Cover-Bild Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Mitternacht
(3)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Julius Beltz GmbH & Co. KG
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 337
  • Ersterscheinung: 30.09.2016
  • ISBN: 9783407810830
  • Empfohlenes Alter: ab 10 Jahren
Erin Hunter

Warrior Cats - Die neue Prophezeiung. Mitternacht

II, Band 1
Klaus Weimann (Übersetzer)

Die neue Prophezeiung: »Finsternis, Luft, Wasser und Himmel werden zusammentreffen … und den Wald bis in seine Wurzeln erschüttern.«

»In Tagen, die kommen, braucht einer den anderen. Eure Reise endet nicht hier, kleiner Krieger, sie fängt gerade an.«

Brombeerkralle, Federschweif, Bernsteinpelz und Krähenpfote, vier junge Katzen aus den vier Clans des Waldes empfangen mysteriöse Träume vom SternenClan: Sie sind auserwählt, ihre Clans vor einem großen Unheil zu bewahren. Doch worin besteht dieses Unheil? Und wie können ausgerechnet sie es verhindern? Die Lösung des Rätsels erwartet sie fern des Waldes, beim Wassernest der Sonne …

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.10.2021

Eine neue Generation

0

Ein toller Auftakt, in dem es um die Töchter von Feuerstern und Sandsturm geht. Ich persönlich mocht Eichhornpfote sehr und hab auch Brombeerkralle in mein Herz geschlossen.

Ein toller Auftakt, in dem es um die Töchter von Feuerstern und Sandsturm geht. Ich persönlich mocht Eichhornpfote sehr und hab auch Brombeerkralle in mein Herz geschlossen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.08.2021

4 Clans-4 Katzen-1 Schicksal

0

Inhaltsangabe: Brombeerkralle, Federschweif, Bernsteinpelz und Krähenpfote, vier junge Katzen aus den vier Clans des Waldes empfangen mysteriöse Träume vom SternenClan: Sie sind auserwählt, ihre Clans ...

Inhaltsangabe: Brombeerkralle, Federschweif, Bernsteinpelz und Krähenpfote, vier junge Katzen aus den vier Clans des Waldes empfangen mysteriöse Träume vom SternenClan: Sie sind auserwählt, ihre Clans vor einem großen Unheil zu bewahren. Doch worin besteht dieses Unheil? Und wie können ausgerechnet sie es verhindern? Die Lösung des Rätsels erwartet sie fern des Waldes, beim Wassernest der Sonne …

Cover: Das Cover gefällt mir richtig gut. Lila ist meine Lieblingsfarbe und mit den leuchtenden, gelben Augen passt das prefekt. Die 4 versammelten Katzen ist eine Szene aus dem Buch und passt hervorragend als kleines Bild.

Sichtweise/Erzählstil: Die Geschichte wird von außen erzählt. Die meiste Zeit schlüfen wir in Brombeerkralle. Seine Beschreibungen sind dehr detailliert und man kann sich gut hineinversetzen.
Jedoch auch Blattpfote rückt stellenweise in den Vordergrund und macht deutlich wie Stark ein Geschwisterband sein kann.
Leider kommt der Sichtwechsel immer sehr abrupt und ich war anfangs etwas verwirrt, jedoch gewöhnt man sich etwas beim weiterlesen daran.

Spannung/Story: Die Geschichte geht direkt mit der neuen Prophezeiung los. Die Struktur des Clan-Lebens und das Waldgebiet ist durch Staffel 1 bekannt und Vergangenes wird in kurzen Sätzen an wichtigen Stellen wiederholt. Langsam aufbauend kommt man kleinen Puzzleteilchen näher und fragt sich was mit Brombeerkralle und seinen 3 Begleitern passieren wird?, wo werden sie landen?, etc. Spannend wie das Team Erin Hunter sich neue Abenteuer ausdenkt, auch wenn altbekannte Feinde wie Ratten auftauchen.
Es war wirklich erfrischend mal in andere Katzen zu schlüpfen und neue Gedankengänge kennen zu lernen. Auch wenn ich Brombeerkralle nicht immer richtig verstehen konnte, war ich bei Blattpfote's Szenen richtig ergriffen. Ihre besondere Beziehung zu ihrer Schwester wurde einfach richtig schön dargestellt und man kann nur hoffen, das es soetwas im realen Leben noch gibt.
Was mir weiterhin positiv aufgefallen ist, wie das Eingreifen der Menschen in dem Waldgebiet dargestellt wird. Bei diesem Auftakt der neuen Staffel war das wesentlich greifbarer als bei den vorgängern. Bin gespannt wie das weiter gesponnen wird in Band 2.

Fazit: Ein lockeres, leichtes Kinder/Jugendbuch, das für spannende Lesestunden sorgt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere