Profilbild von Tynes

Tynes

Lesejury Profi
offline

Tynes ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tynes über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.07.2019

Augenblicke...

All In - Tausend Augenblicke
0

Ich muss sagen, aus persönlichen Gründen ging mir dieses Thema sehr nah.
Es sind einige Tränen geflossen - was sich ab ca. der Hälfte, spätestens aber zum Ende hin nicht mehr vermeiden lässt, weil die ...

Ich muss sagen, aus persönlichen Gründen ging mir dieses Thema sehr nah.
Es sind einige Tränen geflossen - was sich ab ca. der Hälfte, spätestens aber zum Ende hin nicht mehr vermeiden lässt, weil die Geschichte einfach wahnsinnig emotional ist.
Die Autorin bringt die Gedanken und Gefühle der Charaktere ziemlich gut rüber, sie wirken authentisch und sympathisch.
Ich persönlich hätte mir aber gerade zum Ende hin einfach - mehr - gewünscht, mehr Details, mehr Augenblicke, mehr Zeit.
Aber es ist definitiv eine Leseempfehlung und ich bin gespannt auf den 2. Teil.

Veröffentlicht am 11.07.2019

In ewiger Schuld

In ewiger Schuld
0

Hmm… ich weiß nicht so recht... das war mein erstes Buch von Mr. Coben.
Und ich weiß nicht, ob da evtl. nochmal ein weiteres folgen wird, denn das hier war irgendwie so gar nicht nach meinem Geschmack.
Mit ...

Hmm… ich weiß nicht so recht... das war mein erstes Buch von Mr. Coben.
Und ich weiß nicht, ob da evtl. nochmal ein weiteres folgen wird, denn das hier war irgendwie so gar nicht nach meinem Geschmack.
Mit dem Hauptcharakter Maya bin ich überhaupt nicht warm geworden, sie wirkt nicht nur auf ihre Mitmenschen, sondern auch auf den Leser unterkühlt und unnahbar.
Die Nebendarstellen blieben eher im Hintergrund, so dass man auch zu denen keine Bindung aufbauen konnte.
Die Geschichte selbst war mir irgendwie zu undurchsichtig, das Ende zwar überraschend aber gefühlt an den Haaren herbei gezogen.
Alles in allem bin ich mit dem Buch nicht warm geworden, obwohl ich aufgrund vieler positiver Stimmen gespannt auf Autor und Buch war.

Veröffentlicht am 10.07.2019

Die Gabe?

Das Juwel - Die Gabe
0

Oh. Mein. Gott.
Warum schlummern solche Schätze immer ewig auf meinem Sub, ohne dass ich ihr wahres Potential erkenne...
Die Geschichte um Violet ist einfach toll.
Die Autorin schafft es scheinbar mühelos, ...

Oh. Mein. Gott.
Warum schlummern solche Schätze immer ewig auf meinem Sub, ohne dass ich ihr wahres Potential erkenne...
Die Geschichte um Violet ist einfach toll.
Die Autorin schafft es scheinbar mühelos, mit zahlreichen Details und viel Fantasie eine Welt zu schaffen, in die der Leser restlos eintauchen kann.
Mit Violet hat man einen starken, sympathischen und mutigen Charakter vor sich, mit dem man hemmungslos mitfiebern, mitleiden, hassen und lieben kann.
Aber auch die anderen Charaktere erfüllen ihren Zweck und wirken sehr authentisch.
Das Grauen, welches hinter dieser Geschichte tatsächlich steckt, offenbart sich erst im Laufe der Geschichte und macht das Ganze umso spannender.
Ich kann es eigentlich kaum erwarten, die Reihe weiter zu lesen!

Veröffentlicht am 07.07.2019

Dirty, Sexy, Love

Dirty, Sexy, Love
0

Ich mag die Bücher der Autorin - ganz besonders diese Reihe - wirklich gern.
Frech, witzig, sexy und emotional.
Sympathische und authentische Charaktere.
Eine schöne Geschichte ohne extreme Dramen.
Dennoch ...

Ich mag die Bücher der Autorin - ganz besonders diese Reihe - wirklich gern.
Frech, witzig, sexy und emotional.
Sympathische und authentische Charaktere.
Eine schöne Geschichte ohne extreme Dramen.
Dennoch fand ich, hat dieser Teil im Vergleich zum ersten etwas geschwächelt.
Es hat zwar Spaß gemacht, die Geschichte um Alex und Joe zu lesen (btw - ich liebe Val!), aber irgendwie hat mir das letzte Fünkchen gefehlt.
Dennoch lesenswert und ich bin gespannt, wie es im 3. Teil weitergehen wird.

Veröffentlicht am 01.07.2019

Optimiert?

Die Optimierer
0

Also das Thema fand ich echt spannend und auch erschreckend, wenn man mal genauer drüber nachdenkt...
Ich denke, soweit entfernt sind wir wahrscheinlich gar nicht mehr von einer solchen Realität.
Insgesamt ...

Also das Thema fand ich echt spannend und auch erschreckend, wenn man mal genauer drüber nachdenkt...
Ich denke, soweit entfernt sind wir wahrscheinlich gar nicht mehr von einer solchen Realität.
Insgesamt fand ich es gut geschrieben, der Schreibstil war flüssig und leicht zu lesen.
Von Samson hätte ich mir noch mehr Details gewünscht, welche ihn greifbarer machen.
Die Story hat sich an manchen Stellen leider auch gezogen, weil nicht viel passiert ist.
Dadurch fiel es mir besonders abends im Bett schwer, am Ball zu bleiben.