Cover-Bild The truth about magic – Gedichte und Notizen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,00
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Themenbereich: Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft - Lyrik, Poesie
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 256
  • Ersterscheinung: 18.09.2020
  • ISBN: 9783423230209
Atticus

The truth about magic – Gedichte und Notizen

Kilian Unger (Übersetzer)

»Atticus ist der Bryon der Instagram-Generation.« The Times

Mit seinen einfühlsamen Gedichten trifft Instagram-Poet Atticus den Nerv einer ganzen Generation. Auf seinem Kanal @atticuspoetry hat er sich in die Herzen von Millionen Menschen geschrieben. Sein zweiter Gedichtband erzählt davon, dass Liebe überall zu finden ist: beim gemeinsamen Lachen, beim Tanzen bis zum Sonnenaufgang oder beim Teilen einer Flasche Wein. Begleitet werden die Gedichte von stimmungsvollen Schwarz-Weiß-Fotografien, die den Band zum perfekten Geschenkbuch machen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.09.2020

...

0

Nachdem ich Band 1 der Gedichte und Notizen Sammlung von Atticus vor ein paar Monaten gehört hatte, habe ich mich sehr auf The truth about magic gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich hatte mir damals ...

Nachdem ich Band 1 der Gedichte und Notizen Sammlung von Atticus vor ein paar Monaten gehört hatte, habe ich mich sehr auf The truth about magic gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich hatte mir damals dann auch gleich das Buch dazu geholt, da es so schön gestaltet ist. So auch hier.

Die Aufmachung ist wirklich toll. Alleine schon das wunderschöne Cover, welches das Buch so gut einfängt, magisch, frei und wild. Und auch innerhalb des Buches gibt es viele schwarzweiß Bilder zu den jeweiligen Versen. Die Fotos untermalen den Text sehr schön und sind für sich alleine schon klasse.

Unterteilt sind die Gedichte in verschiedene Kategorien, welche oben in der Ecke dezent angemerkt werden. So gibt es Gedichte und Notizen aus den Bereichen Youth, Love, Adventure, Her, Darkness, Words und Stars. Ich muss gestehen, mir haben nicht alle gleich gut gefallen, wobei dies meckern auf hohen Niveau ist. Vielleicht würde ich es auch anders sehen, wenn ich Paris einmal besucht hätte und mich auch in die Stadt verliebt hätte, wie Atticus es anscheinend hat.

Davon abgesehen fand ich die Texte sehr schön. Manchmal sind es nur ein paar Wörter, gerade einmal zwei Sätze, aber sie treffen tief. Da sie es genau auf den Punkt bringen. Atticus kann vortrefflich mit Worten umgehen und ich finde, der Übersetzer hat hier auch tolle Arbeit geleistet. Hin und wieder gibt es nämlich auch die original Gedichte zu lesen. Was ich gelungen und interessant fand.

Man hat dieses Buch zwar schnell durchgelesen, aber man schlägt es sicherlich immer mal wieder auf, um einige Verse zu lesen. So geht es zumindest mir. Ich finde es eignet sich super als Geschenk, aber auch für einen selber. Und dies auch, wenn man kein großer Fan von Gedichten ist, Stichwort Schultrauma, weil man seitenlange Gedichte auswendig lernen musste.

Fazit:
Wunderschön, die Texte wie die Gestaltung.
Diese Sammlung an Gedichten und Notizen ist etwas ganz besonderes.
Die Wörter gehen tief und treffen ins Herz.
Für einen selbst oder zum Verschenken.
Auch für Menschen, die es sonst nicht so mit Poesie haben.

  • Cover
Veröffentlicht am 17.07.2020

Liebe es

0

Ich liebe es, wie Atticus in diesem Buch mit Worten spielt. Ich habe das Buch auf Englisch gelesen und mich wirklich angesprochen gefühlt.

Ich liebe es, wie Atticus in diesem Buch mit Worten spielt. Ich habe das Buch auf Englisch gelesen und mich wirklich angesprochen gefühlt.