Cover-Bild Schnitzel Surprise
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Knaur eBook
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: Humor
  • Genre: Weitere Themen / Comics, Cartoons, Humor
  • Ersterscheinung: 02.04.2024
  • ISBN: 9783426448755
Markus Heitz

Schnitzel Surprise

Schwarzer Humor, Reality-TV und Markus Heitz – das perfekte Rezept für ein bitterbös-lustiges Leseerlebnis!
"Bares für Gares" - Bestseller-Autor Markus Heitz entfacht mit dieser Persiflage auf alle Koch- und Backshows im TV ein bitterbös-komisches Küchenfeuerwerk!
Thomas "Thom" Mann ist Inhaber des "Manni's Schnitzeleck", in dem noch die 80er herrschen. Der Mittvierziger war einst der beste Koch-Azubi seines Jahrgangs, hatte ein eigenes Restaurant und den ersten Stern in Griffweite. Doch dann endete der steile Aufstieg im "Schnitzeleck", wo die Gerichte "Schnitzeltod in Venedig" und "Der Frittenberg" heißen.
Thom droht das finanzielle Ende, als mit Max ein junger, findiger TV-Produzent auf ihn aufmerksam wird, der ihn in den Mittelpunkt von neuen Koch-Show-Formaten stellt. Was im Internet als Test am besten läuft, soll zur Primetime ins TV!
Schon ist der verschuldete Thom erzwungenermaßen mitten drin im Kochzirkus: Er soll bei  "Restaurantretter am Limit" eine möglichst schlechte Figur machen, eine Koch-Kuppel-Show moderieren, sich "um Topf und Kragen" kochen, bei "Kitchen Machinista" Küchengeräte testen. Und vieles Absurde mehr. Das volle Küchenchaos ist bereits vorprogrammiert, inklusive eines fiesen Lebensmittelkontrolleurs, der absichtlich Ärger im "Schnitzeleck" macht.
Dabei hat Thom nicht mit seinem sechzigjährigen Azubi gerechnet, der alle möglichen Lebensmittelallergien hat, oder mit der Systemgastronomie genau gegenüber, die ihm die Kunden abspenstig macht – und deren Filialleitung ausgerechnet Sabine ist, seine Ex.

Was kann da überhaupt noch helfen? Genau – ein Musical.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei LBS1987 in einem Regal.
  • LBS1987 hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.04.2024

Bitterböse und einfach gut

0

Markus Heitz nimmt uns mit auf einen wilden Ritt. Fast Sternekoch Thomas "Thom" Mann hat ein eigenes Restaurant, das Schnitzeleck. Der Name ist Programm - auf der Karte gibt es vom 'Schnitzeltod in Venedig' ...

Markus Heitz nimmt uns mit auf einen wilden Ritt. Fast Sternekoch Thomas "Thom" Mann hat ein eigenes Restaurant, das Schnitzeleck. Der Name ist Programm - auf der Karte gibt es vom 'Schnitzeltod in Venedig' bis zum Frittenberg alles, was das Schnitzelherz erfreut. Doch es steht nicht gut um die gutbürgerliche Wirtschaft - doch dann wird ein junger Fernsehproduzent auf Thom aufmerksam und so beginnt der Irrsinn.

Der Autor schickt seinen Protagonisten und die Lesenden auf eine wahnwitzige Reise durch sämtliche Koch- und Backshows, die man sich nur vorstellen kann (und nie vorstellen wollte) und hält dabei auch uns und unseren Umgang mit Lebensmitteln und Ernährung den Spiegel vor. Das ist bitterböse und saukomisch und liest sich großartig!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere