Cover-Bild Das einzig wahre Baby-Handbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Piper
  • Themenbereich: Gesundheit, Beziehungen und Persönlichkeitsentwicklung - Ratgeber für Eltern
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 02.11.2020
  • ISBN: 9783492316644
Emily Oster

Das einzig wahre Baby-Handbuch

Die ersten vier Jahre - Was an den meisten gut gemeinten Ratschlägen falsch ist und was Sie wirklich wissen müssen
Andrea Kunstmann (Übersetzer)

Frischgebackenen Eltern werden mit einer Vielzahl von gut gemeinten Ratschlägen bombardiert, sei es von Ärzten, Freunden oder im Netz. Von Anfang an müssen sie die richtigen Entscheidungen treffen rund um Füttern, Schlaf und Timing – sonst ist das Kind direkt verloren … Doch wie soll man dazu trotz chronischen Schlafmangels in der Lage sein? Mit den neuesten Zahlen und Daten zu allen wichtigen Fragen der ersten vier Lebensjahre zeigt Emily Oster, dass die gängigen Weisheiten nicht immer wahr sind. Sie entlarvt Mythen über Stillen, Schlaftraining und Spracherwerb und zeigt, was wirklich gilt.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.03.2022

Super verständlich und ehrlich

0

Nach der Geburt geht es erst richtig los, hier in „Das einzig wahre Baby-Handbuch“ ist das ebenfalls so. Ebenso wie im Schwangerschafts-Handbuch sind die Ausführungen hier sehr ausführlich. Hier finden ...

Nach der Geburt geht es erst richtig los, hier in „Das einzig wahre Baby-Handbuch“ ist das ebenfalls so. Ebenso wie im Schwangerschafts-Handbuch sind die Ausführungen hier sehr ausführlich. Hier finden sich Diagramme und auch die Zusammenfassungen am Ende der einzelnen Abschnitte. Außerdem sind hier wieder viele persönliche Erfahrungen mit eingeflossen.

Schon der Beginn kommt mir sehr bekannt vor, die Datensammelwut hat mich nach der Entlassung ebenfalls befallen. Sehr stimmig sind auch die Beschreibungen was mit meinem Körper nach der Geburt passiert, das habe ich bisher noch nicht gelesen. Hier werden auch Details beschrieben wie „das erste mal pinkeln“, ich war zumindest vor der Geburt unwissend. Meine Erfahrungen beschränken sich noch auf das erste Lebensjahr und ich finde hier ebenfalls einiges wieder, einiges ist aber auch neu bzw. anders als meine persönliche Erfahrung.

Insgesamt gefällt mir „Das einzig wahre Baby-Handbuch“ sehr gut. Die Informationen und auch die Art wie sie dargestellt sind. Diagrammen, Bezüge auf Studien, eigene Erfahrungen diese Informationen sind verständlich und locker geschrieben. Die kurzen Zusammenfassungen „unterm Strich“ sind sehr wertvoll und erleichtern mir ein schnelles wieder finden.

Fazit:
Mir gefällt „Das einzig wahre Baby-Handbuch“ sehr gut. Interessante Informationen die sehr verständlich und locker geschrieben sind. Wertvolle persönliche Erfahrungen und auch die Zusammenfassungen machen mir das lesen und verstehen noch angenehmer. Ich kann „Das einzig wahre Baby-Handbuch“ absolut empfehlen. Besonders der Anfang ist für die Schangeren vor der ersten Geburt sehr informativ.

Veröffentlicht am 26.11.2020

Gute Informationen

0

Gute Informationen

Wenn man frisch Eltern geworden ist, steht man vor vielen Dingen. Man konnte das ganze ja schließlich nicht üben. Und dann kommt die Geburt, dieses kleine Wesen ist da und man hat keinen ...

Gute Informationen

Wenn man frisch Eltern geworden ist, steht man vor vielen Dingen. Man konnte das ganze ja schließlich nicht üben. Und dann kommt die Geburt, dieses kleine Wesen ist da und man hat keinen Plan. So ging es zumindest mir. Viel kam intuitiv und manches habe ich mir angelesen.
Auch wenn mein Kleiner nun schon bald 2 ist, hat mir das Buch hier auch noch weiter geholfen. Bis zum ca. 4tem Lebensjahr hilft einem das Buch sich in das Kind und dessen Welt versetzen zu können. Denn vieles was für uns einfach normal ist, müssen sie lernen und entdecken.

Sicher gibt es Dinge die man schon weiß oder man selbst nicht umsetzen möchte/kann. Doch alles in allem finde ich es eine wirklich gute Lektüre, die nicht mit erhobenem Zeigefinger tadeln will, sondern unterstützt!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil