Cover-Bild Immer kommt mir das Leben dazwischen
(26)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00
inkl. MwSt
  • Verlag: mixtvision
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 181
  • Ersterscheinung: 17.07.2019
  • ISBN: 9783958541429
  • Empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
Kathrin Schrocke

Immer kommt mir das Leben dazwischen

Seit dem 13 jährigen Karl im Traum sein toter Opa erschienen ist, hat er nur einen Plan: Er möchte YouTube-Star werden. Schade nur, dass ihm und seiner Karriere immer was dazwischenkommt. Erst sind es die Umzugspläne seiner Oma in das Mehrgenerationenhaus, dann die Trennung seiner Eltern – von Karls eigenen Annäherungsversuchen an Irina mal ganz zu schweigen. Mensch, ist das Leben kompliziert!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.04.2020

Mit Witz und Humor tiefgreifende Handlungen thematisiert

0

IMMER KOMMT MIR DAS LEBEN DAZWISCHEN
......
Ein Buch von Kathrin Schocke, welches für Leser von 12-15 Jahren empfohlen wird.
.......
Wir können dies leider nicht bestätigen, denn:
Dieses Buch sollte JEDER ...

IMMER KOMMT MIR DAS LEBEN DAZWISCHEN
......
Ein Buch von Kathrin Schocke, welches für Leser von 12-15 Jahren empfohlen wird.
.......
Wir können dies leider nicht bestätigen, denn:
Dieses Buch sollte JEDER ab 10 Jahren gelesen haben!!!

Kurzweilig, mit viel Humor und sehr dicht am Leben eines pubertären Teenager schreibt Kathrin Schocke in diesem Buch nicht nur über den 13jährigen Karl, dem im Traum sein verstorbener Opa erscheint und ihm ein Leben als Youtube-Star empfiehlt, sondern auch um Freundschaft, die erste Liebe, generationsübergreifendes Zusammenleben, die MidlifeCrises und eben das Erwachsenwerden.

Auf nur 181 Seiten wurden wir als Leser auf eine Reise mitgenommen, die uns mehr als ein Schmunzeln entlockt hat.
Von uns gibt es somit 5 von 5 Sternen 🤩🤩🤩🤩🤩 ⁉

Nicht ohne Grund haben viele Lehrer dieses Buch derzeit fürs #homeschooling entdeckt.
Das würden wir uns auch mal wünschen! ❗

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.03.2020

Herrlich schräg, mit leisen, nachdenklichen Zwischentönen

0

„Immer kommt mir das Leben dazwischen“ ist eigentlich ein Kinder- und Jugendbuch (Altersempfehlung: ab 12 Jahre) der Autorin Kathrin Schrocke, doch auch Leser jenseits der Zielgruppe werde blendend von ...

„Immer kommt mir das Leben dazwischen“ ist eigentlich ein Kinder- und Jugendbuch (Altersempfehlung: ab 12 Jahre) der Autorin Kathrin Schrocke, doch auch Leser jenseits der Zielgruppe werde blendend von dem Buch unterhalten.
Der witzige Klappentext gibt schon einen Vorgeschmack auf teils fast slapstickartige Handlung:
Seit Karl im Traum sein toter Opa erschienen ist, will er unbedingt Youtube-Star werden. Aber immer kommt ihm etwas dazwischen: Seine Oma will in eine Hippie-WG ziehen, sein Schwarm Irina schleppt eine Katzenfrau als ersten Follower an und seine oberschlauen Cousins lüften ein Familiengeheimnis. Als sich dann auch noch die Polizei an Karls Fersen heftet, ist das Chaos perfekt …
Der Coming-of-Age-Roman enthält alles an Irrungen und Wirrungen, was in dem Genre überhaupt denkbar ist: Erwachsenwerden, die erste große Liebe (und irgendwie auch die zweite), die Suche nach dem Sinn des Lebens, elterliche Ehekrisen, Tod und Trauerbewältigung – es wird ein weiter Bogen über alle Themen gesponnen, wobei neben skurrilen Szenen, die mich zum herzhaften Lachen brachten, auch nachdenkliche Momente enthalten sind, die einen emotional berühren: so schildert Karl auch seine Gefühls- und Gedankenwelt, nachdem er vom Tod seines geliebten Opas erfahren hat. Und so verrückt und pubertär er teilweise auch ist, ist er zugleich sympathisch, wenn er sich zum Beispiel um seine Oma sorgt und auf seine eigene chaotische Art deren abenteuerliche Umzugspläne unterstützt. Doch nicht nur der Protagonist Karl ist authentisch und liebenswert, auch die Nebenfiguren machen die Geschichte rund: angefangen vom herrlich wissenschaftlich-theoretisch abgehobenen Elternpaar, das in eine waschechte Midlife-Crisis und Ehekrise stolpert, über Karls verrückten Cousins hin zum Ethiklehrer, alles passt einfach herrlich zusammen und ergibt eine unterhaltsame, kurzweilige Lektüre.
Die Geschichte ist in Karls Erzählperspektive geschrieben und liest sich absolut flüssig und leicht – ein kurzweiliges Lesevergnügen, dass aber gerade auch durch die leisen und ernsthaften Zwischentöne im Gedächtnis bleibt! Klare Leseempfehlung nicht nur für jugendliche Leser!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.03.2020

Die aufregende Pubertät von Karl

0

MEINE MEINUNG
Als Karl in der Nacht träumt und ihm sein Opa erscheint, glaube Karl das was er da hört. Sein Opa sagt ihm das er die Schule schmeißen soll und Youtube Star werden soll. Doch er ist der einzige, ...

MEINE MEINUNG
Als Karl in der Nacht träumt und ihm sein Opa erscheint, glaube Karl das was er da hört. Sein Opa sagt ihm das er die Schule schmeißen soll und Youtube Star werden soll. Doch er ist der einzige, der davon begeistert ist. Doch bei der Verwirklichung kommt dem 13 jährigen Karl immer und immer wieder etwas dazwischen.

Dieses Jugendbuch ist von der Thematik her sehr schön zu lesen und auch der Schreibstil ist der Jugend angepasst. Es liest sich ziemlich zügig und auch sehr angenehm und auch sehr humorvoll.

Karl träumt von seinem toten Opa, er hilft seiner Oma und er ist das erste Mal so richtig verliebt.
Hier liest man die typischen Probleme eines Jugendlichen.
Da uns das ganze aus der Sicht von Karl erzählt wird, wirkt es auch so real und so lebendig.

Es macht total Spaß, dieses Buch zu lesen und es ist auch sehr interessant, amüsant und auch emotional, Karls Entwicklung zu sehen. Dieses Buch hat sehr viele Facetten und die Kinder, die es lesen, werden mit vielen verschiedenen Alltagsproblemen konfrontiert.

Dieses Buch ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet und ich denke, das die Kinder die es lesen verschiedenen Dinge vielleicht anders sehen werden.
Es passieren hier Dinge, die so tatsächlich im wahren Leben passieren können.

Man sieht hier, das das Leben nicht immer geradeaus geht und das man Probleme manchmal auch alleine lösen muss.
Von mir bekommt das Buch gerne die vollen 5 Sterne, da es hier wirklich viele Facetten im Leben eines Jugendlichen aufzeigt.

Bluesky_13
Rosi

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.02.2020

Sehr gelungenes humorvolles, realitätsnahes Jugendbuch

0

Karl ist ein typischer 13jähriger Junge, der sich in der Pubertät mit alltäglichen Problemen beschäftigt. Dabei werden Themen wie Freundschaft, Liebe, Alter bzw. verschiedene Generationen, Gerechtigkeit ...

Karl ist ein typischer 13jähriger Junge, der sich in der Pubertät mit alltäglichen Problemen beschäftigt. Dabei werden Themen wie Freundschaft, Liebe, Alter bzw. verschiedene Generationen, Gerechtigkeit und Sorgen mit viel Charme behandelt.

Genau dieses Leben wird im Buch sehr realistisch und vor allem mit viel Humor dargestellt, so dass das Lesen viel Spaß macht und dabei noch viele Fakten vermittelt werden.

Zudem sagt der Titel bereits aus, dass immer das Leben dazwischen kommt und zeigt, dass sich nicht alles planen lässt, weil vieles einfach passiert.

Insgesamt hat mich das Buch überzeugt, da es im Schreibstil für Jugendliche verfasst ist, sehr kurzweilig ist und einen bei ernsten Themen regelmäßig zum Schmunzeln bringt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.10.2019

Was das Leben so mit sich bringt

0

In dem Buch "Immer kommt mir das Leben dazwischen" von Kathrin Schrocke ist ein humorvolles Buch über das Leben eines Teenagers.

Karl ist der Protagonist im Buch aus dessen Sichtweise geschrieben wurde. ...

In dem Buch "Immer kommt mir das Leben dazwischen" von Kathrin Schrocke ist ein humorvolles Buch über das Leben eines Teenagers.

Karl ist der Protagonist im Buch aus dessen Sichtweise geschrieben wurde. Er ist ein ganz normaler Teenager. Karl ist 13 und hat seine eigenen Ansichten. Als ihm sein verstorbener Opa im Traum erscheint und sag das der ein YouTube Star werden soll ist das ein Zeichen. Doch dabei bleibt es nicht. Denn der Opa kommt wieder will das Karl seiner Oma hilft in das Mehrgenerationen haus zu ziehen, was seine Eltern und Tante nicht wollen. Dich das bleibt nicht das einzige was sein Leben beeinflusst. Denn nun haben seine Eltern auch noch eine Ehekrise und der Vater zieht aus.
Und dann ist da noch die Liebe.
Wie soll dann nur die YouTube Karriere starten bei so vielen Themen

Das Buch Spiegel die Probleme der heutigen Jugend wieder und zeigt das es auch für die nicht immer leicht ist.

Der Schreibstil ist sehr locker und humorvoll. Das Buch fließt einem Nirvana so durch die Hände. Doch es lässt einen auch nachdenken.

Mir hat es sehr gut gefallen und ich kann es nur weiter empfehlen