Cover-Bild Proseccolügen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Gmeiner-Verlag
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 314
  • Ersterscheinung: 17.04.2019
  • ISBN: 9783839223789
Gudrun Grägel

Proseccolügen

Krimi aus dem Veneto
Mit der Idylle ist es vorbei, als im La Quercia nahe der Proseccostraße mysteriöse Unfälle geschehen. Doro Ritter, Tochter von Sternekoch Sascha Ritter und selbst leidenschaftliche Köchin, ist viel zu neugierig, um ihre Nase nur in Kochtöpfe zu stecken. Stattdessen wühlt sie in einer tragischen Familiengeschichte, die bald mörderische Blüten treibt. Verdächtige gibt es genug und auch für Doro wird es gefährlich. Aber das hält sie nicht auf - sie will die Wahrheit wissen.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.05.2019

Aufregende Tage in Italien

0

In ihrem gelungenen Debütroman entführt uns die Autorin Gudrun Grägel ins Veneto. Und hier dürfen wir spannende Abenteuer erleben.

Eigentlich ist die 25jährige Doro Ritter, Tochter des Sternekochs Sascha ...

In ihrem gelungenen Debütroman entführt uns die Autorin Gudrun Grägel ins Veneto. Und hier dürfen wir spannende Abenteuer erleben.

Eigentlich ist die 25jährige Doro Ritter, Tochter des Sternekochs Sascha Ritter, nach Italien gekommen um im La Quercia, das nahe der Proseccostraße liegt, einige neue Erfahrungen zu sammeln. Außerdem wollte sie mit ihrem Freund Vinc ein paar erholsame Tage verbringen. Aber meistens kommt es anders als man denkt. Mit der Idylle ist es vorbei als im La Quercia mysteriöse Unfälle geschen. Und Doro ist viel zu neugierig. Sie wühlt in einer alten Familiengeschichte und macht eine unglaubliche Entdeckung. Als es den ersten Toten gibt, wird es für Doro gefährlich. Doch auch das hält sie nicht auf .....

Einfach klasse! Ich konnte dieses spannende Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil der Autorin ist klasse. Sie versteht es den Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. Man taucht völlig in die Geschichte ein. Ich hatte das Gefühl live dabei zu sein. Die Landschaftsbeschreibungen gefallen mir ausgesprochen gut, ich habe herrliche Bilder von meinem inneren Auge. Auch sind alle Charaktere wunderbar beschrieben. Da sind die Australier und die Italiener, eine Familie, doch wird von ihnen ein Geheimnis gehütet. Und als der erste Tote entdeckt wird, habe ich richtiges Gänsehautfeeling. Doch die liebenswerte Doro ist nicht zu bremsen. In der Küche ist sie eine Meisterin und gerne hätte ich mal eine ihrer Leckereien probiert. Im Anhang des Buches befinden sich ja tolle Rezepte, die zum Nachmachen einladen. Und dann bei ihrer Ermittlungen hätte ich sie gerne mal gebremst, aber sie ist ja ein kluges Köpfchen. Einfach ein perfektes Gesamtpaket.

Ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch für spannende und unterhaltsame Lesestunden. Ein tolles Lesevergnügen.
Das Cover gefällt mir auch sehr gut. Gerne vergebe ich für diesen herrlichen Debütroman 5 Sterne.