Cover-Bild Blumenkopf
(7)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,95
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: Kinder & Jugend / Märchen & Sagen
  • Seitenzahl: 148
  • Ersterscheinung: 27.11.2017
  • ISBN: 9783746030449
Anika Ackermann

Blumenkopf

Ein Märchen aus Malefica
Herzlich willkommen in Malefica!
Wenn sich Wünsche erfüllen und Märchen wahr werden, bist Du im Land der niemals ruhenden Geschichten angelangt. Sei gespannt!
»Bis zu diesem Tag war er ein ganz und gar gewöhnlicher Mann. Doch nun war er ab den Brauen aufwärts wahrlich ungewöhnlich.«

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.05.2020

lernen man selbst zu sein

0

Cover
Tatsächlich ist grün eine der Farben die ich nicht so gerne habe. Doch auf diesem Cover hier harmoniert die Farbe sehr gut und mir gefällt das Cover sehr.

Thematik
In der Geschichte geht es darum ...

Cover
Tatsächlich ist grün eine der Farben die ich nicht so gerne habe. Doch auf diesem Cover hier harmoniert die Farbe sehr gut und mir gefällt das Cover sehr.

Thematik
In der Geschichte geht es darum das ein Wunsch immer etwas verändert. Vor allem die ausergewöhnlichen Wünsch können so einiges ändern und das erfährt Mr. Flourish am eigenen Leib.

Charaktere
Mr. Flourish ist ein ganz normaler durchschnittlicher Kerl. Es geht ihm sehr auf die Nerven das sich immer alle am beschweren sind. Sein Wunsch ändert ungewollt alles…

Handlungsort
Die ganze Geschichte spielt in Malefica. Dies ist eine paralel Welt zu unseren Welt in der alle Märchenfiguren leben. In der Geschichte lernen wir einen kleinen Teil kennen der gut beschrieben ist und man kann ihn sich sehr gut vorstellen.

Umsetzung
Die Geschichte hat eine Wendung mit der ich niemals gerechnet habe. Sie ist Abwechslungsreich und voller Spannung. Man denkt man weiß was als nächtes passiert und dann passiert doch was ganz anderes.

Fazit
Insgesamm gefällt mir die kurze Geschichte sehr gut. Sie lässt einen über so einiges nachdenken und ich bin sehr froh das es noch einen zweiten Teil dazu gibt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.12.2018

Blumenkopf

0

In dem ersten Märchen aus Malefica geht es um den bescheidenen Mr. Flourish. Er lebt im Zederngrün-Wald aus dem schon vor vielen, vielen Jahren die Sonne verschwand. Eine gute Fee taucht plötzlich auf ...

In dem ersten Märchen aus Malefica geht es um den bescheidenen Mr. Flourish. Er lebt im Zederngrün-Wald aus dem schon vor vielen, vielen Jahren die Sonne verschwand. Eine gute Fee taucht plötzlich auf und ihm wird ein Wunsch gewährt, so wie es jedem Bewohner von Malefica einmal im Leben zuteilwird. Obwohl er sich nichts wünschen möchte, da er glücklich mit seinem Leben ist, drängt ihn die gute Fee - denn in den AGBs steht, dass er sich etwas wünschen muss. Als er seinen Wunsch ausspricht und ihm auf einmal Blumen aus dem Kopf wachsen, ahnt er nicht auf was für ein Abenteuer er sich da eingelassen hat.

Das Cover ist ein Traum und macht unglaublich neugierig. Außerdem versetzte mich allein schon das Wort "Märchen" wieder in meine Kindheit zurück. Ich kannte vorher schon "Lucrum" von Anika und war da schon von ihrem Schreibstil verzaubert. Schon nach den ersten Seiten war ich in dem Buch gefangen.

Es hat mir einen riesen Spaß gemacht Mr. Flourish auf seiner Reise zu begleiten. Zuzusehen wie aus dem anfangs geschockten und säuerlichen, ein mutiger und tiefgründiger Charakter wird. Schön fand ich, alten Bekannten aus den verschiedensten Märchen meiner Kindheit zu begegnen und mitzuerleben wie sie in die Geschichte mit eingebunden wurden.

Ein wunderbares Märchen in einer wunderbaren, neuen Welt und ich hoffe es folgen noch viele weitere Geschichten aus Malefica.

Veröffentlicht am 18.12.2018

"Wenn sich Wünsche erfüllen...

0

und Märchen wahr werden, bist du im Land der niemals ruhenden Geschichten angelangt. Sei gespannt!"

Wenn ein Buch bzw. eine Reihe so vielversprechend anfängt, kann das nur gut werden!!!

Einmal mehr hat ...

und Märchen wahr werden, bist du im Land der niemals ruhenden Geschichten angelangt. Sei gespannt!"

Wenn ein Buch bzw. eine Reihe so vielversprechend anfängt, kann das nur gut werden!!!

Einmal mehr hat mich die Autorin gelehrt, dass nichts ist, wie es scheint! Mit Blumenkopf bringt sie uns einmal mehr bei, dass man erst hinter eine Fassade, eine Maske oder einen Spiegel sehen muss, bevor man die Wahrheit erkennt.

Ich freue mich schon auf die folgenden Geschichten aus Malefica

Veröffentlicht am 23.07.2018

Traumhaft

0

Bei diesem Buch fand ich das Cover sehr ansprechend und ich musste es einfach lesen. Es ist ein kurzes Märchen, bei denen altbekannte Märchengestalten auftauchen. Als Leser darf man allerdings auch neue ...

Bei diesem Buch fand ich das Cover sehr ansprechend und ich musste es einfach lesen. Es ist ein kurzes Märchen, bei denen altbekannte Märchengestalten auftauchen. Als Leser darf man allerdings auch neue Gestalten kennenlernen und dadurch, dass das Buch so wenige Seiten hat, fliegt man förmlich durch die Geschichte. Das Buch ist nicht nur außen schön gestaltet, sondern von innen ist es auch mit schönen Illustrationen versehen. Ich finde die Geschichte wirklich erfrischend und neu gestaltet. Der Schreibstil von Anika Ackermann war dabei schön leicht zu lesen und lädt ein zum Träumen. Man kann Malefica und deren Einwohner wunderbar folgen.

Am Anfang lernt man Mr. Flourish kennen, der ein ruhiges Leben in seinem Haus mit wunderschönen Garten lebt. Allerdings ist in Malefica die Sonne weg. Eines Tages taucht die Gute Fee bei ihm auf und gewährt ihm einen Wunsch. Aber die Fee lässt ihm keine Zeit zum nachdenken, sodass Mr. Flourish gezwungen ist, sich jetzt sofort was zu wünschen. Doch die gute Fee hat ihm nicht so, wie er es sich gewünscht hat, den Wunsch erfüllt. Er hat sich verändert und traut sich dadurch nicht mehr raus.

Mr. Flourish ist ein mutiger Charakter und war mir gleich von Anfang an symphatisch. Er wächst im Laufe der Geschichte über sich hinaus und traut sich auch, den Menschen zu zeigen. Obwohl er am Anfang Beschuldigungen einstecken musste und verhöhnt wurde. Ich habe ihn sogar in mein Herz geschlossen und vermisse ihn jetzt schon.

Das Buch kann ich wirklich nur jedem ans Herz legen. So eine schöne Geschichte oder eher so ein schönes Märchen, das mich zum Träumen und hoffen gebracht hat.

Veröffentlicht am 26.03.2018

Unglaublich märchenhaft

0

Cover:
wirklich ein kleiner traum. es hat etwas edles und doch simples an sich und spiegelt den Buchtitel und die Geschichte perfekt wieder

Schriebstil:
hie rwurde ich immer wieder überracht. ich habe ...

Cover:
wirklich ein kleiner traum. es hat etwas edles und doch simples an sich und spiegelt den Buchtitel und die Geschichte perfekt wieder

Schriebstil:
hie rwurde ich immer wieder überracht. ich habe von Anika schon ein Buch gelesen aber dieses war dann doch ganz anders. Der schreibstil hatte wirklich etwas Märchenbuchartiges an sich ohen zu hochgestochen oder unangenehm zu sein. Hut ab!

Meinung:
In "Blumenkopf - Ein Märchen aus Maleficent" darf man zusammen mit Mr. Flourish und seinem bunten Blumenkopf auf eine Reise gehen auf der nichts ist wie es scheint. Dabei trifft man auf alte Bekannte Märchenfiguren, Feenwünsche deren eigentlicher Sinn sich nicht sofort entfaltet und eine Menge sehr interessanter und verschrobener Waldbewohner.
Das Buch ist nicht sehr dick doch diesen zustand macht es mit der großartigen Handlung allemal wett.
Gleich ab Seite 1 musste ich schmunzeln und auch im weiteren Verlauf wurde ich nicht einmal enttäuscht. Anikas Schreibstil ist dabei einfach so magisch das ich mich immer wieder neu in die Geschichte verliebt habe. Liebevoll Ausgearbeit und mit einem wirklich tollem Ende ist dieses Büchlein eine riesige Empfehlung wert. Es ist wie ein Märchen in einem Märchen und lädt einfach zum Träumen ein. ❤️ .

Fazit: bitte kaufen!