Cover-Bild Mister Romance
(6)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.audio
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 09.10.2020
  • ISBN: 9783966351379
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Leisa Rayven

Mister Romance

. Ungekürzt.
Emilia Wallace (Sprecher), Wiebke Pilz (Übersetzer), Nina Restemeier (Übersetzer)

Denn wir alle brauchen Träume ...

Max Riley ist Mister Romance - der Mann, dem die Frauen New Yorks zu Füßen liegen. Ob erfolgreicher CEO oder Bad Boy mit einem Herz aus Gold: Wenn der Preis stimmt, lässt er für seine Klientinnen jeden Wunsch in Erfüllung gehen - fast jeden. Denn Sex ist strikt ausgeschlossen. Genauso wie Fragen zu seiner Person, denn seine wahre Identität hält er streng geheim. Journalistin Eden Tate will hinter sein Geheimnis kommen und lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein: drei Dates. Hat sie sich danach nicht in Max verliebt, gibt er ihr das ersehnte Interview, das ihren Job retten könnte. Wenn doch, ist ihre Karriere für immer vorbei ...

Teil 1 der MASTERS-OF-LOVE-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Leisa Rayven

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.01.2021

Absolute Leseempfehlung

0

Eden Tate ist Journalistin, um in ihrem Job endlich einen entscheidenden Schritt nach vorne zu kommen, will sie eine Enthüllung über Max Riley alias Mister Romance herausbringen. Die New Yorker High ...

Eden Tate ist Journalistin, um in ihrem Job endlich einen entscheidenden Schritt nach vorne zu kommen, will sie eine Enthüllung über Max Riley alias Mister Romance herausbringen. Die New Yorker High Society Ladies liegen ihm zu Füßen, alles natürlich im Verborgenen. Er bietet ihnen allerdings kein Sex für Geld, denn der ist strikt ausgeschlossen. Vielmehr schlüpft er in Rollen damit die Frauen einen Abend in einer romantischen Blase schweben dürfen, sich begehrt fühlen, sich selbst wertschätzen..
Und das alles völlig uneigennützig und ohne Sex?
Eden, die weder was von Romantik noch von der großen Liebe hält, glaubt davon kein Wort und will es herausfinden.
Max stimmt dem Interview zu, unter einer Bedingung, hat sie sich nach drei Dates in ihn verliebt, lässt sie die Enthüllungen fallen und setzt damit auch ihren Job auf‘s Spiel.

Wer hier glaubt eine reine Knattergeschichte zu bekommen wird enttäuscht sein.
Allein wie Eden und Max sich kennenlernen ist zu köstlich, überhaupt habe ich mich, über die ganze Geschichte hinweg, herrlich über den gelungenen Humor amüsiert.
Die knisternde Atmosphäre baut sich immer weiter auf ohne das die beiden ihre Professionalität fallen lassen, keiner gibt nach und doch ist es genau das was sie wollen.
Die Autorin hat es wirklich sehr gut geschafft den Leser bei Laune zu halten und die Stories die drum herum geflochten wurden, waren interessant und passend.

Für mich verdient Mister Romance ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️+ und eine absolute Leseempfehlung.

„Was ist mit Antibiotika? Die solltest du mitnehmen, falls du dir beim abgefahrenen Euro-Sex mit einem Typen namens Jacques, der einen Schwanz wie ein Baguette hat, eine Harnwegsinfektion holst.“

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.11.2020

Heiß, heißer, Mister Romance. - Humorvoll, sexy und tiefgründig.

0

Mister Romance ist der erste Teil der „Masters of Love“-Reihe von Leisa Rayven.

~ Um was geht es? 💬
Die junge Journalistin Eden ist mit ihrem jetzigem Job unzufrieden. Sie braucht eine gute Story, um ...

Mister Romance ist der erste Teil der „Masters of Love“-Reihe von Leisa Rayven.

~ Um was geht es? 💬
Die junge Journalistin Eden ist mit ihrem jetzigem Job unzufrieden. Sie braucht eine gute Story, um endlich eine Beförderung zubekommen. Als Eden durch Ihre Schwester Asha von Mister Romance erfährt, wittert Sie sich ihre große Chance. Sie versucht hinter die Geheimnisse von Mister Romance zu kommen und lässt sich auf einen Deal mit Ihm sein.
3 Dates und wenn sie sich nicht in Ihn verliebt, darf sie die Story über ihn schreiben. Verliebt Sie sich in ihn, wird ihre Karriere als Journalistin beendet sein.
Max ist Mister Romance und verdient damit seinen Lebensunterhalt. Sollte Eden die Story veröffentlichen, so wird es auch mit seiner Karriere vorbei sein.
Das Kräftemessen kann beginnen.

~ Meine Meinung 💁🏼‍♀️
Die Geschichte wird komplett aus der Sicht von Eden erzählt. Nicht einmal hat man die Chance in Max’ Kopf zu sehen, so sehr man es sich auch wünscht. Mich hat das manchmal ziemlich verrückt gemacht, aber es war gut für die Spannung im Buch. Man hat Bedenken, dass alles nur gespielt ist. Erst am Ende des Buches wird man erlöst.
Leisa hat die Fähigkeit die sexuelle Spannung zwischen den Charakteren so erstaunlich gut zu beschreiben. Es war nicht zu wenig und nicht zu viel. Sie war die ganze Zeit präsent.
Die Protagonisten haben mir sehr gefallen. Obwohl sie zu Beginn so unterschiedlich wirkten, hatten sie mehr gemeinsam als gedacht.
Eden ist zu Beginn eine sehr taffe, junge Frau, die niemanden zu nah an sich heranlässt. Und Romantik kann sie schonmal gar nichts abgewinnen. Sie verändert sich im Laufe der Geschichte. Ihre Tun und Denken wird nachvollziehbar und realistisch beschrieben, sodass es unglaublich viel Spaß macht die Entwicklung zu verfolgen.
Heiß, heißer, Max. Max ist ein attraktiver Mann, der ein so großes Herz hat. Er zaubert Eden ein romantisches Date nach dem anderen. Mit seiner Art ist es kein Wunder, dass sich so viele Frauen in ihn verlieben. Ich selbst habe mich auch nach und nach in Max verliebt.

~ Fazit 🏁
Es war mir eine Freunde die Geschichte von Eden und Max zu lesen. Sie war humorvoll, sexy und auch tiefgründig. Das hätte ich zu Beginn nicht gedacht und es hat der Geschichte wirklich gut getan.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.03.2022

Spritzig erfrischend, hat jedoch Schwächen

0


Bei dem Buch handelt es sich um den Auftakt der Masters of Love Reihe, von welcher bisher zwei Teile erschienen sind.
Die Story geht sehr erfrischend los und bietet eine facettenreiche Palette an Emotionen. ...


Bei dem Buch handelt es sich um den Auftakt der Masters of Love Reihe, von welcher bisher zwei Teile erschienen sind.
Die Story geht sehr erfrischend los und bietet eine facettenreiche Palette an Emotionen. Mit viel Witz vergehen die ersten Kapitel wie im Fluge, aber später werden auch einige ernste Themen aufgegriffen und gut eingebaut. Die Autorin schaffte es gut, den Leser galant in die Irre zu führen. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm.
Die Sprecherin hat eine angenehme Stimme, ein gutes Tempo und bietet ausreichend Varianz. Insgesamt passte sie gut zur Handlung und Protagonistin Eden.
Leider gab es auch einige Aussagen in dem Buch, besonders zum Thema Beziehung, die ich als sehr toxisch empfunden habe und in vielen Punkten auch idealisiert waren. Das wirkte sich auch negaziv auf den Charakter und die Entwicklung von Eden aus.

Die Protagonistin Eden und ich werden leider keine Freunde mehr. Ich hatte das Gefühl, dass ihre Anziehungskraft nur auf Oberflächlichkeiten und nicht auf dem Charakter basiert. Zu Beginn bewunderte ich ihre Einstellung, jedoch ließ die Autoren einige unnötige Klischees einfließen, die es meiner Meinung nach nicht gebraucht hätte und dies machte mir Eden teilweise leider unsympathisch.
Die restlichen Charaktere haben mir da wesentlich besser gefallen. Besonders Mobi hat sich in mein Herz geschlichen.
Insgesamt sind die handelnden Personen aber realistisch gestaltet und die Dialoge authentisch formuliert. An manchen Stellen waren sie wirklich amüsant zu lesen, da ein spritziger Schlagabtausch stattfand.

Eine süße Idee, tolle Umsetzung, aber manchmal gab es ein paar Schwachstellen. Ich werde Teil 2 auf jeden Fall hören/lesen.
4/5 ⭐

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.12.2020

Ein spannender und humorvoller Auftakt einer neuen Liebesromanreihe

0

Eden hat es satt immer wieder diese Clickbait Artikel schreiben zu müssen. Sie möchte eine erfolgreiche Journalistin werden, koste es was es wolle. Als sie dann von einem Insider mitbekommt, dass ein Mister ...

Eden hat es satt immer wieder diese Clickbait Artikel schreiben zu müssen. Sie möchte eine erfolgreiche Journalistin werden, koste es was es wolle. Als sie dann von einem Insider mitbekommt, dass ein Mister Romance mit reichen Frauen ausgeht, möchte sie natürlich wissen, wer dieser unbekannte und mysteriöse Mann ist.

Ich fand Eden ja einfach super. Sie ist humorvoll und direkt. Genau so wie ich eine Protagonistin mag. Außerdem gehört sie zu den Frauen, die keine Beziehungen wollen und auch kein Problem damit haben, das öffentlich zu sagen. Man fiebert also ständig mit ihr mit, vor allem als sie auf die Suche nach Mister Romance geht. Vor allem möchte man wissen, ob dieser mysteriöse Mann es schafft, dass Eden Tate sich in ihn verliebt.

Das Buch hat mir richtig gut gefallen, das einzige Problem, was ich hatte, waren die verschiedenen Gesichter von Mister Romance und, dass das Ende etwas vorhersehbar war. Ansonsten hab ich nichts zu bemängeln, die Sprecherin hat ihren Job sehr gut gemacht und ich hab einfach nicht aufhören können weiterzuhören. So sehr war ich von der Geschichte gefesselt.

Mister Romance ist ein sehr guter Auftakt einer neuen und spannenden Liebesromanreihe. Ich kann es kaum erwarten, die anderen Bücher zu lesen.

*Vielen Dank an die Bloggerjury und den Lyx Verlag, dass ich bei dieser Runde dabei sein durfte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.04.2021

Lustig, aber seeeehr vorhersehbar

0

Eden Tate ist angehende Journalistin und auf der Suche nach/den Spuren von Mister Romance. Nicht für sich, denn sie ist entschiedene Antiromantikerin, sondern für einen guten Artikel, der seine geheimnisvollen ...

Eden Tate ist angehende Journalistin und auf der Suche nach/den Spuren von Mister Romance. Nicht für sich, denn sie ist entschiedene Antiromantikerin, sondern für einen guten Artikel, der seine geheimnisvollen Dienstleistungen aufdecken und ihren Job retten soll. Während ihrer Recherche kommen sich Max (englische Aussprache) alias Mister Romance und Eden aber immer näher und bald ist sie sich nicht mehr so sicher, ob sie wirklich immun gegen seinen Charme ist. Allerdings hat Eden gute Gründe, sich nicht auf eine Beziehung einzulassen und auch Max scheint noch viel mehr zu verbergen, als nur seinen Job...


In diesem New Adult Roman kamen ausschließlich coole Charaktere vor, egal ob jung, alt, reich oder Ente. Dadurch herrschte eine angenehme Atmosphäre, die durch die humorvolle Art der Protagonisten noch verstärkt wurde. Es war wirklich sehr unterhaltsam und ich musste so oft lachen oder schmunzeln. Viele von Edens Gedanken oder ihrer Vergleiche waren einfach göttlich.
Desweiteren habe ich die Message des Buches als sehr wertschätzend empfunden. Max Beweggründe waren phänomenal und das Ende nicht nur ein Hoch auf die Romantik, sondern hat auch da die richtigen Werte vermittelt.

Leider war mir die Story zu durchschaubar, also wirklich echt vorhersehbar. Nicht auf die Beziehung der Protagonisten bezogen (das ist es ja meistens), sondern auch auf alles, was darum passiert ist. Trotzdem war es echt fesselnd und öfter der Grund, warum ich zu spät ins Bett gegangen bin upsi...
Eden hat ein paar Mal zu übertrieben reagiert und es kam ein paar mal zu oft das Wort Erektion vor, aber ansonsten habe ich keine weiteren Kritikpunkte.


Mein Fazit: Eine leichte und humorvolle Lektüre ohne wirkliche Spannung, aber mit Wohlfühlgarantie und einer klare Leseempfehlung meinerseits!


P.S.: Das Hörbuch gibt es mit einer sehr angenehmen Vorlesestimme auf Spotify

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere