Profilbild von MARY1983

MARY1983

Lesejury Profi
offline

MARY1983 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MARY1983 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.06.2020

wahrer Titel, tolles sehr tiefsinniges Buch

Das Schicksal ist ein mieser Verräter
0

Schon der Anfang war gelungen und mir hat gefallen, wie Hazel mit ihrer Erkrankung umgeht und wie sie ihre bisherigen Erfahrungen mit Krebs waren erfrischend geschildert. Einerseits gefühlvoll, andererseits ...

Schon der Anfang war gelungen und mir hat gefallen, wie Hazel mit ihrer Erkrankung umgeht und wie sie ihre bisherigen Erfahrungen mit Krebs waren erfrischend geschildert. Einerseits gefühlvoll, andererseits schonungslos offen und irgendwie poetisch ohne geschwollen und zu pathetisch zu sein. Hazel und Gus sind schön gezeichnete Protagonisten. Hazel mit ihrer erfrischend anderen Art und ihrem Humor hatte ich sofort ins Herz geschlossen. Bei Gus hat das etwas länger gedauert, aber auch ihn lernte ich schnell schätzen. Die Beziehung der beiden war einfach anrührend und man bangt mit den beiden mit…doch dann kommt es anders

Viel Humor, Gefühl und so viel Trauer auf recht wenigen Seiten, kein Wunder, dass dieses Buch so gut ankam und wie ich finde – völlig zu Recht! Ich fand die Geschichte herzerwärmend, ich musste einige Male laut lachen, oft schmunzelnd und manchmal ganz schön schlucken, am Ende kamen die Tränen.
Ich habe das Buch per Zufall in die Finger bekommen und weil der Titel genau das gesagt hat, was ich empfunden habe, hab ich es gelesen ohne den Film zu kennen ohne zu wissen worum es geht.

Hazels und Augustus Geschichte hat mich tief berührt.
Es ist eine besondere Geschichte mit tollen Charakteren.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2020

wirklich lesenwert

Beast Changers. Im Bann der Eiswölfe
0

Ich habe das Buchcover gesehen und wollte das Buch lesen, ich habe in eine Leseprobe reingelsen und wollte gar nicht mehr aufhören also diese Buchreihe der Erzählstil der Autorin Amie KKaufmann hat mich ...

Ich habe das Buchcover gesehen und wollte das Buch lesen, ich habe in eine Leseprobe reingelsen und wollte gar nicht mehr aufhören also diese Buchreihe der Erzählstil der Autorin Amie KKaufmann hat mich gleich in den Bann geschlagen.
Habe es verschlungen als ich es endlich in den Händen hatte und es meinem Bruder zum lesen gegeben und es auch an den Sohn eines Freundes verschenkt. Dieser angebliche Lesemuffel hat sich Band zwei zu Ostern gewünscht, also muss das Buch doch irgendwas haben ;)
Diese Fantasyreihe könnte ich mir richtig gut als Kinofilm vorstellen, sicher aufwändig zu produzieren würde aber sicher ein Kassenschlager werden!
Rayna und Anders sind 12 Jahre alt, als von einem auf den anderen Tag ihre Welt ansichten wie sie sie kannten nicht mehr zhlen. Achtung TRIGGER: Ranya verwandelt sich in einen Feuerdrachen während sich ihr Zwillingsbruder Anders in einen Eiswolf verwandelt- unmöglich noch nie dagewesen, oder doch?
Im Bann der Eiswölfe von Amie Kaufman ist ein toller Auftakt, einer neuen Tierfantasy Trilogie.
Die Geschichte stellt einem Leser deutlich vor Augen wie wichtig Freundschaft und Ehrlichkeit im Leben sind.
Der erste Bann erzählt Anders Geschichte nach der Verwandlung.
Gerade die Entwicklung des Protagonisten war wirklich toll zu verfolgen und behält gerade auch für die jungen Leser, tolle Lektionen bereit.
Die Autorin hat hier auch ein sehr interessantes Setting aufgebaut, welches in Zukunft sicher noch die ein oder andere Überraschung für uns bereithält.

Schon jetzt freue ich mich sehr auf die Fortsetzungen und gebe eine Leseempfehlung für Groß und Klein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2020

ich freue mich jetzt schon auf Band drei im Herbst

Beast Changers, Band 2: Im Reich der Feuerdrachen
0

Beastchangers ist eine der besten Fantasyreihen, die ich in letzter Zeit in die Finger bekommen habe!
Sie handelt von Eiswölfen und Feuerdrachen von Freundschaft, Liebe , Loyalitätund Verrat...
Die Cover ...

Beastchangers ist eine der besten Fantasyreihen, die ich in letzter Zeit in die Finger bekommen habe!
Sie handelt von Eiswölfen und Feuerdrachen von Freundschaft, Liebe , Loyalitätund Verrat...
Die Cover sind liebevoll und aufwändig gestaltet.
Amie Kaufman macht die Zwillingwaisen Rayna und Anders zu Protagonisten ihrer Reihe. Ranya und Anders sind seit dem Tod ihrer Eltern unzertrennlich und meistern ihr Leben in Vallen gemeinsam.

Diesmal spielt die meiste Handlung im Drachennest in das Anders am Ende des ersten Bands gekommen ist um seine Zwillingsschwester vor den Feuerdrachen zu retten. Nun muss er erkennen, dass sie gar nicht gerettet werden will und muss.
Ranyna, Anders und ihre Freunde machen sich gemeinsam auf die Welt wie sie sie kennen, zu retten; denn Eiswölfe und Feuerdrachen sind erbitterte Kämpfer, Feinde seit Jahren. Dabei gab es eine Zeit in der beide Spezies gemeinsam die Welt verändert haben.
Schaffen es die beiden ungewöhnlichen Zwillinge die Welt von Feuerdrachen und Eiswolfen gemeinsam mit ihren Freunden zu retten?
Sehr spannend geschrieben mit vielen tollen nicht unbedingt vorhersehbaren Wendungen.
Nicht nur für Kinder geeignet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.05.2021

ein Buch voller Kuchen, Geheimnisse und Liebe

Bernsteinsommer
0

Bei Bernsteinsommer handelt es sich um den 6.Teil einer wunderbaren Bücherreihe, die man wunderbar unabhängig voneinander lesen kann, die alle irgendwie am Meer spielen. Autorin ist Anne Barns die eigentlich ...

Bei Bernsteinsommer handelt es sich um den 6.Teil einer wunderbaren Bücherreihe, die man wunderbar unabhängig voneinander lesen kann, die alle irgendwie am Meer spielen. Autorin ist Anne Barns die eigentlich Andrea Russo heißt und im Ruhrpott zu Hause ist.
Alle ihre Bücher aus der Reihe haben immer eine Verbindung von Rezepten, Geheimnissen, Geschichte und Meer...

Diesmal ist Christina, die Protagonistin, durch sie erfährt man die Geschichte von Grete...
Christina ist eine junge Konditorin mit eigenem Cafe, alles läuft irgendwie ganz gut, bis es dann so gar nicht mehr gut läuft.
Ich möchte nicht zu viel verraten.
Sehr einfülsam wird die Demenzerkrankung von Christinas Vater beschrieben und die Konsequenzen für die Familienmitglieder.
Wenn ihr ein gutes Buch für zwischendurch braucht, dann lest das!

Die Rezepte sind pfiffig, bisher habe ich aber nur aus einem vorherigen Buch einen Schokoladenkuchen mal wirklich gebacken-der ist allerdings göttlich und ich muss den immer wieder backen;)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.03.2021

einfach wieder gut

Happy Ever After – Wo Geschichten neu beginnen
0

Ich liebe alle Bücher von Jenny Colgan, ich habe sie auch alle hier stehen, sei es die großartige "Happy Ever After Reihe" aus der dieses Buch stammt sei es die "kleine Bäckerei-Reihe". Die Autorin hat ...

Ich liebe alle Bücher von Jenny Colgan, ich habe sie auch alle hier stehen, sei es die großartige "Happy Ever After Reihe" aus der dieses Buch stammt sei es die "kleine Bäckerei-Reihe". Die Autorin hat eine unglaublich Gabe. Nicts destotrotz hat es bei diesem Buch länger gedauert als bei den anderen da richtig reinzukommen...
Diese Bücher sind Feel-Good Bücher, die aber auch eine Vielschichtigkeit aufweisen Ghettorisierung, Straßenkriminalität, Selbstjustiz, PTBS(postraumatische Belastungsstörung) und Organspende werden in diesem Buch u.a. thematisiert.
Dabei wechselt der Plot zwischen Kirrinfief, dem hübschen kleinen leider fiktiven Örtchen am Loch Ness und London.
Lissa und Cormac sind die Protagonisten. Es hat mir ein paar schöne Lesestunden bescherrt.
Manchmal ein bisschen zu vorhersehbar, deshalb ziehe ich einen halben Stern ab.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere