Profilbild von DanySunny

DanySunny

Lesejury Profi
offline

DanySunny ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit DanySunny über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.07.2021

ich bin leider etwas enttäuscht

A Reason To Stay - Liverpool-Reihe 1
0

"A Reason to Stay" wurde von Jennifer Benkau geschrieben und ist bei Ravensburger erschienen. Ich habe von der Autorin bereits die One True Queen Reihe gelesen und war davon absolut begeistert weswegen ...

"A Reason to Stay" wurde von Jennifer Benkau geschrieben und ist bei Ravensburger erschienen. Ich habe von der Autorin bereits die One True Queen Reihe gelesen und war davon absolut begeistert weswegen ich das Buch unbedingt haben musste.
Das Cover ist sehr schön geworden. Das türkis mit den schwarzen und goldenen Rissen ist ein toller Hingucker.
In dem buch geht es um Billy, die versucht ihr bis dato eher unschönes leben auf die reihe zu kriegen und Cedric der sich nicht auf feste Beziehungen und Freundschaften einlässt. Es geht in dem Buch unter anderem um eine psychische Störung von Cedric. Ich dachte anfangs an etwas wie Schizophrenie und war dann etwas enttäuscht als ich verstanden hatte um was es geht. Ich fand das Buch alles in einem etwas deprimierend und mir hat eindeutig die Spannung gefehlt. An vielen Stellen war es einfach viel zu langatmig. Die Charaktere Billy und Cedric waren zwar gut beschrieben und auch authentisch aber ich konnte nicht wirklich eine Beziehung zu ihnen aufbauen. Die Geschichte wird sowohl aus Billys als auch aus Cedrics Sicht erzählt. Das bringt etwas Abwechslung rein. Für mich nur ein gutes Buch das mich nicht begeistern konnte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2021

Detaillierte Fantasywelt

Zepter aus Licht
0

Zepter aus Licht ist der erste Band der Atlantis- Chroniken. Das Cover ist wunderschön und ein richtiger Hingucker. Die metallischen Farben sind eindeutig mal was neues. In dem Buch geht es um die Hauptfiguren ...

Zepter aus Licht ist der erste Band der Atlantis- Chroniken. Das Cover ist wunderschön und ein richtiger Hingucker. Die metallischen Farben sind eindeutig mal was neues. In dem Buch geht es um die Hauptfiguren Nefertari de Vesci und den Engel Azrael. Beide Figuren fand ich toll beschrieben und sehr authentisch. Die Geschichte fand ich sehr kreativ und es ist wirklich mal was neues! Toll finde ich wie viele Fantasygestalten hier zusammenkommen. Dschinn, Engel, Götter und es geht außerdem um die versunkene Stadt Atlantis. Alles recht viele auf einmal aber es findet irgendwie wirklich zu einer tollen Geschichte zusammen. Der Schreibstil ist wie immer bei Marah Woolfs Büchern sehr gut lesbar und spannend. Ich bin großer fan der Autorin und habe bis jetzt fast alle Bücher von ihr gelesen. Bis jetzt kann ich alle weiter empfehlen. Auch dieses hat das besondere etwas und ich freue mich schon riesig auf den zweiten Band!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2021

Ich fiebere dem zweiten Band entgegen!

Crave
0

"Crave - Liebe mich, wenn du dich traust" ist der erste Band zur Katmere Academy. Geschrieben wurde das Buch von Tracy Wolff. Es umfasst 680 Seiten. Das Cover ist sehr gut gelungen. Simpel aber wirkungsvoll. ...

"Crave - Liebe mich, wenn du dich traust" ist der erste Band zur Katmere Academy. Geschrieben wurde das Buch von Tracy Wolff. Es umfasst 680 Seiten. Das Cover ist sehr gut gelungen. Simpel aber wirkungsvoll. Besonders toll finde ich das der Buchschnitt komplett blutrot ist.
In dem Buch geht es um die Protagonistin Grace. Ihre Eltern sind bei einem Autounfall gestorben und ihr Onkel holt sie an das Internat in Alaska bei dem er der Schulleiter ist. Das Internat ist ein beeindruckendes Schloss und es wird recht schnell klar das die Schüler nicht so ganz normal sind. Besonders Jaxon Vega hat es Grace vom ersten Treffen an angetan. Mehr kann ich nicht erzählen vom Inhalt, aber er ist kreativ und hat mich begeistert.
Das Buch ist aus Grace Sicht geschrieben. Ich mochte sie sofort, da sie wirklich cool rüberkommt und kein verschüchtertes Mädchen ist. Sie ist sehr sympathisch. Auch die vielen anderen Charaktere sind detailliert beschrieben und sind alle besonders.
Der Schreibstil der Autorin war leicht lesbar und hat mich absolut gefesselt. Die Geschichte war so spannend das ich das dicke Buch in zwei Tagen durchgelesen habe und immer noch absolut begeistert bin. Ich freue mich schon riesig auf den nächsten Band! In der Geschichte gab es einige Wendepunkte die ich nicht erwartet hatte, das ist ebenfalls sehr gut gelungen. Ich habe absolut nicht negatives und Kritisches zu sagen! Für alle Fantasy Fans ein absolutes Lesehighlight!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.07.2021

Gelungener Schreibstil

Raumfahrer
0

Raumfahrer wurde von Lukas Rietzschel geschrieben. Der Roman umfasst 286 Seiten. Das Cover ist ein schlichtes Bild, gehalten hauptsächlich in Rottönen. Es gefällt mir sehr gut und vermittelt mir etwas ...

Raumfahrer wurde von Lukas Rietzschel geschrieben. Der Roman umfasst 286 Seiten. Das Cover ist ein schlichtes Bild, gehalten hauptsächlich in Rottönen. Es gefällt mir sehr gut und vermittelt mir etwas ruhiges und entspanntes. Ich fand sehr gut das dass Buch in viele kurze Kapitel unterteilt ist. So konnte ich mir das Buch gut einteilen. Denn für mich war es kein Buch das man in einem Rutsch durchlesen konnte. Ich finde man musste sich auch wirklich dabei konzentrieren.
Ich fand die Wortwahl für einen so jungen Autor (1994 geboren) wirklich extrem gut gelungen. Teilweise sogar poetisch. Ich finde da hebt sich das Buch wirklich ab. Ein toller Schreibstil.
In dem Buch wird hauptsächlich aus Jans Perspektive erzählt. Den fand ich an sich sympathisch und konnte ihn verstehen. Das Thema DDR finde ich interessant und das Buch hat mich zum nachdenken gebracht. Es ist aber auch ein wirklich anspruchsvolles Buch. Wer dieses Thema interessant findet, wird Freude an diesem Werk haben. Ein toller Schriftsteller und ich überlege seinen Debütroman "Mit der Faust in die Welt schlagen" ebenfalls zu lesen.

Veröffentlicht am 11.07.2021

Gute Fortsetzung

Wie man seine Eltern richtig groß rausbringt (Eltern 6)
0

"Wie man seine Eltern richtig groß rausbringt" ist inzwischen der sechste Band der Reihe über Luis und seine Eltern. Ich habe inzwischen vier der Bücher gelesen und finde das Buch ist eine gelungene Fortsetzung. ...

"Wie man seine Eltern richtig groß rausbringt" ist inzwischen der sechste Band der Reihe über Luis und seine Eltern. Ich habe inzwischen vier der Bücher gelesen und finde das Buch ist eine gelungene Fortsetzung. Das Cover ist sehr passend zu den anderen Büchern, hat den gleichen Zeichenstil und alle haben auffällige andere Farben. Dieses mal geht es darum das Luis Eltern berühmt werden und in eine Fernsehshow eingeladen werden, obwohl Luis ja eigentlich derjenige ist der groß rauskommen will.
Unterteilt ist das Buch nach Datum und Uhrzeit was ich eine coole Idee finde. Der Schreibstil ist wie immer leicht lesbar und sehr lustig und angenehm zu lesen. Die Charaktere sind sympathisch und es macht Spaß das Geschehen zu verfolgen. Das Buch ist kurzweilig und Kinder werden sicherlich Spaß dran haben. Ich finde die Reihe ist für Jungen als auch Mädchen geeignet! Ich kann die Kinderbuchreihe absolut empfehlen und finde die Themen immer wieder kreativ.