Cover-Bild Die Schatten von London

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99
inkl. MwSt
  • Verlag: cbt
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 512
  • Ersterscheinung: 08.12.2014
  • ISBN: 9783570309438
Maureen Johnson

Die Schatten von London

Anja Galić (Übersetzer)

Jack the Ripper is back

Der Tag von Rorys Ankunft im altehrwürdigen Internat Wexford ist gleichzeitig der Tag, an dem eine Mordserie beginnt, die ganz London in Atem hält. Jack the Ripper ist zurück, oder vielmehr jemand, der exakt die Taten des Serienmörders kopiert. Unter den Augen der an den Bildschirmen mitzitternden Londoner Bevölkerung tötet der Ripper trotz Überwachungskameras und observierenden Hubschraubern weiter – und lässt die Polizei alt aussehen, so ganz ohne Zeugen. Was keiner weiß: Eine einzige Zeugin gibt es – Rory. Die junge Amerikanerin ist die Einzige, die den Mörder gesehen hat. Womöglich auch die Einzige, die ihn sehen kann? Und plötzlich ist der Ripper hinter Rory her ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.11.2018

Sehr Spannend!

0

"Die Schatten von London" ist eines der besten Bücher, die ich gelesen habe. Ich liebe England und den ganzen Flair. Die dunkle und düstere Stimmung, kam in diesem Buch richtig gut rüber und das Internat ...

"Die Schatten von London" ist eines der besten Bücher, die ich gelesen habe. Ich liebe England und den ganzen Flair. Die dunkle und düstere Stimmung, kam in diesem Buch richtig gut rüber und das Internat das Rory besucht, wird so toll beschrieben. Wie so ziemlich alles indem Buch. Ich fand die Geschichte wirklich packend, auch weil ich den Mythos um Jack the Ripper schon immer spannend fande und auch da die Stimmung richtig gut rüber gebracht wird in dem Buch. Ich freue mich darauf den zweiten Teil lesen zu können!

Veröffentlicht am 03.02.2018

Jack the Ripper Fans - aufgepasst!

0

Das Buch steht schon etwas länger bei mir herum, weil sich naja immer wieder andere Bücher dazwischen gedrängt haben. Trotzdem wusste ich von Anfang an, dass das ein Buch wird, dass mir wahnsinnig gut ...

Das Buch steht schon etwas länger bei mir herum, weil sich naja immer wieder andere Bücher dazwischen gedrängt haben. Trotzdem wusste ich von Anfang an, dass das ein Buch wird, dass mir wahnsinnig gut gefallen wird. Und ich wurde nicht enttäuscht. Das Cover mit dem eher mystischen, nebligen Hintergrund hat mich zudem sehr angesprochen und als ich sah dass die Story offensichtlich in London spielt musste ich mir das Buch natürlich genauer ansehen.

Was mir wirklich gut gefallen hat war, dass das Buch zwar aus Rorys Perspektive geschrieben war, aber einige Szenen weit entfernt von ihr aus der Sicht anderer Personen geschrieben waren. So hatte man einen besseren Überblick über die Geschehnisse außerhalb des Internats. Auch spannend fand ich die Storyelemente die von den früheren Jack the Ripper Morden übernommen wurden. So habe ich viel neues und überaus interessantes über diesen mysteriösen Mörder aus 1888 erfahren.

Zu Beginn des Buches geht es eigentlich nur um Rorys Einzug in das Internat und ihre ersten Tage dort, wie sie Freunde findet, sich im Internat einlebt und natürlich auch wie sie sich in einen Mitschüler verliebt. Man erlebt mit ihr zusammen einen typisch englischen Schulalltag. Parallel dazu erfährt man immer wieder ein wenig von den Morden um das Internat herum und Rory entdeckt eine Fähigkeit an sich, die sie unwillkürlich in das Drama reinzieht. Ab da wurde aus der eher spannungslosen Internatsgeschichte eine dramatische und fesselnde Jagd nach "Jack The Ripper".

Mich hat Rorys eher übernatürliche Fähigkeit ein wenig überrascht, da ich nicht dachte, dass das Buch in die Fantasy Richtung gehen würde und eigentlich mit einem ganz normalen Thriller gerechnet habe, aber diese Wendung hat mich doch eher positiv überrascht.

Maureen Johnsons Schreibstil hat mich wirklich gepackt und so konnte ich das Buch flüssig und ohne Probleme innerhalb kürzester Zeit verschlingen. Rory ist eine unglaublich humorvolle und sympathische Protagonistin und auch Jazza, Alistair und Boo sind mir sehr ans Herz gewachsen. Was mir auch sehr gut gefallen hat ist, dass man sehr viel über London erfahren hat. Leute wie ich, die sich generell für die Stadt interessieren, können durch das Buch viel neues erfahren.

Veröffentlicht am 31.07.2017

Jack the Ripper is back!

0

Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen.
Die Handlung war sehr spannend und abwechslungsreich gestaltet. Die Einbeziehung von historischen Elementen war toll integriert und jagte einem einen gruseligen ...

Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen.
Die Handlung war sehr spannend und abwechslungsreich gestaltet. Die Einbeziehung von historischen Elementen war toll integriert und jagte einem einen gruseligen Schauer über den Rücken.
Rory und die Anderen waren tolle Charaktere, die nicht nur mit ihrem Charm überzeugen konnten, sondern auch mit ihrer Art und Weise und ihrer Handlungsweise.
Der Schreibstil war sehr spannend und locker leicht zu lesen.
Ich konnte das Buch nicht mehr weglegen und freue mich schon auf Band 2.

Veröffentlicht am 16.01.2017

Ohaaaa

0

Titel: Die Schatten von London
Originaltitel: The Name of the Star, The Shades of London 1
Reihe: Die Schatten von London #1
Autor: Maureen Johnson
Verlag: cbt
Genre: Jugendbuch, Mystery, Thriller
Seitenanzahl: ...

Titel: Die Schatten von London
Originaltitel: The Name of the Star, The Shades of London 1
Reihe: Die Schatten von London #1
Autor: Maureen Johnson
Verlag: cbt
Genre: Jugendbuch, Mystery, Thriller
Seitenanzahl: 512
Erscheinungsdatum: Dezember 2014
Preis: 13,99 € [Broschiert]


Klappentext: Jack the Ripper is back Der Tag von Rorys Ankunft im altehrwürdigen Internat Wexford ist gleichzeitig der Tag, an dem eine Mordserie beginnt, die ganz London in Atem hält. Jack the Ripper ist zurück, oder vielmehr jemand, der exakt die Taten des Serienmörders kopiert. Unter den Augen der an den Bildschirmen mitzitternden Londoner Bevölkerung tötet der Ripper trotz Überwachungskameras und observierenden Hubschraubern weiter - und lässt die Polizei alt aussehen, so ganz ohne Zeugen. Was keiner weiß: Eine einzige Zeugin gibt es - Rory. Die junge Amerikanerin ist die Einzige, die den Mörder gesehen hat. Womöglich auch die Einzige, die ihn sehen kann? Und plötzlich ist der Ripper hinter Rory her ...


Meinung: Ich bin über den Titel auf das Buch gestoßen, da ich London unglaublich liebe. Der Klappentext hat mich dann neugierig gemacht... Der Einstieg in das Buch fiel mir nicht ganz so leicht wie gewünscht. Ich fand es zunächst erst relativ verwirrend, dies hat sich jedoch während des Lesens gelegt. Ich wurde positiv überrachscht von der Story, welche einen Guten mix aus unerwarteter (nein, ich habe wirklich nichts davon gewusst), leichter Fantasy sowie einer spannenden Geschichte in welcher ein Mörder Parallelen zwischen sich und Jack the Ripper zieht. Während des Lesens wird Jhonsons Schreibstil immer angenehmer und die Story immer packender. Die Idee ist einzigartig und ich habe nichts vergleichbares gelesen.


Fazit: Dieses Buch sollte man definitiv lesen, wenn man sich für London interessiert. Der Schreibstil ist packend und flüssig zu lesen. Ich gebe dem Buch,trotz der anfänglichen Schwierigkeiten, 5/5 Sterne.?????

Veröffentlicht am 25.09.2016

wow

0

Ich bin total begeistert, die ersten Kapitel haben mich sofort gefesselt, das ich nicht aufhören konnte zu lesen. Bei diesem Buch wird man nicht müde, im Gegenteil es fesselt einen so dermaßen das man ...

Ich bin total begeistert, die ersten Kapitel haben mich sofort gefesselt, das ich nicht aufhören konnte zu lesen. Bei diesem Buch wird man nicht müde, im Gegenteil es fesselt einen so dermaßen das man gar nicht aufhören will. Mir gefällt es sehr gut über die Englische Geschichte zu lesen, vor allem wie dieses Thema „Jack the Ripper“ aufgenommen wurde. Es ist spannend und dennoch so faszinierend zugleich. Hätte ich so nie erwartet, ganz toll ist auch der Schreibstil, flüssig, leicht und sehr locker geschrieben. An manchen Seiten findet man auch wie ein Rahmen vor, was ich sehr schick finde. Das Cover ist großartig, deswegen und wegen dem Klapptext wollte ich das Buch unbedingt haben.

Ich bin sehr gespannt auf den 2ten teil.



5/5 Sterne bekommt das Buch von mir!!!

Inhalt melden
Lesezeichen setzen

Neuen Kommentar schreiben
liebling
Benachrichtige mich, wenn neue Kommentare erstellt wurden.
Alle Kommentare
Antworten auf meinen Kommentar
Kommentar *