Cover-Bild Lost Hearts - Wenn aus Rache Liebe wird

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Heyne
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 09.06.2020
  • ISBN: 9783453596535
Estelle Maskame

Lost Hearts - Wenn aus Rache Liebe wird

Roman
Sabine Schilasky (Übersetzer)

Wenn Vanessa Spaß haben will, trifft sie Harrison. Eine feste Beziehung sucht sie allerdings nicht, sonst endet sie noch wie ihr Vater, der nach dem Tod ihrer Mutter überhaupt nicht mehr auf die Beine kommt. Als Harrison doch mehr will, serviert Vanessa ihn ab – mit ungeahnten Folgen: Der gekränkte Harrison veröffentlicht ein Nacktvideo von ihr, das viral geht. Vanessa traut sich erst kaum mehr aus dem Haus und schwört dann Rache. Einen unerwarteten Komplizen findet sie in dem attraktiven Kai, der seine ganz eigenen Gründe hat, Harrison zu hassen. Über den finsteren Plänen, die sie zusammen schmieden, kommen sie sich näher. Und plötzlich muss sich Vanessa doch dem wichtigsten aller Gefühle stellen: der Liebe ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.08.2020

tolle Protagonisten, gute Umsetzung und unglaublich wichtiges Thema

0

Tja, was soll ich sagen… als ich mit diesem Buch angefangen habe, hätte ich niemals gedacht, dass es für mich ein 5 Sterne Buch werden könnte, doch genau so war es.

Klar, das Thema des Buches ist allen ...

Tja, was soll ich sagen… als ich mit diesem Buch angefangen habe, hätte ich niemals gedacht, dass es für mich ein 5 Sterne Buch werden könnte, doch genau so war es.

Klar, das Thema des Buches ist allen bekannt und kommt heutzutage öfters vor, als wir denken und genau deshalb fand ich dieses Buch so gut, da die Umsetzung meiner Meinung nach, sehr gelungen ist.

Ich habe danach wirklich überlegt, was mich an diesem Buch gestört hat oder was ich nicht gut fand, doch mir wollte einfach nichts einfallen.

Die Protagonisten in diesem Buch sind Vanessa und Kai und ich muss ja zugeben, dass ich mich ein ganz kleines bisschen in Kai verliebt habe. Er ist so toll, geheimnisvoll, liebevoll, humorvoll und seine sarkastischen Bemerkungen haben mich dazu gebracht, dass ich doch das ein oder andere mal schmunzeln musste. Ich konnte mir ihn auch so gut vorstellen und hatte einfach direkt ein Bild vor Augen.

Auch Vanessa mochte ich irgendwie ganz gerne. Ich mochte ihre Gedankengänge und das sie selber irgendwann eingesehen hat, dass das was sie tut, zu weit geht.

Die Beiden waren für mich einfach eine so gute Kombination und haben für mich perfekt zusammengepasst. Ach, sie waren wirklich perfekte Partner (:D).

Wie schon oben erwähnt, fand ich die Umsetzung mehr als gelungen. Man konnte richtig gut mitfühlen und ich hatte bei diesem Buch einfach extreme „Tote Mädchen lügen nicht“ und „Elite“-Vibes. Mich haben teilweise Charaktere so an die genannten Serien erinnert.

Auch das Ende, war meines Erachtens gut gelöst. Nicht zu unrealistisch oder zu schnulzig, sondern einfach perfekt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.06.2020

Wundervoller Young Adult Roman mit wichtigen aktuellen Themen

0

Nachdem die 17-Jährige Vanessa die Affäre mit dem beliebten Footballspieler Harrison beendet, veröffentlicht dieser ein Sex-Tape von ihr. Auf einmal muss sie sich von der ganzen Schule böse Kommentare ...

Nachdem die 17-Jährige Vanessa die Affäre mit dem beliebten Footballspieler Harrison beendet, veröffentlicht dieser ein Sex-Tape von ihr. Auf einmal muss sie sich von der ganzen Schule böse Kommentare anhören und wird gemieden. Da bietet ihr Kai, der Neue auf der Schule, an, gemeinsam Rache an Harrison zu nehmen. Doch welche Gründe hat Kai und wird ihnen die Rache gelingen?

Ein toller Young Adult Roman mit einem wundervollen jugendlichen Schreibstil. Die Autorin schafft es wichtige aktuelle Themen super zu verpacken. Denn vor allem Cybermobbing scheint ein immer größeres Problem zu werden. In der Anonymität des Internets, sind viele schnell dabei, ihre Meinung kund zu tun oder man hat es selbst nicht im Griff wie schnell sich etwas verbreitet...

Außerdem wird Vanessa von ihren Mitschülern kritisiert, dass sie auf lockere Beziehungen aus ist, aber bei den Jungs ist das natürlich kein Problem...

Umso schöner ist es, dass Vanessa ihre beste Freundin Chyna an ihrer Seite hat, die zu ihr steht und sie so respektiert wie sie ist. Denn seit dem Tod ihrer Mutter hat Vanessa einfach zu viel Angst ernsthaft von Menschen verletzt zu werden.

Und dann ist da natürlich noch Kai alias "Captain Washington". Die Beiden begeben sich zusammen auf ihren Rachefeldzug um es Harrison heimzuzahlen. Aber ist Rache denn immer der richtige Weg?

Ein wirklich toller Young Adult Roman über Liebe, Verlust, Freundschaft, Rache und Vergebung. Mir hat besonders gefallen, dass solche wichtigen Themen wie Cybermobbing, Sexismus und Trauerverarbeitung thematisiert werden, aber auch der Humor und die Lovestory nicht zu kurz kommen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.09.2020

Hat mir sehr gut gefallen

0

In „Lost Hearts - Wenn aus Liebe Rache wird“ geht es um Vanessa und Kai, die sich zusammentun, um sich, aus unterschiedlichen Gründen, an Harrison, Vanessas Ex-Affäre, zu rächen. Doch letztendlich endet ...

In „Lost Hearts - Wenn aus Liebe Rache wird“ geht es um Vanessa und Kai, die sich zusammentun, um sich, aus unterschiedlichen Gründen, an Harrison, Vanessas Ex-Affäre, zu rächen. Doch letztendlich endet die Racheaktion anders als geplant ...

Das Buch war nicht mein erstes von der Autorin gewesen und deshalb hatte ich eigentlich auch von Anfang an geahnt, dass ich es mögen werde! Estelle Maskames Schreibstil habe ich wirklich sehr gern, da er sehr flüssig, leicht und super angenehm zu lesen ist und einen nur dazu animiert, weiter durch die Seiten zu fliegen! Deshalb hatte ich das Buch dann auch in wenigen Tagen ausgelesen!

Die Geschichte rund um Vanessa und Kai und ihre Racheaktion, mochte ich wirklich auch sehr! Ich hatte Spaß daran über ihre Rachepläne und ihre Taten (😅) zu lesen und war ständig gespannt darauf, was als nächstes passieren wird! Die Beiden als Charaktere haben mir auch sehr gut gefallen, da sie beide im Grunde eigentlich ganz unterschiedlich sind, aber dennoch so perfekt zusammenpassen und einfach nur süß wirken!

Deshalb kann ich insgesamt wirklich nur sagen, das mir das Buch wirklich gut gefallen hat! Sie war lustig, hatte das perfekte Maß an Drama und beinhaltete auch emotionale und traurige Elemente, die mir an einigen Stellen die Tränen in die Augen getrieben haben! Aufgrund dessen gibt es auch ⭐️4,5/5⭐️ Sternen von mir und eine klare Leseempfehlung an alle Estelle Maskame Fans und die, die es noch werden wollen!

Veröffentlicht am 22.06.2020

Dramatisch, mitreißend, romantisch

1

Ich habe die Dark Love Reihe von Estelle Maskame geliebt, weshalb ich mich sehr auf dieses Buch gefreut habe.

Inhalt:

Ein privates Video wird von Vanessa veröffentlicht, weshalb sie von der ganzen Schule ...

Ich habe die Dark Love Reihe von Estelle Maskame geliebt, weshalb ich mich sehr auf dieses Buch gefreut habe.

Inhalt:

Ein privates Video wird von Vanessa veröffentlicht, weshalb sie von der ganzen Schule verspottet wird. Kai, welcher erst ganz neu an der Schule ist, bietet ihr an, sich an Harrison, der das Video gemacht und veröffentlicht hat zu rächen. Er scheint auch einen Grund zu haben, um sich an Harrison rächen zu wollen.
Der Racheplan gerät außer Kontrolle - gleichzeitig knistert es gewaltig zwischen Vanessa und Kai. Doch Vanessa glaubt eigentlich nicht an Beziehungen...


Meine Meinung:

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Estelle Maskame schreibt sehr leicht und flüssig, sodass das Lesen sehr angenehm ist und Spaß macht.

Die Idee hinter der Geschichte konnte mich ebenfalls von Anfang an überzeugen. Ich fand den Racheplan und die Umsetzung dessen sehr amüsant. Manche Dinge waren schon sehr krass, aber irgendwo hatte Harrison es auch verdient.

Vanessa mochte ich sehr gerne. Sie ist an sich sehr selbstbewusst und interessiert sich nicht für die Meinung anderer. Nachdem das Video veröffentlicht wurde, war sie etwas zurückhaltender, was ich komplett verständlich finde. Ich finde aber auch, dass sie damit ganz gut umgegangen ist, da sie sich nicht komplett davon hat verunsichern lassen.
Nach dem Tod ihrer Mutter hatte sie kein gutes Verhältnis zu ihrem Vater. Er war ihr und ihrer Schwester sehr abwesend gegenüber und hat ihnen alles erlaubt. Aus diesem Grund hat Vanessa sich oft gewünscht, Hausarrest zu bekommen oder von ihrem Vater zurechtgewiesen zu werden. Mir hat die Entwicklung zwischen ihr und ihrem Vater in der Geschichte sehr gut gefallen.

Kai konnte ich anfangs schwer einschätzen. Er ist direkt auf Vanessa zugegangen, um sich mit ihr gegen Harrison zu verbünden.
Ich mochte ich aber schon am Anfang sehr gerne - er hat Vanessa sehr geholfen, durch die schwere Zeit zu gehen und ihr gezeigt, dass es Menschen gibt, die sie nicht anders behandeln wegen dem, was man von ihr im Video sieht. Ganz im Gegenteil: Er meinte sogar, ihn würde das Video gar nicht interessieren, weshalb er es nicht einmal angesehen habe.
Er war Vanessa gegenüber die ganze Zeit loyal, was an sich selbstverständlich ist, gleichzeitig jedoch echt bewundernswert, da es im Buch und auch im echten Leben leider sehr viele Menschen gibt, die dies nicht sind.

Vanessa und Kai sind beide sehr starke und humorvolle Protagonisten. Sie machen oft Witze und haben sich auf Anhieb gut verstanden. Sie passen einfach perfekt zusammen und haben sich auch immer für den jeweils anderen eingesetzt, wenn dieser in Schwierigkeiten gesteckt hat.


Fazit:

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es mit der ganzen Racheaktion einfach mal etwas anderes war. Die Charaktere mochte ich sehr gerne, auch wenn sie manchmal übertrieben haben, konnte ich ihre Intention nachvollziehen und verstehen.
Estelle Maskames Bücher können mich einfach immer wieder überzeugen, sodass ich schon sehr gespannt auf ihre nächsten Bücher bin!


Bewertung:
4,5/5 ⭐️

Veröffentlicht am 22.06.2020

Ein unterhaltsamer Young Adult Roman, der wichtige Themen anspricht

1

Als Vanessa die Affäre mit dem beliebten Footballspieler Harrison beendet, veröffentlicht dieser ein Sex-Tape von ihr. Nach der Veröffentlichung dieses Videos möchte in der Schule plötzlich niemand mehr ...

Als Vanessa die Affäre mit dem beliebten Footballspieler Harrison beendet, veröffentlicht dieser ein Sex-Tape von ihr. Nach der Veröffentlichung dieses Videos möchte in der Schule plötzlich niemand mehr etwas mit Vanessa zu tun haben, alle wenden sich von ihr ab. Einzig ihre beste Freundin Chyna hält weiterhin zu ihr. Zu Vanessas Glück kommt ein neuer Junge namens Kai in ihre Stufe, der auch noch eine Rechnung mit Harrison offen hat. Zusammen schmieden sie Pläne, wie sie sich an Harrison rächen können und kommen sich dabei näher.
Bei "Lost Hearts - Wenn aus Rache Liebe wird" handelt es sich um einen unterhaltsamen und leicht zu lesenden Young Adult Roman. Die Charaktere Kai, Chyna und Vanessa haben mit sehr gut gefallen. Insbesonders war Kai mir auf Anhieb sympathisch. Er ist ein humorvoller und netter Komplize. Ich hatte jedoch erwartet, wie dies in den meisten Young Adult Romanen üblich ist, dass es sich bei Kai um einen Badboy handelt. Verstärkt wurden meine Erwartungshaltung durch den Orginaltitel "The Wrong Side of Kai". Ich finde es durchaus positiv, dass meine Vorstellung nicht erfüllt wurde und es sich bei Kai um einen sympathischen Jungen handelt. Auch die harmonische Liebesgeschichte zwischen Kai und Vanessa hat mit sehr gefallen.
Vanessa leidet stark unter dem Verlust ihrer Eltern und verbringt ihre Zeit daher viel auf Partys mit Jungs und Alkohol. Ihre Bewegründe dazu wurden dem Leser gut nachvollziehbar dargestellt. Seit dem Tod ihrer Mutter leidet Vanessa unter Beziehungsängsten. Sie möchte nicht wieder einen Menschen, der ihr nahesteht, verlieren. Besonders gut an Vanessas Verhalten hat mir ihre Fürsorge gefallen, wie sie sich als Elternersatz um ihre kleine Schwester gekümmert hat.
Der Roman hat mir sehr gut gefallen. Er thematisiert Mobbing und zeigt zugleich auch auf, dass Rache nicht unbedingt dafür sorgt, dass man sich besser fühlt. Damit spricht das Buch gesellschaftlich wichtige Themen an, wobei die Liebesgeschichte jedoch nicht zu kurz kommt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere