Cover-Bild Only One Note
(33)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: beHEARTBEAT
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 01.07.2021
  • ISBN: 9783751701600
Anne Goldberg

Only One Note

Wer glaubt, die Tränen seiner Frau würden ihm viel abverlangen, der hat noch nie ihr tapferes Lächeln gesehen.

Seit der Schulzeit sind Nell und Charles das typische gegensätzliche Paar - die Schöne und der Streber, die Gefühlvolle und der Logiker. Damals haben sich beide versprochen: Wir machen alles besser als die anderen. Wir machen es perfekt.

Vierzehn Jahre später haben Alltag und Realität sie eingeholt. Als Charles einen riesengroßen Fehler begeht, stürzen die märchenhaften Vorstellungen endgültig ein.

Was dahinter zum Vorschein kommt, sind Erinnerungen, zerbrochene Träume und tiefe Gefühle, die nie verloren gegangen sind. Und die Frage, wie perfekt eine Liebe sein muss, um zu heilen.

"Only One Note" ist der dramatische Abschluss der mitreißenden Reihe von Anne Goldberg.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Das sagen unsere Leserinnen und Leser:

»Jeder, der auf der Suche nach eine Liebesroman mit der extra Portion Emotion und Drama ist, ist bei dem Buch "Only One Note" richtig aufgehoben. Anders als bei anderen Romanen hat mich hier die Handlung noch im Nachgang beschäftigt.« (Lovw, Lesejury)

»Der Schreibstil von Anne Goldberg ist fesselnd sowie einfühlsam. Das verleiht dem Buch seinen einzigartigen Charme und man kann gar nicht genug davon bekommen.« (Lesemauslaura, Lesejury)

»Dieses Buch hat definitiv einen Platz in meinen Bücherregal verdient. Jeder der eine emotionale und höchst mitreißende Geschichte lesen will, die einen auch noch Tage später beschäftigt, ist hier genau richtig.« (Katharina18, Lesejury)

»Das Buch hat mich vom ersten Kapitel an abgeholt und ist definitiv eines meiner Top Bücher 2021. Kauft und lest unbedingt alle dieses Buch!« (Susachr30, Lesejury)



Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.08.2021

0

Inhalt:
Nell und Charles sind schon seit ihrer Schulzeit ein gegensätzliche Paar. Die Schöne und der Streber, die Gefühlvolle und der Logiker. Die absoluten Gegensätze. Doch damals haben sie sich versprochen, ...

Inhalt:
Nell und Charles sind schon seit ihrer Schulzeit ein gegensätzliche Paar. Die Schöne und der Streber, die Gefühlvolle und der Logiker. Die absoluten Gegensätze. Doch damals haben sie sich versprochen, alles besser als die anderen. Sie wollten es perfekt machen. Jedoch hat sie vierzehn Jahre später der Alltag und die Realität eingeholt. Als Charles einen riesengroßen Fehler begeht, stürzen die märchenhaften Vorstellungen endgültig in sich zusammen. Dahinter kommen Erinnerungen, zerbrochene Träume und tiefe Gefühle, die nie verloren gegangen sind zum Vorschein. Die beiden müssen sich der Frage stellen, wie perfekt eine Liebe sein muss, um zu heilen.


Meinung:
Von Buch zu Buch hat mir diese Reihe von Anne Goldberg immer besser gefallen.
Sodass dieser dritte Band nun mein persönliches Highlight ist.

Ich mochte das Buch so sehr, angefangen bei Nell und Charles, die mich in ihr Leben gerissen haben. Sie sind unglaublich authentisch Figuren und es hat sich alles so echt angefühlt.

Auch der Schreibstil hat mich wieder begeistert und war so leicht lesbar für mich.

Die Handlung war alles was ich mir nur wünschen konnte. Traurig, bedrückend, herzzerreißend, schmerzvoll.

Mir ist es auch irgendwie immer noch nicht klar wie eine so große Geschichte in ein optisch so "kleines" Buch passt.

Klare Empfehlung für dieses Buch und auch die anderen beiden Bände sind wirklich toll.

4,5 bis 5 von 5 Sterne ⭐

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.08.2021

Eine Geschichte so hart wie das Leben selbst

0

𝗗𝗮𝗿𝘂𝗺 𝗴𝗲𝗵𝘁’𝘀:
Nell & Charles sind seit der Schulzeit ein Paar. Mittlerweile sind 14 Jahre vergangen, und der Alltagstrott und all die Sorgen & Probleme des Erwachsenwerdens haben ihre Beziehung eingeholt. ...

𝗗𝗮𝗿𝘂𝗺 𝗴𝗲𝗵𝘁’𝘀:
Nell & Charles sind seit der Schulzeit ein Paar. Mittlerweile sind 14 Jahre vergangen, und der Alltagstrott und all die Sorgen & Probleme des Erwachsenwerdens haben ihre Beziehung eingeholt. Charles begeht einen Fehler, nur wird er es schaffen das ihm seine große Liebe verzeiht?


𝗠𝗲𝗶𝗻𝗲 𝗠𝗲𝗶𝗻𝘂𝗻𝗴:
Als ich mit dem lesen dieser Geschichte begann, habe ich mich vorher überhaupt nicht mit dem Klappentext auseinandergesetzt, sondern mich einfach in die Geschichte gestürzt. Ich weiß nicht was ich erwartet habe, aber das was kam sicherlich nicht.

Wenn man vorher den Klappentext liest, denkt man sich wahrscheinlich die üblichen Dinge wie: Schulzeitliebe, Jahrelange Beziehung, Seelenverwandtschaft, Mann betrügt Frau, Mann bereut seinen Fehler, Mann will seine große Liebe zurück, 300 Seiten lang zurückerobern, Happy End und sie lebten glücklich und zufrieden. Ohne irgendein Ereignis Spoilern zu wollen, aber das wird NICHT passieren. Um euch nichts vorwegzunehmen schreibe ich nichts zur Handlung, lasst euch einfach auf die Geschichte ein, sie wird euch nicht enttäuschen.

Zur Autorin kann ich sagen, das mir ihr Schreibstil sehr gefallen hat. Ihre Art die Geschehnisse zu beschreiben finde ich klasse. Als Leser wird man direkt abgeholt & mitgerissen, und bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Sie schafft es authentische Charaktere zum Leben zu erwecken, die man sofort ins Herz schließt und an die man auch nach beenden des Buches noch denkt.

Only One Note ist der 3. Band der ONLY Reihe, ich habe die beiden Vorgänger jedoch noch nicht gelesen. Das werde ich hoffentlich bald ändern, worauf ich mich sehr freue.


𝗙𝗮𝘇𝗶𝘁:
Wer darauf steht sich das Herz zerreißen zu lassen, um dann tränenüberströmt am Boden liegen gelassen zu werden (okay ganz so extrem ist es nicht ;), der sollte zu diesem Buch greifen. Eine Geschichte so hart wie das Leben selbst, diese Beschreibung trifft es meiner Meinung nach ziemlich gut.

Absolute Leseempfehlung von mir :)
Volle Punktzahl! 𝟻/𝟻 ⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.08.2021

Herzensbuch!

1

MEINUNG
Auch im dritten band der Only One Reihe schickt Anne Goldberg den Leser von den ersten Seiten an auf eine Achterbahn der Gefühle. Wie ja schon aus den ersten beiden Bänden bekannt ist, haben die ...

MEINUNG
Auch im dritten band der Only One Reihe schickt Anne Goldberg den Leser von den ersten Seiten an auf eine Achterbahn der Gefühle. Wie ja schon aus den ersten beiden Bänden bekannt ist, haben die Bände alle etwas mit einem großen Ereignis zu tun, auf das ich aber nicht weiter eingehen kann, da ich sonst vor allem den ersten Band spoilern würde. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie gern ich dieses Buch gelesen habe. Dieser grandiose Schreibstil, mit unglaublich liebevoll gezeichneten Charakteren, bei denen man nicht weiß, wen man mehr lieben soll. Selbst der fremdgehende Charles ist einem absolut sympathisch. Auch wenn man fremdgehen eigentlich nicht entschuldigen kann, und das eher ein heikles Thema ist, hat die Autorin das ganze sehr authentisch verpackt. Vor allem das Gefühlschaos das Nell danach durchlebt ist so greifbar. Man leidet mit beiden einfach mit. Jeder Charakter ist so besonders und perfekt ausgearbeitet.
Goldberg versteht es, wie keine Andere, ihren Lesern das Herz aus der Brust zu reißen, es in 1000000 kleine Stücke zu sprengen und es dann in feinstarbeit mit Pattex wieder zusammenzupappen. Irgendwie zumindest. Es ist danach nicht mehr perfekt, aber es geht irgendwie ... Scheiß auf perfekt!

Wenn ihr euch dazu entscheidet, werdet ihr einige, alltägliche Dinge nicht mehr neutral betrachten können. Das fehlen einer Milch kann zu spontanem Herzschmerz führen, das fallen von Konfetti zu exzessiven Heulkrämpfen.
Nachdem ich das Buch ausgelesen hatte, fühlte ich mich wirklich ein wenig Leer. Ich hätte gerne einfach noch viel mehr über alle gelesen!

FAZIT
Ihr fandet die ersten beiden Teile schon gut? Dann wir der dritte Band euch völlig von den Socken hauen! Ein tränenreicher Abschluss der Reihe, der kurzgesagt, einfach perfekt war.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.08.2021

Ein wunderbarer und emotional trauriger Abschluss

1

“Only one Note” von Anne Goldberg ist beim Lübbe Verlag erschienen und ist der dritte Teil der Only – Reihe.
Da ich auch die beiden ersten Teile gelesen habe musste ich natürlich auch den Abschlußband ...

“Only one Note” von Anne Goldberg ist beim Lübbe Verlag erschienen und ist der dritte Teil der Only – Reihe.
Da ich auch die beiden ersten Teile gelesen habe musste ich natürlich auch den Abschlußband lesen.
Und was soll ich sagen?! Alter Falter. Was für eine Geschichte. Damit hätte ich nie gerechnet.

Aber ich fange erstmal von vorne an. Der Einstieg war einfach, denn Anne Goldbergs Schreibstil ist leicht und flüssig. Ich konnte gar nicht anders als mit Spannung zu lesen. Die Seiten flogen nur so dahin.
Auch wenn der Beginn schon echt nicht einfach ist.
Charles und Nell.
Ein Liebespaar seit Teenagertagen.
Nach 14 Jahren hat sich der Alltag eingeschlichen.
Probleme, die die Beiden belasten tun ihr übriges.
Charles geht fremd.
Nell erfährt es. Wir erfahren es. Schon im ersten Kapitel. (Also nein es ist kein Spoiler für das Buch)
Und das macht ihn nicht gerade sympathisch. Oder? Genau das dachte ich auch. Aber irgendwie schafft es Charles sich irgendwann in mein Herz zu schleichen. Langsam aber sicher. Wie er das schafft? Er ist einfach er. Und was von Vorteil ist und mir sicher dabei geholfen hat ist, dass ER die Geschichte erzählt. Ja es war erfrischend eine komplette Story mal aus männlicher Sicht zu lesen.
Nell ist einfach wunderbar und ich konnte sie gar nicht Nicht mögen. Sie hat hart mit sich kämpfen. Und diesen Kampf konnte ich als Leser so gut spüren. Die Autorin hat ein wunderbares Gespür für die richtigen Worte und Sätze.
Und genau diese findet sie auch später im Buch. Dann gibt es eine Wendung, die ich nicht erwartet hätte.
Und dazu möchte ich euch gerne sagen: Lest bitte die Triggerwarnung am Ende des Buches!
Mich hat es eiskalt erwischt. Nicht, dass ich nicht damit umgehen konnte … das nicht. Aber auch wenn sie mich nicht getriggert hat, hat sie mich doch erschüttert. Und zwar nicht nur ein bisschen. Wenn man die ersten beiden Teiler dieser Reihe gelesen hat, dann kann man sich vielleicht denken, was kommt. Aber man rechnet nicht damit.
Also haltet auf jedenfall Taschentücher bereit, denn ihr werdet sie sicher brauchen.

Unbedingt erwähnen möchte ich noch Chris und Sadie. Freunde, oder eher sowas wie Familie, für Nell und Charles.
Und grade Sadie ist so zucker. Die Tochter von Chris hat ein großes Herz und das merkt man mit jedem ihrer Worte. Wie kann eine 5jährige nur so zucker sein? 🙂

Also ich kann euch “Only one note” von Anne Goldberg absolut ans Herz legen. Eine wundervolle und zugleich traurige Story über zwei Menschen, die sich gesucht und gefunden haben. Ein Schreibstil, der einen durch die Seiten fliegen lässt. Protagonisten, die Ecken und Kanten haben und absolut nicht perfekt sind. Und genau das macht die Story aus.
Also JAAAA lesen!

Veröffentlicht am 05.08.2021

großartiges Ende der Reihe

1

Bitte unbedingt die Triggerwarnung lesen und berücksichtigen. Mich schreckt so schnell nix, aber mit einigen Dingen rechnet man einfach nicht.

Das ist der dritte Teil der Reihe und kann auch ohne Vorkenntnisse ...

Bitte unbedingt die Triggerwarnung lesen und berücksichtigen. Mich schreckt so schnell nix, aber mit einigen Dingen rechnet man einfach nicht.

Das ist der dritte Teil der Reihe und kann auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden, allerdings wird es im ersten Teil etwas näher beschrieben.

Ganz ehrlich als ich den Klappentext gelesen habe, dachte ich bitte nicht, ich will nicht wieder ein Buch übers Fremdgehen lesen, denn wenn im Klappentext schon steht "er begeht einen riesigen Fehler" (was könnte es sonst noch sein).
Nell und Charles ein Traumpaar, dass mit der Realität konfroniert wird und das stellt sie vor schwere Entscheidungen.

Ich mag die Geschichte der beiden so sehr und fand es auch großartig wie Chris und Sadie mitgemischt haben.
Eine Liebe die beinahe zerbrochen wäre aber es doch wert ist gerettet zu werden.

Eine absolut sehr gut geschriebene Geschichte darüber wie man die Liebe vielleicht doch retten kann und dass es eben im Leben immer auf Kleinigkeiten ankommt.

Ich finde es so toll wie Charles Nell bewundert und auch dass Nell ihm nachwievor vertraut.

Ob die Geschichte ein Happy End hat müsst ihr selbst herausfinden.

Viel Spaß beim Lesen! und Triggerwarnung beachten!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere