Profilbild von Lina-Tweety

Lina-Tweety

Lesejury Star
offline

Lina-Tweety ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lina-Tweety über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.10.2021

Angenehme Lesestunden in den schottischen Highlands

Geliebter Barbar
0

Der Roman Geliebter Barbar von Julie Garwood hat Judith Hampton und den Clansherr Iain Maitland als Protagonisten. Beide sind eigene Persönlichkeiten, die auf den ersten Blick nicht füreinander geschaffen ...

Der Roman Geliebter Barbar von Julie Garwood hat Judith Hampton und den Clansherr Iain Maitland als Protagonisten. Beide sind eigene Persönlichkeiten, die auf den ersten Blick nicht füreinander geschaffen sind. Aber Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an. Durch Judiths offene Art wächst sie einem schnell ans Herz und auch Iain versteht man nach einiger Zeit.
Der historische Hintergrund wurde gut umgesetzt. Man fühlt sich zurückgesetzt und musste als Frau aber ganz schön schlucken, bei den ganzen schwachsinnigen Regeln, die sicher nicht ausgedacht sind. Ein paar Zukunftsgedanken wurden eingearbeitet, aber auf eine angenehme Art und Weise, ohne zu sehr in den historischen Kontext einzugreifen. Das hat mir gut gefallen.
Es gab Romantik, Spannung und auch lustige Momente, wobei ich gern von der einen oder anderen Situation mehr gelesen hätte.
Insgesamt ein schöner Roman, der nicht zu kitschig ist und angenehme Lesestunden in den schottischen Highlands verspricht.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an be-HEARTBEAT, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.10.2021

Gut für Zwischendurch

Chicago Devils- Einfach nur du
0

Der achte Teil der Chicago Devils-Reihe handelt von Kit und Molly. Man kann das Buch lesen, ohne die Vorgänger zu kennen, aber wer will das schon ;D
Die Protagonisten sind authentisch und kommen sehr sympathisch ...

Der achte Teil der Chicago Devils-Reihe handelt von Kit und Molly. Man kann das Buch lesen, ohne die Vorgänger zu kennen, aber wer will das schon ;D
Die Protagonisten sind authentisch und kommen sehr sympathisch rüber. Von Kit hat man in den Vorgängern immer mal einen kleinen Ausschnitt gesehen, der Lust auf mehr gemacht hat. Das volle Paket überzeugt als ein warmherziger Mann, der für sich und seine Familie einsteht, obwohl er auch Ballast mit sich rumschleppt. An Molly schätze ich besonders, dass es ihr nicht nur um die Story geht, sondern sie auch die Hintergründe erfahren und einbringen möchte. Das hat sie sehr liebenswert gemacht, auch wenn man erst durch ihren Schutzpanzer durchbrechen musste.
Der Schreibstil ist leicht verständlich und flüssig zu lesen. Man hat viele Wendungen, dabei sind auch ein paar vorhersehbare, aber das fand ich nicht weiter schlimm. Die Seiten sind recht schnell verflogen, also ist es eine gute Lektüre für Zwischendurch.
Insgesamt ein gutes Buch, das sehr schnell durchzulesen ist. Ich freue mich auf den nächsten und leider auch letzten Devils-Band!
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2021

Da wäre mehr drin gewesen!

Dirty Rich - Gefährliches Geheimnis
0

Der fünfte Band der Dirty Rich-Reihe handelt von Ashley und Noah/Aaron. Wie auch die Vorbände kann man diesen unabhängig von den anderen lesen.
Ich bin mir nicht sicher, was ich von dem ganzen Buch halten ...

Der fünfte Band der Dirty Rich-Reihe handelt von Ashley und Noah/Aaron. Wie auch die Vorbände kann man diesen unabhängig von den anderen lesen.
Ich bin mir nicht sicher, was ich von dem ganzen Buch halten soll. Mit den Hauptcharakteren wurde ich irgendwie nicht richtig warm. Das Hin und Her zwischen den beiden hat mich nach einiger Zeit nur noch genervt und irgendwie fehlte mir der überspringende Funken.
Der Schreibstil ist wie in den Vorgängern flüssig und leicht lesbar. Es gibt ein wenig Spannung, aber die wirkt auf mich sehr konstruiert und nicht stimmig. Außerdem haben sich die beiden immer und immer wieder an den gleichen Punkten aufgehängt und zerstritten. Das hat ziemlich genervt.
Insgesamt bin ich eher unzufrieden mit dem Buch. Da wäre mehr drin gewesen!
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an be-HEARTBEAT, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2021

Es geht alles etwas schnell

Most Wanted Boss
0

Der fünfte Teil der Most Wanted-Reihe handelt von Malcolm und Noelle. Wie auch die Vorbände kann man diesen unabhängig von den anderen lesen.
Die beiden Protagonisten sind mir sehr sympathisch. Man lernt ...

Der fünfte Teil der Most Wanted-Reihe handelt von Malcolm und Noelle. Wie auch die Vorbände kann man diesen unabhängig von den anderen lesen.
Die beiden Protagonisten sind mir sehr sympathisch. Man lernt sie nach und nach besser kennen und dann auch lieben. Ich finde auch sehr gut, dass sie sich beide weiterentwickeln, wobei ich persönlich ein etwas gedrosselteres Tempo besser gefunden hätte. An manchen Stellen geht es schon recht schnell – das hätte man noch ausbauen können. Die beiden ergänzen sich wirklich gut. Auch die Nebencharaktere finde ich toll.
Der Schreibstil leicht und flüssig zu lesen. Dabei kommt vor allem der Humor nicht zu kurz, aber auch die Romantik sprüht Funken. Ganz amüsant finde ich auch die Verweise auf „Die Weihnachtsgeschichte“.
Insgesamt ein schöner Band, der noch etwas weniger Tempo gut vertragen hätte.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2021

Endlich wieder Hunting!

Game Changer - Nicht mehr ohne dich
0

Der erste Teil der Game Changer-Reihe handelt von Rook und Laiyne. Damit startet auch endlich wieder eine neue Sportler-Romanreihe von Helena Hunting.
Die beiden Protagonisten sind mir sehr sympathisch. ...

Der erste Teil der Game Changer-Reihe handelt von Rook und Laiyne. Damit startet auch endlich wieder eine neue Sportler-Romanreihe von Helena Hunting.
Die beiden Protagonisten sind mir sehr sympathisch. Man schließt sie gleich ins Herz, weil sie einen so gut in ihre Gefühlswelt hineinlassen, die ich auch immer gut nachvollziehen konnte. Schön fand ich auch das Wiedersehen mit den Charakteren aus der Hot As Ice-Reihe.
Der Schreibstil ist gezeichnet durchs Huntings schrägen Humor, der einen einfach immer zum Lachen bringt. Selbst schwierige Situationen werden dadurch aufgelockert, was (zum Glück) auch das Drama in Grenzen hält. Dafür gibt es einiges an überraschenden Wendungen, was mir gut gefallen hat. So verfliegen die Seiten nach und nach – alles ist locker und leicht verständlich. Und zum Glück hat Hunting auch mit den zu vielen deutlich beschriebenen Sex-Szenen nachgelassen! Hier fand ich das Verhältnis zum Rest des Buchs okay.
Insgesamt ein schöner Start, bei dem ich mich sehr auf die Fortsetzung freue!
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere