Cover-Bild Gladiator's Love. Vom Feuer gezeichnet
(46)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Fantasy
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 28.04.2022
  • ISBN: 9783551584618
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Asuka Lionera

Gladiator's Love. Vom Feuer gezeichnet

Fantasy-Liebesroman und SPIEGEL-Besteller über eine Sklavin, die für Liebe und Freiheit kämpft

**Zwischen uns brennt ein Feuer**
Tag für Tag muss Aeryn als Gladiatorin in der Arena kämpfen und die Gunst der Zuschauer gewinnen. Denn nur so kann sie als versklavte Vantyr, deren Feuermagie versiegelt wurde, in der Fremde überleben. Was ihr bleibt, ist ihr lodernder Stolz und ihr unbändiger Wunsch nach Freiheit. Um nie wieder einen blutigen Kampf bestreiten zu müssen, fasst Aeryn schließlich einen schier unmöglichen Plan, bereit, sogar ihr eigenes Leben zu opfern. Aber ausgerechnet Cato, der Leibwächter eines Arenabetreibers des Landes, bringt ihr zielstrebiges Herz ins Stolpern.

Mit ihrem einzigartigen, romantischen Fantasyroman konnte Asuka Lionera so viele Leser*innen begeistern, dass »Gladiator's Love« direkt nach Erscheinen zum SPIEGEL-Besteller wurde.

Persönliche Leseempfehlungen bekannter Bloggerinnen:

»Mit ›Gladiator's Love‹ ist es Asuka Lionera gelungen, eine Geschichte zu erschaffen, die in der Welt der romantischen Fantasy ihresgleichen sucht. Ein absolutes Lesehighlight mit Herzklopfgarantie!« (Beril von @berilria.books)

»Dieses Buch steckt voller unbeschreiblicher Emotionen, Leidenschaft & Nervenkitzel in geballter Form und diese komplexe Welt mit ihren einzigartigen Charakteren hat mich nicht mehr losgelassen. Seite für Seite eine Achterbahnfahrt der Gefühle und die perfekte Mischung aus Magie, Spannung und Liebe.« (Yvonne von @book_lovely29)

Hol dir die wunderschön veredelte Liebhaberausgabe für dein Bücherregal!

//»Gladiator's Love. Vom Feuer gezeichnet« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.//

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.06.2022

Fantasy-Highlight

0

,,Gladiator’s Love‘‘ dreht sich, wie der Titel schon unschwer vermuten lässt, um eine Gladiatorin. Aeryn kämpft Tag für Tag in einer Arena, um das Volk zu unterhalten. Ihr Ziel ist es, irgendwann frei ...

,,Gladiator’s Love‘‘ dreht sich, wie der Titel schon unschwer vermuten lässt, um eine Gladiatorin. Aeryn kämpft Tag für Tag in einer Arena, um das Volk zu unterhalten. Ihr Ziel ist es, irgendwann frei zu sein, und in ihre Heimat zurückzukehren, aus der sie als Jugendliche entführt und anschließend versklavt wurde. Doch sie hat nicht damit gerechnet sich zu verlieben – und das ausgerechnet in den Leibwächter ihres Herrn…

Für mich ist Gladiator’s Love ein sehr gelungener Fantasy Einzelband. Ein tolles Worldbuilding und interessante Fantasy-Komponenten machen das Buch aus, gemeinsam mit der Liebesgeschichte, die tatsächlich eine große Rolle spielt. Romantasy at it’s beest!

Schon der Anfang war unglaublich spannend, und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Fast in einem Flutsch habe ich das Buch beendet. Zwar ist der Mittelteil nicht besonders ereignisreich, dort liegt der Fokus auf der Entwicklung der Beziehung zwischen Aeryn und Cato. Allerdings hat das für mich das Buch nicht weniger spannend gemacht.

Aeryn und Cato sind beide sehr tiefe Charaktere. Dadurch, dass die Geschichte aus beiden Perspektiven erzählt wird, lernt man als Leser beide sehr gut kennen. Ich hab die 2 in mein Herz geschlossen.

Fazit: Für mich ein Fantasy-Highlight, das mit knapp 450 Seiten auskommt, und mich voll und ganz überzeugt hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.06.2022

In der Arena der Gladiatorin

0

Rezension: (kann Spoiler enthalten)

Dieses Buch fand ich wirklich wirklich toll.
Eigentlich könnte ich die Rezi damit abschließen, da steckt eigentlich schon alles drin😂
Aber ein bisschen was erzähle ...

Rezension: (kann Spoiler enthalten)

Dieses Buch fand ich wirklich wirklich toll.
Eigentlich könnte ich die Rezi damit abschließen, da steckt eigentlich schon alles drin😂
Aber ein bisschen was erzähle ich natürlich trotzdem:
Sehr gefallen hat mir das Setting, weil es so schön an die Antike erinnert und ich mag diese Zeit einfach sehr.
Außerdem sind hier die typischen Geschlechterrollen einfach mal vertauscht worden. Aeryn ist die starke, toughe Kriegerin, die ihre Schwächen verstecken will, auch wenn sie bei Cato irgendwann nachgibt. Und Cato ist der etwas sensibler, empathische, den man keineswegs unterschätzen sollte. Das bot zur Abwechslung mal eine ganz andere Perspektive.
Immer wieder kamen super spannende Szenen, die mich echt überraschen und auch schocken konnten. Vor allem Richtung Ende.
Die Auflösung kam zwar dann recht schnell, vielleicht ein wenig zu schnell, doch im Gesamten konnte das meine Meinung zum Buch nicht verändern, denn ansonsten konnte mich die Handlung so überzeugen, da kann ich das Ende nicht soo kritisch sehen🤭

5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.05.2022

WOW... Jahreshighlight!

0

Es ist das erste Buch, welches ich von Asuka Lionera gelesen habe und es wird nicht das Letzte sein.
Dieses Buch ist der absolute Wahnsinn.
Ich kann nicht wirklich die passenden Worte dafür finden, wie ...

Es ist das erste Buch, welches ich von Asuka Lionera gelesen habe und es wird nicht das Letzte sein.
Dieses Buch ist der absolute Wahnsinn.
Ich kann nicht wirklich die passenden Worte dafür finden, wie sehr mich dieses Buch begeistert. Es hat mich komplett umgehauen, geflasht und noch vieles mehr.
Selten spreche ich über Cover, aber in diesem Fall muss es einfach sein. Ist es nicht einfach nur WOW. Ich meine, dieses Weiß, mit Gold, mit der Haptik…einfach alles daran ist der schiere und pure Wahnsinn. Gut, dass man ein Buch nicht nur nach seinem Cover beurteilen sollte, sondern vor allem nach dem Inhalt. Und dieser ist nicht minder WOW…eher WOW WOW!
In diesem Buch erwarten einen vor allem viele Emotionen, Leidenschaft und Nervenkitzel. Wobei letzteres ganz klar auch durch die Kämpfe kommt, denn gerade die finde ich extrem gut ausgearbeitet und spannend.
Leidenschaft kann man hier mit zwei unterschiedlichen Aspekten verbinden. Zum einen die Leidenschaft die Aeryn in ihre Kämpfe legt, auch wenn sie nichts davon hält, bewegt sie sich geschmeidig, leichtfüßig und dennoch impulsiv in der Arena und der andere Aspekt, ist die Leidenschaft zu Cato.
Ich mag es, wenn man Dinge zweideutig nehmen kann und diese dann auch noch hervorragend umgesetzt werden.
Ein Buch, lebt aber vor allem von seinen Protagonisten.
Diese sind mit so viel Liebe erschaffen worden, dass man sie direkt bildlich vor Augen hat.
Aeryn ist eine wahnsinnig starke Protagonistin. Auch wenn sie durch die Kämpfe in der Arena ein hartes Los gezogen hat, ist ihr Wille nicht gebrochen. Sondern stark gereift und selbstsicher. Sie weiß was sie will und versucht dies mit allen Mitteln durchzusetzen. Sie lässt sich nicht unterkriegen, sondern kämpft für ihre Träume. Das Einzige was sie anfänglich nicht zulassen kann, sind die Gefühle, die Cato in ihr wachruft. Sie hat Angst diese zuzulassen, weil sie dadurch verletzlich wirken könnte. Wobei diese Gefühle sie stärker machen als je zuvor.
Cato ist ihr Gegenpart. Auch wenn man glaubt er sein, durch seine Position als Leibwächter stark und unnahbar, irrt. Denn Cato ist ganz anders. Eher ruhig, verständnisvoll, gefühlvoll und ein Man den man gerne an seiner Seite hätte.
Die beiden ergänzen sich hier wunderbar. Eine Mischung aus Hart und Zart!
Natürlich kommen hier Emotionen zum Einsatz, die manchen Leser Schnappatmung bekommen lassen. Denn Aeryn stößt Cato immer wieder von sich. Egal welche Gemeinheiten sie ihm an den Kopf wirft, er bleibt. Hier kochen die Emotionen fast über und bereiten uns Lesern wahnsinnige Herzschmerzen, eine trockene Kehle und Pipi in den Augen… den manche Szenen sind einfach so unfassbar, dass man alles am eigenen Leib spürt.
Die Story ist facettenreich, bildgewaltig und fesselnd.
Ich will nicht zu viel verraten, ich kann nur sagen…jedes Wort zu lesen lohnt sich.
Einmal in dieses Buch eingetaucht, will man es nicht mehr aus der Hand legen. Es macht einen glücklich, zufrieden und erschafft eine wohlige Ruhe, wenn man es liest. Schlägt man es nach der letzten Seite zu, überkommt einen Wehmut, weil es schon vorbei ist.
Der Schreibstil von Asuka ist grandios. Das Buch wird immer wieder aus den Perspektiven von Aeryn und Cato erzählt, wodurch man einen guten Einblick in ihr innerstes erlangt. Es lässt sich schnell, flüssig und gradlinig lesen, da komplett auf unverschachtelte Sätze verzichtet wurde.
Die schafft es mit Adjektiven Emotionen zu transportieren, die einen im innersten treffen und die dafür sorgen, dass man lesen will…einfach nur dieses Buch zu Ende lesen will um mehr davon zu bekommen.
Mehr Emotionen, mehr von den Schmerzen, dem Verlangen und der Verzweiflung. Einfach mehr von allem.
Und dann…, wenn es vorbei ist, ist man zumal traurig, aber auch zufrieden zu gleich. Denn dieses Buch verkörpert einfach alles, was man sich wünscht.
Man ist zufrieden, hatte eine fantastische Lesezeit, hat sie nicht gelangweilt, sondern war immer mehr al gut unterhalten.
Ich kann nur sagen, schade dass es bei diesem einen Band bleiben wird…

Meine Bewertung: 5 Sterne
Dieses Buch gehört zu meinen Jahreshighlights.
Eine explosive Mischung aus Liebe, Action, Spannung und Emotionen. Eine Mischung, die man als Leser einfach lieben wird, denn sie ist alles was man braucht um glücklich zu sein. Ein tolles Setting, mit tollen Protagonisten und einer mega guten Story machen dieses Buch zu etwas ganz Besonderem. Es lohnt sich in die Welt von Aeryn einzutauchen, mit ihr in die Arena zu steigen und ihren Kampf zu kämpfen. Für die Freiheit, für die Liebe…für alles!

Veröffentlicht am 29.05.2022

…unschlagbar, eisern & mit unglaublichen Verstrickungen, die die Liebe bezwingt...

0

Beginnen wir mal von der anderen Seite, der emotionalen, die dieses Werk inne hält.
Wer hätte gedacht dass eine Begegnung all seine Schritte beeinflusst, ein Kampf in der Arena und schon schien sein Herz ...

Beginnen wir mal von der anderen Seite, der emotionalen, die dieses Werk inne hält.
Wer hätte gedacht dass eine Begegnung all seine Schritte beeinflusst, ein Kampf in der Arena und schon schien sein Herz für sie zu schlagen.

Aeryn, die in das schreckliche Land verschleppt wurde, muss in jeden Kampf um ihr Leben bangen, wo doch nur die Sehnsucht nach der Freiheit und der Rückkehr in ihre Heimat herrscht.

Was die zwei jungen, starken und talentierten Krieger zueinander führt ?
Lest selbst, verstrickt euch in der spannungsgeladen als auch Aktionsreichen Geschichte, die einen nicht mehr loslässt.

Eine fantasievolle als auch gefährliche Welt präsentiert, die keinen entkommen bietet, doch unglaubliche Persönlichkeit präsentiert.
Nicht nur unser zwei Persönlichkeiten Aeryn als auch den jungen Wolf Cato, die nicht von ihrer intensiven Verbindung abgehalten werden können, sondern auch die junge Sklavin, die ihr Beistand bietet sowie auch Catos Herr, der viel mehr Güte aufzeigt als gut für ihn ist.

Schnell ist man daher in den Werk vertieft, steckt mit Aeryn, den Schicksalsschlägen, ihrer Sehnsucht als auch den spannenden Verlauf fest und fiebert einen emotionsgeladenen, fesselnden Entwicklungen entgegen.

Ein packendes als auch emotionsgeladenes Werk, mit vielen unerwarteten Begebenheiten und Wendepunkte, die schockieren aber auch bemerkenswerte Details einer jungen Liebe erstaunen.

Die Geschichte hat mich vollkommen begeistert und meinen Erwartung wurden übertroffen.

Was natürlich auch an dem Schreibstil der Autorin liegt, der locker, leicht, packend und mitreißende, als auch gefühlvoll und bildlich zugleich ist.

Als Sahnehäubchen bekommt man die Magie geboten, die einen an Volk zeigt, dass leider durch seine Talente versklavt wird, wundervolle Sagen bietet und immer wieder verblüfft in wie viele Variationen diese heraus stechen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

Gladiator'Love

VomFeuergezeichnet

AsukaLionera

Carlsen
#Rezension


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.05.2022

Gladiatoren in einer fremden Welt

0

Voller Freude fieberte ich dem neuen Buch von Asuka entgegen. Gerade noch habe ich an der Seite von Vanya und Kenric gestanden, so ging es nun auf in ein neues Abenteuer.

Wieder habe ich festgestellt, ...

Voller Freude fieberte ich dem neuen Buch von Asuka entgegen. Gerade noch habe ich an der Seite von Vanya und Kenric gestanden, so ging es nun auf in ein neues Abenteuer.

Wieder habe ich festgestellt, dass Asuka einfach besondere Charaktere erschaffen kann. Aeryn ist eine Protagonistin, die in mir so zwiespältige Gefühle geweckt hat. Ihr wurde Unrecht getan, seitdem kämpft sie ums Überleben als Gladiatorin. Sie ist so unglaublich stark und gleichzeitig unnahbar. Sie macht es Cato alles andere als leuht, ihr zu helfen. Es macht aber auch super viel Spaß, sie auf ihrem Weg und bei ihrer Entwicklung zu begleiten.

Cato tat mir schon manchmal wirklich leid. Man hat ja doch anfangs den Eindruck, dass er Aeryn nicht so recht gewachsen ist, aber dann kann er plötzlich so ganz anders.

Die Handlung ist superspannend gestaltet. Aeryns uns Catos Welt ist rau und unfair und beide versuchen ihr Leben so gut es möglich ist zu bestimmen. Die Entwicklung der Lovestory passte auch sehr gut hinein.

Der Sprachstil war wieder wundervolle. Ich liebe es sehr, wie die Autorin mit ihren Worten ihre Welten erschafft und mich als Leser dann dort gefangen hält.

Unnötig zu erwähnen, dass ich mir wieder sämtlichen Merch zum Buch aus Asukas Fanshop gegönnt habe.

Falls ihr das Buch noch nicht gelesen habt, worauf wartet ihr noch?

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere