Cover-Bild Adventszeit in der Valerie Lane

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Südwest
  • Genre: Weitere Themen / Geschenkbücher
  • Seitenzahl: 144
  • Ersterscheinung: 14.09.2020
  • ISBN: 9783517099651
Manuela Inusa

Adventszeit in der Valerie Lane

Vorweihnachtliche Rezepte, Gedanken und DIY
Das Glück der kleinen Dinge - das Geschenkbuch zur erfolgreichen Valerie-Lane-Romanreihe

Die Valerie Lane ist die romantischste Straße Oxfords und Heimat der wunderbaren kleinen Läden von Laurie, Keira, Ruby, Susan und Orchid, den Heldinnen der erfolgreichen Romane von Manuela Inusa. Zu den liebevoll erzählten Geschichten gibt es endlich auch die Lieblingsrezepte, schöne Gedanken und zauberhafte DIY-Projekte der fünf Freundinnen. Passend zur kalten Jahreszeit verraten sie ihre Lieblingsteemischungen und wärmende Rezepte, die Anleitungen für hübsche Wanddekorationen, einfache Strickprojekte, entzückende Adventskalender und wunderbaren Baumschmuck oder bezaubernde Tischdeko. Jeder findet sein Lieblingsprojekt, viele Schritt-für-Schritt-Anleitungen machen die Umsetzung gelingsicher und führen auch Anfänger zum Erfolg. Zahlreiche persönliche Tipps, Eintragseiten, Playlisten und warmherzige Gedanken laden ein zum Kreativwerden, Ausprobieren, Genießen oder einfach nur zum Schmökern.

Ausstattung: ca. 130 Farbfotos

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.10.2020

großartiges Zusatzbuch

0

Rezension

Buchname: Adventszeit in der Valerie Lane: Vorweihnachtliche Rezepte, Gedanken und DIY
Autor: Manuela Inusa
Seiten: 144 (Print)
Fromat: als Print erhältlich
Verlag: Südwest Verlag (14. September ...

Rezension

Buchname: Adventszeit in der Valerie Lane: Vorweihnachtliche Rezepte, Gedanken und DIY
Autor: Manuela Inusa
Seiten: 144 (Print)
Fromat: als Print erhältlich
Verlag: Südwest Verlag (14. September 2020)
Sterne: 5

Cover:
Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen bzw rosafarbenen Buchstaben im oberen Bereich. Außerdem erkennt man eine verschneite Straße besser gesagt die Valeria Lane und ein paar leckere Kuchen und Geschenke auf dem Cover. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend.

Klappentext: (aus Amazon übernommen)

Die Valerie Lane ist die romantischste Straße Oxfords und Heimat der wunderbaren kleinen Läden von Laurie, Keira, Ruby, Susan und Orchid, den Heldinnen der erfolgreichen Romane von Manuela Inusa. Zu den liebevoll erzählten Geschichten gibt es endlich auch die Lieblingsrezepte, schöne Gedanken und zauberhafte DIY-Projekte der fünf Freundinnen. Passend zur kalten Jahreszeit verraten sie ihre Lieblingsteemischungen und wärmende Rezepte, die Anleitungen für hübsche Wanddekorationen, einfache Strickprojekte, entzückende Adventskalender und wunderbaren Baumschmuck oder bezaubernde Tischdeko. Jeder findet sein Lieblingsprojekt, viele Schritt-für-Schritt-Anleitungen machen die Umsetzung gelingsicher und führen auch Anfänger zum Erfolg. Zahlreiche persönliche Tipps, Eintragseiten, Playlisten und warmherzige Gedanken laden ein zum Kreativwerden, Ausprobieren, Genießen oder einfach nur zum Schmökern.

Meinung:
!!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!!

Mir gefällt das Zusatzbuch zu der Valerie Lane Reihe von Manuela Inusa richtig gut
„Adventszeit in der Valerie Lane: Vorweihnachtliche Rezepte, Gedanken und DIY“ findet man zum Beispiel Bastelideen für einen Nussigen Adventskalender oder Christbaumschmuck aus Naturmaterialien wie Tannenzapfen. Neben zahlreichen Bastelideen sind auch einige Rezeptideen vorhanden Wie Kuchen, Aufstriche, Keksen... Wer Talent im Stricken hat, kann sich hier auch einige Ideen nach stricken.
Richtig schön finde ich persönlich auch die Aufmachung aus dem Buch. Es sind sehr schöne Fotos geworden, einige Seiten wurden mit Handlettering gestaltet.
Für mich persönlich ist „Adventszeit in der Valerie Lane“ echt ein schönes Zusatzbuch bzw Schmuckbuch zu der Valerie Lane Reihe. Von den ganzen Mädels ist immer was dabei, was man nach Kochen, Basteln oder Stricken kann. Für mich ist das Buch mehr als gelungen und freue mich schon voll auf die Adventszeit
Deshalb bekommt das Buch von mir auch sehr verdiente 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.09.2020

Wunderschön anzuschauen

0

Bewertet mit 4 Sternen

Zum Buch:
Die Valeria Lane ist den LeserInnen von Manuela Inusas Bücher ein Begriff. Eine romantische Straße mit vielen Läden.
Nun, in der Adventszeit, werden von den Besitzerinnen ...

Bewertet mit 4 Sternen

Zum Buch:
Die Valeria Lane ist den LeserInnen von Manuela Inusas Bücher ein Begriff. Eine romantische Straße mit vielen Läden.
Nun, in der Adventszeit, werden von den Besitzerinnen alle möglichen Tipps und Basteleien, Dekorationen und auch Backideen an uns weitergegeben.

Meine Meinung:
Alle Bücher der Reihe habe ich zwar lange noch nicht gelesen, aber das Adventsbuch ist trotzdem absolut lesenswert.
Schöne Ideen, ob zum Basteln, Stricken oder einfach nur Dekorieren sind in dem Buch gesammelt. Zwischendurch kommen die Protagonisten zu Wort, es gibt Listen, Vorschläge wie man die Adventszeit stressfrei genießen kann und die Rezepte sind nachvollziehbar.
Ich mag das Buch, es stimmt sehr gut ein auf die schöne Zeit.
Optisch eine Bereicherung, stimmungsvoll und einfach schön anzuschauen. Auch wenn man die Bücher der Valeria Lane nicht kennt, sind einige sehr nette Ideen dabei.
Am besten gefielen mir die Listen, so kann man sich entspannt vorbereiten.

Natürlich ist es für Fans mit den Büchern zu verbinden und eine Bereicherung, aber auch ohne die Bücher unbedingt zu kennen, findet man jede Menge Inspirationen in dem Buch.
Dieses Jahr werde ich wohl das ein oder andere aus der Valeria Lane in mein Wohnzimmer stellen (;

Veröffentlicht am 29.09.2020

Weihnachten in der Valerie Lane

0

Mit "Adventszeit in der Valerie Lane" kann man sich die berühmteste Straße von Oxford nach Hause holen und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn man findet in diesem Buch den Straßenzug zum nachbasteln.

Insgesamt ...

Mit "Adventszeit in der Valerie Lane" kann man sich die berühmteste Straße von Oxford nach Hause holen und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn man findet in diesem Buch den Straßenzug zum nachbasteln.

Insgesamt findet man in diesem Buch eine Vielzahl an Bastelideen und Rezepten für die Adventszeit und die mit den Geschäften aus der Valerie Lane verbunden sind. Man kann seine eigenen Listen für die weihnachtliche Vorbereitung erstellen und es gibt Listen mit den Lieblingsweihnachtsliedern der Autorin.

Ich finde das Buch wunderschön und sehr kreativ gestaltet. Die DIY-Ideen werden anschaulich und leicht nachvollziehbar dargestellt. Bei einigen Dingen bekommt man direkt Lust sie auszuprobieren. Auch die Strickvorlagen fand ich wirklich toll, nur leider kann ich überhaupt nicht stricken.

Die Rezepte waren für meinen Geschmack ein wenig zu speziell, aber es gibt auch leckere Plätzchen, die ich bestimmt in der Vorweihnachtszeit ausprobieren werde.

Das Buch kann ich jedem empfehlen, der Spaß am Basteln und dergleichen hat. Zudem ist eine schöne Ergänzung zu den Büchern aus der Valerie Lane.

Veröffentlicht am 28.09.2020

Willkommen zurück!

0

Willkommen zurück in der geschichtsträchtigen Valerie Lane in Oxford!

Die Straße aus der erfolgreichen Buchreihe der Autorin ist benannt nach der guten Seele Valerie Bonham, einer Ladenbesitzerin, die ...

Willkommen zurück in der geschichtsträchtigen Valerie Lane in Oxford!

Die Straße aus der erfolgreichen Buchreihe der Autorin ist benannt nach der guten Seele Valerie Bonham, einer Ladenbesitzerin, die sich Anfang 1900 liebevoll um andere kümmerte. Es gibt es insgesamt 6 Ladengeschäfte: Ein Teegeschäft „Lauries Tea Corner“; einen Strickwarenladen „Susans Wool Paradise“; ein Süßwarengeschäft „Keira`s Chocolates“; einen Antiquitätenladen „Ruby`s Antiques“, einen Geschenkeladen „Orchid`s Gift Shop“ und einen Blumenladen „Emily`s Flowers“, der übrigens von dem einzigen männlichen Ladeninhaber in dieser Straße geführt wird.

Viele LeserInnen haben sich mit den ProtagonistInnen verbunden gefühlt, so auch ich; und daher habe ich mich sehr gefreut, nun ein thematisch passendes Buch mit vorweihnachtlichen Rezepten und Bastelideen vor mir liegen zu haben. Schon alleine die Aufmachung lässt mich gedanklich in diese wunderbare Straße zurückwandern und die einzelnen Geschichten von Laurie, Susan & all den anderen kommt wieder ins Gedächtnis – es ist Zeit, sich diese Romane noch mal aus dem Regal zu holen

Aber zuvor heißt es hierin schmökern: dieses DIY-Büchlein ist dieses Mal im Südwest Verlag erschienen und ähnelt weiteren Mitmachbüchern aus diesem Verlag: viele ganzseitige Fotos, wunderbar fotografiert und zum Nachmachen animierend; übersichtliche Listen und Rezepte, die ansprechend skizziert sind und im Stil der Valerie Lane – romantisch & verspielt – erscheinen. Auch Mrs. Witherspoons Spinat-Pie finden wir hier wieder; sowie zu jeder Ladeninhaberin eine Geschenkidee wie z.B. Orchids Adventskranz.

Wirklich liebevoll ist dieses Buch zum Behalten und Verschenken gestaltet. Warum es dann doch nicht die volle Punktzahl von mir bekommt? Nun, ich hätte mir ein wenig Neues aus der Valerie Lane gewünscht: eine kleine Geschichte (wie ist es den liebgewonnenen Figuren nach dem letzten Buch ergangen?) oder einen Auszug aus Valeries Tagebuch als Goodie für die Fans...

Aber dennoch ist diese Neuerscheinung ein wirklich gelungenes Buch, welches ich zur Adventszeit gerne wieder aus dem Regal nehmen und dann z.B. das Windlicht umstricken werde. Vielen Dank für diese schöne Erinnerung an eine der wunderbarsten Buchreihen, die ich je gelesen habe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.09.2020

Empfehlenswert mit tollen Ideen

0

Dieses Buch hat mich optisch sowie inhaltlich absolut angesprochen. Es wirkt optisch sehr anziehend und der Jahreszeit entsprechend.
Der Inhalt ist in mehrere unterschiedliche zur Thematik passende Bereiche ...

Dieses Buch hat mich optisch sowie inhaltlich absolut angesprochen. Es wirkt optisch sehr anziehend und der Jahreszeit entsprechend.
Der Inhalt ist in mehrere unterschiedliche zur Thematik passende Bereiche aufgeteilt. Unter anderem Bastelideen, dekorieren, kochen und backen. Die Anleitungen dazu sind anschaulich und detailliert beschrieben. Sie sind leicht zu verstehen und nachzumachen. Ich habe selbst schon was ausprobiert und freue mich auf die Adventszeit und noch mehr auszuprobieren. Die Bilder zu den Anleitungen sind wunderschön gehalten.
Besonders angesprochen hat mich, dass einzelne Ideen des Buches von den passenden Frauen aus der Valerie Lane stammen. Man fühlt sich direkt wieder an die einzelnen Bücher und Protagonisten erinnert und sich mit ihnen verbunden. Die Sprüche die zwischen durch immer wieder auftauchen laden zum verweilen und Träumen ein. Sie sind wunderschön gestalten und passen inhaltlich sehr gut zum Adventsbuch.
Im Buch gibt es mehrer Listen zum ausfüllen und abhaken, diese kann man in der Advents- und Weihnachtszeit sehr gut nutzen. Dieses Buch eignet sich hervorragend zum verschenken.

Mein Fazit: Ein wunderschön gestaltest Adventsbuch, das mit vielen Ideen zum gestalten und verweilen einlädt. 5/5⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung