Cover-Bild Prince of Passion – Nicholas
(26)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99
inkl. MwSt
  • Verlag: ROWOHLT E-Book
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 16.04.2019
  • ISBN: 9783644403185
Emma Chase

Prince of Passion – Nicholas

Sabine Längsfeld (Übersetzer)

Royal Romance – das ultimative Märchen. Der erste Band der Erfolgstrilogie um zwei Prinzen und ihren Bodyguard. Für alle, die mal eine Pause von der Realität brauchen …

Ich heiße Nicholas Arthur Frederick Edward Pembrook, Kronprinz von Wessco. Meine Fans nennen mich His Royal Hotness. Meine Großmutter, die Königin, nennt mich einen störrischen Jungen. Sie will, dass ich meine Pflicht tue, heirate und Erben in die Welt setze. Und ich weiß, dass sie recht hat. Es ist das, was Prinzen tun. Aber meine Gnadenfrist von fünf Monaten will ich noch voll auskosten. Und was könnte köstlicher sein als die Lippen einer selbstbewussten New Yorker Kellnerin, die nicht den geringsten Respekt vor mir oder meinem Titel hat?

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.11.2020

Ich habe es geliebt

0

Eine Royale Liebesgeschichte die mich komplett überrascht hat.
Nicholas Arthur Frederick Edward Pembrook ist Kronprinz von Wessco. Und er hat an sich ein angenehmes Leben, doch seine Großmutter, die Queen, ...

Eine Royale Liebesgeschichte die mich komplett überrascht hat.
Nicholas Arthur Frederick Edward Pembrook ist Kronprinz von Wessco. Und er hat an sich ein angenehmes Leben, doch seine Großmutter, die Queen, macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Denn viel früher als er erwartet hat, soll er heiraten und es wird keine Heirat aus Liebe werden. Die Gesetze von Wessco sind sehr eindeutig was eine geeignete Braut für einen Kronprinzen ist.
Doch wie das Leben so ist, kann es schnell mal anders laufen als gedacht.
In Form der Kellnerin Olivia lernt Nicholas die Liebe kennen, doch ihnen bleiben nur 5 Monate.
Olivia kann man nur mit ihrer Art ins Herz schließen. Frech und Herzensgut. Sie hat eine freundliche und ehrliche Art.
Die Geschichte der beiden war einfach nur süß und frech. Ich habe so oft gelacht von den Dialogen, Gedanken und der Situation her.
Es gab zwar das ein oder andere Klischee, aber nur am Rande, daher haben sie mich nicht gestört.
Mich konnte die Geschichte der beiden von der ersten Seite an richtig gut unterhalten. Und ich freue mich schon auf die anderen Bänder der Reihe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.09.2020

Verantwortung oder Liebe

0

Prince of Passion - Nicholas ist der Reihenauftakt der 3-teiligen Prince of Passion Reihe von Emma Chase. Die einzelnen Teile können unabhängig voneinander gelesen werden.

Klappentext
Royal Romance – ...

Prince of Passion - Nicholas ist der Reihenauftakt der 3-teiligen Prince of Passion Reihe von Emma Chase. Die einzelnen Teile können unabhängig voneinander gelesen werden.

Klappentext
Royal Romance – das ultimative Märchen. Der erste Band der Erfolgstrilogie um zwei Prinzen und ihren Bodyguard. Für alle, die mal eine Pause von der Realität brauchen …

Ich heiße Nicholas Arthur Frederick Edward Pembrook, Kronprinz von Wessco. Meine Fans nennen mich His Royal Hotness. Meine Großmutter, die Königin, nennt mich einen störrischen Jungen. Sie will, dass ich meine Pflicht tue, heirate und Erben in die Welt setze. Und ich weiß, dass sie recht hat. Es ist das, was Prinzen tun. Aber meine Gnadenfrist von fünf Monaten will ich noch voll auskosten. Und was könnte köstlicher sein als die Lippen einer selbstbewussten New Yorker Kellnerin, die nicht den geringsten Respekt vor mir oder meinem Titel hat?

Meine Meinung
Die Geschichte hat mich fasziniert und begeistert. Dabei kamen die unterschiedlichsten Gefühle in mir auf. Mal war es zum Lachen und mal standen mir die Tränen in den Augen. Die Geschichte hat mich bis zum Ende mitgerissen.

Auch wenn ich nicht unbedingt vom Cover begeistert bin, hat es doch etwas an sich, dass mich fasziniert.
Der Schreibstil hat mich direkt abgeholt. Es wird sowohl aus Sicht von Nicholas als auch Olivia erzählt. Wobei ich an manchen Stellen etwas irritiert war, aus welcher Sicht gerade geschrieben wurde.

Die Charaktere sind gelungen. Ich konnte mich sowohl in Nicholas, als auch in Olivia hineinversetzen. In Olivia findet Nicholas endlich jemanden, bei dem er sich nicht verstellen muss. Jemanden, mit dem man über alles reden kann und dieser Person vertraut, dass sie nichts an die Presse weitergibt – oder etwa doch?

Im ersten Moment war ich sauer auf Nicholas, dass er wirklich gedacht hat, dass Olivia ihn hintergeht. Aber irgendwie konnte ich ihn auch verstehen. In seiner Welt ist es nicht einfach den Menschen aus seinem Umfeld zu vertrauen. Wenn dieses Vertrauen dann anscheinend auch noch gebrochen wird…

Umso schöner war seine Handlung gegen Ende der Geschichte. Es ist nicht einfach vor so eine gravierende Entscheidung gestellt zu werden, sich zwischen Verantwortung oder Liebe zu entscheiden.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich kann es
wärmstens empfehlen. Ich bin schon auf die weiteren Teile gespannt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.08.2020

Eine wundervolle Geschichte über das royale Könighaus Englands

0

In Prince of Passion Nicholas geht es um Nicholas, den Kronprinzen von England und Olivia, eine Kellnerin aus New York. Die beiden lernen sich in Olivias Kaffee kennen und lieben. Doch ihre unterschiedlichen ...

In Prince of Passion Nicholas geht es um Nicholas, den Kronprinzen von England und Olivia, eine Kellnerin aus New York. Die beiden lernen sich in Olivias Kaffee kennen und lieben. Doch ihre unterschiedlichen Lebensverhältnisse stellen ihre neue Liebe auf eine Probe.
👑
Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Olivia und Nicholas geschrieben. Aus den beiden Blickwinkeln lernt man die Protagonisten mit ihren wirklichen Gefühle und Gedanken kennen.
Trotz das es eine sehr klischeehafte Geschichte ist, von dem armen Mädchen und dem reichen Jungen, wurde es nicht langweilig. Ganz im Gegenteil, beide hatten Momente in ihrer Vergangenheit an denen man verstand, wieso sie jetzt zu dem geworden sind, was sie sind.
Dir Vergangenheit wurde wundervoll verschrieben, teilweise war ich auch den Tränen nahe.
Das Ende war super spannend, mit einer Mischung aus Nervenkitzel und Freude. Und die Verbindung der beiden, konnte ich durch die Seiten spüren. Aber auch ihre Gefühle, egal ob es Freude, Trauer oder Wut war. Ich wollte das Buch nicht beende und die beiden ruhen lassen. Für mich hätte es noch weiter gehen können.
Unter anderem lag dies auch an dem Schreibstil. Dieser war atemberaubend und ich flog nur so durch die Seiten. Auch wurde alles wichtige detailreich beschrieben.
👑
Es ist ein atemberaubendes Buch, bei dem man die Gefühle der Protagonisten durch die Seiten spürt und mit ihnen mitfiebert und mitfühlt. Hier findet man alles von Nervenkitzel bis Freude.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.08.2020

His Royal Hotness

0

Royal Romance – das ultimative Märchen. Der erste Band der Erfolgstrilogie um zwei Prinzen und ihren Bodyguard. Für alle, die mal eine Pause von der Realität brauchen …

Ich heiße Nicholas Arthur Frederick ...

Royal Romance – das ultimative Märchen. Der erste Band der Erfolgstrilogie um zwei Prinzen und ihren Bodyguard. Für alle, die mal eine Pause von der Realität brauchen …

Ich heiße Nicholas Arthur Frederick Edward Pembrook, Kronprinz von Wessco. Meine Fans nennen mich His Royal Hotness. Meine Großmutter, die Königin, nennt mich einen störrischen Jungen. Sie will, dass ich meine Pflicht tue, heirate und Erben in die Welt setze. Und ich weiß, dass sie recht hat. Es ist das, was Prinzen tun. Aber meine Gnadenfrist von fünf Monaten will ich noch voll auskosten. Und was könnte köstlicher sein als die Lippen einer selbstbewussten New Yorker Kellnerin, die nicht den geringsten Respekt vor mir oder meinem Titel hat?


Meinung:

Ich bin ewig lange um das Buch herum, bis ich mich dazu entschieden habe, das Buch zu kaufen. Der Klappentext ist sehr ansprechend und auch das Cover gefällt mir, da es schlicht aber trotzdem edel ist.

Es war eine mitreißende Geschichte mit witzigen Dialogen, vielen erotischen Szenen und ganz viel Royal Hotness.

Nicholas ist sehr sympathisch, wenn man ihn erst richtig kennen gelernt hat. Er ist unfassbar sexy, besonders wenn er seine "herrische" Art an den Tag legt. Er setzt sich extrem für seine Familie, besonders für seinen Bruder ein. Nicholas gibt sich viel Mühe Olivia von sich zu überzeugen. Er weiß sich in seinen Kreisen zu bewegen und wie er sich in der Öffentlichkeit zu verhalten hat.

Olivia ist das genaue Gegenteil von Nicholas. Sie arbeitet in einem Cafe, in dem sie jeden Tag Pies serviert, damit ihre Schwester zur Schule gehen kann. Ihr Vater ist Alkoholiker und hilft ihr leider nicht. Olivia setzt sich für ihre Schwester, aber auch für ihren Vater ein. Sie ist eine sehr starke Persönlichkeit und setzt sich deshalb Nicholas gegenüber auch zur Wehr.

Zusammen ergeben die beiden ein süßes Paar, bei dem die Funken sprühen.

Auch die Nebencharaktere wie die Queen, Elli, Logan und Henry sind liebevoll ausgestaltet.

Dadurch dass das Buch aus der Perspektive von Nicholas und Olivia geschrieben ist, haben wir Einblick in die Gefühle und Gedanken beider.

Insgesamt handelt es sich um eine sehr schöne Liebesgeschichte!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2020

Fantastisch!

0

•Prinz of Passion - Nicholas von Emma Chase•
Die Geschichte von Nicholas und Olivia ist der erste Teil der leidenschaftlichen und wunderschönen Prince of Passion Reihe, der mich von Anfang an in seinem ...

•Prinz of Passion - Nicholas von Emma Chase•
Die Geschichte von Nicholas und Olivia ist der erste Teil der leidenschaftlichen und wunderschönen Prince of Passion Reihe, der mich von Anfang an in seinem Bann hatte. Ich habe lange gewartet, bis ich endlich mit diesem Buch angefangen habe und es war es eindeutig wert, so lange zu warten, denn ich bin einfach nur verliebt🤩

Das Design des Covers finde ich ehrlich gesagt nicht gerade besonders oder aus der Menge hervorstechend, aber es ist eindeutig wunderschön und absolut passend zum Inhalt des Buches und der königlichen Familie. Denn dieses Muster hat eindeutig etwas Majestätisches an sich und passt irgendwie zu Wessco.
Dieses Buch war gleichzeitig auch mein erstes von Emma Chase und ich kann nur sagen, dass mich ihr Schreibstil von Anfang an umgehauen hat. Er steckt so voller Leidenschaft, Gefühl, Liebe und Detail. Man fliegt förmlich durch die Seiten und es lässt sich einfach angenehm flüssig lesen. Ich hatte es überhaupt nicht schwer, mich in Nicholas und Olivia hineinzuversetzen. Sie hat die beiden Sichtweisen so gut dargestellt und beschrieben.

Weder bei Olivia noch bei Nicholas fiel es mir schwer, sie in mein Herz zu schließen und das schon zu Beginn.
Olivias Schlagfertigkeit war einfach super unterhaltsam und hat mir immer wieder ein Grinsen ins Gesicht gezaubert. Ihre Ahnungslosigkeit über Nicholas am Anfang war fast schön süß und sie hat sich einfach durch nichts aus der Ruhe bringen lssen und immer auf ihre Familie geachtet. Sie war regelrecht selbstlos. Außerdem hat sie mich immer wieder mit ihren Taten überrascht, weil ich die Wendung nicht von ihr erwartet hätte. Nicholas erste Worte haben mich schon unglaublich zum Lachen gebracht, was er im Laufe des Buches nur immer wieder geschafft hat. Zwar hat er sich am Anfang Olivia gegenüber wie ein Mistkerl Verhalten, aber im Laufe des Buches hat er immer wieder gezeigt, wie charmant und fürsorglich er eigentlich sein konnte, und hat mit seinen Taten mein Herz höher schlagen lassen. Im Großen und Ganzen ist Nicholas wirklich ein sehr wunderbarer Charakter, vor allem für das, was er am Ende der Geschichte für Olivia getan hat.

Henry, Elli, die Queen, Logan und die anderen Bodyguards, Simon und Franny waren mindestens genauso fantastisch wie Nicholas und Olivia. Vielleicht sind sie mir sogar noch meht and Herz gewachsen, weil ihre Taten und Worte mich immer wieder zum Lachen gebracht haben und Dinge getan haben, die einfach nur unmöglich oder wunderbar waren. Sie waren alle so verschieden und einzigartig, dass ich schon unglaublich doll auf ihre Geschichten gespannt bin.

Der Einstieg in die Geschichte von Nicholas und Olivia fand ich besonders gelungen, weil Nicholas einen einfach perfekt in die Geschichte eingeführt hat mit seinen weisen und witzigen Worten. Danach ging alles eigentlich relativ schnell und Olivia und Nicholas sind zügig aufeinander getroffen, aber nicht so, dass es zu schnell war. Für mich war das Tempo genau richtig und ich fand es gut, dass sie nicht so ewig lange für alles gebraucht haben und nicht ständig umeinander herumgeschlichen sind, wie es oft in Büchern ist. Die Geschichte hatte wieder einen sehr großen Anteil an Erotik, aber das hat mich seltsamerweise mal nicht gestört, weil die Autoren es irgendwie geschafft hat, das wieder wettzumachen mit den wundervollen Dialogen zwischen Olivia und Nicholas. Der erotische Anteil war einfach nicht alles, sondern da war noch so viel mehr und das hat die Geschichte einfach fantastisch gemacht. Die Ereignisse waren abwechslungsreich und fesselnd, dass man immer mehr erfahren wollte und mitgefiebert hat. Mein Herz wurde oft gebrochen und schockiert von Nicholas' Welt, aber am Ende war es einfach nochmal wunderschön, weil es ein Ende gefunden hat, das mich gleichzeitig überrascht und unglaublich gefreut hat und durch und durch gelungen ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere