Cover-Bild Ragdoll - Dein letzter Tag (Ein New-Scotland-Yard-Thriller 1)
(2)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Krimi: Polizeiarbeit
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 496
  • Ersterscheinung: 30.08.2019
  • ISBN: 9783548060224
Daniel Cole

Ragdoll - Dein letzter Tag (Ein New-Scotland-Yard-Thriller 1)

Thriller
Conny Lösch (Übersetzer)

Platz 4 der LITERATUR SPIEGEL Paperback-Bestsellerliste

»Ragdoll macht süchtig. Großartige Charaktere und ein unglaublicher Twist.« Rachel Abbott

Ein grausamer Fund erschüttert London. An unzähligen Fäden hängt im riesigen Fenster eines Hauses eine zusammengeflickte Leiche. Ein Finger zeigt auf die gegenüberliegende Wohnung, ihr Mieter: Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf. Als der Presse eine Liste mit sechs Namen und genauen Todesdaten zugespielt wird, besteht kein Zweifel mehr, was dieser Fingerzeig zu bedeuten hat. Denn einer der Todeskandidaten ist Wolf selbst. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, und nichts deutet darauf hin, dass er und sein Team den Mörder stoppen können.

Atemberaubender Stoff für Serien-Fans: der Auftakt zur Thriller-Reihe von Daniel Cole

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.02.2022

Gelungener Debütauftakt

0

𝘐𝘯𝘩𝘢𝘭𝘵:
Der erste Fall für William Fawkes nach seiner Suspendierung hat es in sich.
Am Tatort befindet sich eine Flickenpuppe (Ragdoll), diese besteht aus sechs Körperteilen von sechs verschiedenen Menschen.
Fawkes ...

𝘐𝘯𝘩𝘢𝘭𝘵:
Der erste Fall für William Fawkes nach seiner Suspendierung hat es in sich.
Am Tatort befindet sich eine Flickenpuppe (Ragdoll), diese besteht aus sechs Körperteilen von sechs verschiedenen Menschen.
Fawkes Exfrau, die Reporterin, erhält zeitnah eine Liste mit Namen und Datum, an dem sie sterben werden. Der letzte Name auf der Liste lautet William Fawkes.

𝘔𝘦𝘪𝘯𝘶𝘯𝘨:
Ich war, von Seite eins an, mitten im Geschehen, hatte aber auch keine Wahl, da der Thriller direkt dort angefangen hat. Fand ich super.
Die kurzen Kapitel waren sehr angenehm.
Durch die Todesliste, wusste man, wer wann als nächstes sterben soll. Ich fieberte mit den Ermittlern mit, ob sie es schaffen, dem Täter zuvorzukommen.
Dennoch gab es für mich den ein oder anderen Kritikpunkt.
Für meinen Geschmack waren es teilweise zu viele Personen, sodass ich ab und an nochmal zurückblättern und nachlesen musste, wer diese Personen überhaupt sind.
Die sonst bekannte Teamarbeit bei Polizisten hat mir gefehlt.
Des Öfteren habe ich mich beim Grübeln erwischt, ob so ein Detective, wie Wolf, mit seinem ausgeprägten Aggressionspotential wirklich noch Detective sein darf.
Trotzdem fand ich seine Art irgendwie cool.
Das Buch als Debütauftakt finde ich gelungen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.11.2021

Ein Thriller mit gutem Potential

0

Das ist der Debütthriller von Daniel Cole. Als das erste Buch des Autors war es gar nicht schlecht. Eine hervorragende Idee für die Handlung! Die Charaktere sind gut beschrieben. Der Anfang und die Mitte ...

Das ist der Debütthriller von Daniel Cole. Als das erste Buch des Autors war es gar nicht schlecht. Eine hervorragende Idee für die Handlung! Die Charaktere sind gut beschrieben. Der Anfang und die Mitte des Thrillers waren sehr spannend und fesselnd. Jedoch hat die Spannung am Ende nachgelassen und mir blieben einige Fragen noch offen. Ich habe die Zusammenhänge leider nicht ganz verstanden. Man erfährt am Ende, wer der Mörder ist, aber das Motiv und der Ort bleiben ein Rätsel. Es gab so viel Potential am Anfang. Schade, das die Handlung bis zum Schluss eine andere Richtung genommen hat. Manche Dialoge fand ich echt witzig. Trotzdem waren sie manchmal unnötig. Insgesamt eine gute Lektüre für zwischendurch. Ich selbst würde die anderen Thriller des Autors noch lesen wollen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere