Cover-Bild Mister Q

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Goldmann
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 18.06.2018
  • ISBN: 9783442487585
Zara Cox

Mister Q

Erotischer Roman
Karin Dufner (Übersetzer)

Elyse Gilbert, genannt Lucky, ist auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit. Völlig mittellos gelangt sie nach New York, wo sie auf eine Anzeige stößt, die ihre Rettung sein könnte. Eine Million Dollar für zehn Nächte mit dem mysteriösen Q, der sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt. Q entführt Lucky in seine luxuriöse Villa und in eine dunkle Welt der Lust, nach der sie sich mit jeder weiteren Nacht mehr sehnt. Denn auch wenn die kalte Stimme hinter der Maske sie abstößt, berühren die gemeinsamen Stunden ihr Herz. Doch Lucky kann nicht ahnen, dass Q einer der reichsten Männer New Yorks ist und sie nur eine Figur in einem gefährlichen Spiel ...



Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.02.2020

Wundervoller, erotischer Liebesroman! So gut, wie schon lange nicht mehr!!!

0

Elyse muss fliehen, um ihr Leben und eines anderen Menschen zu retten! Sie muss Geld verdienen, um die geheime Person frei zu kaufen! Sie selbst jedoch kommt aus einem Bordell, der von ihrem Vater betrieben ...

Elyse muss fliehen, um ihr Leben und eines anderen Menschen zu retten! Sie muss Geld verdienen, um die geheime Person frei zu kaufen! Sie selbst jedoch kommt aus einem Bordell, der von ihrem Vater betrieben wird, in der Elyse als Hauptgericht serviert wird. Sie sieht eine Zeitungsanzeige, die verspricht für "besondere Dienste" 1 Million Dollar zu kassieren. Nebenher jobbt sie als Küchenhilfe und Kellnerin in dem milliardenschweren Großunternehmen "Blackwood". Sie wird für den 1 Millionen-Dollar-Auftrag engagiert und taucht somit in eine dunkle, seelenlose, erotische Welt ab, die sie selbst als Hure, noch nicht kennengelernt hat. Sie arbeitet für "Q".

Quinn Blackwood ist der reiche Sohn des "Blackwood"-Unternehmers, Maxwell. Er hat die Anzeige geschaltet, in der eine Frau sucht, die bereit ist, sich ihm voll und ganz hinzugeben für seine sexuellen Spielchen. So trifft er auf Elyse.

Beide haben ihr gewaltiges Päckchen zu tragen. Quinn geht sogar so weit, sich das Leben nehmen zu wollen, wenn er mit Elyse (Lucky) an sein Ziel gekommen ist seinen Vater zu zerstören! Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Denn beide müssen ihr Ziel verfolgen bevor es sie Zugrunde richtet!

Schreibstil:
Der Schreibstil ist wundervoll flüssig. Keinesfalls langatmig. Eher jugendlich und dennoch soooo prickelnd erotisch! Ich könnte stundenlang weiterlesen.

Geschichte:
Die Geschichte ist der Hammer! Die Spannungsbögen an den richtigen Stelle, ob Thriller-ähnlich oder erotisch. Auch der Cliffhänger und Action darin, waren super gut dosiert. Ich konnte diese Geschichte nicht mehr aus der Hand legen. Sie kommt FSoG sehr nahe, umso mehr hat es mir gefallen. Weil es dann doch so anders ist. Ich habe lange nicht mehr so ein gutes Buch mit einer so guten Geschichte gelesen!

Charaktere:
Erst mochte ich "Q" nicht so sonderlich. Er war mir zu herrisch, aber als seine Fassade bröckelte und ich mehr und mehr in diesen Strudel geraten bin, war es um mich geschehen. Von da an habe ich ihn geliebt!

Elyse ist wunderbar. Auch wenn es mir fremd war, sie als Hure zu sehen. Aber das tat ihrem Charakter keinen Abbruch! Sie entpuppte sich als außerordentlich stark, sinnlich und überhaupt nicht "abgef***".

Fazit:
Ohhhhh, bitte mehr davon. Diese Story ist der Wahnsinn!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.09.2019

Geniales Buch, krasse Handlung und tolle Emotionen

0

Ich muss sagen das Buch ist der Wahnsinn. Die Geschichte ist wirklich sehr gut, trotzdem aber schockierend. Ich musste mich bei der Geschichte so manches Mal zusammenreißen als ich sie gelesen habe. Die ...

Ich muss sagen das Buch ist der Wahnsinn. Die Geschichte ist wirklich sehr gut, trotzdem aber schockierend. Ich musste mich bei der Geschichte so manches Mal zusammenreißen als ich sie gelesen habe. Die Geschichte ist schon wirklich heftig. Doch ich würde zu viel verraten, wenn ich euch sagen würde wieso ich das Buch so heftig finde. Da ich nicht Spoilern möchte lasse ich das auch. Doch eins kann ich euch sagen. Elyse zu begleiten und über ihre Vergangenheit einiges zu erfahren ist wirklich keine schöne Sache. Trotzdem aber hält es in diesem Buch die Spannung aufrecht. Die Geschichte rund um Q und Elyse kommt wirklich gut rüber und es macht wirklich süchtig diese zu verfolgen. Einzig die Nebencharaktere sind nicht wirklich viel eingebunden, man erfährt ein bisschen doch meist ist die Geschichte auf die beiden Hauptcharaktere geschrieben. Nimmt dem Buch aber kein Abbruch. Gefühle sind bei diesem Buch wirklich großgeschrieben. Spannung hat man von der ersten bis zur letzten Seite. Wendungen die man nicht erwartet hätte findet man hier auch. Für mich ein wirklich phantastisches Buch mit krasser Geschichte.

Veröffentlicht am 17.07.2019

FSOG hat Konkurrenz bekommen

0

Meinung
Wow, so eine Geschichte habe ich verdammt noch mal noch nie gelesen. Ich dachte Fifty Shakes of Grey ist echt krass (im positiven Sinne), letzte Woche die One Night Reihe und trotzdem schreibe ...

Meinung
Wow, so eine Geschichte habe ich verdammt noch mal noch nie gelesen. Ich dachte Fifty Shakes of Grey ist echt krass (im positiven Sinne), letzte Woche die One Night Reihe und trotzdem schreibe ich diese Reza, immer noch geflascht und sprachlos.
Der Einstieg ist echt super, ich finde es toll, dass die Autorin in Elyse und Qs (Quinn) schreibt. Ich finde es auch toll, dass das Buch in 4 Teile geteilt ist und jedes Kapitel eine Überschrift hat. So weiß man gleich, um was es geht in dem Kapitel.
Gleich am Anfang merkt man, dass Quinn Geheimnisse verbirgt, jedoch kann man nur rätseln, was er verbirgt und die Autorin hat es geschafft, die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu erhalten. Man kann kann raten, um was sich seine Geheimnisse drehen, jedoch nicht was er genau verbirgt.
Anders ist es bei Elly. Man erfährt ziemlich schnell, was sie verheimlicht, jedoch nicht, wieso und warum.
Bei beiden bleiben viele Fragen offen und verleiten einem, das Buch weiter zu lesen.
Quinn und Elly sind meiner Meinung nach verdammt gleich und doch verschieden.
Es ist ein wirklich sehr erotischer Roman und doch hat die Autorin es geschafft, zwischen den Sex auch eine Geschichte zu verpacken.
Die Mitte ist meiner Meinung nach ein bisschen langatmig, dafür ist das Ende ein bisschen holprig und viel zu kurz. Und auch ein bisschen vorhersehbar. Wenn Quinn das mit mir abgezogen hätte, hätte ich ihm nicht so schnell verziehen. Aber ich muss auch dazu sagen, dass Elly/Lucky ACHTUNG SPOILER dank Clayton eine Hure war und Quinn Sex Videos gedreht hatte und so irgendwie eine Verbindung haben, da sie eine ähnliche Vergangenheit haben. Vielleicht konnte sie ihm so leichter verzeihen.

Cover
Das Cover ist geheimnisvoll, verführerisch und passt perfekt zum Roman. Und das pink sieht mit schwarz kombiniert einfach mega aus und sticht sofort ins Auge.

Fazit
Der Schreibstil der Autorin ist echt toll. Fifty Shakes of Grey hat definitiv Konkurrenz bekommen. Eine tolles Buch, erotisch und doch steckt so viel mehr dahinter.

Veröffentlicht am 31.05.2019

Unglaublich gute Story

0

Lucky hat seit dem Tod ihrer Mutter nicht leicht. Sie arbeitet als Prostituierte mit vielen anderen Frauen in der Villa ihres Vaters und will aus ihrem ekelhaften Gefängnis ausbrechen, also klaut sie wichtige ...

Lucky hat seit dem Tod ihrer Mutter nicht leicht. Sie arbeitet als Prostituierte mit vielen anderen Frauen in der Villa ihres Vaters und will aus ihrem ekelhaften Gefängnis ausbrechen, also klaut sie wichtige Informationen und Beweise aus dem Büro ihres Vaters und Zuhälters, damit er ihre kleine Schwester Petra nicht finden kann und flieht. Als sie die Möglichkeit sieht, viel Geld mit ein paar Sexfilmchen zu verdienen, bewirbt sie sich und wird, dank ihrer Persönlichkeit und ihrer natürlichen schönen Ausstrahlung eingestellt. Doch der Typ, der sie bei den Filmen rannimmt, trägt eine Maske. Kann es sein, dass sie sich trotz der Maske in ihn verliebt? Möglich, wäre da nicht auch noch Quinn, der ihr direkt Avancen macht. Was sie nicht weiß, ist, dass Q und Quinn ein und dieselbe Person ist …

Die Idee der Geschichte ist super spannend und mir hat sowohl der Schreibstil als auch der Plot super gefallen. Ich war ab der ersten Seite in der Geschichte und mir war bei keiner einzigen Seite langweilig, oder hätte mir eine anderen Ausgang gewünscht. Ich finde sogar, man hätte mit der Entführung nochmal eine ganze Fortsetzung erzählen können, die ich genauso verschlungen hätte.

Lucky finde ich toll. Sie ist eine starke Protagonistin, die unglaublich viel über sich ergehen lassen musste und für ihre kleine Schwester wahrlich durch die Hölle geht. Sie macht alles, ja sogar in einem Porno mitspielen, um sie zu retten und mit dem Geld freizukaufen. Q, Quinn ist echt ein Mindfucker. Er liebt Sex, er liebt Frauen und verguckt sich in Lucky, doch eigentlich hat er ganz andere Pläne. Er hat eine furchtbare Vorgeschichte und einen Plan, der Lucky sehr verletzen könnte.

Veröffentlicht am 28.04.2019

Gefährliches Spiel mit Folgen……

0

Am Tag ist Quinn ein erfolgreicher Geschäftsmann der ein großes unternehmen führt und einen klein krieg gegen seinen Vater führt. Am Abend verwandeltet er sich in Mister Q., in genau die Person im der ...

Am Tag ist Quinn ein erfolgreicher Geschäftsmann der ein großes unternehmen führt und einen klein krieg gegen seinen Vater führt. Am Abend verwandeltet er sich in Mister Q., in genau die Person im der er seine Fantasie ausleben kann.
Seine Schäferstündchen mit Lucky genießt er in vollen Zügen, ihm gefällt nur nicht was sie für Gefühle in ihm erweckt,

Elysa genant auch Lucky flieht aus ihrer Heimatstadt, sie sucht in New York Unterschlupf.
Die Großstadt verschluckt sie, was ihr etwas zeit und Luft gibt weiter zu denken bevor die Männer sie finden vor den sie sich versteckt.
Eine Millionen Dollar klingt verlocken und zehn tage einem Mann Verfügung zustehen stört sie nicht, nicht was sie vorher erlebt hat.



Elly ist so unglaublich stark, sie hat mich von Anfang an umgehauen. Alles was sie sagt oder getan hat, hat sie nicht für sich gemacht. Sie wurde zu meinem Lieblings Charakter, man muss sie einfach lieben. Sie ist so rücksichtsvoll und denkt gar nicht an ihr eigenes wohl.
Quinn mit seinen zwei Persönlichkeiten, war super. Er hat mein Herz erobert in nur ganz kurzer zeit, seine Absichten waren zwar nicht ganz ok, aber ich konnte es verstehen. Leider ging er von Anfang an die Sache falsch an.

So kurz vorm ende war ich dann doch geschockt, ich wollte nicht weiter lesen, da ich gar nicht damit einverstanden wie die Autorin das Blatt gewendet hat. Die Neugier hat aber ganz klar gewonnen und bin froh das es doch anders geendet.
Das ende hat mich echt umgehauen.

Cover und Schreibstil sind einfach nur grandios und ich kann das Buch nur weiter empfehlen.