Cover-Bild Der Tod im Doppelpack
(13)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller: Psycho
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 260
  • Ersterscheinung: 15.06.2020
  • ISBN: 9783751950923
H.C. Scherf

Der Tod im Doppelpack

Gordon Rabes 2. Fall
Erwacht das Böse in uns, stirbt zuerst die Seele

Die Erkenntnis darüber, dass sie sich im aktuellen Fall mutmaßlich mit einem mordenden Pärchen auseinandersetzen müssen, schockiert das Team um Gordon Rabe.
Grausame Wunden, die alle Opfer aufweisen, zeigen, dass jemand lustvoll tötet und von Hass besessen sein muss.
Wer bisher glaubte, dass nur Männer zu solchen Taten fähig sind, wird sein Weltbild korrigieren müssen.
Ein Fall, der die Essener Soko vor Rätsel stellt, da die Täter perfekt verstehen, ihre Spuren zu verwischen.
Als wäre das nicht ausreichend, muss sich Gordon um einen alten Fall kümmern, der ihn in tödliche Gefahr bringt.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.08.2020

Gänsehaut ist garantiert!

0

Der erste Fall von Hauptkommissar Gordon Rabe war schon mega spannend, und der zweite Fall steht dem in nichts nach!

Diesmal ist er mit seinem Team hinter einem grausamen Killerpärchen her, dass anscheinend ...

Der erste Fall von Hauptkommissar Gordon Rabe war schon mega spannend, und der zweite Fall steht dem in nichts nach!

Diesmal ist er mit seinem Team hinter einem grausamen Killerpärchen her, dass anscheinend wahllos Menschen ermordet. Sie sind ihnen immer dicht auf den Fersen, aber die beiden schaffen es jedesmal zu entkommen.

Die Spannung zieht sich wieder durch das gesamte Buch und wird nur unterbrochen, von den familiären Enblicken in Rabes Leben. Sehr schön finde ich, die Beziehung zu seinem authistischen Sohn!

Ein Muss für alle Thrillerfans!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.08.2020

Killer couple

0

Auch in seinem zweiten Fall hat Hauptkommissar Gordon Rabe alle Hände voll zu tun, Verbrecher dingfest zu machen.

Dieses Mal ist ein Killerpärchen unterwegs, das wahllos tötet und ihm immer einen Schritt ...

Auch in seinem zweiten Fall hat Hauptkommissar Gordon Rabe alle Hände voll zu tun, Verbrecher dingfest zu machen.

Dieses Mal ist ein Killerpärchen unterwegs, das wahllos tötet und ihm immer einen Schritt voraus ist. Ihre Opfer wuden brutal misshandelt und ermordet. Dr. Lieken hat wieder alle Hände voll zu tun.

Und als wäre das nicht genug, kommt auch Martinez wieder aus seinem Versteck....

Gordon, Leonie und Kai bilden ein tolles Team, stehen füreinander ein und sind sehr kompetent. Die Einblicke in das Privatleben des Hauptkommissars, sein authistischer Sohn Joans bereichern die Geschichte!

Der zweite Teil geht so spannend und rasant weiter, wie der Erste endete. Grausam, brutal und schockierend werden die Verbrechen beschrieben. Man kann das Buch kaum aus der Hand legen, so packend ist es.

Eine Thrillerreihe die süchtig macht!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.08.2020

Grausame Geschichte

0

Die Erkenntnis darüber, dass sie sich im aktuellen Fall mutmaßlich mit einem mordenden Pärchen auseinandersetzen müssen, schockiert das Team um Gordon Rabe.
Grausame Wunden, die alle Opfer aufweisen, zeigen, ...

Die Erkenntnis darüber, dass sie sich im aktuellen Fall mutmaßlich mit einem mordenden Pärchen auseinandersetzen müssen, schockiert das Team um Gordon Rabe.
Grausame Wunden, die alle Opfer aufweisen, zeigen, dass jemand lustvoll tötet und von Hass besessen sein muss.
Wer bisher glaubte, dass nur Männer zu solchen Taten fähig sind, wird sein Weltbild korrigieren müssen.
Ein Fall, der die Essener Soko vor Rätsel stellt, da die Täter perfekt verstehen, ihre Spuren zu verwischen.
Als wäre das nicht ausreichend, muss sich Gordon um einen alten Fall kümmern, der ihn in tödliche Gefahr bringt. (Klappcovertext vom Buch)

Ich bin sehr gut in die spannende Geschichte gekommen. Der Schreibstil ist wieder nur toll, aber nichts anderes kenne ich vom Autor. Die Charaktere sind sehr gut dargestellt. So dass man von Anfang an mit fiebert und verwundert ist was alles passiert. Wer sind nur die beiden Täter und warum passiert alles so. Die Opfer tun mir so richtig leid und ich war immer gespannt wie es weiter geht. So dass ich das Buch nur kaum aus den Händen legen konnte. Wie immer war der Schluss wieder sehr überraschend und spannend.

Wer dem Autor seine Bücher kennt muss ich das Buch nicht empfehlen, aber die noch nie ein Buch vom Autor gelesen haben, sollten unbedingt seine Bücher und dieses lesen. Viel Spaß dabei.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.07.2020

Gordon Rabes 2. Fall...puh, brutalrasant!

0

(Inhalt, übernommen)
Die Erkenntnis darüber, dass sie sich im aktuellen Fall mutmaßlich mit einem mordenden Pärchen auseinandersetzen müssen, schockiert das Team um Gordon Rabe.
Grausame Wunden, die alle ...

(Inhalt, übernommen)
Die Erkenntnis darüber, dass sie sich im aktuellen Fall mutmaßlich mit einem mordenden Pärchen auseinandersetzen müssen, schockiert das Team um Gordon Rabe.
Grausame Wunden, die alle Opfer aufweisen, zeigen, dass jemand lustvoll tötet und von Hass besessen sein muss.
Wer bisher glaubte, dass nur Männer zu solchen Taten fähig sind, wird sein Weltbild korrigieren müssen.
Ein Fall, der die Essener Soko vor Rätsel stellt, da die Täter perfekt verstehen, ihre Spuren zu verwischen.
Als wäre das nicht ausreichend, muss sich Gordon um einen alten Fall kümmern, der ihn in tödliche Gefahr bringt.

Zum Autor:
Der Autor wurde 1948 in Essen/Germany geboren und erlernte das ehrbare Schriftsetzer-Handwerk. Eine verantwortungsvolle Führungsaufgabe, erlaubte es zeitlich nicht, sich dem Schreiben widmen zu können.
Erst mit dem Eintritt in den Ruhestand, veröffentlichte er seine ersten Romane. Bücher sind Träume und Visionen, die der Autor in Worte gekleidet hat. Sie sollen erreichen, dass Leser oder Leserinnen sich in eine Geschichte hineingezogen fühlen. Erst wenn sie mit den Protagonisten leiden, den Schmerz, die Freude fast körperlich fühlen können, dann hat das Buch einen Level erreicht, der es einzigartig machen kann. Genau das versucht der Autor zu erreichen.
Spannendes lesen ist eine Sache - Spannung fühlen ist das Optimum. Immer schwingt in den Romanen die Nähe zur Realität mit, was den Büchern trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, eine eigene Magie verleiht.

Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit:
Danke an H.C. Scherf für Deine Zusage und schnelle Belieferung per signiertem Exemplar mit 260 Seiten, erschienen am 15.06.2020.
Hej, ich freute mich und war schon ganz gespannt auf Teil 2 dieser vielversprechenden Reihe mit einem sympathischen Protagonisten, autistischem Sohn und einer wankelmütigen Ehefrau und Mutter...

Titel und Cover bildeten eine Einheit - hier agierte ein perfides und sehr skrupellosgeschicktes Killerpärchen ohne Rücksicht auf Verluste - besonders frauenlastig, abgrundtief böse und sehr hart am Limit.

Nicht nur der spannende und auch sehr anschauliche Schreibstil ist wie immer besonders wo man sich quasi live-on-stage dabei fühlt, d.h. direkt, pervers und sehr à la Scherf-Manier - zudem wurde der perfide gewählte Plot wirklich düster, dicht aber auch extrem persönlich-gestrickt - ich hatte sogleich mit Kapitel 1 viele spannende und intensive Lesestunden - bis hin zum Schluss, die mir oft den Atem raubten - so intim und brutal-inszeniert.

Einige offenen Fragezeichen blieben dennoch bestehen....wie wird es weitergehen - findet der mir sehr akribischsympathische Ermittler endlich zu (s)einem (familiären) happy end?

Puh, welch' rasantes Zeilenspektrum! Aktive Gefangennahme garantiert :) Diese nahmen mich wirklich mit und... es gab auch kein Loslassen mehr = ganz grosses Kino, kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Spannung pro Seite garantiert, dazu ein fulminanter Showdown!
Merci und hoffentlich bald wieder mehr...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.07.2020

Ein absolut spannender Thriller

0



Was für ein schrecklicher Tatort Gordon Raabe und sein Team erwartet.
Kaum vorstellbar, dass jemand so gewalttätig vorgeht.
Der Mörder hat sich hier ausgetobt.
Weitere schwer misshandelte Menschen werden ...



Was für ein schrecklicher Tatort Gordon Raabe und sein Team erwartet.
Kaum vorstellbar, dass jemand so gewalttätig vorgeht.
Der Mörder hat sich hier ausgetobt.
Weitere schwer misshandelte Menschen werden aufgefunden.
Schon bald steht fest, dass ein Pärchen hinter diesem grausamen Morden steckt.
Aber nicht nur damit wird Gordon Rabe konfrontiert. Ein alter Fall lässt ihn an seine Grenzen gehen.
Wer steckt hinter den Morden und was ist der Anlass? Wird er den alten Fall lösen können, ohne selbst in Gefahr zu kommen?

Mit einem Cliffhanger endete der 1. Teil.
Dieser knüpft direkt daran an.
Man kann sie zwar unabhängig voneinander lesen, aber es wäre besser die Vorgeschichte zu kennen.
Gordons autistische Kind wird sehr gut dargestellt und hat meine große Sympathie.
Diesmal hat Rabe es nicht nur mit brutalen Morden zu tun, auch ein alter Fall lässt
Raabe und sein Team an seine Grenzen stoßen.
Endlich gibt es eine Spur und diese führt zu einem Pärchen.
In Rückblenden wird die Geschichte der Täterin erzählt. Dadurch bekommt man sehr gute Einblicke.
Bei diesem zweiten Teil hat sich der Autor selbst übertroffen.
Von der ersten Seite bis zur letzten zieht sich die Spannung kontinuierlich durch.
Er versteht es diese zu halten.
Dieses mal geht es ziemlich grausam und brutal zu.
Es wird gezeigt, wozu Menschen fähig sein können und lässt uns in die tiefste Abgründe blicken.
Hier wird die Lust am Töten dargestellt, aber auch Gordons Ängste.
So muss ein Thriller sein.
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.
💥💥💥💥💥
Fazit: spannend, fesselnd, dramatisch und voller Action.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere