Cover-Bild Zickiger Zuckerguss
(11)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: Kinder & Jugend / Märchen & Sagen
  • Seitenzahl: 72
  • Ersterscheinung: 26.08.2020
  • ISBN: 9783751955096
  • Empfohlenes Alter: bis 8 Jahre
Jasmin Zipperling

Zickiger Zuckerguss

Hopsis Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt
Die kleine Hopsi ist nun eine Weihnachtshäsin und sehr glücklich. In die Osterhasenschule muss sie nicht mehr gehen, stattdessen unternimmt sie zusammen mit dem frechen Wichtel Michi in der Weihnachtswerkstatt Wildwasserfahrten, bastelt Geschenkverpackungen und lässt sich von einem Katapult über den Geschenkesack schleudern.

Doch dann passiert etwas Schreckliches: Die Rentiere sind krank! Wenn sie nicht rechtzeitig gesund werden, muss Weihnachten ausfallen.

Zickiger Zuckerguss! Das nimmt Hopsi nicht einfach hin! Ob sie gemeinsam mit ihren Freundinnen und Freunden einen Weg findet, das Weihnachtsfest zu retten?

Nach Himmeldonnerglöckchen folgt nun mit Zickiger Zuckerguss die Fortsetzung der Abenteuer von Hopsi, der allerersten Weihnachtshäsin.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.01.2022

So eine tolle Fortsetzung!

0

Rezension

Ich habe den zweiten Band,, Zickiger Zuckerguss! Hopsis Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt ", von Jasmin Zipperling geschrieben und von Esther Wagner illustriert, beendet.

Der zweite Band ...

Rezension

Ich habe den zweiten Band,, Zickiger Zuckerguss! Hopsis Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt ", von Jasmin Zipperling geschrieben und von Esther Wagner illustriert, beendet.

Der zweite Band konnte mich genauso überzeugen! Wundervolle Geschichten über die süße Weihnachts Häsin Hopsi und dem frechen Wichtel Michi.

Auch diesmal mit wunderschönen Botschaften wie Arbeit sollte Spaß machen. Das man nicht so nachtragend sein sollte. Das man seine Ängste durch aus besiegen kann. Wenn man nichts wagt dann erfährt man nicht, ob es doch was bringt. Einfach wunderschön . Ich liebe dieses Kinderbuch und hoffe das es irgendwann noch weitere Bände gibt. Es gibt sogar ein ausmalbild 😍

Ganz große Empfehlung an klein und groß!

Vielen Dank für das Bereitstellen des Leseexemplars an den Verlag!

Alles Gute eure Jassy!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.01.2021

Ein neues Abenteuer der süßen Weihnachthäsin

0

Neue Freundschaften zu Weihnachten.

Inhalt:
Die kleine Hopsi ist nun eine Weihnachtshäsin und sehr glücklich.
Doch dann passiert etwas Schreckliches:
Die Rentiere sind krank!
Wenn sie nicht rechtzeitig ...

Neue Freundschaften zu Weihnachten.

Inhalt:
Die kleine Hopsi ist nun eine Weihnachtshäsin und sehr glücklich.
Doch dann passiert etwas Schreckliches:
Die Rentiere sind krank!
Wenn sie nicht rechtzeitig gesund werden, muss Weihnachten ausfallen.

Meinung:
"Zickiger Zuckerguss" ist der zweite Teil von Hopsis weihnachtlichem Abenteuer. Die Geschichte knüpft quasi nahtlos an den ersten Band an. Daher ist es auf jeden Fall sinnvoll, diesen zuerst zu lesen.

Ich habe mich sehr auf das Wiedersehen mit Hopsi und Michi gefreut. Ich hatte sie schon im Vorgänger fest ins Herz geschlossen. Ihr neues Abenteuer wird wieder von vielen großen und zauberhaft bunten Illustrationen begleitet. Man fühlt sich sofort in die Weihnachtswerkstatt versetzt.

Jasmin Zipperling erzählt ihre Geschichte angenehm locker und mit viel Humor. Die Kapitel sind nicht zu lang, sodass sich das Buch gut zum Vorlesen einteilen lässt.
Aber junge Leser können sich auch selbst an den gut verständlichen Texten versuchen.

Neben der magischen Geschichte vermittelt das Buch auch wieder wichtige Werte wie Freundschaft, Toleranz und Mut, ohne dabei den Zeigefinger zu heben.
Was mir besonders gut gefallen hat, waren die Engelchen und Wichtel, die nicht nur in den bekannten Archetypen dargestellt werden. Es geht wunderbar bunt zu in der Weihnachtswerkstatt.

Fazit:
Eine bezaubernde Geschichte mit liebenswerter Protagonistin, wundervolle Illustrationen und wichtige Lehren für junge Leser. All dies und noch so viel mehr findet messen auch im zweiten Buch von Jasmin Zipperling. Ich bin begeistert und hoffe es wir noch mehr solcher schönen Geschichten von ihr geben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.11.2020

„Zickiger Zuckerguss“ ist eine supergelungene Fortsetzung

0

„Zickiger Zuckerguss“ knüpfte fast nahtlos an seinen Vorgänger „Himmeldonnerglöckchen“ an und wir waren gleich wieder mitten im Geschehen.
Das Treffen mit den lieb gewonnenen Charakteren hatten wir herbeigesehnt ...

„Zickiger Zuckerguss“ knüpfte fast nahtlos an seinen Vorgänger „Himmeldonnerglöckchen“ an und wir waren gleich wieder mitten im Geschehen.
Das Treffen mit den lieb gewonnenen Charakteren hatten wir herbeigesehnt und es war schön, gleich am Anfang wieder auf sie zu treffen.

Mit ihrem locker leichten und einer guten Portion Humor versehenden Schreibstil nahm uns Jasmin Zipperling wieder mit auf eine spannende Zeit in der Weihnachtswerkstatt. Dieses Mal musste der muffelige Hasenjunge Lutz als Praktikant mit an den Ort, den Hopsi mittlerweile so sehr liebt. Damit schuf die Autorin wieder ihre herrlich schönen Kontraste, die ich persönlich so gerne an ihren Kinderbüchern mag. Denn nichts kann eindringlicher ein unschönes Verhalten demonstrieren, wenn gleich im Anschluss erlebbar ist, wie es definitiv viel besser gehen kann.

Schon im ersten Band fand ich die Aufteilung der Kapitel und deren Länge ideal. Zum Glück hatte Jasmin Zipperling an diesem Konzept festgehalten, sodass wir die 15 Kapitel wieder mit tollen Überschriften und höchstens drei seitenlangen Texte genießen konnten. Durch eine schöne Schriftgröße war das Buch nicht nur eine herrliche Einladung zum Vorlesen, sondern motivierte auch den Lesejunior zum selbstständigen Lesen.

Auch in dieser zauberhaft süßen Geschichte vermittelte Jasmin Zipperling wichtige Werte kindgerecht und ohne den mahnenden Zeigefinger herauszuholen. Stattdessen erlebten wir, wie Hopsi und ihre Freunde sich gemeinsam den Herausforderungen stellten.

Ganz besonders freute es mich, dass auch hier wieder eine hohe Vielfältigkeit unter den Figuren herrschte. Dabei wurde mit viel Fingerspitzengefühl auf ein sehr sensibles Thema eingegangen. Der Bruch mit feststehenden Werten wie beispielsweise nur blond gelockten Engeln, muss umsichtig erfolgen und das war hier definitiv geschehen. Ich fand es toll, dass die Charaktere auch optisch unterschiedlich waren. Egal ob Herkunft, Aussehen oder Fähigkeiten, sie alle ergaben zusammen eine harmonische Einheit, die sich gegenseitig unterstützten und förderten.

Zudem begeisterte mich die Tatsache, dass die Autorin auch das Thema Vorurteile aufgriff. Wie oft entstehen Gerüchte, obwohl es gar keine gesicherten Tatsachen gibt? Dies war auch in dieser Geschichte der Fall und ich mochte die Auflösung sehr. Hier wurde pädagogisch wertvoll vermittelt, dass wir Dingen auf den Grund gehen sollten, ehe wir ein zu schnelles Urteil fällen sollten.

Mit viel Fantasie, Witz und einer Menge leckerer Kekse erlebten wir Hopsis neue Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt und hatten wieder eine Menge Spaß. Auch Liebhaber von Wortschöpfungen kommen hier voll auf ihre Kosten, denn der Weihnachtswichtel Michi hatte sogar neue Flüche im Petto, die für große Erheiterung beim Lesejunior sorgten.

Wunderschön illustriert wurde die Geschichte wieder von Esther Wagner. Ihr Blick für die Details waren wirklich ein Fest und ihre Zeichnungen immer passend zum jeweiligen Kapitel umgesetzt. Auch die Stimmungen der Figuren wurden perfekt eingefangen und an uns transportiert. Es war uns eine Freude, diese eindrucksvollen Bilder zu betrachten und sie rundeten das Buch meisterhaft ab.

Fazit:
„Zickiger Zuckerguss“ wurde lebensfroh sowie liebevoll erzählt und illustriert. Die Abenteuer in der Weihnachtswerkstatt mit Hopsi und ihren Freunden waren stimmungsvoll und mit der richtigen Portion Humor versehen. Wir hatten viel Spaß und können das Buch nicht nur zum Vorlesen empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.10.2020

Liebevoll und warmherzig erzählt

0

Bewertet mit 5 Sternen

Zum Buch:
Hopsi, die allereste Weihnachtshäsin erlebt ihr erstes Weihnachtsfest.
Voller Vorfreude macht sie gemeinsam mit dem Wichtel Michi alles was für ein gelungenes Weihnachtsfest ...

Bewertet mit 5 Sternen

Zum Buch:
Hopsi, die allereste Weihnachtshäsin erlebt ihr erstes Weihnachtsfest.
Voller Vorfreude macht sie gemeinsam mit dem Wichtel Michi alles was für ein gelungenes Weihnachtsfest wichtig ist. Geschenkpapier basteln und Geschenke verpacken, Rentierställe ausmisten und die Geschenke in den Sack auf dem Schlitten werfen.
Dann passiert schreckliches, die Rentiere werden krank und Weihnachten droht auszufallen.
Kann Hopsi zusammen mit ihren Freunden, den Wichteln und Weihnachtsengeln, noch helfen?

Meine Meinung:
Zickiger Zuckerguss ist das zweite Buch der Autorin Jasmin Zipperlein. Nach Himmeldonnerglöckchen dürfen wir Hopsi, Michi und alle anderen erneut in die Weihnachtswerkstatt begleiten.
Die Ideen wie z.B. die Weihnachtsregeln und auch viele andere, ganz nebenbei eingebrachte Formen für einen friedlichen und respektvollen Umgang miteinander haben mir besonders gut gefallen. Kleine Dinge mit großer Wirkung und wenn es vorgelesen wird, kommt es nochmal beim Zuhörer an.
Mir persönlich ist ein friedliches Miteinander sehr wichtig und gerade deshalb mochte ich die Geschichte besonders gerne. So viele verschiedene Charaktere und doch sind sie alle nett zueinander. Keiner wird gemobbt oder ausgegrenzt weil er anders ist.

Die Geschichte wird in fünfzehn Kapiteln erzählt, jedes Kapitel ist in etwa gleich lang und wir von einem wunderschönen, zum Text sehr passenden, Bild begleitet. Es gibt viel zu entdecken, die Geschichte ist absolut liebenswert und hat mich auch einige Male sehr berührt.
Kurzum, für Himmeldonnerglöckchen und Zickiger Zuckerguss ist man nie zu alt. Es ist eine ganz wunderbare Geschichte über eine so traumhaft schöne und magische Zeit.
Ich kann das Buch, genauso wie seinen Vorgänger, nur empfehlen. Es macht eine riesen Freude es zu lesen, ob nun selbst oder als Vorlesebuch. Absolute Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.10.2020

Hopsis Abenteuer als Weihnachtshäsin

0

"Zickiger Zuckerguss" ist der Folgeband des Buches "HimmelDonnerGlöckchen" von der Autorin Jasmin Zipperling. Während Hopsi im ersten Band die Weihnachtswerkstatt und ihren Freund Michi sowie weitere kleine ...

"Zickiger Zuckerguss" ist der Folgeband des Buches "HimmelDonnerGlöckchen" von der Autorin Jasmin Zipperling. Während Hopsi im ersten Band die Weihnachtswerkstatt und ihren Freund Michi sowie weitere kleine Weinhachtshelfer der Weihnachtswerksatt kennenlernt und tolle Abenteuer besteht, erfährt der Leser im Folgeband, wie einige Wünsche in Erfüllung gehen.
Hopsi möchte nämlich unbedingt eine Weihnachtshäsin werden und ihr Freund Michi unbedingt am heiligen Abend im Schlitten vom weihnachtsmann mitfahren und die Geschenke an die Kinder verteilen. Doch vorher gibt es wieder viel in der Weihnachtswerkstatt zu bestaunen, zu erleben und natürlich auch mitzuhelfen, dass es alles pünktlich fertig wird. Und da wäre noch ihre immer Rat wissende Schwester Hoppeline und Lutz, ein Hase der immer alles besser wissen möchte.
Am Ende der Geschichte aber ist Lutz ein ganz anderer als vorher. Er machte nämlich für einen Tag ein Praktikum in der Weihnachtswerkstatt und was da alles passierte..... Zu allem Unglück wurden auch noch die Rentiere krank..... aber die Freunde schafften es gemeinsam und so wurden am Ende viele Wünsche wahr.
Die Geschichte ist in 15 spannende und sehr liebevoll erzählte Kapitel unterteilt. Die Wortwahl ist kindgerecht und die einzelnen Situationen bildhaft beschrieben, so dass man sich alles sehr gut vorstellen kann. Auch die sehr schönen, kindgerecht und liebevoll gemalten, bunten Illustrationen von Esther Wagner animieren zum erzählen und heben das Gelesene noch hervor. 
Manchmal hält man den Atem an, wenn die Abenteuer, die es zu bestehen gilt sehr heikel werden. Aber am Ende fügen sich oft ganz tolle Situationen und zeigen einen positiven Ausgang, so wie z:B: bei der wilden Flussfahrt oder in der schlimmen Schlucht. Besonders gut hat uns die Beschreibung der Wichtelschule mit den bestehenden Regeln und auch alle anderen Abteilungen der Weihnachtswerkstatt gefallen.
So ganz nebenbei sind pädagogisch wertvolle ethische und moralische Gesichtspunkte geschickt in den Geschichten verpackt, ohne dass man den erhobenen Zeigefinger bemerkt. Z.B. eine Leiter, die bitte und danke sagt, die Freundlichkeit und der respektvolle Umgang miteinander, Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, Freundschaft und Mut . Selbst als erwachsener Leser*in wird man zum Nachdenken angeregt.
Und nicht zu vergessen sind die lustigen Sprüche von Michi, Hopsi und den anderen Wichteln. "Zickiger Zuckerguss"", "Motziges Marzipan", "Himmeldonnerglöckchen", "zehnmal gezackter Zimtstern", "Donnermöhrchen" um nur einige zu nennen. Auch Sprüche wie: "Wenn du Frohsinn verbreiten willst, musst du dich selbst freuen" sind in die Geschichte eingebunden und machen das Buch noch liebenswerter.
Was die Weihnachtshäsin Hopsi, der Wichtel Michi und alle ihre Freunde sonst noch erlebten und wie es ihnen gelingt das Weihnachtsfest zu retten, solltet ihr besser selbst heraus finden. Uns hat die geschichte genauso gut gefallen wie der erste Band.Wir hoffen ganz sehr, dass es noch einen dritten Band gibt. .
Wir können das Buch sehr empfehlen und danken der Autorin Jasmin Zipperling und der Illustratorin Esther Wagner für dieses wunderschöne Buch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere