Profilbild von LoveBooks

LoveBooks

aktives Lesejury-Mitglied
offline

LoveBooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit LoveBooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.10.2019

Niedlich, aber teilweise etwas schleppend..

Cinder & Ella
4

Ella und Brian sind nun endlich ein glückliches Paar!
Eigentlich wäre dieser Umstand allein Grund um überglücklich zu sein, doch werden nun Brians anfängliche Zweifel zur Realität. Die Presse und die ...

Ella und Brian sind nun endlich ein glückliches Paar!
Eigentlich wäre dieser Umstand allein Grund um überglücklich zu sein, doch werden nun Brians anfängliche Zweifel zur Realität. Die Presse und die Öffentlichkeit werfen sich wie hungrige Tiere auf die geheimnisvolle Ellamara – das Mädchen, das es geschafft hat, den Playboy weichzuklopfen und sein Herz zu erobern.

Schnell wird Ella klar, dass sie Brians Berühmtheit und den Wirbel um seine Person unterschätzt hat und wären ihre enormen Selbstzweifel nicht schon genug, wird sie immer wieder in die Ecke gedrängt oder fühlt sich von Brians Fans blamiert.

Happy End und dann? Im zweiten Teil der Cinderella Lovestory lernen wir die beiden Protagonisten noch näher kennen. Wie Tief reichen ihre Gefühle? Wie viel kann die Liebe der beiden durchstehen? Werden sie es am Ende schaffen und glücklich für immer und ewig zusammen bleiben?

Ich glaube, ich bin nicht die einzige, die sehr hohe Erwartungen an den zweiten Teil hatte. Der erste hat mir so unglaublich gut gefallen und nun wollte ich natürlich so schnell wie möglich den zweiten lesen. Leider muss ich sagen, dass ich in der Gesamtwertung enttäuscht wurde. Hätte ich dem ersten Teil 5 Sterne gegeben, so bekommt der Folgeband leider nur 3 von mir. Im Endeffekt bin ich sogar der Meinung, dass es nicht unbedingt eine Fortsetzung hätte geben müssen. Vielleicht hätte ein etwas längerer Epilog am Ende des ersten Buches ausgereicht.

Hinzu kommt, dass ich viele Entscheidungen und Handlungen von Ellamara einfach nicht nachvollziehen konnte. Mit 19 Jahren, hätte ich mehr Reife von ihr erwartet, stattdessen benahm sie sich in meinen Augen teilweise wie eine 12-jährige.
Es tut mir wirklich leid, hätte gerne eine bessere Bewertung abgegeben, aber traurigerweise habe ich nicht positiver empfungen.

Überzeugt euch selbst, lesenswert finde ich das Buch trotzdem. Und meine Meinung steht ja nur für mich...

Liebste Grüße
LoveBooks <3

Veröffentlicht am 22.09.2019

Unschreiblich gefühlvoll und sooo poetisch romantisch...

Die Welt durch deine Augen
0

Für alle, die auf Gefühle hoffen, die einen das Herz brechen und an grenzenlose Liebe glauben..

Enya scheint mit Carlo die Liebe ihres Lebens gefunden zu haben, doch eine dunkle Wolke schwebt nun schon ...

Für alle, die auf Gefühle hoffen, die einen das Herz brechen und an grenzenlose Liebe glauben..

Enya scheint mit Carlo die Liebe ihres Lebens gefunden zu haben, doch eine dunkle Wolke schwebt nun schon seit vielen Jahren über ihrem Glück. Wo Carlo sein Hobby als erfolgreicher Musiker zum Beruf machen konnte und der nächste Durchbruch nur auf ihn wartet, klammert sich Enya an ihre Manuskripte, die immer wieder aufs Neue von den Verlagen abgelehnt werden. Sie passen nicht in deren Programm, sagen sie - und auch Enya bekommt immer mehr das Gefühl, nicht in die Welt zu passen, die sie sich außerhalb ihrer Bücher geschaffen hat.

Doch dann steht Janosch vor ihr. Der geheimnisvolle, etwas zu arrogante und unglaublich attraktive Fremde entführt sie in eine Welt, in der sie gezwungen ist, alles um sie herum anders und mit all ihren Sinnen zu sehen und neu zu entdecken. Nie hätte sie geglaubt, sich einem Menschen, den sie kaum kennt, so enorm öffnen zu können und ein Vertrauen aufzubauen, das ihr von Tag zu Tag weniger Angst einjagt.

MIt jedem Treffen mit Janosch packt sie mehr und mehr der Wille und die Motivation, endlich einmal genauso erfolgreich zu sein wie ihr Freund, der gefeierte Superstar.
Doch aus der neu gewonnenen Hoffnung, wird bald mehr, als ihr Herz jemals zulassen wollte....


Ich habe JEDE Seite geliebt. Es fiel mir schwer, das Buch überhaupt mal auf die Seite zu legen. Die beiden Protagonisten waren so voller Gefühl, voller Poesie...vollerLiebe.
Es wäre falsch, zu viel von der Geschichte hier zu spoilern, ihr müsst euch vollends auf die Story von Enya und Janosch einlassen und ihr werdet es lieben!
Völlig verdiente 5 Sterne von mir. <3

Liebste Grüße
LoveBooks <3

Veröffentlicht am 07.04.2019

Von „wild“ leider keine Spur....

Wild Hearts - Kein Blick zurück
0

Ich hatte mich übertrieben auf dieses Buch gefreut und dem Erscheinen mit großen Erwartungen entgegen gefiebert.
Leider wurde ich enttäuscht...

Sowie Finn als auch Sawyer haben schwere Zeiten in ihrem ...

Ich hatte mich übertrieben auf dieses Buch gefreut und dem Erscheinen mit großen Erwartungen entgegen gefiebert.
Leider wurde ich enttäuscht...

Sowie Finn als auch Sawyer haben schwere Zeiten in ihrem Leben durchgemacht. Wurde Sawyer von klein auf von ihrem Vater unterdrückt und misshandelt, hat Finn auf tragische Weise seine große Liebe verloren.

Als es Sawyer gelingt ihrem Vater zu entkommen, landet sie dank einer geheimnisvollen Kiste ihrer verstorbenen Mutter in einem kleinen Örtchen namens „Outskirts“. Vom ersten Moment an war Sawyer verliebt und genoss ihre neu gewonnene Freiheit in vollen Zügen. Mit einem klapprigen Pickup und dazugehörigen Wohnwagen wagte sie den Schritt in eine ungewisse Zukunft.
Kaum angekommen lernt sie den grimmigen, zornigen und in sich gekehrten Finn kennen und anfangs auch hassen.
Doch mehr und mehr gelingt es ihr seine Mauer zu durchbrechen und einen warmherzigen, liebevollen und verletzlichen Kern herauszukitzeln.

Finn ist alles andere als begeistert, als er eines Tages auf seinem Grundstück einen Wohnwagen entdeckt, der so unverschämt fehl am Platz schien.
Doch auch er kam nicht umhin das freche Mädchen immer mehr in sein Herz zu lassen, obwohl er doch für immer von der Liebe abgeschworen hatte.

An sich klingt die Storyline viel versprechend, doch leider ist sie für meinen Geschmack schlecht umgesetzt worden.
Ich kenne viele andere Bücher der Autorin und musste mich mehrmals vergewissern, dass diese Geschichte aus ihrer Feder stammen soll. Dieses Buch hatte so gar nichts mit ihren anderen Werken gemein, weder vom Schreibstil noch von der Ausarbeitung der Charaktere.
Die Beziehung der beiden Protagonisten hat sich so schnell entwickelt, dass ich öfter das Gefühl hatte, einfach mal 50 Seiten übersprungen zu haben. Leider wird auch der Rest der Story zu schnell und zu oberflächlich erzählt.
Eigentlich habe ich die Erotikszenen der Autorin immer geliebt, doch auch in diesem Punkt konnte sie mich in „Wild hearts“ nicht überzeugen. Kaum ein Kribbeln war zu spüren, so schnell wie die beiden zur Sachen kamen, so schnell war es dann aber auch schon wieder vorbei.

Das Ende hat mir dann irgendwie den Rest gegeben.
Ja, ich bin gespannt wie es weitergeht, aber der Twist oder die Überraschung war in meinen Augen unnötig und zusätzlich verwirrend.
Sicherlich werde ich irgendwann den zweiten Teil lesen, aber damit werde ich mir wohl Zeit lassen. Schade.

Liebste Grüße
LoveBooks <3

Veröffentlicht am 18.07.2018

Zwischen Familienvater und knallhartem Boss..

King of New York
0

Max King führt das perfekte Leben. Tagsüber ist er der König der Wallstreet, abends der liebende Familienvater.
Doch als er Harper über den Weg läuft, ist er sich seinem Lebensstil nicht mehr so sicher. ...

Max King führt das perfekte Leben. Tagsüber ist er der König der Wallstreet, abends der liebende Familienvater.
Doch als er Harper über den Weg läuft, ist er sich seinem Lebensstil nicht mehr so sicher. Frauen haben doch bisher eher eine kleine und lediglich primitive Rolle in seinem Leben gespielt. Sein Herz hat er schon lange an seine Tochter verschenkt.

Für Harper geht ein Traum in Erfüllung, als sie die Chance bekommt für "King & Associates" zu arbeiten. Schon während sie studierte konnte sie sich keinen besseren Arbeitgeber vorstellen, doch als sie dann auf den berühmten Max King stößt, ist sie alles andere als begeistert. Er schubst sie herum, hat immer nur etwas zu meckern an ihrer Arbeit und ist höchstens einmal nett, wenn es um die Bestellung seines Lunches geht.
Also ein totaler Reinfall.

Doch ein lustiger Zufall, bringt die Leben der beiden plötzlich näher als gedacht und schon nach kurzer Zeit, muss sich sowohl Harper als auch Max eingestehen, dass sie sich zueinander hingezogen fühlen.

Ich finde den Schreibstil der Autorin sehr angenehm und flüssig und so hat sich das Buch in wenigen Stunden gelesen.
Bei der Story geht meine Meinung ein wenig auseinander. Am Anfang habe ich mich nach jedem Kapitel gefreut weiterzulesen, doch irgendwann, wurde mir die Handlung leider ein wenig zu langweilig. Einzeln mochte ich die Protagonisten, doch die Chemie zwischen den beiden, hat bei mir leider keine Schmetterlinge zum Fliegen gebracht.

Trotzdem kann ich "King of New York" empfehlen, für alle die gerne eine seichte Geschichte für zwischendurch wollen, mit durchaus erotischem Touch und einer Protagonistin mit lockerer Zunge!

Von meiner Seite sehr nett gemeinte 3 Sterne!

Liebste Grüße
LoveBooks <3

Veröffentlicht am 16.06.2018

Emotional, mitreißend, fesselnd. Eine Liebesgeschichte mit Tiefgang.

Never Loved Before
0

Achtung! Enthält Spoiler!

Vor acht Jahren passiert Katherine Watts das wohl schlimmste, das einem zwölfjährigen Mädchen passieren kann.
Und doch trägt sie eine Erinnerung für immer in ihrem Herzen. Die ...

Achtung! Enthält Spoiler!

Vor acht Jahren passiert Katherine Watts das wohl schlimmste, das einem zwölfjährigen Mädchen passieren kann.
Und doch trägt sie eine Erinnerung für immer in ihrem Herzen. Die Erinnerung an ihren Retter, ihren Schutzengel Will Monroe.

Katie lebt allein und zurückgezogen und hat schon vor Jahren dem Thema Männer abgeschworen.
Doch als sie Ethan trifft, gerät ihre bisherige Welt komplett aus den Fugen. Sie spürt auf einmal eine unbändige Anziehungskraft, ihr Bauch kribbelt vor lauter Schmetterlingen und auch eine bisher für sie unbekannte Erregung macht sich in ihr breit, sobald sie in seiner Nähe ist.
Doch je öfter sie Ethan trifft und umso näher die beiden sich kommen, umso stärker beschleicht sie das Gefühl, ihn schon einmal gesehen zu haben, ihn bereits zu kennen.
Gerade als Katie denkt, höher könnte sie nicht fliegen, wird sie ruckartig auf den Boden der Tatsachen geschleudert. Denn Ethan birgt ein Geheimnis, dass das neue und zarte Band zwischen ihnen zu zerreißen droht.

In Never von Monica Murphy wird ein schwieriges und sehr emotionales Thema angesprochen. Entführung und Vergewaltigung Minderjähriger.
Die Autorin hat in meinen Augen mit dieser Story mal wieder ein brilliantes Buch erschaffen. Die Sensibilität und gleichzeitig auch Ernsthaftigkeit, mit der sie das Thema anspricht hat mich sehr überrascht. Ich finde es sehr mutig, darauf eine Liebesgeschichte aufzubauen und durch die traurige Vergangenheit die beide Protagonisten verbindet, wirken die Charaktere so authentisch und echt wie nie zuvor.
Ich habe mich beim Lesen wie Katie in Ethan verliebt und habe mit ihm zusammen ihre dunkelsten Ängste durchgestanden. Die Story hat mich von Anfang bis Ende immer mehr von sich überzeugt und ich spreche somit eine ganz klare Leseempfehlung aus!

Achtung, es gibt leider einen Cliffhanger. Also wartet vielleicht lieber, bis der zweite Teil im August erscheint.

Liebste Grüße
LoveBooks <3