Cover-Bild DESTROYED Souls
(20)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Dark Romance
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 204
  • Ersterscheinung: 30.09.2020
  • ISBN: 9783966986809
Annie Tears

DESTROYED Souls

Spannend, romantisch und hochemotional - der Reihenauftakt der DESTROYED-Reihe von Annie Tears. Intrigen, Verrat und große Gefühle. Alles, aber kein langweiliger Liebesroman.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.01.2021

Tolle Story & ein wunderschönes Cover.

0

Nach einem schweren Schicksalsschlag ist die junge Kaycee auf sich alleine gestellt und muss gleichzeitig für ihre krebskranke Schwester sorgen. Jobsuchend landet sie im Heavenly's, nichtsahnend, welche ...

Nach einem schweren Schicksalsschlag ist die junge Kaycee auf sich alleine gestellt und muss gleichzeitig für ihre krebskranke Schwester sorgen. Jobsuchend landet sie im Heavenly's, nichtsahnend, welche kriminellen Machenschaften sich hinter den Clubmauern verbergen. Ausgerechnet zu James, dem Clubbesitzer fühlt sie sich hingezogen und weckt in ihm den Jagdtrieb. Wird er sich ihr emotional öffnen, oder drohen seine Geheimnise beide in den Abgrund zu ziehen...

Mich konnte das Buch nicht ganz packen. Ich hatte teilweise das Gefühl, mit dem Hintern auf der Fernbedienung zu sitzen und ständig die Vorspultaste zu drücken. Es ging mir alles viel zu schnell, weswegen die Gefühle nicht bei mir ankamen. Zudem wurde ich mit James einfach nicht warm. Im großen und ganzen jedoch ein sehr unterhaltsamer Roman, mit einer taffen Protagonistin, Themen, die mich eigentlich hätten berühren müssen und einem richtig fiesen Cliffhanger. Und das wunderschöne Cover natürlich! 🤩 Vielleicht kann James in Band 2 mein Herz erwärmen... oder es noch mehr zerstören.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.12.2020

toller Auftakt

0

Kaycee und James, zwei Welten, zwei zerbrochene Seelen, die aufeinandertreffen. Kaycee hat gerade ihre Eltern verloren und versucht sich und ihre kranke Schwester übers Wasser zu halten. James hat das ...

Kaycee und James, zwei Welten, zwei zerbrochene Seelen, die aufeinandertreffen. Kaycee hat gerade ihre Eltern verloren und versucht sich und ihre kranke Schwester übers Wasser zu halten. James hat das Erbe seines Vaters angetreten mit der Absicht, es zu vernichten.

Wow, was für eine Geschichte die mich in ihren Bann zieht und nicht so schnell loslässt. Gerade beim Schreiben, kehren meine Gedanken zurück zur Geschichte und erlebe so manche Momente neu. Kaycee ist einfach eine Frau, die nicht mehr kann. Sie ist am Ende ihre Kräfte, muss aber weitermachen. Genau in diesem Moment trifft sie auf James und er gibt ihr neue Kraft. Neue Hoffnung, neues Leben. James will seine Welt verlassen und trifft genau in diesem Moment auf Kay und zwischen ihnen gibt es eine Anziehungskraft, die beide nicht so schnell loslässt. Zwei vollkommen verschiedenen Welten treffen aufeinander und so manche Geheimnisse sorgen für Spannung und fesseln einen an das Buch. Ein Cliffhanger darf natürlich bei so einem Buch nicht fehlen und der ist wirklich sehr gemein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.10.2020

Rezension

0

Ich bin positiv überrascht von diesem Buch😍. Das war mein erstes Dark Romance Buch und auch definitiv nicht mein letztes. Destroyed Souls ist für Dark Romance Anfänger und Profis gemacht. Ich kann es also ...

Ich bin positiv überrascht von diesem Buch😍. Das war mein erstes Dark Romance Buch und auch definitiv nicht mein letztes. Destroyed Souls ist für Dark Romance Anfänger und Profis gemacht. Ich kann es also jedem nur empfehlen😍
Das Schicksal von Darina und Kaycee ist sehr heftig und hat mich ziemlich mitgenommen🥺. Die beiden meistern ihr Leben aber trotzdem sehr gut, worüber ich sehr erstaunt war, weil ich dachte, dass das jetzt alles schief geht😅. Und als es hieß, dass Darina halbwegs gesund is, war ich so happy🤭😍. Es gab viele Stellen, wo ich lachen musste. Der Satz "Disneyfilme machen immer glücklich" war zum Beispiel so einer. Ich frage mich seit ich diesen Satz gelesen habe, ob das wirklich so ist😂🙈.
Ich hab das ganze Buch über mitgefiebert und omg dieses Ende🥺🤯. Ich habe einen dezenten Hass auf James nach dieser Aktion😤. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen außer dass dieses Buch soooooooooooo gut ist😍!!!!! Ich brauche unbedingt den zweiten Teil!!😍

Danke @annie.tears dass du so ein gutes Buch geschrieben hast😍🤗🤭!!!!

ᶠᵃᶻⁱᵗ
Das Buch bekommt von mir ⭐⭐⭐⭐⭐/⭐5 und eine LESEEMPFEHLUNG! (egal ob Dark Romance Anfänger oder Profi). Ich würde das Buch sogar als JAHRESHIGHLIGHT bezeichnen😍😍

Veröffentlicht am 17.10.2020

Genial

0

Wow was war das denn?
Ich bin total geflashed. Das Buch habe ich gestern begonnen und heute bereits beendet. Ich könnte einfach nicht aufhören zu lesen. Es war sooo gut.
Für mich war es genau die richtige ...

Wow was war das denn?
Ich bin total geflashed. Das Buch habe ich gestern begonnen und heute bereits beendet. Ich könnte einfach nicht aufhören zu lesen. Es war sooo gut.
Für mich war es genau die richtige Dosierung von Dark Romance.
Kaycee hat eine sehr starke Persönlichkeit und ich habe sie sofort ins Herz geschlossen. Was sie alles durchsteht, ist wirklich heftig und nicht jeder könnte diesem standhalten, sondern würde zusammenbrechen.
James ist der Badboy schlechthin, hat aber seine guten Seiten.
Ich habe das ganze Buch über mitgefiebert was als nächstes passieren wird.
Ein Happy-End gab es zwar nicht, aber das ist auch gar nicht so schlimm. Da freut man sich umso mehr auf die Fortsetzung. (Die bitte ganz dolle schnell kommen muss, sonst dreh ich durch) Das Ende war nämlich echt heftig.
Alles in allem ein extrem gelungener Auftakt der Reihe mit Suchtpotential für alle, die ein bisschen Dark Romance in der Geschichte mögen.
5/5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.10.2020

seichter Dark Romance, nicht nur für Einsteiger

0

In "Destroyed Souls" geht es primär um Kaycee und James.
Der Einstieg ist sehr düster und ein ganz kleines bisschen too much für meinen Geschmack. Tod der Mutter und darauffolgenden Suizid des Vaters plus ...

In "Destroyed Souls" geht es primär um Kaycee und James.
Der Einstieg ist sehr düster und ein ganz kleines bisschen too much für meinen Geschmack. Tod der Mutter und darauffolgenden Suizid des Vaters plus die Krebserkrankung ihrer Schwester Darina. Es ist allerdings das Debüt der Autorin und dieser sehr dramatische Einstieg hat der Geschichte nichts genommen.
Kaycee muss den zwielichtigen James Torres um einen Job bitten, da sie nun die Brötchen verdienen und ihr Leben und das ihrer Schwester finanzieren muss. James findet sie direkt anziehend und dann gibt es direkt eine etwas merkwürdige Szene in seinem Büro, wo James Kaycee ungehemmt sexuell berührt und ich fand, dass das nicht so sehr gut zu Kaycees Charakter passt, sich das gefallen zu lassen. wo sie ihn ja noch gar nicht kennt.
Aber egal. es ist sexy und auch so... man das Buch hat echt einige hervorragende erotische Szenen zu bieten. Da wurde mir schon sehr heiß. Vorallem, dass es sich sehr zieht und nicht direkt zur Sache kommt hat mir sehr gut gefallen.
Dark Romance muss nicht immer BDSM, Vergewaltigung und Folter sein. Es kommt im Buch zwar zu Übergriffen, aber diese werden nicht als das sexuell primäre Mittel gewählt, sondern als etwas, wovor Kaycee Angst hat und beschützt werden muss. Die Autorin hat einen sexy seichten Einstieg in die Reihe geschrieben, der nicht zu viel und nicht zu wenig ist. Ich bin ja nie leicht zu beeindrucken, aber eine wirklich gelungene Geschichte, die etwas zu bieten hat und die funktioniert und!: die mich vorallem überrascht, erkenne ich immer gerne an und lobe alles, was mir gefällt. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil und die Charaktere funktionieren sehr gut. James, der mysteriöse bad boy konnte mich trotz klischees in seinen bann ziehen und Kaycees starker Charakter, der dennoch große Zweifel und Angst hat, hat mich sehr ergriffen. Auch die Nebencharaktere Darina und Stella sind authentisch geschrieben.
Im Gegensatz zu vielen anderen, empfehle ich das Buch nicht nur den Dark Romance Einsteigern, sondern gerade auch den Erfahrenen, um den Unterschied zu sehen, wie viel man in diesem Genre auch ohne kranke Sexspiele und Misshandlung transportieren kann. eine tolle Facette des Genres von @annie.tears, toll!! 🌷

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere