Cover-Bild Obsidian 3: Opal. Schattenglanz
(4)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Silberfisch
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Ersterscheinung: 01.06.2015
  • ISBN: 9783867425506
Jennifer L. Armentrout

Obsidian 3: Opal. Schattenglanz

2 CDs
Merete Brettschneider (Sprecher), Anja Malich (Übersetzer)

Katy und Daemon kommen sich endlich näher. Alles scheint perfekt zu sein, doch es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich steht Blake wieder vor der Tür und bittet sie um Hilfe. Katy ist sich nicht sicher, ob sie ihm trauen kann, aber um ihre Freunde zu retten, würde sie alles tun – selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Was sie noch nicht weiß: Blakes Plan wird die Wahrheit über die Lux endlich in greifbare Nähe rücken. Doch er wird Katy auch weiter von Daemon entfernen, als sie es für möglich hält.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.08.2020

Ich liebe Dich, das habe ich schon immer getan, hörte ich ihn noch sagen...

0

Katy und Daemon vertiefen in diesem Band endlich ihre Beziehung, was schier unmöglich scheint, weil ständig etwas passiert.

Seit Dawsons Rückkehr hat Daemon allerhand damit zu tun, ihn zu überwachen, ...

Katy und Daemon vertiefen in diesem Band endlich ihre Beziehung, was schier unmöglich scheint, weil ständig etwas passiert.

Seit Dawsons Rückkehr hat Daemon allerhand damit zu tun, ihn zu überwachen, denn er würde lieber heute als morgen Bethany aus den Fängen der VM befreien.

Als bald darauf Blake wieder auf der Bildfläche erscheint und die Lux um Hilfe bittet, schliessen sie trotz dem Misstrauen einen Pakt mit ihm. Sie möchten Bethany und Chris retten. Sie wagen es tatsächlich, doch was passiert?

Können Sie Blake wirklich trauen?

Mir hat das dritte Buch auch wieder sehr gut gefallen, auch wenn unheimlich viel passiert und stellenweise durch manche Handlungen das Buch gestreckt wirkt. Doch irgendwie braucht es natürlich auch diese Kapitel, sonst würden viele Dinge unbeantwortet....wie z.Bsp. Lebt Will noch oder warum musste Simon sterben. Lest am besten selber weiter, ich organisier mir bis dahin Band 4 & 5 dieser Reihe aus der Bibliothek.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.02.2019

Alle guten Dinge sind Drei

0

"Alle guten Dinge sind Drei", wie man so schön sagt.
Treffender könnte man den dritten Teil der "Obsidian"-Reihe nicht einleiten.

Katy hat sich endlich auf Deamon eingelassen und es könnte alles perfekt ...

"Alle guten Dinge sind Drei", wie man so schön sagt.
Treffender könnte man den dritten Teil der "Obsidian"-Reihe nicht einleiten.

Katy hat sich endlich auf Deamon eingelassen und es könnte alles perfekt sein. Doch dann taucht Blake wieder auf und ist nerviger und aufdringlicher denn jeh. Auch Dawson, Deamons Bruder, macht Schwierigkeiten, er will Bethany um jeden Preis aus den Händen des VM befreien.
Es gilt nicht nur Dawson zur Vernunft zu zwingen, sonder auch einen Plan zu Beths Befreiung zu schmieden. Leider müssen sie sich dabei auf die Hilfe von Leuten verlassen, die in der Vergangenheit nicht sehr vertrauenswürdig waren.
Gemeinsam mit den Thompson Geschwistern setzten sie ihren Plan in die Tat um, dabei scheuen sie keine Mühen, sie lassen sich auf gefährliche Kleinkriminelle ein und ertragen sogar körperliches Leiden.
Am Ende aber geht alles fürchterlich schief, was Katys und Deamons Geduld schmerzlich auf die Probe stellt.
"Opal-Schattenglanz" von Jennifer L. Armentrout


Ab 14 Jahren
Kostet 19,99€
Erschienen bei Carlsen

Ich Liebe diese Reihe! Jedes Buch hält mich in Atem und schafft es, sich dem vorherigen Teil im Niveau anzupassen.
Die Beziehung zwischen Katy und Deamon ist grade zu zum Dahinschmelzen. Man wünscht sich nichts mehr, als das sie nie aufhören sich gegenseitig zu sticheln und auf diese liebevolle Art fertig zu machen. Ich liebe den göttlichen Humor von Armentrout einfach. Allerding ist ein bisschen von diesem mitreißenden Humor verloren gegangen seit Katy und Dee auf Abstand sind. Mir fehlt die heitere Freundschaft zwischen den beiden. Man merkt, dass Dee ein großen Anteil an der Geschichte hatte und nun eine Lücke entstanden ist, die nichts und niemand zu füllen vermag.
Und auch Deamon geht mir Stellenweise dermaßen auf die Nerven. "Was für ein aufgeblasener, arroganter und herrschsüchtiger Typ!", war nur einer von vielen Vorwürfen meinerseit. Er kommandiert Katy auf eine eklige Art und Weise herum, die ihn echt unsympatisch werden lässt.
Wenn das im vierten Teil "Origins", nicht besser wird, bin ich wirklich enttäuscht.
Es war erfrischend, dass Katy und Deamon sich näher gekommen sind als je zuvor. Ich bin nicht so der Fan von Sexszenen in Büchern, doch hier ist es eine willkommene Abwechslung zu anderen (Jugend-)Fantasy-Romanen, die ja doch recht prüde sind. Es ist einfach mal etwas anderes, dass Armentrout recht intensiv diesen besonderen Moment beschreibt, ohne dabei wirklich ins Detail zu gehen. Ich habe nichts gegen diese energiegeladenen Augenblicke zwischen den beiden, zeigt es doch nur, wie sehr Katy auf Deamon reagiert und er sich zu ihr hingezogen fühlt.
Ansonsten war der Schreibstil wie immer wundervoll zu lesen. Es hat Spaß gemacht die Geschichte weiter zu verfolgen und ich war in Nullkommanix bei der letzten Seite.
Starr vor Schreck hat diese mich zurück gelassen. Mir ist fast das Herz stehen geblieben.
Mich hat wirklich die Panik ergriffen. Zumal ich den vierten Teil noch nicht gekauft hatte und unbedingt wissen MUSSTE wie es weiter geht.
Wie immer bei Armentrout kann ich das Buch jedem empfehlen und bin aufs äußerste gespannt auf den Nachfolger.

Ich gebe dem Buch 4 1/2 Sterne von 5, weil mir Deamon überwiegend einfach nicht gefallen hat, seine Rolle trägt sehr zur Handlung bei und hat diese durch sein Verhalten eben etwas zerstört.

Veröffentlicht am 16.06.2018

Rückentex: Katy und Daemon kommen sich endlich näher. Alles scheint perfekt zu sein, doch es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich steht Blake wieder vor der Tür und bittet sie um Hilfe. Katy ist sich nicht sicher, ob sie ihm trauen kann, aber um ihre

0

Rückentex: Katy und Daemon kommen sich endlich näher. Alles scheint perfekt zu sein, doch es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich steht Blake wieder vor der Tür und bittet sie um Hilfe. Katy ist sich ...

Rückentex: Katy und Daemon kommen sich endlich näher. Alles scheint perfekt zu sein, doch es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich steht Blake wieder vor der Tür und bittet sie um Hilfe. Katy ist sich nicht sicher, ob sie ihm trauen kann, aber um ihre Freunde zu retten, würde sie alles tun – selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen. Was sie noch nicht weiß: Blakes Plan wird die Wahrheit über die Lux endlich in greifbare Nähe rücken. Doch er wird Katy auch weiter von Daemon entfernen, als sie es für möglich hält. Es ist sehr gut geschrieben, allerdings geht es so weiter wie man es erwartet hatte. Trotzdem ist es ein sehr gutes Buch und auch das Dee und Katy sich später wieder verstehen, nach Adams Tod, ist trotzdem unerwartet . Ich kann es gut weiterempfehlen, obwohl es der schlechteste der drei ersten Bände ist.

Veröffentlicht am 27.09.2017

Die Story spitzt sich zu

0

Auch der dritte Teil der Lux-Reihe weiß zu überzeugen. Die Spannung bleibt konstant und der Cliffhanger zum Ende macht definitiv Lust auf mehr. Zum Teil wurde es mir doch etwas zu schnulzig, denn dieses ...

Auch der dritte Teil der Lux-Reihe weiß zu überzeugen. Die Spannung bleibt konstant und der Cliffhanger zum Ende macht definitiv Lust auf mehr. Zum Teil wurde es mir doch etwas zu schnulzig, denn dieses ewige rumgefummel und rumgeknutsche bringt die Story leider null voran. Was soll das? Ich meine, Liebesbekundungen okay, aber dieses ständige aneinander rumgelecke und geschmiere hat mich teilweise doch auf die Palme gebracht. Das Buch wäre so viel besser, wenn man einfach 90% der immer selben Zärtlichkeiten weggestrichen hätte. Aber wahrscheinlich stehen die Teenie-Fan-Girls drauf. Ich wollte dem Buch eigentlich nur drei Sterne geben, habe mich dann aber für vier entschieden, da sich die Handlung doch langsam zuspitzt. Die letzten beiden Teile werde ich auf jeden Fall auch noch lesen, da muss ich jetzt durch, da ich wissen will, wie es denn nun endet. Kleiner SPOILER Gott sei Dank kann der vierte Teil nicht mit rummachen beginnen … HAHA.