Cover-Bild Pike - Er wird sich rächen
(45)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 01.10.2020
  • ISBN: 9783736315099
T. M. Frazier

Pike - Er wird sich rächen

Sie war Teil seines ausgeklügelten Racheplans. Doch sein Herz hatte andere Pläne ...

Aufgewachsen in Logan's Beach lernte Pike früh das harte Gesetz der Straße. Als Auftragskiller führt er ein Leben ohne Gefühle, ohne Liebe und allein. Bis er Mickey trifft. Obwohl Pike weiß, dass er bei seinem aktuellen Auftrag alles verlieren könnte und absolut keine Irritation gebrauchen kann, fühlt er sich wie magisch hingezogen zu der unschuldigen und schutzlosen jungen Frau. Sie ist die perfekte Ablenkung von seiner Wut und alles, was er gerade braucht. Doch dann findet er heraus, dass Mickey stärker mit seinem eigenen Leben verbunden ist, als er dachte - und dass sie das perfekte Mittel für die Rache an seinem schlimmsten Feind sein könnte, nach der er sich sein ganzes Leben lang sehnt. Er will Mickey benutzen und ausliefern. Doch Pike hat nicht mit den tiefen Gefühlen gerechnet, die plötzlich zwischen ihm und seinem Plan stehen. Gefühle, die alles zerstören könnten, wofür er so hart gekämpft hat ...

"Pike wird euch verschlingen, euer Herz wird brechen, eure Gefühle werden euch umbringen. Dieses Buch hat alles, was ich an Dark Romance liebe!" REBEL READS

Band 1 des PIKE-Duets von USA-TODAY-Bestseller-Autorin T. M. Frazier

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.02.2021

Einfach großartig, prickelnd und rasant

0

Endlich wieder ein Ausflug nach Logan's Beach. Und was für einer, denn auch die Geschichte von Pike und Mickey ist wieder der Hammer, prickelnd, spannend und absolut unterhaltsam. Mehr ist kaum möglich.

Dabei ...

Endlich wieder ein Ausflug nach Logan's Beach. Und was für einer, denn auch die Geschichte von Pike und Mickey ist wieder der Hammer, prickelnd, spannend und absolut unterhaltsam. Mehr ist kaum möglich.

Dabei ist der Schreibstil der Autorin, wie auch schon in allen anderen Büchern, die in Logan's Beach spielen, einfach großartig, locker leicht und mitreißend. Der männliche Sprecher ist auch hier wieder Martin Bross, mit seiner gewöhnungsbedürftigen, aber wirklich super passenden Stimme. Zusammen mit Corinna Dorenkamp erwecken sie die Geschichte und auch die Charaktere auf überzeugende Weise zum Leben.

Bei der Geschichte weiß man am Anfang noch nicht so richtig, wohin sie eigentlich will, da gerade die ersten Seiten noch ziemlich verwirrend sind. Aber das klärt sich schon ziemlich schnell und dann wird es so richtig interessant und spannend. Was mich zwischendrin ein kleines bisschen an die Handlung von Band acht erinnerte, entwickelte sich immer weiter zu einer eigenen Geschichte zwischen Hass, Liebe und Sex. Mickey und Pike versprühen dabei einen wahren Funkenregen an Gefühlen, denn ihre gemeinsamen Szenen sind einfach wahnsinnig prickelnd und aufregend geschrieben. Aber auch alle anderen Szenen sind einfach klasse, spannend und teilweise sogar tiefgründig, wobei auch der Spannungsbogen immer gehalten wird. Es wird richtig rasant und manchmal auch brutal, aber alles in einem erträglichen Rahmen. Und auch mit spannenden und überraschenden Wendungen weiß die Autorin richtig gut zu spielen, so dass es nie langweilig wird. Zudem war es einfach wunderschön, neben Nine vor allem Preppy wieder zu begegnen, wenn auch nur kurz.

Auch die Charaktere sind wieder wahnsinnig eingängig und vielschichtig geschrieben. Sie wirkten von der ersten Seite an sehr lebendig und realistisch und ich habe auch diese beiden Protagonisten wieder in mein Herz geschlossen. Dabei merkt man ziemlich schnell, dass mit Mickey irgendwas nicht stimmt, kann sie nicht so richtig greifen. Dennoch ist sie sehr sympathisch, obwohl sie gleichzeitig relativ zerbrechlich wirkt. Pike ist, wie alle anderen männlichen Protagonisten der voran gegangenen Bücher auch, mit allen Wassern gewaschen, aber mit einem guten Herzen. Er ist sehr loyal und kümmert sich um die, die ihn brauchen.

Ich kann nur sagen, dass mich dieses Buch wieder perfekt unterhalten hat und ich wünsche mir noch ganz viele Bücher aus diesem Universum. Und schon bald gibt es auch meine Rezension zum zweiten und letzten Band dieses Sequels, denn diesen musste ich gleich hinterher schieben. Auf jeden Fall gibt es eine absolute Leseempfehlung von mir.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.02.2021

Gefangen

0

Am Anfang habe ich es etwas gebraucht um in die Geschichte hineinzukommen, aber dann wird es spannender und die Bedeutung des Anfangs erschließt sich immer mehr.

Mickey ist hochintelligent und hat ein ...

Am Anfang habe ich es etwas gebraucht um in die Geschichte hineinzukommen, aber dann wird es spannender und die Bedeutung des Anfangs erschließt sich immer mehr.

Mickey ist hochintelligent und hat ein fotografisches Gedächtnis. Trotzdem landet sie in einer kriminellen Gruppe. Pike ist seit er in Pflegefamilien aufgewachsen ist, auch auf der kriminellen Seite. Gerade als er einen großen Drogenhandel vorbereitet, wird er überfallen, kann aber einen Gegner überwältigen: Mickey. Er foltert sie um an die Hintermänner zu kommen, sie hält aber dicht.
Wie es sich mit den beiden weiter entwickelt, ist interessant und am Ende kristallisieren sich langsam die Hintergründe heraus, die die Spannung steigen lassen bis zum Cliffhanger.
Also Band 2 muss sein!

Den Klappentext finde ich übrigens nicht ganz passend, Pike macht zwar alles Mögliche, was nicht legal ist, aber zumindest in diesem Band ist er kein Auftragskiller.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.12.2020

Pike - Er wird sich rächen

0

Der Schreibstil war locker und flüssig, damit hat sich das Buch sehr gut lesen lassen. Mickey ist für mich von Anfang an sehr mysteriös und sie bleibt rätselhaft bis zum Schluß. Der Anfang des Buches war ...

Der Schreibstil war locker und flüssig, damit hat sich das Buch sehr gut lesen lassen. Mickey ist für mich von Anfang an sehr mysteriös und sie bleibt rätselhaft bis zum Schluß. Der Anfang des Buches war ja schon sehr interessant und man fragt sich direkt wo man hineingezogen wird. Mickeys Vergangenheit ist interessant und ich bin wirklich auf den zweiten Band schon gespannt. Pike ist für mich der typische Bad Boy, krumme Geschäfte aber er hat schon einen gewissen moralischen Kompass. Seine Vergangenheit ist auch nicht ohne & man erfährt nebenbei auch so einiges. Pike ist mir trotz seiner Art sympathisch, man merkt das es da mehr unter der Oberfläche gibt. Das Cover ist toll und passt zu den anderen Büchern rund um die King Reihe ❤ Von mir gibt es 5 Sterne und eine klare Kauf und Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.11.2020

Extrem spannend

0

Mickey und Pike sehen sich das erste Mal, als sie völlig verwirrt eine Straße entlang stolpert. Er ist überzeugt, das Mädchen ist verrückt, sie redete wirr, sprach mit Leuten die er nicht sah. Um sie zum ...

Mickey und Pike sehen sich das erste Mal, als sie völlig verwirrt eine Straße entlang stolpert. Er ist überzeugt, das Mädchen ist verrückt, sie redete wirr, sprach mit Leuten die er nicht sah. Um sie zum schweigen zu bringen, küsst er sie. Nicht ahnend was er damit auslöst.

Mehr wird zum Inhalt nicht verraten.



Wer die Bücher von T. M Frazier kennt, der weiß, dass sie eine ganz eigene Art hat zu schreiben. Ihre Sprache ist rauh, derb und die Geschichten stecken voller Gewalt, Blut, Tod und Schmerz. Auch den Frauen in ihren Geschichten wird immer wieder gedroht, sie werden geschlagen, gefoltert. Generell wird jeder immer mal wieder brutal angegangen. Das ist definitiv nichts für zarte Gemüter. Dazu zähle ich mich eigentlich auch, aber ihre Geschichten haben mich dennoch immer wieder gefesselt.



Es steckt immer mehr hinter den Figuren, als man zu Beginn erwartet und sie schreibt extrem spannend. Ihre Bücher bestehen aus zwei Teilen, so endet Pikes und Mickeys Geschichte komplett offen und man darf sehr gespannt auf die Fortsetzung sein

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.10.2020

sehr genial

0

„Pike – Er wird sich rächen“ ist der zehnte Teil der King Reihe. Allerdings kann man diesen unabhängig von den anderen Teilen lesen. Was auch gut ist, da ich die ersten neun Teile noch nicht gelesen habe. ...

„Pike – Er wird sich rächen“ ist der zehnte Teil der King Reihe. Allerdings kann man diesen unabhängig von den anderen Teilen lesen. Was auch gut ist, da ich die ersten neun Teile noch nicht gelesen habe. Zwar tauchen King, Bear und Preppy kurz auf, aber dennoch hatte ich noch nie das Gefühl, als hätte ich was verpasst. Das Cover fügt sich perfekt in die Reihe ein und passt zu Handlung. Pike stelle ich mir irgendwie genauso vor. Das ich die Bedlam Brotherhood Reihe schon gelesen habe, wusste ich was mich erwartet. T.M. Frazier hat diese Erwartungen auch alle erfüllt. Ihr Schreibstil ist verdammt heiß, spannend und emotional. Schon von der ersten Seite an, bin ich in diese Welt eingetaucht und die Seiten sind einfach nur so dahin geflogen. Die Handlung baut sich langsam auf und es ist immer eine gewisse Spannung vorhanden. Ich liebe die Welt rund um Logan´s Beach und die verschiedenen Charaktere von T.M Frazier.

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, sehr komplex und vielschichtig. Sowohl bei Pike, als auch bei Mickey weiß man lange Zeit nicht woran man ist. Jeder der beiden hat Geheimnisse und man muss sich langsam alles zusammen reimen. Ich mag es, dass die Handlung nicht so vorhersehbar und klischeehaft ist. Auch das übertrieben Drama hält sich sehr in Grenzen. Das Sexuelle war in diesem Teil eher im Hintergrund. Pike und Mickey kamen sich erst im letzten viertel körperlich nah. Das Timing empfand ich als gut, da alles andere nicht wirklich glaubhaft gewesen wäre. Man merkt, dass dies erst der erste Teil eines Duetts war, da noch einige Handlungstränge offen bleiben. Wie ich es von T.M. Frazier kenne, endet auch dieses Buch in einem fiesen Cliffhanger und ich fiebere schon sehr dem zweiten Teil entgegen.

„Pike – Er wird sich rächen“ ist ein typischer, heißer Frazier Roman. Ich liebe ihren Schreibstil, das Setting und ihre komplexen Charaktere. Wer die Bedlam Brotherhood Trilogie und die anderen Bänder der King Reihe mochte, sollte hier definitiv zugreifen. Ich werde jetzt direkt mit dem ersten Teil der Reihe beginnen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.