Cover-Bild Zeitenchaos
(8)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,80
inkl. MwSt
  • Verlag: hws 1. Suhler Kinderbuchverlag
  • Themenbereich: Belletristik
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Ersterscheinung: 21.07.2020
  • ISBN: 9783948711092
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Tini Wider

Zeitenchaos

Das must-to-have für alle, die Zeitreisen, London und den Hauch der Romantik lieben.
Ein Jugendroman mit 408 Seiten voller sprachlicher Bilder lässt die Leser ein London in verschiedenen Jahrzehnten erleben.

Allen Liebeleien abgeschworen erlebt Pepper nach einem schmerzlichen Vertrauensbruch eine fantastische Reise durch London und die Zeit. Daran schuld ist eine kleine harmlose Taschenuhr. Harmlos? Die Zeit spielt verrückt und Pepper versucht alles wieder geradezubiegen und verstrickt sich immer mehr in der Zeit. Die einzige Konstante in dieser verrückten Zeit ist der geheimnisvolle YouTube-Star Noah, der in Peppers Bauch die Schmetterlinge flattern lässt ...

Hast du dein Handy zur Hand? Natürlich! Die Wege und Orte, die Pepper bei ihrer Zeitreise besucht, kannst auch du in diesem Buch virtuell besuchen, denn das Cover enthält einen interaktiven Teil. Schau gleich mal rein!

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.08.2021

Super

0

"Zeitenchaos" von Tini Wider

Das Cover bei diesem Band ist mal wieder super gelungen. Man sieht ein London in einem dunklem grau mit einer Taschenuhr in der Mitte. Es sieht aber so als als ob Pepper ...

"Zeitenchaos" von Tini Wider

Das Cover bei diesem Band ist mal wieder super gelungen. Man sieht ein London in einem dunklem grau mit einer Taschenuhr in der Mitte. Es sieht aber so als als ob Pepper und Noah sich verlieren.

Der Schreibstil ist wieder so flüssig geschrieben und super schön, dass man gut in die Geschichte hineinkommt. Mir gefällt auch sehr gut, dass es eben zwei unterschiedliche Schriftarten gibt, jenachdem wessen Gedanken wir gerade lesen.

Noah, Pepper und Finn gefallen mir sehr gut, sehr sympathisch. Wobei Finn mir zwischendurch mit seinem Verhalten unsympatisch ist. Noahs Mutter ist mir sehr unsympatisch. Ich mag diese herab lassende Art Pepper gegenüber nicht. Auch, dass sie sagt, es wäre nix ernstes zwischen den beiden. Den Rest der Familie hatte Pepper schon von sich überzeugt. Das Pepper sich krank stellt, fand ich super beschrieben. Finn hat ganz schön viele Probleme die gelöst werden müssen.

Diesmal reist Finn mit Noah widerwillig mit der Taschenuhr, leider verändert er die Vergangenheit, was Konsequenzen für Noah hat, da Pepper nie ein Teil seines Lebens war.

Man bekommt sehr viele Zeitlinien dargeboten und bei jeder Zeitreise wird es schlimmer für Noah. Sehr spannend und interessant, da man sehr viele Emotionen dargeboten bekommt.

Bis sie ins Jahr 1985 reisen und endlich verstehen, dass sie ihre Emotionen freien Lauf lassen müssen. Es war so witzig, das man die Parallelen mit Zurück in die Zukunft in das Buch eingeflochten hat.

Und dann ist alles klar, Noah und Finn wissen, was sie in ihrem Leben verändern müssen und sie schreiten zur Tat. Und die Taschenuhr warten auf neue Zeitreisende.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.07.2021

Zeitenchaos

0

Nachdem sie von ihrem Freund Gabriel betrogen wurde, flieht Pepper nach London, die Stadt die sie schon immer liebte und auch in der ihre beste Freudnin Lena wohnt. Dort trifft sie nicht nur auf Noah, ...

Nachdem sie von ihrem Freund Gabriel betrogen wurde, flieht Pepper nach London, die Stadt die sie schon immer liebte und auch in der ihre beste Freudnin Lena wohnt. Dort trifft sie nicht nur auf Noah, der vollkommen überfordert damit ist. dass er ein YouTube-Star ist, sondern findet auch eine mysteriöse Taschenuhr in einem Buchladen. Und dann wacht sie eines Morgens auf und findet sich einen Tag in der Vergangenheit wieder.

Der Einstieg in die Geschichte ist mir dank des direkt fesselnden Anfangs und des lockeren Schreibstils leicht gefallen. Pepper war mir auch von anfang an sympathisch, da klar war, dass sie kein langweiliges, einfaches Leben haben will, sondern dass sie auch Spaß am Leben haben will. Pepper liebt London und ihre Verbundenheit zu dieser Stadt ist fast greifbar. Ich habe Pepper und Noah sofort ins Herz geschlossen, aber auch die "kleinen Nebencharaktere" und besonders Mrs. Smithers mochte ich echt gerne. Peppers Träume fand ich zwar anfangs ein bisschen komisch, aber sie habe meine Neugierde geweckt. Es ist spannend mit Pepper und Noah die Regeln der Zeit herauszufinden. Die Handlung ist unvorhersehbar und spannend und hat mich bis zur letzten Seite gefesselt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.10.2020

Zeitenchaos

0

Klappentext:

Das must-to-have für alle, die Zeitreisen, London und den Hauch der Romantik lieben.
Ein Jugendroman mit 408 Seiten voller sprachlicher Bilder lässt die Leser ein London in verschiedenen ...

Klappentext:

Das must-to-have für alle, die Zeitreisen, London und den Hauch der Romantik lieben.
Ein Jugendroman mit 408 Seiten voller sprachlicher Bilder lässt die Leser ein London in verschiedenen Jahrzehnten erleben.

Allen Liebeleien abgeschworen erlebt Pepper nach einem schmerzlichen Vertrauensbruch eine fantastische Reise durch London und die Zeit. Daran schuld ist eine kleine harmlose Taschenuhr. Harmlos? Die Zeit spielt verrückt und Pepper versucht alles wieder geradezubiegen und verstrickt sich immer mehr in der Zeit. Die einzige Konstante in dieser verrückten Zeit ist der geheimnisvolle YouTube-Star Noah, der in Peppers Bauch die Schmetterlinge flattern lässt …

Hast du dein Handy zur Hand? Natürlich! Die Wege und Orte, die Pepper bei ihrer Zeitreise besucht, kannst auch du in diesem Buch virtuell besuchen, denn das Cover enthält einen interaktiven Teil. Schau gleich mal rein!

Meine Meinung:

Das Buch lässt sich toll und flüssig lesen. Pepper Tea lebt in einer kleinen Stadt und hat eine Zwillingsschwester. Beide sind jedoch so unterschiedlich wie Tag und Nacht.
Pippa ist ganz bodenständig und hat Familie, ein Haus usw. Pepper will lieber noch etwas erleben und zieht nach London, als sie feststellt, dass ihr Freund (der Schnepfenmeister) sie betrügt.

In London kommt sie erst mal bei ihrer besten Freundin Lena unter, aber findet dann auch noch eine 1 Zimmer Wohnung mit einer netten, schrulligen alten Vermieterin.

Sie lernt in London Noah kennen, welcher eine kleine Berühmtheit auf Youtube ist.

In einem süßen alten Buchladen in Notting Hill kauft Pepper eine kleine Taschenuhr, welche ganz harmlos aussieht. Dabei ist die kleine Uhr eine Zeitmaschine und als Pepper an der Uhr dreht findet sie sich plötzlich einen Tag in der Vergangenheit.

Sie kommt wieder zurück, hat jedoch einen Tag verloren. Als sie Noah davon erzählt will dieser mit ihr zusammen in die Vergangenheit reisen und plötzlich geht das Chaos los.

Sie landen viel weiter in der Vergangenheit als gedacht und geplant und als sie zurück kommen hat sich alles sehr (und nicht unbedingt zum Guten) verändert.

Ob sie am Ende alles wieder gerade biegen können, verrate ich natürlich nicht. Das müsst ihr schon selbst herausfinden.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, auch wenn es teilweise wirklich etwas chaotisch war. Die Charaktere fand ich auch echt toll und sympathisch und der Schreibstil hat mir auch gut gefallen.

Den interaktiven Teil des Buches habe ich noch nicht ausprobiert. Ich weiß auch gar nicht, ob das mit dem E-Book auch geht. Das muss ich demnächst mal testen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.09.2020

Ein wundervolles Buch

0

Dieses Buch umfasst 408 Seiten und wurde am 01.07.2020 durch den hws Suhler Verlag veröffentlicht. Die Autorin dieses Buches heißt Tini Wider.

Unsere Hauptprotagonisten sind Pepper und Noah. Pepper findet ...

Dieses Buch umfasst 408 Seiten und wurde am 01.07.2020 durch den hws Suhler Verlag veröffentlicht. Die Autorin dieses Buches heißt Tini Wider.

Unsere Hauptprotagonisten sind Pepper und Noah. Pepper findet heraus, dass ihr Freund sie betrügt . Sie macht Nägel mit Köpfen und flieht kurzerhand nach London zu ihrer Freundin Lena. Ihrem Betrüger Ex-Freund erzählt sie davon nichts. Lediglich ihre Eltern und ihre Schwester Pippa werden darüber in Kenntnis gesetzt.

In London angekommen wird sie von Lena mit offenen Armen empfangen. Pepper kann aber nicht für lange Zeit bei ihrer besten Freundin unterkommen. Lena lebt in einer WG und es herrscht dort dementsprechend wenig Platz.

Nachdem sie ein paar Tage in der neuen Umgebung verbracht hat, beschließt Pepper sich auf Wohnungssuche zu begeben. Auf ihrem Streifzug durch London entdeckt sie ein kleines niedliches Geschäft. Es ist niemand in dem Laden zu sehen, nicht mal der Verkäufer scheint anwesend zu sein. Nach kurzem umsehen wird Pepper auf eine Taschenuhr aufmerksam. Sie entschließt sich diese wunderschöne Uhr mitzunehmen und legt das Geld dafür auf den Tresen.

Peppers Neustart in London verläuft ziemlich erfolgreich. Sie wird fündig bei der Wohnungssuche und hat zudem eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhalten. Lena will diese Erfolge mit ihr feiern und so gehen sie zusammen zu einer Party. Pepper trifft dort auf Noah.

Noah steht inmitten des Raumes umringt von mehreren Frauen. Allein dieser Anblick lässt Pepper darauf schließen, dass er ziemlich arrogant sein muss. Noah ist ein YouTube-Star, mag es jedoch nicht im Rampenlicht zu stehen. Der Ruhm missfällt ihm und er hätte nichts dagegen diesen wieder gegen sein normales Leben einzutauschen.

Pepper und Noah kommen ins Gespräch. Sie empfindet ein kribbeln im Bauch wenn er sie ansieht, was ihr sehr missfällt. Eines Tages spielt Pepper an ihrer neuen Taschenuhr herum und begibt sich ungewollt auf eine Zeitreise auf der plötzlich alles anders ist als zuvor...

"Zeitenchaos" ist sehr bildhaft geschrieben und man hat das Gefühl hautnah dabei zu sein. Der Schreibstil ist wundervoll und die Handlung leicht verständlich. Die Charakter sind toll und harmonieren sehr gut zusammen. Zudem gab es so einige Momente wo ich lachen musste. Alles in allem eine tolle Geschichte mit einer absoluten Leseempfehlung meinerseits.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2021

Chaotische Zeiten in London

0

Pepper macht nach der Trennung von ihrem untreuen Freund einen Neuanfang in London. Dort findet sie in einem kleinen Buchladen in Notting Hill eine alte Taschenuhr und kauft sie. Und nun beginnt für sie ...

Pepper macht nach der Trennung von ihrem untreuen Freund einen Neuanfang in London. Dort findet sie in einem kleinen Buchladen in Notting Hill eine alte Taschenuhr und kauft sie. Und nun beginnt für sie eine Reise durch die Jahrzehnte in London. Denn es stellt sich heraus, dass es sich bei der Taschenuhr um eine Zeitreisemaschine handelt. Hierbei stellt sie jedoch schnell fest, dass sie durch ihre Zeitreisen ihre Vergangenheit und Gegenwart und die ihrer Familie verändert. Leider nicht immer nur zum Guten.

Der Roman ist sehr schön geschrieben und das London verschiedener Jahrzehnte wird sehr bildhaft beschrieben. Auch die Protagonisten sind alle auf ihre Art sehr symphatisch. Das Problem bei Geschichten über Zeitreisen ist jedoch immer die Logik und auch in diesem Roman schienen mir einige Szenen und Veränderungen sehr unlogisch und nicht immer nachvollziehbar. Dennoch ist es ein schöner Jugendroman mit viel Charme.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere