Cover-Bild Die kleine Spinne Widerlich - Ausflug ans Meer
(7)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Baumhaus
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 32
  • Ersterscheinung: 25.05.2018
  • ISBN: 9783833905285
  • Empfohlenes Alter: ab 4 Jahren
Diana Amft

Die kleine Spinne Widerlich - Ausflug ans Meer

Band 6
Martina Matos (Illustrator)

Großer Sommerspaß mit der kleinen Spinne!

Die kleine Spinne Widerlich ist ganz aufgeregt, denn es geht auf große Reise. Gemeinsam mit Oma Erna macht sie Ferien am Meer. Sie staunt über salziges Wasser, Ebbe und Flut und lernt viele neue Tiere kennen. Was es am Strand doch alles zu entdecken gibt!

Ein zauberhaftes Ferienabenteuer von Diana Amft, der aus Film und Fernsehen bekannten Schauspielerin.

Mit Postkarte zum Herausnehmen


Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.04.2022

Süße Gestaltung und kinderfreundliche Erklärungen

0

Ich bin an „Die kleine Spinne Widerlich – Ausflug ans Meer“ von Diana Amft einfach nicht vorbeigekommen. Obwohl ich keine Kinder habe, musste ich mir das kleine Buch unbedingt ansehen und ich finde es ...

Ich bin an „Die kleine Spinne Widerlich – Ausflug ans Meer“ von Diana Amft einfach nicht vorbeigekommen. Obwohl ich keine Kinder habe, musste ich mir das kleine Buch unbedingt ansehen und ich finde es wirklich sehr süß gemacht. Sowohl die Zeichnungen als auch die kleinen Texte zu der Story sind sehr kinderfreundlich und niedlich gestaltet. So lernt die Spinne Widerlich von seiner Oma Erna viele Dinge rund um den Strand und das Meer, zum Beispiel was Ebbe und Flut ist. Es wird sehr einfach gehalten, sodass kleine Kinder keine Probleme haben sollten, dies zu verstehen. Neben Widerlich und Oma Erna lernen wir noch andere Charaktere kennen, wie zum Beispiel Mats, und was diese beruflich machen. Somit erfahren die Kinder neben dem Strandgeschehen auch ein wenig über das normale Leben als Pensionsinhaber.
Auch wenn ich nicht die Zielgruppe bin, finde ich das Buch unglaublich gut gelungen, sehr süß gestaltet und vom Text her auch kinderfreundlich gehalten, sodass die Kleinen eine tolle Story rund um die kleine Spinne Widerlich bekommen. Daher gebe ich dem Buch fünf Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.09.2019

Eine süße Geschichte mit schöner Idee

0

Dies ist mein erstes Buch der Spinne Widerlich und ich muss sagen das die Geschichte einfach süß geworden ist, sie hat mich von der kleinen Spinne überzeugt. Ich möchte sehr gerne weitere Geschichten von ...

Dies ist mein erstes Buch der Spinne Widerlich und ich muss sagen das die Geschichte einfach süß geworden ist, sie hat mich von der kleinen Spinne überzeugt. Ich möchte sehr gerne weitere Geschichten von ihr entdecken. Zusammen mit meinem Sohn den der hat sich diese Geschichte direkt vorlesen lassen. Die Illustrationen sind von Martina Matos und ich muss sagen das sie ganze Arbeit geleistet hat. Sie bringt alles wirklich toll rüber und es passt immer wunderbar zum Inhalt der Geschichte. Toll in der Geschichte ist auch das Kinder sie gut nachvollziehen können, es sind Probleme die auch Kinder im Leben haben. Hindernisse die ein Kind auch überwinden muss. Eben Sachen die Kinder in ihren Alltag wiederfinden und sich besser mit der Geschichte vertraut machen können. Es wurde sicherlich auch nicht umsonst ein Tier gewählt welches in manchen Haushalten sicherlich gefürchtet wird. So bringt man diese harmlosen Tiere den Menschen, Kindern, etwas näher.

Veröffentlicht am 18.05.2019

Eine Spinne macht Urlaub

0

Ich habe das Buch zusammen mit Luise (7 Jahre) gelesen. Wir begleiten die kleine Spinne Widerlich in den Sommerurlaub. Zusammen mit Oma Erna fährt sie an die Nordsee. Dabei lernen die Kinder, dass die ...

Ich habe das Buch zusammen mit Luise (7 Jahre) gelesen. Wir begleiten die kleine Spinne Widerlich in den Sommerurlaub. Zusammen mit Oma Erna fährt sie an die Nordsee. Dabei lernen die Kinder, dass die Seeluft salzig schmeckt, was Dünen sind, wieso manchmal das Wasser weg ist und was eine Flaschenpost ist.
Diana Ampft hat die schöne Geschichte in einer kindgerechten Sprache geschrieben. Sie eignet sich zum Vorlesen oder selber lesen.

Das Buch ist durchgehend von Martina Matos farbig illustriert. Die Zeichnungen sind wundervoll und ergeben zusammen mit der Geschichte ein wunderbares Kinderbuch. Wer genau guckt, kann auf jeder Seite einen kleinen Marienkäfer entdecken.

Am Ende des Buches findet man noch eine schicke Postkarte zum verschicken.

Uns hat das Buch viel Spaß bereitet und wir empfehlen es gerne weiter.

Veröffentlicht am 06.08.2018

Auf ans Meer

0

"Die kleine Spinne Widerlich" macht Urlaub am Meer - genau wie meine Familie und ich. Mein Sohn Justus und ich haben das Buch am Strand von Dänemark gelesen und ich muss sagen, dass Buch ist der ideale ...

"Die kleine Spinne Widerlich" macht Urlaub am Meer - genau wie meine Familie und ich. Mein Sohn Justus und ich haben das Buch am Strand von Dänemark gelesen und ich muss sagen, dass Buch ist der ideale Reisebegleiter.

Die kleine Spinne Widerlich macht nämlich mit der Oma Erna eine Reise ans Meer. Nach Koffer packen und der aufregenden Fahrt mit einem Schiff lernt die Minispinne das große Meer und die Küste kennen.

Seite für Seite wird erklärt, warum die Luft am Meer salzig schmeckt, das Möwen besonders laute Vögel in den Dünen sind, was Ebbe und Flut bedeuten und das es allerhand lustige Tiere zu entdecken gibt.

Hierbei wird mit einfachen Wortschatz alles ganz anschaulich erklärt. Es ist kein Sachbuch und das Wissen wird gekonnt in die Handlung eingeflochten, so dass es nie langweilig wird. Anhand der tollen Bilder kann man schön in die Abenteuer der Spinne versinken. (Das dies bereits der sechste Band der Reihe ist, hat man nicht gemerkt.) Wir beide vergeben volle Punktzahl.

Veröffentlicht am 22.06.2018

Von Wattwanderungen und Kluntjes

0

In "Die kleine Spinne Widerlich - Ausflug ans Meer" verreisen wir mit unserer Lieblingsspinne und ihrer Oma Erna.
Der Urlaub ist eine abenteuerliche Entdeckungsreise für die kleine Spinne. Wieso verschwindet ...

In "Die kleine Spinne Widerlich - Ausflug ans Meer" verreisen wir mit unserer Lieblingsspinne und ihrer Oma Erna.
Der Urlaub ist eine abenteuerliche Entdeckungsreise für die kleine Spinne. Wieso verschwindet hin und wieder das Meer, wer lebt außer Fischen eigentlich noch im salzigen Wasser und was versteckt sich so in einer Flaschenpost?

Ich gebe mich als kleiner großer Fan der Spinne Widerlich zu erkennen und da ich alle Bilderbücher von ihr habe, musste auch der Ausflug ans Meer her.
Und Diana Amft konnte mich, zusammen mit Martina Matos, erneut begeistern.
Unaufdringlich und einfach liebevoll werden hier zB Ebbe & Flut kindgerecht erklärt, mit allem "watt" drumherum wichtig ist.
Auch lernen wir weitere nette Spinnenfreunde und ihre ´Jobs´ kennen, wie Mats und Heini.
Denn ja, auch Spinnen haben mehr zu tun als zu spinnen und zu essen...

Das kurzweilige Bilderbuch ist den beiden Schöpferinnen, wie gewohnt, ganz toll gelungen.
Die Illustrationen sind farbenfroh und äußerst niedlich, dabei alles andere als kitschig oder überzogen. Der Stil von Frau Matos gefällt mir wirklich ausgesprochen gut!
Diana Amfts Geschichten sind immer ein wenig lehrreich, aber spielerisch - und dabei unglaublich originell und liebevoll.
Es würde mich nicht wundern, wenn nun alle kleinen Bücherwürmer nach dem (Vor)lesen sofort ans Meer wollen!

Hoffentlich erscheinen noch weitere Abenteuer rund um die goldige kleine Spinne Widerlich und ihre Familie.