Cover-Bild Unser Mathelehrer unterrichtet von draußen - damit er dabei rauchen kann!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Themenbereich: Lifestlye, Hobby und Freizeit - Humor
  • Genre: Weitere Themen / Comics, Cartoons, Humor
  • Seitenzahl: 224
  • Ersterscheinung: 03.08.2020
  • ISBN: 9783548062549
Lena Greiner, Carola Padtberg

Unser Mathelehrer unterrichtet von draußen - damit er dabei rauchen kann!

Die lustigsten Storys über Lehrer

Schule ist oft anstrengend - aber manchmal auch krass komisch. Hinter geschlossenen Klassentüren spielt sich schließlich das wahre Leben ab, in der Hauptrolle: Schräge Pädagogen, die Schüler ihr Leben lang nicht vergessen. Sie leben mitunter liebenswerte Spleens und eklige Marotten aus, geben absurde Aufgaben oder haben keinen Bock. So guckt manche Klasse ein Schuljahr lang „James Bond“, die nächste schleppt Wassereimer wie im bolivianischen Dschungel oder lässt sich vom Lehrer die Pausenbrote klauen.

Eine witzige Sammlung voller verrückter Lehrer-Anekdoten und Schulzeit-Erinnerungen von SPIEGEL-Lesern.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei myra in einem Regal.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.08.2020

Lehrer - Ein seltsames Volk

0

Von dem Autoren-Duo Greiner & Padtberg kannte ich bereits die beiden Anekdotensammlungen über Helikopter-Eltern. Beim Lesen dieser hatte ich mich prächtig amüsiert und war zugleich schockiert und verstört, ...

Von dem Autoren-Duo Greiner & Padtberg kannte ich bereits die beiden Anekdotensammlungen über Helikopter-Eltern. Beim Lesen dieser hatte ich mich prächtig amüsiert und war zugleich schockiert und verstört, dass manche Menschen sich tatsächlich dermaßen unsinnig und übergriffig verhalten. Daher habe ich mir von den Lehrergeschichten ähnliches erhofft, genauso gute Unterhaltung, zumal meine Schulzeit noch nicht so arg lange her ist und ich dachte, ich könnte mich daher noch gut in die Schüler zurückversetzen.

Die Aufteilung der verschiedenen Themen mochte ich. Mal sind die Schüler zu Wort gekommen, mal die Lehrer, ich fand es spannend, dass beide Seiten mal beleuchtet wurden. Dann gab es eine Aufzählung verschiedener Lehrertypen, bei denen man sicher einige wiedererkennt. Und besonders gut gefallen hat mir der Abschnitt mit den Anekdoten über die bocklosen Lehrer, bei denen habe ich mich herrlich unterhalten gefühlt und zugleich stand mit der Mund offen, dass tatsächlich jemand seinen Job so offensichtlich lasch ausübt.

Leider muss ich sagen, dass viele Sprüche der Lehrer oder viele vermeintlich kuriose Situationen in meinen Augen nicht wirklich witzig, sondern eher verwirrend waren. Ich konnte nach dem Lesen der Geschichte förmlich das bekannte Grillenzirpen nach einem misslungenen Witz in meinem Kopf hören, ich denke einfach, dass diese Dialoge oder Taten aus dem Zusammenhang gerissen nicht so witzig wirken, wie sie es zu dem Zeitpunkt im Klassenzimmer zweifelsohne waren. Man kennt es ja, Situationskomik lässt sich manchmal nur schwer rekonstruieren und in meinen Augen ist das an einigen Stellen nicht gelungen.

Jedoch habe ich auch viele bekannte Dinge gelesen, die mir in meiner Schulzeit ähnlich untergekommen sind. Die exzentrische Kunstlehrerin und die emotionale Spanischlehrende, beide habe ich auch über mich ergehen lassen müssen, an manchen Tagen mehr, an anderen weniger gern.
Durch die kurzen Geschichten und den lockeren Schreibstil kommt man fix voran, ich habe mir trotz der wenigen Seiten jedoch etwas Zeit gelassen, um das Buch nicht einfach so wegzuatmen.

Mein Fazit:
Lustig war es, wenn auch nicht in dem Maße wie erhofft. An die Helikopter-Eltern kommen die Lehrer definitiv nicht ran, ich bin leider etwas enttäuscht. Dennoch vergebe ich 3,5 bzw. gerundet dann 4 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 04.08.2020

Unser Mathelehrer unterrichtet von draußen – damit er dabei rauchen kann!

0

Unser Mathelehrer unterrichtet von draußen – damit er dabei rauchen kann!

Cover:
Zeigt schon dass es hier in die Schule geht.

Inhalt und meine Meinung:
Auf 215 Seiten werden auf lustige und witzige Weise ...

Unser Mathelehrer unterrichtet von draußen – damit er dabei rauchen kann!

Cover:
Zeigt schon dass es hier in die Schule geht.

Inhalt und meine Meinung:
Auf 215 Seiten werden auf lustige und witzige Weise viele Erinnerungen an frühere und heutige Anekdoten aus der Schuldzeit präsentiert.

Was mir auch super gefallen hat, waren die Illustrationen, die wie Cartoons manches voll auf den Punkt gebracht haben.

Ein Zitat (gleich zu Beginn):
Die Lehrkraft – Herrscher und Opfer der Klasse zugleich.

Es gibt viele Episoden aus der Schule, durch passende Zwischenkommentare sind diese geschickt miteinander verknüpft.

Es geht: witzig, skurril, ekelig, erstaunlich, makaber, kreativ, peinlich, irritierend und richtig fies zu.

Sehr interessant sind auch die Kapitel über Schulrecht, die Lehrer-Typologie und am Schluss die Lehrergeständnisse.

Ein Buch das man immer wieder lesen kann, oder Teile daraus. Deshalb ist es auch bestens als Geschenk geeignet oder z.B. zum deponieren in einem Gästezimmer etc.
Doch es ist für mich keine Buch das man in einem Rutsch oder an einem Nachmittag durchlesen kann.
Denn dann wird es irgendwann langweilig und es wird zu viel.

Mein Fazit:
Ein humorvolles Buch das Erinnerungen an die eigene Schulzeit weckt.
Von mir 4 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2020

super Unterhaltung

0

"Unser Mathelehrer unterrichtet von draußen- damit er dabei rauchen kann" von Lena Greiner und Carola Padtberg ist eine Sammlung über lustige Lehrergeschichten, bei der jeder was zu lachen hat.
Vom Aufbau ...

"Unser Mathelehrer unterrichtet von draußen- damit er dabei rauchen kann" von Lena Greiner und Carola Padtberg ist eine Sammlung über lustige Lehrergeschichten, bei der jeder was zu lachen hat.
Vom Aufbau her erinnert das Buch sehr dolle an "Die lustigsten Schülerantworten" und ist genauso lesenswert. Es unterhält gut und ist eine schöne Urlaubslektüre für zwischendurch. Beim Lesen wird man direkt in die Schulzeit zurückgeworfen und kennt doch die eine oder andere Situation, die mal ähnlich abgelaufen war. Das buch enthält verschiedene Geschichten und Anekdoten über verrückte lehreraktionen und schräge Aufgaben im Unterricht, ebenso wie Pannen, die mal im Unterricht passiert sind. Ich denke, dass das Buch sich auch sehr gut als Geschenk eignet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.07.2020

Humorvolle Erinnerungen

0

Meinung:
Dieses Buch weckt wohl die Erinnerungen, die wir alle an die Schulzeit haben, auch wenn man häufig etwas negativer auf diese zurückblickt, doch meistens war dies doch einfach unglaublich lustig. ...

Meinung:
Dieses Buch weckt wohl die Erinnerungen, die wir alle an die Schulzeit haben, auch wenn man häufig etwas negativer auf diese zurückblickt, doch meistens war dies doch einfach unglaublich lustig. Und genau diese manchmal zum Schießen witzigen Ereignisse schildert dieses Buch in Perfektion.
Und dabei lachte ich manches mal wirkliche Tränen und erkannte einige meiner Lehrer in diesen Stereotypen wieder. Dennoch war für der Schreibstil manchmal zu einfach oder nicht emotional humorvoll genug. Auch die Innovation und Abwechslung innerhalb der Erzählungen fehlte mir etwas. Dennoch ist dieses Buch absolut humorvoll und unterhaltsam und ich habe es wirklich sehr gerne in einem Rutsch gelesen !