Cover-Bild Lovely Hateful Christmas
(12)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 246
  • Ersterscheinung: 21.12.2021
  • ISBN: 9783551304728
  • Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
Christelle Zaurrini

Lovely Hateful Christmas

Grinch trifft auf Weihnachtsfanatikerin im wunderschönen Finnland | Winter-Liebesroman

**Über das Auftauen des Herzens eines Grinchs**  
Juna liebt Weihnachten und alles, was dazu gehört. Passenderweise lebt sie im echten Weihnachtsmanndorf Lapplands inmitten der finnischen Natur zwischen Rentieren und einem Haufen Besucher. Eines Tages strandet der mürrische Levi in diesem Touristen-Hotspot. Schnell stellt sich heraus, dass genau dieser Ort seine persönliche Hölle ist, denn mit Weihnachten kann er überhaupt nichts anfangen. Trotzdem kommen Juna und Levi sich nach und nach näher und das Eis zwischen ihnen beginnt zu schmelzen. Bis sie herausfindet, warum Levi sich nicht für das Fest der Liebe erwärmen kann …

Eine einzigartige Winter Romance im weihnachtlichen Finnland – gefühlvoll und herzzerreißend schön!  

//»Lovely Hateful Christmas« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.//

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.01.2022

Winter Romance die unter die Haut geht

0

Lovely Hateful Christmas
Gemütlichkeit, Entspannung, Wärme … soviel steckt schon im Cover – aber auch in der Story. Mein erstes Buch von der Autorin, aber ich bin voll begeistert und hab eine schöne Weihnachts-Winter-Romance ...

Lovely Hateful Christmas
Gemütlichkeit, Entspannung, Wärme … soviel steckt schon im Cover – aber auch in der Story. Mein erstes Buch von der Autorin, aber ich bin voll begeistert und hab eine schöne Weihnachts-Winter-Romance hier erleben dürfen. Schon nach den ersten Zeilen war ich gefangen – berührt und gespannt, was sich hier so offenbart.

Ein Setting, das begeistert
Ein passenderes Setting hätte die Autorin nicht auswählen können um all den Weihnachts-Winterzauber hier wunderbar in Szene zu setzen. Ich hätte gerne meine Koffer gepackt – auch wenn ich es mit Kälte nicht so habe – um mich all den Schauplätzen zu widmen, die hier auftauchen und die mich faszinieren und begeistern konnten. Rentiere zu treffen, Nordlichter zu bestaunen und noch so vieles mehr, das hat hier alles wunderbar zusammengepasst. Einfach nur schön.

Grinch trifft auf Weihnachtselfe
Das schönste.. ein Grinch trifft auf Weihnachtselfe … nichts Neues – aber hier wunderbar aufgegriffen und in Szene gesetzt. Levi und Juna – gegensätzlicher geht es im ersten Moment gar nicht. Levi kann Weihnachten so gar nichts abgewinnen – aber die Gründe, die sich dahinter verbergen, die gehen regelrecht unter die Haut. Während Juna von Weihnachten nicht genug bekommen kann – und das als Weihnachtselfe auslebt. Gegensätzlicher könnte es zu Beginn eigentlich nicht sein – doch was sich hier entwickelte und wie es sich gestaltete, das war rührend, traurig und tiefgründig zu gleich. Der Weihnachtszauber hat hier seine ganze Kraft zum Einsatz gebracht – und eine wunderschöne Love-Story mit im Gepäck. Für die einen vielleicht zu kitschig… für mich weihnachtlich und wunderschön zugleich.

Winter-Romance der unter die Haut geht
In dieser Story steckt so viel … Schmerz, Liebe, Freundschaft – und eine große Portion Weihnachtswunder. Ich liebe das Setting, die Charaktere, die mich zum Lachen brachten, aber auch zu Tränen rührten. Es war einfach nur weihnachtlich schön – mit einer Menge Weihnachtszauber – wunderschönen Orten und einer traurigen, schmerzhaften Vergangenheit, die mich hier berührte und bestens unterhalten hat. Juna und Levi muss man einfach lieben – und ihre Geschichte lässt eigentlich auch nichts anderes zu. Aber überzeugt euch selbst.

Veröffentlicht am 04.01.2022

tolle Geschichte

0

Inhalt
Juna liebt Weihnachten und alles, was dazu gehört. Passenderweise lebt sie im echten Weihnachtsmanndorf Lapplands inmitten der finnischen Natur zwischen Rentieren und einem Haufen Besucher. Eines ...

Inhalt
Juna liebt Weihnachten und alles, was dazu gehört. Passenderweise lebt sie im echten Weihnachtsmanndorf Lapplands inmitten der finnischen Natur zwischen Rentieren und einem Haufen Besucher. Eines Tages strandet der mürrische Levi in diesem Touristen-Hotspot. Schnell stellt sich heraus, dass genau dieser Ort seine persönliche Hölle ist, denn mit Weihnachten kann er überhaupt nichts anfangen. Trotzdem kommen Juna und Levi sich nach und nach näher und das Eis zwischen ihnen beginnt zu schmelzen. Bis sie herausfindet, warum Levi sich nicht für das Fest der Liebe erwärmen kann …

Danke an den Impress Verlag und Netgalley für das Rezensionsexemplar. Das beeinflusst meine Meinung nicht.

Autorin: Christelle Zaurrini

246 Seiten

eBook 3,99€

Cover

Das Cover finde ich mit den vielen Glühbirnen sehr ansprechend und freundlich. Auch die Farbkombi gefällt mir gut. Allerdings verstehe ich nicht ganz, warum man normale Glühbirnen gewählt hat, statt weihnachtliche Elemente einzusetzen. In so einem Weihnachtsdorf ist ja so viel Weihnachtsdeko und die hätte ich mir auch auf dem Cover gewünscht.

Meine Meinung
Ich finde es mega, dass viele Weihnachtsbücher in ganz besonders winterlichen Ländern spielen und so darf man durch „Lovely hateful Christmas“ nach Finnland reisen, was ich mega finde. Die Landschaft mit dem Schnee und den Nordlichtern wurde so detailliert beschrieben, dass man immer Bilder vor Augen hatte.

Mir gefiel dieses Buch richtig gut. Es hat so eine mega schöne Atmosphäre und man kommt sich vor wie in einem Weihnachtswunderland. Alles ist voller Klischees bezüglich des Festes der Liebe und in so einer Umgebung, wie dort im Weihnachtsdorf in Finnland, muss auch der letzte Grinch Weihnachten lieben lernen. Genau darum geht es auch in der Geschichte. Einfach zauberhaft, wie sich Levi da entwickelt und auftaut.

Mich hat das Buch an vielen Stellen wirklich so richtig in eine Wohlfühlatmosphäre versetzt. Es war so schön von der ganzen Weihnachtsstimmung zu lesen. Auch die vielen kleinen Ausflüge und die Arbeit im Dorf waren sehr spannend und vielseitig.

Daher von mir 5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.11.2021

Wundervolles Weihnachtsbuch

0

In diesem Buch erwartet euch eine wundervolle Weihnachtsgeschichte aus dem Weihnachtsmann Dorf In der Geschichte geht es um den gestrandeten Levi und Juna die Weihnachten total liebt und als Elf im Dorf ...

In diesem Buch erwartet euch eine wundervolle Weihnachtsgeschichte aus dem Weihnachtsmann Dorf In der Geschichte geht es um den gestrandeten Levi und Juna die Weihnachten total liebt und als Elf im Dorf arbeitet.

Die komplette Story ist total schön und zieht einen so richtig mit und lässt einen selbst das Dorf super gut kennenlernen und fühlen.
Die Handlung ist nicht zu anstehend sondern wirklich sanft. Der Schreibstil der Autorin ist total fließen und angenehm einfach zu lesen.

Juna ist ein wundervoller Herzens Charakter mit dem Herz am rechten Fleck. Sie isr aufgeschlossen und hat immer einen kleinen Witz auf den Lippen. Juna ist einfach herrlich.

Levi ist Levi würde ich behaupten am Anfang war er etwas merkwürdig und fragwürdig vom Verhalten her aber später als Grantel sich dann endlich drauf eingelassen hat ist auch er mir total ans Herz gewachsen. Levi und Juna sind 2. Wundervolle Charaktere und wirklich super!

Kommen wir zum Cover und damit mein liebster Part. Ich glaube dieses Mal ist das Cover mit Abstand das schönste das ich je gesehen habe’ Es ist so Weihnachtlich und versprüht nur diese Vibes zu Weihnachten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.11.2021

Ein absolutes Highlight!

0


[Jahreshighlight]

Fangen wir mal mit diesem unfassbar schönen Cover an. Für mich war es einfach nur Liebe auf den ersten Blick. Diese ganze Gestaltung ist einfach nur traumhaft schön und ein absoluter ...


[Jahreshighlight]

Fangen wir mal mit diesem unfassbar schönen Cover an. Für mich war es einfach nur Liebe auf den ersten Blick. Diese ganze Gestaltung ist einfach nur traumhaft schön und ein absoluter Hingucker.
Und nun kommen wir zu dem wunderschönen Schreibstil von der lieben Christelle. Ihr Stil zu schreiben ist für mich immer wieder aufs neue ein absolutes Highlight. Sie schreibt so schön Detailreich, dass ich mir alles wunderschön vorstellen konnte. Und tatsächlich oft ins Träumen gekommen bin. Die Story wird erzählt aus der wechselnden Ich-Perspektive von Levi und Juna. Christelle schreibt hier so wunderschön. sehr emotional, tiefgründig, ergreifend, humorvoll und einfach nur mit einem wunderschönen Winterflair.
Weiter geht es mit Juna. Ich finde Juna einen wundervollen Charakter. Sie ist sehr weltoffen, fühlt aus ganzem Herzen, sieht in jedem das gute. Sie hat eine sehr positive Einstellung und versucht in allem etwas positives zu sehen. Und das wichtigste, sie liebt Weihnachten über alles.
Nun kommen wir zu unserem Grantel Levi. Ich habe mich einfach restlos in ihn verliebt. Auch wenn er ein riesen Paket mit sich rumschleppt und seine Eigenarten hat, ist er einfach nur traumhaft. Ich liebe ihn einfach.
Mich hat dieses ganze Setting Rund um Finnland und das Santa Village einfach nur total begeistert. Es weckt in mir den Traum es selbst irgendwann mal zu besuchen. Für mich war es einfach große Liebe von Anfang an.
Die Story von Juna und Levi hat mich einfach nur um. Es wird sehr emotional, bewegend, humorvoll und sehr weihnachtliche. Dieses Buch schafft es einem wieder die Wunder von Weihnachten näher zu bringen. Es zeigt wie wichtig es ist nach vorne zu schauen und mit seiner Vergangenheit Frieden zu schließen, auch wenn es verdammt schwer sein mag. Es zeigt wie wunderschön es ist sich zuhause zu fühlen. Es zeigt einfach wie wunderschön auch Finnland sein kann. Und es zeigt, dass es sich lohnt Menschen in sein leben zu lassen, die einen Lieben.

Mir fehlen bei diesem Buch einfach nur die Worte. Für mich persönlich ist es wirklich ein absolutes Highlight. Ich liebe die Geschichte rund um Juna und Levi.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.12.2021

Winterliche Wohlfühlgeschichte

0

4.5

"Lovely Hateful Christmas" hat mich mit seinem Klappentext total angesprochen, insbesondere da das Buch im finnischen Weihnachtsmanndorf spielt.

Juna liebt Weihnachten und arbeitet als Elfe im Weihnachtsmanndorf, ...

4.5

"Lovely Hateful Christmas" hat mich mit seinem Klappentext total angesprochen, insbesondere da das Buch im finnischen Weihnachtsmanndorf spielt.

Juna liebt Weihnachten und arbeitet als Elfe im Weihnachtsmanndorf, Levi hasst Weihnachten und landet nach einer Autopanne ausgereichnet im Weihnachtsmanndorf. Ich fand die Kombination der beiden Charaktere sehr interessant und die beiden konnte mich mit ihrer Art sehr überzeugen. Trotz der unterschiedlichen Ansichten akzeptieren sich die beiden und kommen sich langsam näher. Die Liebesgeschichte fand ich wirklich süß und es gab ganz viele wundervolle und romantische Szenen.

Das Setting konnte mich von Beginn an mit seiner wundervollen winterlichen und weihnachtlichen Atmosphäre überzeugen. Die Autorin beschreibt das Weihnachtmanndorf und die winterliche Landschaft mit vielen Details, so dass man das Gefühl hat, die Charaktere bei ihren Abenteuern zu begleiten.

Für mich war das Buch eine wundervolle weihnachtliche Geschichte, die perfekt in den Winter passt.