Profilbild von DanySunny

DanySunny

Lesejury Profi
offline

DanySunny ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit DanySunny über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.04.2021

Lustiges Kinderbuch

Carla Chamäleon: Zoff im Zoo
0

Carla Chamäleon - Zoff im Zoo ist bereits der zweite Band der Kinderbuchreihe. Richtig toll finde ich, dass am Anfang des buchs gleich erklärt wird was denn überhaupt in band 1 geschehen ist. Auf dem Cover ...

Carla Chamäleon - Zoff im Zoo ist bereits der zweite Band der Kinderbuchreihe. Richtig toll finde ich, dass am Anfang des buchs gleich erklärt wird was denn überhaupt in band 1 geschehen ist. Auf dem Cover sieht man ja auch nicht das es Band 2 ist, daher finde ich das super und habe es auch noch nicht in Kinderbüchern gesehen.
Charla Chamäleon ist ein tolles Kinderbuch, dass einen lustigen Humor hat. Ihre Abenteuer gefallen mir sehr gut und ich denke es ist für Junge und Mädchen sehr unterhaltsam.
Ich finde den Schreibstil sehr schön und es werden Dinge/ Tiere toll beschrieben. Die Sätze sind kurz gehalten und das Buch lässt sich flüssig lesen. Es gibt keine langweiligen, ausufernde Stellen. Ich würde es für Kinder ab circa 12 Jahren empfehlen. Es ist kein Kinderbuch mit allzu vielen Bildern, diese sind eher vereinzelt vorhanden. Ich finde die Fortsetzung toll und die Idee allgemein, daher empfehle ich es sehr gerne weiter.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.04.2021

Das Buch hat mich berührt und inspiriert

Gefangen und frei
0

In dem Buch geht es um die wahre Geschichte von Jarvis Jay Masters. Verfasst wurde diese von David Sheff. Das Buch ist in der Vergangenheit verfasst.
Es geht darin um Jarvis der bereits als junger Mann ...

In dem Buch geht es um die wahre Geschichte von Jarvis Jay Masters. Verfasst wurde diese von David Sheff. Das Buch ist in der Vergangenheit verfasst.
Es geht darin um Jarvis der bereits als junger Mann mehrere Überfälle begangen hat und daher im Gefängnis landet. Außerdem wird er fälschlicherweise für den Tod eines Gefängniswärters verurteilt und landet in der Todeszelle. Wie man sich vorstellen kann, empfindet der junge Mann Hass, Wut, Verzweiflung und noch viel mehr negative Gefühle. In seiner Lebensgeschichte geht es aber darum das er es schafft diese Gefühle durch den Buddhismus abzuschütteln.
Unterteilt ist das Buch in prägnante Abschnitte seines Lebens. Ich finde David Sheff hat die Geschichte dieses Mannes sehr gut eingefangen. Das Buch hat, weil es eine wahre Geschichte ist, natürlich nicht die Spannung eines Thrillers, aber es gab viele Stellen die mich berührt haben und an denen ich schlucken musste, grade weil es ja um ein reales Leben ging. Ich finde das Buch sehr inspirierend und kann es weiter empfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.04.2021

Das Thema mag ich sehr, aber die Umsetzung konnte mich nicht begeistern

Der Fall des Präsidenten
0

Der Fall des Präsidenten von Marc Elsberg ist ein politischer Thriller in dem es um den fiktiven Ex-Präsidenten Douglas Turner geht. Dieser wird nach seiner Amtszeit festgenommen, weil er Verbrechen in ...

Der Fall des Präsidenten von Marc Elsberg ist ein politischer Thriller in dem es um den fiktiven Ex-Präsidenten Douglas Turner geht. Dieser wird nach seiner Amtszeit festgenommen, weil er Verbrechen in Afghanistan begangen haben soll.

Als ich den Klappentext das erste mal gelesen habe musste ich sofort an Trump denken, was garantiert auch beabsichtigt war. Ich bin mir sicher das genau das die Leute angesprochen und zum Kauf angeregt hat, weil dieser Mann ja ein sehr polarisierendes Thema ist.

Der Einstieg in das Buch fiel mir leicht und ich war schnell drinnen. Die Charaktere finde ich sehr gut beschrieben und auch ausführlich dargestellt, sodass ich sie mir sehr gut vorstellen konnte. Dann ließ für mich allerdings die Spannung stark nach und es fiel mir teilweise schwer mich zu motivieren weiter zu lesen. Das Buch hatte einfach nicht die erwartete Spannung eines Thrillers. Es ging zu großen Teilen um das politische hin und her der einzelnen Interessengruppen und dafür konnte ich persönlich mich nicht ausreichend für begeistern. Da denke ich kommt es auf den einzelnen an, wer extrem an Politik interessiert ist der wird seine pure Freude an dem Buch haben. Daher vergebe ich drei Sterne, das Buch ist gut hat mich aber nicht restlos begeistert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.04.2021

hat mich leider nicht begeistert

Du kannst kein Zufall sein
0

Zuerst einmal, das Cover dieses Romans ist wirklich sehr schön gestaltet und wird in der Buchhandlung ein richtiger Hingucker sein. Ich mag diesen "groben" Zeichenstil sehr gerne.

Die Geschichte an sich ...

Zuerst einmal, das Cover dieses Romans ist wirklich sehr schön gestaltet und wird in der Buchhandlung ein richtiger Hingucker sein. Ich mag diesen "groben" Zeichenstil sehr gerne.

Die Geschichte an sich hat potenziell und ich finde die Idee mit der Münze sehr kreativ. Die Umsetzung konnte mich nicht begeistern und so würde ich dieses Buch nur als gut bewerten. Das liegt daran das ich mich nicht so gut in Josh hinein versetzen konnte. Der Roman wird aus Joshs Sicht erzählt und ich denke in Frauen kann ich mich irgendwie besser hineinversetzen. Auf der anderen Seite ist es schön das es auch Liebesromane aus männlicher Sicht gibt, da dass wirklich selten ist. Ich hatte außerdem ziemliche Probleme in das Buch reinzukommen und musste mich anfangs zwingen weiter zu lesen. Das liegt daran das ich die erste Hälfte irgendwie deprimierend fand, da es dort noch nicht um die neue Liebe geht sondern um einen gescheiterten Heiratsantrag und wie er damit umgeht. Das hätte ich mir alles irgendwie kürzer gewünscht.

Alles in allem eine schöne Idee zu einem Liebesroman, aber er konnte mich leider nicht umhauen.

Veröffentlicht am 03.04.2021

Die Thematik finde ich sehr interessant, aber es hat was gefehlt

Unterwasserflimmern
0

In dem Buch "Unterwasserflimmern" geht es um die circa 30 jährige Protagonistin. Sie hat eine neunjährige Beziehung mit Emil, aber gleichzeitig auch eine Affäre mit Leo, welcher verheiratet ist. Auch andere ...

In dem Buch "Unterwasserflimmern" geht es um die circa 30 jährige Protagonistin. Sie hat eine neunjährige Beziehung mit Emil, aber gleichzeitig auch eine Affäre mit Leo, welcher verheiratet ist. Auch andere Männer ziehen sie an. Als Emil äußert das er Kinder will und auch schon ein Grundstück gekauft hat für die baldige glückliche Familie, kommt es zum Streit und zur Trennung. Danach begleitet man die Protagonistin auf Ihrer Reise.

An sich finde ich dieses Thema wirklich sehr interessant, auch weil es mich selber auch etwas betrifft. Deswegen war ich auch wirklich gespannt auf das Buch. Leider bin ich mit dem Ende nicht wirklich glücklich weil es mich zu offen ist und ich immer noch mit Fragen zurück geblieben bin. Der Schreibstil des Buchs gefiel mir allerdings sehr gut. Ich mochte die kurzen Sätze und dadurch wurde der Roman auch kurzweiliger. Im Endeffekt hat dieses buch meine Erwartungen an das Thema aber leider nicht erfüllt.