Cover-Bild For That Moment (Band1)
(15)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Wholesome Romance
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 360
  • Ersterscheinung: 30.11.2021
  • ISBN: 9783969667705
Nena Muck

For That Moment (Band1)

Falling feels like flying
»Ich weiß nicht, ob er der Held oder der Schurke in meiner Geschichte ist, aber er ist derjenige, der die Bestie bezwingt!«

Die 20-jährige Emilia Glass war stolz, oberflächlich und hochmütig, bevor das Schicksal ihre perfekte kleine Welt zum Einsturz brachte. Als eine frühere und vor allem unwissende Freundin in ihre Nähe zieht, erkennt sie die Chance, noch einmal so zu leben wie zuvor. Der einzige Haken? Sie muss ihrer Freundin Hailee die Wahrheit verschweigen. Eine Lüge, die sie für ein Stück Normalität nur allzu gern in Kauf nimmt, die sich jedoch zu einem riesengroßen Netz aus Lügen entwickelt, als sie den gut aussehenden, arroganten und geradezu unverschämten Vincent trifft. Obwohl er ihr von Anfang an deutlich macht, dass er nichts als Verachtung für sie übrig hat, knistert es zwischen den beiden gewaltig und er beginnt Gefühle in ihr zu wecken, die sie eigentlich niemals zulassen dürfte ...

»Absolut erfrischender Stil! Dieses Werk bringt Emotionen hervor, mit denen man nicht rechnet! Darauf war ich nicht vorbereitet!«
-Vanessas_Buchliebe

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.04.2022

Emotional und tiefgehend einfach toll

0

Diese Reihe hatte ich schon von einigen Bloggerfreunden Im Blick und was soll ich sagen ich liebe es jetzt schon. 😊Wir lernen hier die junge Emmi kennen, die es seit einiger Zeit nie einfach hatte aufgrund ...

Diese Reihe hatte ich schon von einigen Bloggerfreunden Im Blick und was soll ich sagen ich liebe es jetzt schon. 😊Wir lernen hier die junge Emmi kennen, die es seit einiger Zeit nie einfach hatte aufgrund ihrer gesundheitlichen Situation und das Leben lebt wie es kommt. Auf der anderen Seite haben wir den Badbiy Vincent, der ebenfalls so sein Päckchen seit der Vergangenheit mit sich herunträgt und alles andere als ein einfaches Leben hatte. Drum lebt er wie es ihm gefällt mit vielen Parties und wechselnden Partnerinnen. Als er durch einen oder zwei Zufälle unsere Emmi kennenlernt ist es um beide geschehen, auch wenn sie sich zunächst alles anders als mögen.

Doch je mehr Zeit sie miteinander verbringen umsomehr versuchen sie sich zu öffnen und ihre Geheimnisse werden schwerer zu tragen. Für mich ich dieses Buch echt sehr aufwühlend und hat mich so viel auf wenigen Seiten spüren lassen, dass ich manchmal pausieren musste. Der Schreibstil der Autorin ist lockernund leicht man fliegt durch die Seiten😍 Diese unterdrücken Emotionen und das hin und her der Protagonisten hat mich echt Nerven gekostet aber ich liebte jede Zeile, jeden Augenblick der beiden. Denn alle Protagonisten unf Nebencharaktere sind herzallerliebst, bis suf ein n oaar😂Für mich ein gelungener Reihenauftakt der absolut zu empfehlen ist für Liebesroman Fans und alle die Tiefe Emotionen lieben. Ein Highlight für mich ❤️😍😍 5⭐Danke liebe Nena, dass ich diese Story kennenlernen durfte. Gut das die Folgebände schon hier liegen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.02.2022

So tragisch und gefühlvoll, dass man nicht aufhören kann zu lesen

0

„Jeder Tag mit dir geht mir mehr unter die Haut als der davor und jeder Tag getrennt von dir schmerzt mehr als der davor.“

Ich habe mittlerweile viele Bücher gelesen, ob New Adult, Young Adult, oder andere ...

„Jeder Tag mit dir geht mir mehr unter die Haut als der davor und jeder Tag getrennt von dir schmerzt mehr als der davor.“

Ich habe mittlerweile viele Bücher gelesen, ob New Adult, Young Adult, oder andere Romance Bücher, aber Nena Muck hat mein Herz zerstört, auf eine Weise, die es bisher nur Brittainy C. Cherry geschafft hat.

Man erfährt schon ziemlich am Anfang des Buches, wie voraussichtlich die Trilogie enden wird und man möchte am liebsten das Buch wieder zuklappen, weil man sich fragt, ob man sich das wirklich antun möchte….. Ich sag euch, ja verdammt, ihr müsst euch das antun!

Ich weiß nicht, wie oft dieses Buch es geschafft hat, dass mein Herz für ein paar Schläge aussetzt. Es ist teilweise so tragisch und trotzdem kann man einfach nicht aufhören zu lesen.
Die Autorin schafft es, dass das Buch einen in den Bann zieht, denn es ist sehr gefühlvoll, ergreifend und trotzdem mit viel Humor geschrieben.

Emmi ist eine so starke und ausdauernde Protagonistin, die man direkt ins Herz schließt. Ich bin mega gespannt, wie sie sich im Laufe der Bücher entwickelt und ob sie es schafft, Vince zu „heilen“, oder ob sie ihn nur noch mehr zerstört…

Vince ist am Anfang der typische Bad Boy, der aber tief im inneren so viel mehr ist, als nur ein Arsch, der gerne andere verletzt. Ich wage sogar zu behaupten, dass er in den drei Büchern, die größte Entwicklung durchmachen wird…

Noch nie habe ich ein Buch gelesen, bei dem man am Anfang schon so viel erfährt und das trotzdem keine Sekunde an Spannung verliert.

Macht euch auf eine Trilogie gefasst, die euch zum schmunzeln und gleichzeitig zum verzweifeln bringt, euch das Herz erwärmt und es doch gleichzeitig zerstört❤️

„Ich hasse es, dass ich plötzlich was zu verlieren hab. Ich hasse es, dass ich dich brauche.“

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.02.2022

Ein Highlight

0

Es war wirklich nervenaufreibend! Aber auf eine sehr gute Weise. Herzklopfen pur. Die Geschichte rund um Vince und Emilia ist schön, spannend, süß, prickelnd aber vor allem herzzerreißend.
Emilia ist zwar ...

Es war wirklich nervenaufreibend! Aber auf eine sehr gute Weise. Herzklopfen pur. Die Geschichte rund um Vince und Emilia ist schön, spannend, süß, prickelnd aber vor allem herzzerreißend.
Emilia ist zwar eine schlagfertige junge Frau und gibt sich auch sehr stark (was sie auch ist). Dennoch ist sie etwas feige in gewisser Weise. Sie hat Angst, angst vor selbst Einsicht. Angst davor sich selbst zu sehen und sich dem Problem real zu stellen. Doch bei Vince lässt sie sich fallen und es ist auch sehr wichtig für sie! Sie zeigt Kampfgeist bei ihm.
Vince hingegen kann gerne ein Arsch sein. Er stellt sich an wie ein Depp! Dennoch, lässt er seine Gefühle zu, was ganz schön lange dauert.... Er kann Emilia gegenüber sehr süß sein, sehr liebevoll und romantisch. Aber ich hab so das Gefühl, er weiß noch nicht wer er ist oder sein will.
Genau diese Kombi, aus den beiden ist einfach perfekt. Ich freue mich schon riesig auf den zweiten Teil, auch wenn ich etwas angst davor habe.
Ihr müsst euch aber auf die Geschichte einlassen, um beide zu verstehen. Es lohnt sich aber eindeutig! Übrigens war das letzte Kapitel aus Vince seiner Sicht bombe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.12.2021

Pure Poesie

0

Diese atemberaubende Geschichte hat meine Erwartungen nicht nur erfüllt sondern noch weit übertroffen - und das schon innerhalb des ersten Drittels! Mit bezaubernden Worten, unverwechselbarer Poesie und ...

Diese atemberaubende Geschichte hat meine Erwartungen nicht nur erfüllt sondern noch weit übertroffen - und das schon innerhalb des ersten Drittels! Mit bezaubernden Worten, unverwechselbarer Poesie und immensen Botschaften hat sie sich fest in mein Herz betoniert. Vor allem wegen einer ganz besonderen Person: Emmi! Sie ist ab sofort eine meiner liebsten Protagonistinnen! 💜 Obwohl ihre kleine perfekte Welt markerschütternd zum Einsturz gebracht wurde lässt sie sich nicht unterkriegen und nimmt ihr neues Leben widerspruchslos an. Man könnte meinen, dass sie deshalb nun miesepetriges und unerträgliches Verhalten an den Tag legt, doch weit gefehlt. Sie hat gelernt die kleinen Dinge des Lebens zu lieben und sich immer wieder von den magischen Wundern der Natur und des Lebens verzaubern zu lassen. In ihr steckt eine erstaunliche Seele die eine außergewöhnliche Sichtweise verbreitet. Sie verleitet nicht nur andere Charaktere zum Nachdenken sondern belädt auch den Leser mit unzähligen Philosophien über das Leben und Vergänglichkeit. Als sie Vince das erste Mal begegnet ist davon noch nicht wirklich viel zu spüren, denn er ist einfach unglaublich arrogant und überheblich. Er hat mich ebenso schnell wie Emmi zum Kochen gebracht. Doch nur ein paar Kapitel später sind wir ihm beide verfallen. Unwiderruflich und hingebungsvoll! Denn Vince ist so viel mehr als nur sein ruppiges Äußeres, mehr als nur seine ansehnliche Hülle und so viel mehr als nur ein Individuum mit schlagendem Herzen. Er ist gut, er ist kreativ und echt. Verletzlich, verlassen und mitunter abschreckend. Und doch sieht der aufmerksame Beobachter seine Fassade bröckeln. Leider ist er auch verflucht verschlossen und ungeschickt und somit versaut er sich mal wieder sein eigenes Glück.
Auch wenn Emmi sich letztlich mit ihren Geheimnissen wie in einem Spinnennetz verstrickt hat, kann ihr das nicht übelnehmen und fühle einfach nur mit ihr.
Ich könnte stundenlang von ihr schwärmen. Vince würde vermutlich die Augen verdrehen und mir doch innerlich zustimmen Zugeben würde es das deshalb noch lange nicht. ☝️😅 Aber sie ist einfach unglaublich vorbildhaft, völlig authentisch und wird mich von nun an immer begleiten. Sie erfreut sich an einem Feld voller Wildblumen, an einem melancholischen Sonnenuntergang, an Herbstlaub und Sonnenstrahlen. Ihr seht worauf ich hinauswill? Sie ist mehr als nur bodenständig - sie ist erdverbunden und ruht in sich selbst. Zumindest solange sie ihr inneres Monster und ihre seelischen Abgründe kontrolliert. Denn Ballast hat sie reichlich und ist dennoch so wundervoll. Sie ist zeitgleich verträumt und unglaublich tiefgründig - und das in perfekter Relation! Meiner Meinung nach ist ihre Sicht auf die Welt ihre beste Eigenschaft. Denn wer sich ehrlich über die kleinen Dinge des Lebens freuen kann ist selbst viel glücklicher. Man sollte lernen nicht auf die großen Momente des Lebens zu warten, sondern die Perfektion in den vielen kleinen erkennen. Und das ist die größte Weisheit die man aus diesem Meisterwerk schöpfen kann. Ich kann kaum beschreiben wie schmeichelnd und wunderschön hier die Worte gewählt wurden. Wahre Poesie! Unzählige Textstellen habe ich makiert, weil sie mich zutiefst berührt und mein Denken verändert haben. Man kann sich zwischen diesen Zeilen einfach nur wohlfühlen. Emmi motiviert mich hinaus zu gehen und die Welt durch ihre Augen zu sehen.
Ich bin Tage später immer noch komplett geflasht und meine Gedanken drehen sich weiterhin um dieses Buch. Es hat mich emotional ausgelaugt und mir doch so viel gegeben. Trost, Liebe, Glauben und Glück. Ich danke dir Nena Muck für dieses außerordentliche Geschenk! So sehr ich mich auf die Fortsetzung mit ganzem Herzen freue, so sehr fürchte ich mich nun schon vor der Welle der Emotionen. Jedem der Trost sucht, der Erfüllung und Glück anstrebt, kann ich nur raten sich von dieser Schlüsselfigur mitnehmen zu lassen auf eine Reise, die die bisherige Sichtweise auf den Kopf stellt und das Herz mit Zauber erfüllt. Denn dies ist eine bezaubernde Romanze mit einmaligem Flair. 💜

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.12.2021

Highlight!

0

Vorweg habe ich schon mal eines gelernt, und zwar: Leseproben mehr Bedeutung zu schenken.
Denn durch genau so eine Probe, die einem Paket beilag wurde ich auf dieses Buch aufmerksam! Und ich bin wirklich ...

Vorweg habe ich schon mal eines gelernt, und zwar: Leseproben mehr Bedeutung zu schenken.
Denn durch genau so eine Probe, die einem Paket beilag wurde ich auf dieses Buch aufmerksam! Und ich bin wirklich froh, dass ich es lesen durfte!

Das Cover hat mich gleich verzaubert und auch der Titel klingt vielversprechend. Besonders gefallen hat mir auch, dass der Klappentext nicht so viel verrät. Somit war das Geschehen im Buch sehr überraschend, und es war etwas, mit dem ich nicht gerechnet habe
Da ich euch an dieser Stelle aber nicht zu viel verraten möchte, wird geschwiegen...

Der Schreibstil hat mir super gefallen. Etwas ungewohnt waren die vielen Dialoge, was ich so noch nicht kannte, aber super fand. Gerade die Sticheleien zwischen Emmi und Vince haben das Ganze aufgelockert und erfrischt. Es hat sehr viel Spaß gemacht, über die beiden zu lesen.

Von Anfang bis Ende habe ich so ziemlich jede Emotion erlebt, die möglich ist...

Die knapp 400 Seiten sind nur so dahingeflogen und -schwupps- war ich auch schon durch.
Und was für ein fieser Cliffhanger am Ende! Ich muss doch wissen, was Emmi nach so einer Situation jetzt machen wird! Ich hoffe schnell auf Band 2!

Mein Fazit:
Manchmal findest du kein Buch. Es findet dich. 'For that Moment' hat eine tiefe und bewegende Message, die mich dazu gebracht hat, wieder mit etwas offeneren Augen durch die Welt zu gehen. Und am Wegrand die ein oder andere Wildblume zu entdecken.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere