Cover-Bild After truth

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Heyne
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 14.04.2015
  • ISBN: 9783641162672
Anna Todd

After truth

AFTER 2 - Roman
Corinna Vierkant-Enßlin (Übersetzer), Julia Walther (Übersetzer)

Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 61 Regalen.
  • 1 Mitglied liest dieses Buch aktuell.
  • 36 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 14 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.08.2018

Frustration

1

Inhalt (Übernommen aus Lesejury): Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ...

Inhalt (Übernommen aus Lesejury): Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?
Meine Meinung:
Dieses Buch hat mich unfassbar frustriert. Wer meine Rezension zum ersten Teil gelesen hat, der wird wissen, was ich meine. Dort habe ich schon angebracht, dass ich mich mit Tessas Entscheidungen absolut nicht identifizieren konnte und das wurde hier noch schlimmer. Ich habe dieses Buch innerhalb von 2 Tagen fertig gelesen, weil ich gehofft habe, dass es noch mal besser wird, aber das wurde es nicht. In jeder kleinsten Entscheidungen hätte ich mich anders entschieden und das hat leider den kompletten Reiz zerstört. Ich kann die ganzen positiven Rezensionen nachvollziehen und ich hätte wahrscheinlich auch eine gute geschrieben, wenn mich Tessa nicht so arg aufgeregt hätte. Ich hätte persönlich gar keine Lust auf eine Beziehung, die die ganze Zeit On-Off ist und ich würde eine Person niemals als meine „große Liebe“ bezeichnen, wenn man sich so gegenseitig verhält. Nicht nur Hardys Verhalten, sondern auch von Tessas ist unter aller Sau und zeigt, dass beide absolut unreif sind, um eine ernste Beziehung zu führen. Ich bin selber nur 2-3 Jahre älter als Tessa, und lehne mich daher nicht zu weit aus dem Fenster, aber selbst mit 18 oder 19 Jahren hätte ich gemerkt, dass diese Beziehung einen nicht gut tut und hätte Hardy schon lange in den Wind geschossen.
Klar, man kann sich nicht immer in jeden Protagonisten hineinversetzen können und das ist auch okay so. Aber dieser Roman regt zum Träumen und ausmalen der Geschichte im Kopf an.Man hat Bilder von der Person im Kopf (und ist immer ganz enttäuscht, wenn die Schauspieler für den Film gewählt werden und sie ganz anders aussehen) und malt sich die Szenen aus. Aber hier war es eine reine Qual, denn ich hätte in meinem Kopf am liebsten alle beide zusammen geschrien, dass sie sich wie Erwachsene Menschen verhallten sollen. Mir wurden auch alle anderen Teile der Reihe kostenlos zur Verfügung gestellt, dennoch werde ich diese Wohl nicht mehr lesen. Dann mache ich mit den verschenken der Romane nicht nur jemand anderen eine Freude mit, sondern auch mein Blutdruck wird sich freuen.

Veröffentlicht am 03.08.2019

Ein bisschen viel Drama !

0

"After truth" war aufregend. Ich habe mich an einigen Stellen voll über die beiden geärgert uns an manchen Stellen fand ich Tessa's Handeln unverständlich. Trotzdem ein guter und spannender, zweiter Teil.

"After truth" war aufregend. Ich habe mich an einigen Stellen voll über die beiden geärgert uns an manchen Stellen fand ich Tessa's Handeln unverständlich. Trotzdem ein guter und spannender, zweiter Teil.

Veröffentlicht am 29.04.2019

Eine schöne Fortsetzung

0

Nachdem ich Teil I der After-Serie förmlich verschlungen habe, musste ich direkt im Anschluss After truth lesen.

Teil II setzt direkt im Anschluss an und es ist ein gewohntes hin und her zwischen den ...

Nachdem ich Teil I der After-Serie förmlich verschlungen habe, musste ich direkt im Anschluss After truth lesen.

Teil II setzt direkt im Anschluss an und es ist ein gewohntes hin und her zwischen den Beiden. An manchen Stellen musste ich schon etwas mit den Augen rollen, weil sie es einfach nicht hin bekommen oder mal wieder etwas total unnötiges machen. Kurz, die Emotionen schlagen auch in diesem Teil bei beiden wieder voll zu und der Leser wird in der gewohnten Art und Weise mitgenommen.

Besonders gut gefallen hat mir, dass die Protagonisten sich weiter entwickeln und man auch nochmal Details aus deren Vergangenheit erfährt, aber auch was sie von der Zukunft erwarten.

Der Schreibstil ist flüssig und leicht lesbar. Insgesamt eine sehr gelungene Fortsetzung und ich werde sicherlich auch den nächsten Teil lesen.

Veröffentlicht am 20.02.2019

Auch bei diesem Teil absolutes Suchtpotenzial!

0

Bei diesem Teil merkt man eine besondere Veränderung zum ersten. Zumal wird dieser Teil aus zwei Perspektiven erzählt, einmal von Tessa dann von Hardin. Dies ermöglicht viele spannende Einblicke, die einem ...

Bei diesem Teil merkt man eine besondere Veränderung zum ersten. Zumal wird dieser Teil aus zwei Perspektiven erzählt, einmal von Tessa dann von Hardin. Dies ermöglicht viele spannende Einblicke, die einem im Band eins verloren gegangen sind. Die Kapitel gewinnen ebenfalls an Länge und lenken von einer einst Wattpad-Geschichte weg, zu einer aufregenden Liebesgeschichte. Wie auch bei dem ersten Teil ist hier absolutes Suchtpotenzial vorhanden, auch wenn man die Handlungen der Protagonisten wieder sehr kritisch sehen kann. Trotzdem habe ich das Lesen sehr genossen und kann es kaum erwarten, bis ich Band drei in den Händen halte.

Veröffentlicht am 07.09.2018

Auch von Teil 2 war ich begeisert

0

Wie mir auch schon Teil 1 gefiel, so gefiel mir auch Teil 2. Ich mag die Geschichte von Tessa und Hardin. Zwischendurch wird es ein wenig langatmig aber niemals langweilig.

Wie mir auch schon Teil 1 gefiel, so gefiel mir auch Teil 2. Ich mag die Geschichte von Tessa und Hardin. Zwischendurch wird es ein wenig langatmig aber niemals langweilig.