Cover-Bild Erwählte der Nacht

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 304
  • Ersterscheinung: 27.03.2020
  • ISBN: 9783736311169
Lara Adrian

Erwählte der Nacht

Firouzeh Akhavan-Zandjani (Übersetzer)

Endlich neues Lesefutter für die Fans von MIDNIGHT BREED!

Der Ordenskrieger Rafe hat nur ein Ziel: seinen Fehler wiedergutzumachen, der ihn und viele seiner Freunde beinahe das Leben gekostet hätte. Zu diesem Zweck schleust er sich in eine kriminelle Bande ein, die mit der Geheimorganisation Opus Nostrum in Verbindung steht. Dabei trifft er auf die schöne Tagwandlerin Devony, die sich als Mensch ausgibt und offenbar ihre ganz eigene Agenda verfolgt. Obwohl er weiß, dass er ihr nicht vertrauen kann, verspürt Rafe eine unwiderstehliche Anziehungskraft zu der toughen Stammesgefährtin. Doch um seine Mission auszuführen, darf er sich nicht von Gefühlen ablenken lassen ...

"Lara Adrians Bücher erinnern mich immer aufs Neue daran, was ich an diesem Genre so liebe." UNDER THE COVERS BOOK BLOG

Band 16 der MIDNIGHT-BREED-Serie von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Lara Adrian

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.04.2020

nur Erotik

0

Klappentext

Der Ordenskrieger Rafe hat nur ein Ziel: seinen Fehler wiedergutzumachen, der ihn und viele seiner Freunde beinahe das Leben gekostet hätte. Zu diesem Zweck schleust er sich in eine kriminelle ...

Klappentext

Der Ordenskrieger Rafe hat nur ein Ziel: seinen Fehler wiedergutzumachen, der ihn und viele seiner Freunde beinahe das Leben gekostet hätte. Zu diesem Zweck schleust er sich in eine kriminelle Bande ein, die mit der Geheimorganisation Opus Nostrum in Verbindung steht. Dabei trifft er auf die schöne Tagwandlerin Devony, die sich als Mensch ausgibt und offenbar ihre ganz eigene Agenda verfolgt. Obwohl er weiß, dass er ihr nicht vertrauen kann, verspürt Rafe eine unwiderstehliche Anziehungskraft zu der toughen Stammesgefährtin. Doch um seine Mission auszuführen, darf er sich nicht von Gefühlen ablenken lassen ...

Meinung

ich kenne diese Serie schon und habe fast alle Bücher gelesen, bisher fand ich die Mischung aus Story und Erotik gelungen.
Starke gut aussehende Männer die auch noch etwas im Köpfchen haben sind nun mal Klasse, wenn dazu noch genau so taffe Frauen kommen ist das Ganze sehr unterhaltsam.
In diesem Band war über die Hälfte der Erotik vorbehalten und die Geschichte ging unter.
Im Grunde passierte außer dem Kennenlernen der beiden nichts Neues.
Alles andere war in der einen oder anderen Form schon in den vorherigen Bänden erzählt worden.
Für mich war dieser Band überflüssig.

Veröffentlicht am 02.04.2020

Eine weitere tolle Geschichte, spannend und prickelnd

0

Ein weiteres tolles Buch von Lara Adrian. Man sollte meinen, es wird nach 16 Bänden irgendwann langweilig, aber die neue Zeit, in der die Stammesvampire nun offen unter den Menschen leben, ist noch neu ...

Ein weiteres tolles Buch von Lara Adrian. Man sollte meinen, es wird nach 16 Bänden irgendwann langweilig, aber die neue Zeit, in der die Stammesvampire nun offen unter den Menschen leben, ist noch neu und spannend.
Diesmal geht es um Rafe, der Sohn von Dante, der schon im vorigen Band einen Auftritt hatte und sich dort von einer Frau des Feindes hat um den Finger wickeln lassen. Sein schlechtes Gewissen treibt ihn um, und so arbeitet er nun undercover, um dem Orden zu helfen, näher an den neuen Feind heran zukommen. Dabei trifft er auf die Tagwandlerin Devony, die selbst Gründe hat, gegen Opus zu agieren. Obwohl sich beide anfang misstrauen, merken sie schnell, dass sie auf der gleichen Seite stehen und wollen sich gegenseitig unterstützen.
Die Anziehung, die zwischen ihnen herrscht, ist jedoch etwas, was Rafe nicht gerade gut findet, immerhin will er sich voll und ganz auf seinen Auftrag konzentrieren. Doch dann geht alles drunter und drüber und es kommt ganz anders, als er sich es vorgestellt hat.
Wie immer eine spannende Geschichte, es ist toll, dass Lara nach so vielen Bänden immer noch was einfällt. Der Schreibstil ist toll und leicht zu lesen, die Liebesgeschichte toll und die Handlung spannend. Kann es kaum erwarten, bis der nächste Teil rauskommt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere