Profilbild von Anniliest

Anniliest

Lesejury Profi
online

Anniliest ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Anniliest über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.11.2023

Düstere Schmuckausgabe eines tollen Klassikers

Biblioteca Obscura: Frankenstein
0

Der Name Frankenstein ist vielen Menschen bekannt und doch war es für mich das erste Mal, dass ich die Geschichte zu dem bekannten Monster gelesen habe. Ich habe mich aufgrund des wunderschönen Covers ...

Der Name Frankenstein ist vielen Menschen bekannt und doch war es für mich das erste Mal, dass ich die Geschichte zu dem bekannten Monster gelesen habe. Ich habe mich aufgrund des wunderschönen Covers für diese Ausgabe entschieden. Das Herz, in dem ein Blitz einschlägt, ist so wunderschön ausgearbeitet, dass es nicht nur direkt die Geschichte Frankensteins wiedergibt, sondern auch wunderschön im Bücherregal aussieht.

Durch die vielen Illustrationen bekommt die Geschichte einen noch düsteren Touch, als sie es vermutlich ohne schon gehabt hätte. Mir haben manche Illustrationen eine Gänsehaut entfacht, die perfekt für die düsteren Herbsttage mit Halloween war.

Der Schreibstil war für diesen Klassiker sehr zeitgemäß, was mir sehr gefallen hat. Ich fand es gut, dass er nicht zu modern umgeschrieben wurde, sondern seinen Ton beibehalten hat.

Für mich eine wunderschöne Ausgabe eines sehr düsteren Klassikers.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.11.2023

Einnehmende Fortsetzung

Threads of Power
0

Auch wenn man Threads of Power die feinen Fäden der Magie lesen kann, ohne die drei Bücher davor gelesen zu haben, war ich einfach nur begeistert wieder in die Welt V.E. Schwabs eintauchen zu können. Das ...

Auch wenn man Threads of Power die feinen Fäden der Magie lesen kann, ohne die drei Bücher davor gelesen zu haben, war ich einfach nur begeistert wieder in die Welt V.E. Schwabs eintauchen zu können. Das Cover hat mir dabei nicht ganz so gut gefallen, entspricht wohl aber einfach dem typischen Fantasy-Cover. Der Schreibstil war wie von V.E. Schwab nicht anders gewohnt, wieder absolut einnehmend. Das Buch ist definitiv kein Zuckerschlecken mit seiner Seitenzahl und hatte trotzdem so eine Sogwirkung auf mich, dass ich es gar nicht aus der Hand legen wollte. Ein super flüssiger, düsterer Schreibstil, der einem einfach nur eine grandiose Welt offenbart. Jedoch gab es für mich auch Stellen, die sich einfach zu lange gezogen haben. Sogwirkung ja, aber durchgehend Spannung hatte das Buch für mich nicht. Was mich sehr glücklich gemacht hat, war die Tatsache, wie sehr ich mit den Figuren wieder mitfühlen konnte. Ich weiß nicht, wie V.E. Schwab es macht, aber die Figuren haben jedes Mal so viel Tiefe, dass man gar nicht anders kann als mit ihnen mit zu fiebern. Wirklich sehr toll gemacht. Der Fantasy-Aspekt war für mich extrem gut ausgearbeitet. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht neue Kräfte kennenzulernen und mehr über Hintergründe der Welt und Magie zu erfahren. Für mich ein Lese-Muss für jeden Fantasy-Liebhaber. 

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.10.2023

Perfektes Cover trifft auf perfekte Handlung

Ever & After, Band 1: Der schlafende Prinz (Knisternde Märchen-Fantasy der SPIEGEL-Bestsellerautorin Stella Tack | Limitierte Auflage mit Farbschnitt)
0

Man kann dieses Cover doch nur lieben.... Wunderschön gestaltet und gibt perfekt das Thema des Buches wieder. Besser kann man es meiner Meinung nach nicht machen.

Ever & After ist nicht mein erstes Buch ...

Man kann dieses Cover doch nur lieben.... Wunderschön gestaltet und gibt perfekt das Thema des Buches wieder. Besser kann man es meiner Meinung nach nicht machen.

Ever & After ist nicht mein erstes Buch der Autorin und so bin ich mit höheren Erwartungen an das Buch herangegangen, da mir ihre anderen Bücher sehr gefallen haben. Und ich muss sagen, meine Erwartungen wurden absolut erfüllt.

Der Schreibstil war wie gewohnt: locker, flüssig und humorvoll. Ich mag den Schreibstil von Stella Tack sehr gerne, weil er für mich sehr einzigartig ist und sehr viel Wiedererkennungswert hat. Man weiß direkt, dass Stella das geschrieben hat.

Nun zur Handlung. Mit Märchenadaptionen gehe ich immer etwas kritisch um. Denn für mich muss sehr viel Spannung da sein, damit ich das Ganze auch gerne lese. Stella Tack hat das auf jeden Fall geschafft. Mit einer düsteren Atmosphäre wurde die Stimmung perfekt gesetzt, sodass man sich sehr leicht in die Welt einfinden konnte und sofort richtige Märchen-Vibes hatte, die aber nicht Friede, Freude, Eierkuchen waren, sondern super packend waren.

Die Figuren fand ich ebenfalls toll ausgearbeitet. Ich bin großer Fan von starken Protagonistinnen und kam hier absolut auf meine Kosten. Für mich eine klare Lese-Empfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.10.2023

Wenn der Titel die perfekte Beschreibung des Lese Erlebnisses ist

One Second to Love (Breaking Waves 1)
0

Das Cover von One Second to Love gefällt mir sehr gut. Ich mag die Abbildung des Ozeans sehr gerne, sowie den Farbverlauf, der in das lilane geht. Zudem finde ich es sehr cool, dass die Cover der weiteren ...

Das Cover von One Second to Love gefällt mir sehr gut. Ich mag die Abbildung des Ozeans sehr gerne, sowie den Farbverlauf, der in das lilane geht. Zudem finde ich es sehr cool, dass die Cover der weiteren Bände so schön zueinander passen. 
Den Schreibstil konnte ich nicht nur als flüssig, sondern als wahre Sogwirkung wahrnehmen. Normalerweise bin ich kein Freund von Zeitspannen, die sich abwechseln, aber hier wurde es extrem gut gemacht. Denn der Wechsel hat den Zweck verfolgt, den einzelnen Figuren Tiefe zu verleihen, sodass man gerne zurück in die Vergangenheit gesprungen ist. Der Schreibstil war zudem sehr bildhaft beschrieben und ich konnte mir das ein oder andere Zitat anmerken, was ich immer positiv bewerte. 
Die Figuren sind definitiv anders gestrickt, sodass man sie nicht unbedingt auf jeder Seite anfeuert, aber gerade das hat mir viel Spaß beim Lesen gebracht. 
New Adult, gemischt mit Spannung, finde ich eine tolle Kombination und bin immer wieder begeistert, mit wie viel Emotionen sich Spannung mischen lässt. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen, weil es mich durch die Figuren so sehr mitgenommen hat, dass ich es gar nicht mehr zur Seite legen konnte. 

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.09.2023

So macht Lesen Spaß!

Adam und die Jagd nach der zerbrochenen Zeit
0

Das Cover von Adam und die Jagd nach der zerbrochenen Zeit ist absolut wunderschön gestaltet. Das Cover sieht wie eine Schneekugel aus und gibt damit zu eintausend Prozent den Zeitreise-Faktor dieser Geschichte ...

Das Cover von Adam und die Jagd nach der zerbrochenen Zeit ist absolut wunderschön gestaltet. Das Cover sieht wie eine Schneekugel aus und gibt damit zu eintausend Prozent den Zeitreise-Faktor dieser Geschichte wieder.

Anfangen muss ich mit den Figuren dieser Geschichte. Mir ist in einer Geschichte immer wichtig, dass man eine Entwicklung der Figuren sieht. Sie muss nicht groß sein, aber sie muss für mich da sein und hier bin ich sowas von auf meine Kosten gekommen. Die Figuren sind detailreich ausgestellt und haben extrem viel Tiefe, aufgrund von unterschiedlichen Hintergründen dieser und ihrer Herangehensweise mit schwierigeren Situationen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass einige Leser*innen hier kleine Vorbilder finden könnten.

Der Zeitreise-Aspekt war mein Highlight. Ich liebe Zeitreise-Geschichten und habe schon einige gute, aber auch weniger gute gelesen. Diese gehört zu meinen neuen Lieblingsgeschichten, weil der Aspekt einfach so grandios umgesetzt wurde. Man konnte die unterschiedlichen Zeitstränge sehr gut kennenlernen, differenzieren und später verbinden. Hier wurde sehr viel Mühe für das Erklären der Zeitreise investiert, was sich sehr gelohnt hat.

Die Handlung der Geschichte hat einfach sehr viel Spaß gemacht zu lesen. Die Handlung ist mit sehr viel Magie geschmückt, was klein, aber auch groß in den Bann zieht. Es gibt viele Stellen, an denen die Augen den Wörtern nicht schnell genug folgen können, was zeigt, wie grandios dieses Buch ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere