Cover-Bild Light it up
(12)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Knaur eBook
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 01.07.2021
  • ISBN: 9783426459065
Stella Tack

Light it up

Roman
Wenn statt Fetzen Funken fliegen:
Im 2. Teil der New Adult Liebesroman-Reihe »Stars and Lovers« liefern sich DJ Xander Price und Schauspielerin Rosie nicht nur hitzige Wortgefechte.
Seit dem »Beat it up«-Festival ist die DJ-Karriere von Xander Price ziemlich in Schieflage geraten: zu viele Partys, zu viele gebrochene Herzen - und ein handfester Skandal. Mit der Hauptrolle in der Liebesdrama-Serie »Light it up« soll er nun sein Image aufpolieren.
Dumm nur, dass er dafür ausgerechnet mit seiner Ex-Affäre Thalia ein Liebespaar darstellen muss: Thalia ist zwar nicht ganz unschuldig an Xanders aktueller Situation, trotzdem fasziniert sie ihn nach wie vor.
Noch dümmer, dass auch Thalias Cousine Rosie in der Serie mitspielt: Gleich am ersten Drehtag touchiert sie auf dem Parkplatz Xanders Sportwagen und die beiden liefern sich ein wahrhaft bühnenreifes Wortgefecht. Xander würde den temperamentvollen Rotschopf ja wirklich gerne hassen - wenn sie dabei nur nicht so verdammt süß wäre ...
Freche Dialoge und prickelnde Romantik zeichnen die New Adult Liebesromane von Bestseller-Autorin Stella Tack aus. Wenn am Set einer Fernsehserie erst die Fetzen und dann die Funken fliegen, kommt auch der Glamour-Faktor nicht zu kurz.
Der 1. Teil der Liebesroman-Reihe »Stars and Lovers« spielt in der DJ-Szene: In »Beat it up« trifft Xanders Zwillingsschwester Summer Price auf seinen Konkurrenten Gabriel, der ihre Gefühle völlig durcheinanderbringt.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.10.2021

Schön

0

Ich habe den zweiten Teil der Reihe wieder mit meiner Buddyread Partnerin gelesen und es war toll.
Rosie war mir von Anfang an sympathisch. Bei Xander brauchte ich eine kleine Weile, um mit warm zu werden. ...

Ich habe den zweiten Teil der Reihe wieder mit meiner Buddyread Partnerin gelesen und es war toll.
Rosie war mir von Anfang an sympathisch. Bei Xander brauchte ich eine kleine Weile, um mit warm zu werden.
Die weibliche Nebencharakterin Thalia (Rosies Cousine) war mir anfangs ein wenig suspekt. Ich konnte sie partout nicht einschätzen. Sie hat echt ganz schön viel Drama verursacht.
Zwischendrin dachte ich mir zum Teil „ernsthaft?!“
Da hat die Autorin uns aber doch ein wenig gequält.
Der Schreibstil war echt toll und das Buch hat sich wunderbar hintereinander weg gelesen. Wer den ersten Teil also toll fand, wird mit Sicherheit auch den zweiten Band für toll befinden.

Veröffentlicht am 15.07.2021

Humorvoll, kurzweilig, schön - typisch Stella Tack

0

Xander Price, auch bekannt als DJ PriceX, hat viele Skandale hinter sich. Um sein Image und die Karriere wieder etwas aufzubauen soll er nun die Hauptrolle in der Serie „Light it up“ übernehmen. Leider ...

Xander Price, auch bekannt als DJ PriceX, hat viele Skandale hinter sich. Um sein Image und die Karriere wieder etwas aufzubauen soll er nun die Hauptrolle in der Serie „Light it up“ übernehmen. Leider spielt er dort ein Liebespaar mit seiner Ex-Affäre Thalia. Und zu allem Chaos lernt er am Set ihre Cousine Rosie kennen und beginnt sich immer mehr für sie zu interessieren.

Was habe ich mich auf dieses Buch gefreut. Nach dem Beat it up Festival war ich großer Fan der ganzen Crew und habe gespannt auf Xanders Geschichte gewartet. Xander ist ein Chaot, denkt nicht nach und feiert zu viel. Die Serie ist die letzte Chance sein Leben wieder in gerade Bahnen zu lenken und er muss lernen etwas erwachsener zu werden. Dabei erhält er Unterstützung von Rosie, welche sehr engagiert, motiviert, talentiert und liebenswert ist. Und ein klein wenig so chaotisch wie Xander. Die beiden harmonieren sehr gut, sowohl in der Serie, als auch als Charaktere im Buch. Es macht Spaß den beiden bei ihren Diskussionen zuzuschauen.

Besonders schön sind die Auftritte bereits bekannter Figuren aus den Büchern von Stella Tack und Kolleginnen. Man fühlt sich als Leser gleich wieder wohl im Tackschen Buchuniversum – ein klein wenig „nach Hause kommen“. Ihr Schreibstil ist unverkennbar, doch muss ich gestehen, dass mir ihr typischer Humor hier etwas zu kurz gekommen ist. „Light it up“ ist ein New Adult Roman im Stella-Style.

Fans der Autorin werden auch hier begeistert sein. Sie schafft es wie immer gut zu unterhalten, ihre Geschichte ist nicht langweilig und hebt sich von ihren vorherigen Büchern ab. Man fliegt durch die Seiten und bekommt ein schönes Leseerlebnis. Ich wurde nicht enttäuscht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere