Profilbild von Zeilendiebleiben

Zeilendiebleiben

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Zeilendiebleiben ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Zeilendiebleiben über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.10.2020

sehr humorvolle und wichtige Geschichte

Madly
0

Ach, wie sehr ich mich auf dieses Buch gefreut habe und ich wurde definitiv nicht enttäuscht.

Die Geschichte war einfach so unglaublich humorvoll, besonders und wichtig.

Mason kann man ja fast nur ...

Ach, wie sehr ich mich auf dieses Buch gefreut habe und ich wurde definitiv nicht enttäuscht.

Die Geschichte war einfach so unglaublich humorvoll, besonders und wichtig.

Mason kann man ja fast nur lieben, auch wenn er es einem nicht immer leicht macht. Trotzdem gibt er sich mit allem so viel Mühe und die Menschen, die er liebt, stehen für ihn an erster Stelle und er würde alles für sie tun.

June ist so eine wahnsinnig starke Frau und ich liebe die Entwicklung, die sie durchgemacht hat. Sie hat ein ganz schön schweres Päckchen zu tragen, aber ich bewundere sie für ihre Stärke. Besonders gegen Ende hin!

Der Schreibstil von Ava ist wieder mal fantastisch und ich habe es geliebt, dieses Buch zu lesen. Mal davon abgesehen, dass dieses Cover einfach nur WUNDERSCHÖN ist.

Danke für die wundervollen Lesestunden liebe Ava!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.10.2020

5 Sterne reichen nicht aus für dieses Buch!

Love is Bold – Du gibst mir Mut
0

“Wir werden das hinkriegen. Wir werden zusammen kaputtgehen, und dann werden wir und irgendwie wieder zusammenflicken.”

Rezension:

Dieses Buch zu lesen war eine Achterbahn der Gefühle. Ich habe es so ...

“Wir werden das hinkriegen. Wir werden zusammen kaputtgehen, und dann werden wir und irgendwie wieder zusammenflicken.”

Rezension:

Dieses Buch zu lesen war eine Achterbahn der Gefühle. Ich habe es so so sehr geliebt. Es war von der ersten bis zur letzten Seite perfekt und es gibt rein gar nichts, dass ich auszusetzen habe.

Ich habe während dem Lesen Sachen gefühlt, die ich noch nie gefühlt habe. Es hat ständig in meinem Bauch gekribbelt und mein Herz war voller Liebe, Trauer und Schmerz.

Ich habe mich ein bisschen arg in Jasper verliebt, aber mein Herz gehört definitiv den süßen Mäusen Weston und Maya. Ich mein, HALLO? Wie süß können eigentlich Kinder sein? Ich möchte die beiden einfach nur durchknuddeln. Ich bin so oft vor dem Buch gesessen und habe einfach nur „AWWWWW“ gesagt und wusste manchmal gar nicht wohin mit so viel Liebe.

Bonnie ist für mich eine ganz starke Frau. Für sie stehen die Menschen, die sie liebt, an aller erster Stelle und sie stellt für sie sogar ihr eigenes Glück ganz hinten an. Bonnie ist nicht nur eine wahnsinnig starke Frau, sondern auch eine noch wundervollere Freundin und Partnerin.

Über Hugo kann man ja eh nur schwärmen, denn er ist so ziemlich die coolste Socke auf dieser Welt und da kommt auch keiner mehr ran.

Blythe gehört ebenfalls zu einer meiner Lieblingen. Auch wenn man sie nur durch Erzählungen und der Vergangenheit kennenlernt, hat sie einen ganz großen Platz in meinem Herzen bekommen.

Kathinka hat mit diesem Buch eine Welt geschaffen, die man nicht in Worte fassen kann. Mit ihrem Schreibstil hat sie es geschafft, einem das Gefühl zu geben, dazuzugehören. Als wäre man ein Teil davon. Ich habe nicht nur gelacht, sondern auch Rotz und Wasser geweint. Ich habe gelitten und alles ganz doll gefühlt.

Dadurch das man immer wieder einen Einblick in die Vergangenheit der Beiden bekommen hat, konnte man die Protagonisten unglaublich gut kennenlernen und ihr Handeln und Fühlen nachvollziehen.

Mir hat der erste Teil der Reihe schone echt gut gefallen, aber was in "Love is Bold" passiert ist, wow!

Die Geschichte hat so viel Dinge mit mir angestellt und ich bin so unglaublich dankbar dafür, dieses Buch in den Händen halten zu dürfen.

Ich habe anfangs nicht gewusst, was das für Gefühle sind, die ich während dem Lesen gehabt habe. Jetzt weiß ich es: Geborgenheit und ein Stück weit nach Hause kommen. Ich habe das Gefühl, endlich angekommen zu sein.

Kathinka, keine Worte der Welt können beschreiben, wie dankbar ich dir für diese Geschichte bin.

DANKE, dass du uns daran teilhaben lässt.

Bewertung: 5+/5

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.10.2020

spannende und beeindruckende Geschichte

Sexy Security
0

Nachdem ich den Klappentext und die Meinung anderer durchgelesen habe, wollte auch ich dem Buch eine Chance geben, da es mich einfach total angesprochen hat.



Ich habe mir anfangs erst schwer getan, ...

Nachdem ich den Klappentext und die Meinung anderer durchgelesen habe, wollte auch ich dem Buch eine Chance geben, da es mich einfach total angesprochen hat.



Ich habe mir anfangs erst schwer getan, in die Geschichte reinzukommen, aber auch das hat sich super schnell gelegt.

Die Geschichte war sehr spannend, aber es war dennoch nicht zu viel von allem. Quincy und Eliza haben die Geschichte zu etwas ganz besonderem gemacht. Was die beiden in ihrer Vergangenheit schon alles erlebt haben, ist unglaublich traurig, beängstigend, stark und dennoch beeindruckend. Ich möchte hier auch nicht weiter darauf eingehen, da es sonst zu viel spoilern würde. Die beiden sind so kaputt, aber haben eine unglaubliche Entwicklung durchgemacht und das war einfach so schön mitzuerleben.

Dennoch hatte ich so meine Schwierigkeiten mit dem Schreibstil. Als aus Eliza’s Sicht geschrieben wurde, hat die Autorin die „Ich-Perspektive“ verwendet. Ging es um Quincy, war es in der dritten Person geschrieben.

Ich mag es immer mehr, wenn aus der „Ich-Perspektive“ geschrieben wird, was aber natürlich allein meine persönliche Meinung ist. Ich fand es in diesem Fall nur ziemlich verwirrend, warum es immer wieder diesen Wechsel gab und nicht mit einem einheitlichen Schreibstil geschrieben wurde.

Außerdem ging mir am Ende alles etwas zu schnell und ich hätte mir hier eventuell noch ein paar mehrer Seite gewünscht.

Nichtsdestotrotz konnte mich die Geschichte wirklich packen und sie hat sich auch super schnell lesen lassen. Man ist nur so durch die Seiten geflogen und war demnach auch sehr schnell damit fertig.

Das Ende hat aufjedenfall neugierig auf den 2. Band gemacht, der bestimmt auch bald bei mir einziehen wird.

An dieser Stelle ich ein großes Dankeschön an das Bloggerportal und den Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Hab mich so sehr darüber gefreut!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.09.2020

magische und besondere Geschichte

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen
0

Das war mein erstes Fantasybuch seit langen und da man nur Gutes über diese Reihe hört, wollte ich nun unbedingt auch wissen, was einen bei dieser Reihe erwartet.

Ich muss gestehen, dass ich lange gebraucht ...

Das war mein erstes Fantasybuch seit langen und da man nur Gutes über diese Reihe hört, wollte ich nun unbedingt auch wissen, was einen bei dieser Reihe erwartet.

Ich muss gestehen, dass ich lange gebraucht habe, bis ich vollkommen in der Geschichte war. Auch wenn ich den Beginn der Geschichte unglaublich gut war, konnte es mich zuerst dennoch nicht packen.Ich kann hier nicht mal genau sagen, was der Grund war, nur konnte ich nicht ganz in die Welt eintauchen und es hat sich meiner Meinung nach teilweise etwas gezogen.

Je weiter ich dann gelesen habe, umso besser hat es mir dann gefallen und irgendwann war ich dann voll und ganz in der Geschichte. Ab circa der Mitte konnte und wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und gerade gegen Ende hat mich die Geschichte wirklich vom Hocker gehauen. Es war so magisch und besonders und der Schreibstil von ihr war unglaublich. Man konnte sich alles bildlich vorstellen und hat sich gefühlt, wie als wäre man ein Teil dieser Welt.

Auch die Charaktere fand ich alle so toll. Es war richtig spannend, mit der Zeit immer mehr über jeden einzelne herauszufinden und welche Charakterzüge bisher verheimlicht wurden.

Der zweite Band wird definitiv bei mir einziehen und wurde auch direkt vorbestellt. Ich kann es kaum erwarten, bald mit der Reihe weiterzulesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.09.2020

Gutes Ende mit ernsteren Themen

The Goal – Jetzt oder nie
0

Tja und vor dem Tag hab ich mich gefürchtet, denn ich habe nun auch den letzten Teil der “Off-Campus-Reihe” beendet.

Dieses Buch ist ganz ganz ganz anders als die anderen, aber dennoch überhaupt nicht ...

Tja und vor dem Tag hab ich mich gefürchtet, denn ich habe nun auch den letzten Teil der “Off-Campus-Reihe” beendet.

Dieses Buch ist ganz ganz ganz anders als die anderen, aber dennoch überhaupt nicht schlecht.

Was auf den ersten knapp 200 Seiten so aufgebaut ist wie bei den anderen 3. Teilen, wird dann definitiv mit ernsteren und erwachseren Themen beendet.

Man hat am Ende von Teil 3 ja schon einen kleinen Vorgeschmack erhalten und konnte sich deshalb auch einiges denken, allerdings wurde es meiner Meinung nach unglaublich gut umgesetzt.

Es wurde nichts schön geredet und trotzdem hatte es natürlich noch genügend Humor gehabt, sodass ich mir das Schmunzeln nicht verkneifen konnte.

Tucker ist so ein Mann, denn man glaub nur lieben kann und ich kann es Sabrina definitiv nicht übel nehmen, dass sie sich Hals über Kopf in ihn verliebt hat.
Obwohl Sabrina es ihm so unglaublich schwer gemacht hat, ist er nicht gegangen. Er war bei ihr, hat sie nicht gedrängt, ihr die Entscheidungen überlassen, ihr aber IMMER das Gefühl gegeben, für sie da zu sein und dass er sie niemals im Stich lassen wird.

Ich hätte nicht gedacht, dass mich das im letzten Teil erwartet, aber ich bin positiv überrascht und verdammt traurig, dass das jetzt das Ende dieser Reihe war.

Es war definitiv nicht das letzte mal, dass ich diese Reihe gelesen habe.

Danke liebe Elle Kennedy, dass du mir die besten Lesestunden bereitet hast! Es war wunderschön und ich hatte selten so viel Spaß beim Lesen.
Ich habe gelacht, geliebt und mitgefiebert und konnte keinen einzigen Teil aus der Hand legen.

Wie das eine Autorin schafft? Keine Ahnung, aber der Schreibstil von ihr ist fantastisch und man kann nur schwärmen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere