Cover-Bild Rixton Falls - Goals
(13)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 25.06.2021
  • ISBN: 9783736315013
Winter Renshaw

Rixton Falls - Goals

Silvia Gleißner (Übersetzer)

In der Liebe gibt es keine Spielregeln ...

Weil sein Trainer genug von Zanes Eskapaden jenseits des Spielfelds hat, wird der Football-Superstar beurlaubt. Die Regeln stehen fest: keine Partys, keine Skandale und keine Frauen! Doch ausgerechnet jetzt trifft er auf die hübsche Delilah Rosewood. Delilah hasst Playboys wie Zane abgrundtief und lässt ihn ihre Abneigung permanent spüren - und doch kann er sich nicht von ihr fernhalten. Denn wenn Zane beim Football eins gelernt hat, dann, dass die größten Herausforderungen das Spiel erst richtig interessant machen ...

"Aufwühlend, unterhaltsam und leidenschaftlich. Dieses Buch hat alles was eine gute New-Adult-Sports-Romance braucht!" GOODREADS

Band 3 der WALL-STREET-JOURNAL-Bestseller-Reihe von Winter Renshaw

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.07.2021

Schöner Abschluss

0

Rixton Falls - Goals

von Winter Renshaw

Auch der dritte Band der Rixton Falls Reihe schenk seinen Lesern ein in sich abgeschlossenes Leseerlebniss.
Ich war vom allerersten Moment gleich gefesselt und ...

Rixton Falls - Goals

von Winter Renshaw

Auch der dritte Band der Rixton Falls Reihe schenk seinen Lesern ein in sich abgeschlossenes Leseerlebniss.
Ich war vom allerersten Moment gleich gefesselt und bin kontinuierlich immer tiefer in die Geschehnisse hineingezogen worden. Die Autorin versteht es brillant ihre Leser mitreißen und sie vor lauter Spannung an die Zeilen zu heften. Ihr Schreibstil ist gewohnt durchgehend fließend, schwungvoll, fokussiert und herrlich angenehm zu lesen. Während man jedes Wort in sich aufnimmt, läuft vor dem inneren Auge ein phänomenales Kopfkino. Die Protagonisten sind allesamt vielschichtig, sympathisch, eindrucksvoll dargestellt und mit einem unwiderstehlichen Charme behaftet. Mein Herz haben Sie im Sturm eroberte und ich habe eine beeindruckende Zeit mit Ihnen erlebt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.08.2021

Enemies to Lovers - Sex oder Liebe?

0

Vielen Dank an NetGalley und den LYX – Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In Rixton Falls – Goals von Winter Renshaw geht es ...

Vielen Dank an NetGalley und den LYX – Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In Rixton Falls – Goals von Winter Renshaw geht es und Delilah und Zane. Zane ist ein gefeiert Footballstar, der jedoch aufgrund seiner Vergangenheit sehr zügellos geworden ist. Er liebt Partys, Frauen und Alkohol. Er hat von seinem Verein ein Ultimatum bekommen und lebt nun in einer ruhigen Siedlung, in der auch Delilahs Großtante wohnt. Delilah hilft ihr den Sommer über bei dem Hausverkauf und bei der Suche nach einer neuen Bleibe. Sie triff gleich in ihrer ersten Nacht auf Zane, da sie sich durch seinen Partylärm gestört fühlt. Es fliegen zwischen beiden die Fetzen, denn Zane ist so dermaßen arrogant das Delilah ihn von Anfang an nicht leiden kann. Auch ihre Tante hat sie vor ihm gewarnt. Sobald beide aufeinander treffen sind sie wie Feuer und Wasser und ein Wort ergibt das andere. Doch es fliegen nicht nur die Fetzen, sondern auch die Funken und beide beginnen eine Sommerromanze. Doch was wenn aus Sex plötzlich mehr wird?

Eine tolle Enemies to Lover Romanze mit tiefen Gefühlen und Emotionen. Zane ist auf den ersten Blick der arrogante und gut aussehende Footballspieler mit Bindungsängsten. Delilah ist am Anfang der Story eher zurückhaltend und zugeknöpft. Beide tun sich gegenseitig sehr gut, denn Zane wird durch Delilah ruhiger und findet wieder zu sich. Sie wird offener und begibt sich sexuell in Zanes Arme – sie gibt komplett die Kontrolle ab. Die Entwicklung der beiden fand ich sehr gut gelungen.

Die Story wurde in der Ich – Perspektive aus Sicht der beiden Hauptprotas geschrieben. Ich persönlich bevorzuge diesen Schreibstil, da man so die Gedanken und Gefühle am besten nachvollziehen kann. Winter Renshaws Schreibstil war sehr flüssig und leicht. Ich war sofort in der Story und bin komplett in die Geschichte um Zane und Delilah abgetaucht. Das Cover passt perfekt zur Reihe. Man benötigt keine Kenntnisse zu den beiden vorherigen Bänden. Es war mein ersten Buch der Autorin, aber es war definitiv nicht mein letztes.

Ich gebe dem Buch 4,5 von 5 Sternen. Eine tolle Mischung aus Humor, Leidenschaft und Ernsthaftigkeit.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.07.2021

Sommerliebe

0

„Rixton Falls – Goals“ von Winter Renshaw ist der dritte Band ihrer gleichnamigen Reihe über die Geschwister der Familie Rosewood.
Delilah Rosewood ist über den Sommer bei ihrer Lieblingstante in Florida ...

„Rixton Falls – Goals“ von Winter Renshaw ist der dritte Band ihrer gleichnamigen Reihe über die Geschwister der Familie Rosewood.
Delilah Rosewood ist über den Sommer bei ihrer Lieblingstante in Florida zu Besuch. Dort macht sie gleich am ersten Abend die einprägsame Bekanntschaft mit deren berüchtigtem Nachbarn Zane, der ein bekannter Profi-Footballspieler ist. Trotz seiner nervigen und direkten Art fühlt sich Delilah zu ihm hingezogen, was sie mit schroffer Ablehnung überspielt. Zane soll sich eigentlich von Frauen und jeglichen Skandalen fernhalten, um seinen Vertrag nicht zu gefährden, aber Delilah lässt ihn seine guten Vorsätze schnell vergessen und weckt seinen Jagdinstinkt.

Ich habe bereits die beiden Vorgängerbände gelesen, aber man kann das Buch sicher auch problemlos unabhängig von den anderen genießen.
Delilah ist eher zurückhaltend, pflichtbewusst und hält sich an Regeln. Damit stellt sie auf den ersten Blick das komplette Gegenteil von Zane dar, der in der Vergangenheit so ziemlich jede Regel gebrochen hat und sein Leben in vollen Zügen auskostet. Zumindest bis ihn sein Coach ausbremst und er kurz vor dem Rausschmiss aus dem Team steht.
Zwischen Zane und Delilah knistert es ab dem ersten Moment ihrer ungewöhnlichen Begegnung und wie durch Zauberkräfte schafft es der charmante Zane jedes Mal, Deliahs Widerstände zu brechen. Also stürzen sich beide in eine leidenschaftliche Sommeraffäre, die sich heimlich und fast unbemerkt in eine tiefe Liebe verwandelt.
Auch wenn aus Zanes Vergangenheit einige emotionale und ernste Themen zur Sprache kommen, fehlt mir doch insgesamt ein Stück weit Tiefe bei den Figuren. An den ersten Band, meinen absoluten Lieblingsteil mit Royal und Demi, kommt dieses Buch nicht heran, da die Story hier im Vergleich viel oberflächlicher war. Die Charaktere sind trotzdem sympathisch und der Funke zwischen Zane und Delilah springt definitiv über. Ich mag sowohl ihre amüsanten Schlagabtausche als auch ihre ernsteren Gespräche, die einen Blick auf ihre Gefühle zulassen.

Mein Fazit:
Der dritte Band der wunderschönen Reihe erzählt eine unterhaltsame Sports Romance, die von mir sehr gute vier Sterne und eine Leseempfehlung bekommt!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.07.2021

Prickelnde Fortsetzung

0


Meine Meinung:

Und schon sind wir zurück in der Welt von "Rixton Falls". Einige Protagonisten haben wir schon auf ihrem Weg zum Glück begleitet und auch diesmal erwartet den Leser eine spannende Geschichte. ...


Meine Meinung:

Und schon sind wir zurück in der Welt von "Rixton Falls". Einige Protagonisten haben wir schon auf ihrem Weg zum Glück begleitet und auch diesmal erwartet den Leser eine spannende Geschichte.
Im Fokus steht diesmal der Football-Star Zane, der es ein wenig übertrieben hat und von seinem Trainer in die Abstinenz geschickt wurde. Nun lebt er in einer Seniorensiedlung, muss sich benehmen und darf sich keinerlei Ausrutscher leisten - und keine Mädels. Ich fand diesen Aspekt sehr spannend, zumal Zane in der Wohngegend wirklich heraussticht wie ein bunter Hund und für einiges an Action sorgt.

Da kommt es natürlich gerade recht, dass Delilah im Haus neben ihm einzieht, um übergangsweise ihrer Tante Rue beim anstehenden Hausverkauf samt Umzug zu helfen. Sie ist ein ruhiges und liebes Persönchen und man mag sie einfach. Man kann sich mitunter sogar mit ihr identifizieren, was das Lesen interessant macht. Sie ist ein bisschen das Gegenteil von Zane und es ist nicht verwunderlich, dass zwischen ihnen anfangs echt die Fetzen fliegen. Doch die Anziehungskraft kann man dennoch nicht leugnen und so knistert es bald gewaltig zwischen ihnen. Die Entwicklung zwischen Zane und Delilah gefiel mir hier sehr gut und ich war gespannt, wie lange sie ihm widerstehen kann. Es ist schnell klar, dass sie für Zane wichtiger wird, als er ahnt. Und doch sind seine aktuellen Probleme ein Hindernis, was für einige Probleme sorgt. Und dann ist da noch die Tochter seines Vorgesetzten, die ihm am Hintern klebt. wie ein Magnet. Da ist Chaos vorprogrammiert.

Das Lesen des Buches hat mir unwahrscheinlich Spaß gemacht und die Dynamik der Protagonisten war sehr gelungen. Besonders gefiel mir dann eben auch das Knistern zwischen den Beiden und da geht es mitunter heiß her, was sich sehr gut ins Gesamtgefüge einreiht. Natürlich kommt dann irgendwann das böse Erwachen und wie das aussieht, begreift man recht schnell. Hier ging mir am Ende dann allerdings das Ganze ein wenig fix und ich hatte dann im Epilog das Gefühl, ein Stück verpasst zu haben. Zu dem ein oder anderen hätte ich mir hier noch ein bisschen mehr gewünscht, aber das war nur ein kleines Manko. Nichtsdestotrotz hat das Buch echt Spaß gemacht und es war eine schöne Lektüre für warme Sommernachmittage. Für mich sogar eine der schönsten Geschichten in der Reihe, wenn ich meinem Gefühl nach einen Favoriten wählen müsste ;)

Fazit:
★★★★☆
Ein schöner dritter Band, der sich wunderbar in die Reihe einfügt und mit einigen Aspekten absolut punkten kann. Hier gibt es 4 von 5 Sternchen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.07.2021

Ein Sommer ohne Reue…

0

Delilah ist für einen Sommer bei ihrer Großtante um ihr beim Häuserverkauf zu helfen. Dabei trifft sie auf deren Nachbar Zane. Er ist ein Footballspieler der nichts anbrennen lässt und den Sommer ohne ...

Delilah ist für einen Sommer bei ihrer Großtante um ihr beim Häuserverkauf zu helfen. Dabei trifft sie auf deren Nachbar Zane. Er ist ein Footballspieler der nichts anbrennen lässt und den Sommer ohne Skandale verbringen muss. Beide stehen von Anfang an auf Kriegsfuß miteinander. Doch Zane kann auch ein Gentleman sein. Delilah hat etwas, dass Zane fasziniert und so einigen sich beide auf einen gemeinsamen Sommer ohne Reue und mehr. Aber Delilah weiß nicht, dass Zane sich mit keiner Frau blicken lassen kann, da er sonst aus dem Team fliegt und so hält er sie in der Öffentlichkeit immer auf Abstand. Delilah ist eine Frau die gerne zu viel analysiert. Bis er schließlich auf einer Footballparty auftaucht mit einer anderen Frau. Aber sie weiß nicht, dass er erpresst wird…

Das Cover gefällt mir gut. Auch das das Buch aus der Sichtweise von Delilah und Zane geschrieben ist, finde ich gut. Dadurch lernt man die Charaktere noch besser kennen und versteht sie besser.

Alles in allem eine schöne Geschichte. Ich mag die Charaktere. Allerdings hat mir hier etwas die Spannung gefehlt. An sich eine schöne Geschichte mit einem zu schnellem und plötzlichem Ende.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere