Cover-Bild Ein Sommer voller Schmetterlinge
(33)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Geschichte
  • Gefühl
  • Erzählstil
  • Atmosphäre
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 29.05.2020
  • ISBN: 9783404179831
Jo Thomas

Ein Sommer voller Schmetterlinge

Roman

Eine Strandbar in Andalusien — davon träumt Beti schon ihr halbes Leben. Doch in Spanien angekommen, macht sich ihr Verlobter mit all ihren Ersparnissen aus dem Staub. Damit ihr Traum von einem Leben in der Sonne nicht ebenso platzt wie die geplante Hochzeit, arbeitet Beti auf einer Kirschfarm, deren hitzköpfiger Eigentümer Antonio ihr den letzten Nerv raubt. Bis eine kühne Wette sie dazu zwingt, Flamenco zu lernen — ihr Tanzpartner ist ausgerechnet Antonio ...


Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.04.2021

Warmherziger Sommerroman

0

Sommer, Sonne, Spanien, drei Wörter, die gerade zur jetzigen Zeit reizen das Buch zu lesen. Beti träumt wie so viele von uns von einer Strandbar in Spanien. Endlich raus aus dem verregneten England und ...

Sommer, Sonne, Spanien, drei Wörter, die gerade zur jetzigen Zeit reizen das Buch zu lesen. Beti träumt wie so viele von uns von einer Strandbar in Spanien. Endlich raus aus dem verregneten England und auf nach Andalusien. Ihr Verlobter ist erst begeistert, räumt dann aber ihr erspartes Geld vom Konto und verschwindet. Schnell wird Beti klar, Andalusien besteht nicht nur aus Strand, Sonne, Sangria und Siesta. Sie muss dringend Geld verdienen.Dabei trifft sie auf den hiztköpfigen Antonio mit seinen Kirschfeldern, Pferden und einer kühnen Wette.

Es ist ein Roman von Jo Thomas, einer englischen Journalistin, übersetzt ins Deutsche von Gabi Reichard- Schmitz , erschienen im Lübbe Verlag. Mich hat nicht nur das sommerlich anmutende Cover begeistert. Mich konnte auch der tolle Schreibstil erreichen. Es ist humorvoll, gerade durch die gut gezeichneten Charaktere. Beti und Antonio konnte ich mir richtig gut vorstellen. Ausserdem haben mir auch die Informationen zur Kirschernte und zum Flamenco sehr gut gefallen.

Für mich ein wunderschöner Sommerroman, der Spaß macht ihn zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.03.2021

Ein Sommer voller Schmetterlinge

0

Beti träumt seit langem von einer kleinen Strandbar in Spanien. In Andalusien wird sie zwar fündig, aber ihr Verlobter lässt sie sitzen und nimmt das gesamte Geld vom Konto. So landet Beti schließlich ...

Beti träumt seit langem von einer kleinen Strandbar in Spanien. In Andalusien wird sie zwar fündig, aber ihr Verlobter lässt sie sitzen und nimmt das gesamte Geld vom Konto. So landet Beti schließlich auf einer Kirschfarm, um sich das Geld für die Strandbar zu verdienen. Während ihrer Zeit dort zwingt sie eine Wette, Flamenco zu lernen. Als Tanzlehrer fungiert ausgerechnet Antonio, der hitzköpfige Eigentümer der Kirschfarm.

Wieder einmal sagt der Originaltitel mehr über den Buchinhalt aus als die deutsche Variante. Es ist eine wunderschöne Landschaft, in die Beti den Leser mitnimmt, während sie sich ihren großen Traum erfüllen möchte. Ihre Emotionen sind spürbar, und man erlebt alle Höhen und Tiefen wie eine Freundin mit. Sehr gut ausgearbeitete Figuren sind bis in die Nebencharaktere zu finden.

„Ein Sommer voller Schmetterlinge“ bringt die Landschaft Andalusiens und das Feuer für den Flamenco dem Leser näher. Die Umgebung wird herrlich beschrieben, jedoch ohne sich zu sehr im Detail zu verlieren. Die Geschichte bietet ein wundervolles Kopfkino mit Urlaubsfeeling. Die Seiten fliegen beim Lesen nur so dahin. Genrefans bekommen hier genau das, was sie sich wünschen.

Veröffentlicht am 30.05.2020

Ein Sommer voller Schmetterlinge / aufregende und ereignisreiche Story voller Emotionen

0

In " Ein Sommer voller Schmetterlinge " hat es Beti nicht immer leicht gehabt in ihrem Leben und hofft auf einen gemeinsamen Neuanfang mit ihrem Verlobten Will in Andalusien.
Dort im sonnigen Spanien möchten ...

In " Ein Sommer voller Schmetterlinge " hat es Beti nicht immer leicht gehabt in ihrem Leben und hofft auf einen gemeinsamen Neuanfang mit ihrem Verlobten Will in Andalusien.
Dort im sonnigen Spanien möchten sie zusammen ein Bar eröffnen, doch kurz bevor es soweit ist, verschwindet Will mit all ihren Ersparnissen und lässt Beti mit nur einer lausigen SMS im spanischen Hafenstädchen zurück.
Wie soll es jetzt nur für sie weitergehen? Soll sie bleiben, oder zurück ins nasskalte England und sich der Blamage eines weiteren Scheiterns stellen?
Mit Hilfe von Freunden kommt sie auf einer Kirschplantage unter und findet dort Arbeit. Einzig ihr Chef Antonio mit seiner abwertenden Art, macht das ganze etwas weniger schön.
Aber als sie zum Mittelpunkt einer Wette kommt, in der es darum geht, das Beti das Flamenco Tanzen lernt, ist ausgerechnet Antonio ihr Tanzpartner. Jetzt geht es um alles und nicht nur ihren verletzten Stolz.
Doch kann sie, die üppige Engländerin mit dem stolzen Spanier einen würdigen Flamenco aufführen?
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Beti und Antonio mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob es Beti gelungen war, nicht nur den Flamenco zu lernen, sondern auch ihren Traum zu verwirklichen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.05.2020

Kirschen,Flamenco und Liebe

1

In Spanien will Beti mit ihrem Verlobten Will eine Bar eröffnen.Die Butterfley Bar von Brenda und Harold wäre genau die richtige Bar für Beti.Und Brenda und Harold wären froh,wenn Beti ihre geliebte Bar ...

In Spanien will Beti mit ihrem Verlobten Will eine Bar eröffnen.Die Butterfley Bar von Brenda und Harold wäre genau die richtige Bar für Beti.Und Brenda und Harold wären froh,wenn Beti ihre geliebte Bar übernehmen würde.Dann könnten die Beiden zurück nach England zu ihren Kindern und Enkel-wo sie gebraucht werden.Doch leider kommt es anders,Will Betis Verlober macht sich mit den Ersparnissen von Beti aus dem Staub.Und Beti steht vor dem nichts,aber sie setzt alles daran das sich ihr Traum doch noch erfüllen kann.Sie nimmt jeden Job an,der sich ihr bietet und so kommt sie auf die Kirschenplantage von Antonio.Da wird eine Spülkraft für das Restaurant gebraucht -die Antoinos Verlobte Valentina betreibt.Für Antonio ist das Restaurant Nebensache,wichtiger ist ihm die Kirschenplantage.Dann fällt die Wasseranlage aus und auch da hilft Beti mit und wässert mit Antonio und seinem Sohn Miguel die Kirschen.Und dann läßt sich Beti auf eine Wette ein-sie muß mit Antonio Flamenco tanzen um die Kirschenplantage zu retten...
Die Autorin Jo Thomas hat einen tollen Schreibstil,schnell baute sich vor mir die Kirschenplantage auf.Die wunderschöne Landshaft,die Kirschbäme und das Restaurant-so schön urig.Ich spürt den Kummer von Beti,das Will ihre Ersparnisse und das Geld ihrer Oma entwendet hatte.Aber ich merkte auch,das sie sich nicht unterkriegen lassen will.Man merkte ihre Verletztheit,das ihr Onkel und ihre Couise Olivia ihr nichts zutrauten und sie das merken liesen.Und man merkte das sie immer noch sehr an Will hang und ihn nicht aufgeben wollte.Aber auch das sie langsam an Antonio Gefallen hatte.Ich hatte die Musik des Flamenco im Ohr und Bilder des wundervollen Flamenco vor Augen.Man merkte die Tradition und die Verbundenheit der Heimat Spaniens.Es hat sehr viel Freude gemacht das Buch zu lesen und sich nach Spanien entführen zu lassen.Cover ,Schreibstil und Charaktere haben mir sehr gut gefallen-5 Sterne sehr gerne dafür.Vielen Dank das ich das Buch lesen dufte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Geschichte
  • Gefühl
  • Erzählstil
  • Atmosphäre
Veröffentlicht am 27.05.2020

Träume unter der Sonne Spaniens!

1

„Ein Sommer voller Schmetterling“ ist der erste Roman, den ich von der Autorin Jo Thomas gelesen habe. Und ich bin total begeistert. Die Autorin entführt uns nach Spanien.
Und hier in Adalusien will Beti ...

„Ein Sommer voller Schmetterling“ ist der erste Roman, den ich von der Autorin Jo Thomas gelesen habe. Und ich bin total begeistert. Die Autorin entführt uns nach Spanien.
Und hier in Adalusien will Beti mit ihrem Verlobten Will eine Strandbar eröffnen. Alles scheint perfekt. Mit der Butterfly Bar scheint endlich ihr großer Traum in Erfüllung zu gehen. Doch der Traum wird schnell zum Albtraum, denn Will macht sich mit den ganzen Ersparnissen aus dem Staub. Und Beti steht vor dem Nichts. Doch Beti will sich ihren Traum nicht nehmen lassen und nimmt jeden Job an, der sich ihr bietet. So landet sie schließlich auf einer Kirschplantage. Doch der Besitzer Antonio raubt Beti den letzten Nerv. Als Beti sich schließlich auf eine Wette einlässt, muss sie ausgerechnet mit dem hitzköpfigen Antonio Flamenco tanzen …..
Genial! Einfach toll! Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse, ich hatte das Gefühl, selbst in Spanien zu sein. Ich stehe neben Beti in der Strandbar, verspüre ihre Wut und ihren Kummer, als ihr Traum wie eine Seifenblase zerplatzt. Gerne hätte ich sie in den Arm genommen und getröstet. Beti ist so eine liebenswerte Protagonistin, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Der Aufenthalt auf der Kirschfarm war ein Traum. Ich habe jedoch auch die harte Arbeit kennengelernt, die notwendig ist, eine gute Ernte zu erhalten. Ich sehe die blühenden Kirschbäume vor mir und genieße den unglaublichen Geschmack der reifen Kirschen. Begeistert hat mich jedoch auch der Flamenco, ich habe das Gitarrenspiel jetzt noch im Ohr. Ein emotionaler Tanz, der unter die Haut geht. Musik, die die Seele berührt. Und genau so erging es auch Beti. Ich sehe Beti und Antonio beim Tanz und spüre ihre tiefe Verbundenheit. Hier ist der Herzschmerz förmlich zu fühlen. Viele bemerkenswerte Charaktere geben dieser Wohlfühlgeschichte wirklich etwas ganz besonderes. Tradition und Heimatverbundenheit ist etwas Wunderbares. Eine wunderbare Unterhaltungslektüre, ein Lesevergnügen der Extraklasse, für das ich gerne 5 Sterne vergebe. Auch das herrliche Cover ist ein echter Hingucker.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Geschichte
  • Gefühl
  • Erzählstil
  • Atmosphäre