Profilbild von Flowersbooksandmore

Flowersbooksandmore

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Flowersbooksandmore ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Flowersbooksandmore über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.04.2020

Dirty Neighbor

Dirty Neighbor
0

Jamie ist Journalisten und hat in ihrer letzten Beziehung schlechte Erfahrungen gemacht. Sie wurde ausgenutzt, hinters Licht geführt und bloßgestellt und das alles in der Öffentlichkeit. Deshalb beschließt ...

Jamie ist Journalisten und hat in ihrer letzten Beziehung schlechte Erfahrungen gemacht. Sie wurde ausgenutzt, hinters Licht geführt und bloßgestellt und das alles in der Öffentlichkeit. Deshalb beschließt sie, ihr Glück in einer anderen Stadt, bei einem angesagten Magazin zu versuchen und finde zudem noch eine absolute Traumwohnung, mit der Aussicht auf die Nachbarwohnung. Doch wer hätte ahnen können, dass  in der Wohnung ein heißer Typ wohnt und sogar mit ihr flirtet… Alles nur Spielerei?

Der Schreibstil ist absolut toll und gefällt mir sehr gut. Die Story lässt sich sehr leicht lesen, sie ist aufregend und heiß. Die Protagonisten sind authentisch und sehr interessant und ihre Handlungen sind für mich sehr gut nachvollziehbar. Während in der ersten Hälfte des Buches sehr viel passiert, wir viel erfahren und es heiß hergeht, ist für mich die zweite Hälfte eher `normal`… es hätte für mich auch da gerne etwas heiser zu gehen können und mehr passieren dürfen, was die Spannung etwas mehr gehalten hätte. Im Allgemeinen fand ich die Story sehr gut und interessant und es war für mich eine tolle Lesezeit.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.04.2020

Tiefgründig und erotisch

Love'n Desire
0

Sarah hat es nicht leicht… Aufgewachsen im Rotlichtmilieu, ihre Mutter eine Prostituierte, ihr Stiefvater Burt der Zuhälter. Wer ihr Vater ist weiß sie nicht… bis Burt sie eines Tages dazu zwingt, zu ihrem ...

Sarah hat es nicht leicht… Aufgewachsen im Rotlichtmilieu, ihre Mutter eine Prostituierte, ihr Stiefvater Burt der Zuhälter. Wer ihr Vater ist weiß sie nicht… bis Burt sie eines Tages dazu zwingt, zu ihrem angeblichen Vater zu gehen, der einer der reichsten Geschäftsmänner ist, um an Geld zu kommen, das den Entzug ihrer Mutter Ellen finanzieren soll. Doch ist Robert wirklich ihr Vater? Dann gibt es da noch Riley und Sam, die Söhne von Robert und einer schlimmer als der andere… wird Sarah auffliegen?

Eine absolut geniale Dark Romance Story, die anfangs ein bisschen an Fifty-shades-of-Grey erinnert, aber doch so anders ist. Der Schreibstil ist toll und sehr flüssig, weshalb es unglaublich Spaß gemacht hat, das Buch zu lesen. Die Spannung ist Wahnsinn, was auch an den tollen Protagonisten legt, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch gibt es einige Dinge, die sie in gewisser Weise verbindet. Die Charaktere sind sehr authentisch, was die Geschichte für mich unglaublich lebendig macht und mich beim Lesen total gefangen hielt. Das Ende ist für mich ein emotionales Meisterwerk… ich war geschockt, habe absolut nicht damit gerechnet und ich war tief berührt und traurig. Der Schmerz war so greifbar und real … es hat mich umgehauen. Ich freue mich sehr auf Band 2 und hoffe, so hinter einige Geheimnisse und Hintergründe zu kommen, um zu erfahren, warum die Protagonisten so handeln…

Ein absolut tolles Buch mit erotischem aber auch tiefgründigem Inhalt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.04.2020

Tolle Fortsetzung

Das Herz der Zeit: Die Nacht der Eulen
0

Im zweiten Teil der Reihe wird es wieder sehr Spannend und Aufregend. Wir tauchen weiter in die Geschichte des Zeitreisens ein und erfahren viel über die Vergangenheit.

Nach einem kurzen Rückblick starten ...

Im zweiten Teil der Reihe wird es wieder sehr Spannend und Aufregend. Wir tauchen weiter in die Geschichte des Zeitreisens ein und erfahren viel über die Vergangenheit.

Nach einem kurzen Rückblick starten wir direkt voll durch und die Spannung ist von Anfang an da. Was mir sehr gut gefallen hat, ist zum einen, dass wir viele Hintergründe des Zeitreisens erfahren, zum Beispiel, wie die Chronometer in die Stadt kommen, aber auch einige, bisher nicht bekannte Geheimnisse aufdecken. Außerdem fand ich es toll, dass es in diesem Buch auch sehr viel um Bobbie geht und wir viel über sie erfahren, vor allem, wie es ihr damit geht, ständig im Hintergrund zu stehen. Sie lernt auf ihrer Reise sehr viel über sich selbst und es war schön, sie auf diesem Weg zu begleiten.

Auch in diesem Band konnte Monika durch ihren tollen und flüssigen Schreibstil überzeugen. Durch die bildliche Beschreibung konnte ich sehr gut in die Geschichte eintauchen und habe mich den Protagonisten so sehr nahe gefühlt. Wir treffen viele Charaktere aus dem ersten Band wieder, lernen aber auch einige neue kennen, die für mich sehr authentisch dargestellt wurden.

Ein absolut toller zweiter Band und ich freue mich schon sehr auf den dritten, auch wenn es damit auch heißt: Abschied nehmen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.04.2020

Einfach nur wow

Love'n Desire
0

Der Start des zweiten Bandes knüpft nahtlos an den ersten an und wir befinden uns mitten im Geschehen.

Dieses Buch hat mich total überrascht und absolut sprachlos gemacht. Der erste Band war ja schon ...

Der Start des zweiten Bandes knüpft nahtlos an den ersten an und wir befinden uns mitten im Geschehen.

Dieses Buch hat mich total überrascht und absolut sprachlos gemacht. Der erste Band war ja schon absolut genial und spannend, aber der zweite Teil konnte mich komplett vom Hocker reisen. Das Wiedersehen mit den Charakteren ist toll und es hat mich sehr gefreut, sie weiter zu begleiten und zu erfahren, wie es nun, nach dem Ende in Band 1, weiter geht. Es gibt so viele Wendungen und so unglaublich viel spannung… und zusätzlich schlägt die Story einen weg ein, mit dem ich niemals gerechnet hätte. Es ist nervenaufreibend und geheimnisvoll, spannend und emotional… eine Achterbahn der Gefühle. Die Autorin hat es, durch ihren tollen Schreibstil und manchen Gedankengängen der Protas , die nicht leicht zu durchschauen sind, geschafft, eine lebendige Story zu schaffen, so dass ich während des Lesens die ganze Zeit überlegt habe, wer oder was hinter manchen Szenen stecken könnte und damit mein „ermittlerinstinkt“ geweckt hat. Eine absolut gelungene, mitreisende und super spannende Story.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.04.2020

Tolle Charaktere, wahnsinnig spannend, einfach mega

Neon Birds
0

Zu aller erst muss ich gestehen, dass ich eher selten Roboterstorys lese und auch Science Fiction eher weniger meines ist, aber diese Story hat mich wirklich total begeistern können.

Ich finde die Orte ...

Zu aller erst muss ich gestehen, dass ich eher selten Roboterstorys lese und auch Science Fiction eher weniger meines ist, aber diese Story hat mich wirklich total begeistern können.

Ich finde die Orte unglaublich faszinierend und ich konnte mir das Setting sehr gut vorstellen, da Marie sehr bildlich beschreiben kann. Auch die einzelnen Charaktere sind total interessant und sehr authentisch. Anfangs muss man zwar ein bisschen aufpassen, dass man die vielen Charaktere nicht durcheinander bringt, aber mir haben da die Illustrationen sehr geholfen.

Die Story war für mich sehr emotional und unglaublich traurig und schön zugleich. Es passiert so viel und es gibt so unglaubliche Wendungen, mit denen ich absolut nicht gerechnet habe. Zwischendurch war ich beim Lesen so angespannt, weil ich so in der Geschichte war und es fast mit erlebt habe… das war schon krass.

Durch den flüssigen Schreibstil bin ich nur so durch die Seiten geflogen und wollte gegen Ende gar nicht mehr weiter lesen, damit das Buch nicht zu Ende ist. Ich bin schon so gespannt, was uns im zweiten Band Cyber Trips noch alles erwartet, was mit KAMI passiert und wie es mit den Protas weiter geht….gleichzeitig hab ich aber auch große Angst…

Absolute Leseempfehlung

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere