Cover-Bild Gib deinem Glück eine Chance, Keiko Carter

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Ersterscheinung: 23.07.2021
  • ISBN: 9783423439619
  • Empfohlenes Alter: bis 11 Jahre
Debbi Michiko Florence

Gib deinem Glück eine Chance, Keiko Carter

Roman über beste Freundinnen für die kleine Schwester der Jenny Han-Leserin - für Mädchen ab 11
Ilse Rothfuss (Übersetzer)

Muss man immer alle glücklich machen?

In diesem Schuljahr soll alles anders werden. Keiko, Jenna und Audrey, beste Freundinnen für immer und ewig, kommen in die 7. Klasse und sind nun offizielle Teenager – höchste Zeit also, sich einen festen Freund für den Herbstball zu schnappen! Das findet zumindest Audrey. Jenna hat dagegen keine Lust, ständig nach Audreys Pfeife zu tanzen. Und Keiko steht, wie immer, dazwischen. Dabei will sie doch nur, dass alle glücklich sind und Spaß miteinander haben, so wie früher! Für Keiko steht fest: Sie muss das Trio zusammenhalten, den süßen Gregor als Date für den Herbstball gewinnen und nebenbei noch die Eheprobleme ihrer Eltern lösen. Doch wie soll sie das alles schaffen, und was wünscht Keiko sich eigentlich selbst?

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.07.2021

Schöner Roman für junge Mädchen

0

Zum Inhalt:
Keiko, Jenna und Audrey sind best friends for eher. Sie sind jetzt in der siebten Klasse und da ist es doch höchste Zeit sich endlich einen festen Freund zu angeln und natürlich mit diesem ...

Zum Inhalt:
Keiko, Jenna und Audrey sind best friends for eher. Sie sind jetzt in der siebten Klasse und da ist es doch höchste Zeit sich endlich einen festen Freund zu angeln und natürlich mit diesem zum Ball zu gehen. Aber irgendwie knirscht es zwischen den Freundinnen. Jenna will nicht mehr nach Audreys Pfeife tanzen und Keiko hängt dazwischen und will die Freundinnen wieder vereinen.
Meine Meinung:
Das ist genau das richtige Buch für die Generation kurz vor der Pubertät. Einerseits noch Kind, andererseits auf dem Weg zur Frau. Das Buch behandelt Themen, die wahrscheinlich vielen aus der eigenen Kindheit noch sehr vertraut vorkommen. Es geht um Liebe und es geht um Freundschaft. Ich fand das Buch wirklich gelungen, da es wie aus dem Leben gegriffen erscheint. Der Schreibstil ist gut, das Buch liest sich flott weg.
Fazit:
Schöner Roman für junge Mädchen