Profilbild von Tynes

Tynes

Lesejury Star
online

Tynes ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tynes über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.01.2020

Der Schatten

Der Schatten
0

Uff.... nachdem ich momentan so viel Gutes über die Autorin gelesen habe, wollte ich mir endlich mal selbst ein Bild machen - aber ich fürchte, ich habe da für mich das falsche Buch erwischt.
Die erste ...

Uff.... nachdem ich momentan so viel Gutes über die Autorin gelesen habe, wollte ich mir endlich mal selbst ein Bild machen - aber ich fürchte, ich habe da für mich das falsche Buch erwischt.
Die erste Hälfte fand ich furchtbar langatmig und zäh.
Viele Details, Beschreibungen, eine Protagonistin, die mir mit ihrem beinahe schon blinden Aktionismus auf die Nerven ging, alles gespickt mit ein paar mysteriösen Andeutungen.
Erst ab etwa der Hälfte nimmt die Geschichte an Fahrt auf, endlich passiert etwas, es wird spannend.
Der Showdown ist ganz gut umgesetzt, wirkt aber sehr konstruiert - was wahrscheinlich auch irgendwie so gewollt ist...
Norah ging mir auch weiterhin ziemlich auf die Nerven, ich bin mit ihr nicht warm geworden.
Die Auflösung, welche dann Stück für Stück in die Geschichte einfließt, zeigt den wahren Umfang an Manipulation, der einem als Leser scheinbar schon etwas mehr aufgefallen ist als der Protagonistin.
Insgesamt für meinen Geschmack ein eher schwacher Thriller - dennoch werde ich der Autorin im Hinblick auf mein Sub noch 1-2 Chancen geben

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.01.2020

Wow...

Scythe – Die Hüter des Todes
0

Oh man, eigentlich müsste ich das erstmal etwas sacken lassen - wobei das Urteil eindeutig ist.
Der ganze Hype um dieses Buch... ich kann euch ja so so gut verstehen
Dystopie sind definitiv nicht mein ...

Oh man, eigentlich müsste ich das erstmal etwas sacken lassen - wobei das Urteil eindeutig ist.
Der ganze Hype um dieses Buch... ich kann euch ja so so gut verstehen
Dystopie sind definitiv nicht mein bevorzugtes Genre, aber was der Autor hier geschaffen hat, sucht wirklich Seinesgleichen.
Die Charaktere sind perfekt - ausgefeilt, detailliert, authentisch und (weitestgehend) sympathisch.
Die Geschichte ist vom Anfang bis zum Ende spannend, authentisch und mitreißend.
Ich habe die gut 12 Stunden Hörbuch weggesuchtet - denn neben der tollen Story waren auch die Sprecher ein echtes Highlight, es war ein Genuss, ihnen zuzuhören <3
Und klar - Band 2 liegt schon als Hörbuch bereit!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.01.2020

Der bronzene Schlüssel

Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze
0

Zum ersten Mal habe ich einen Teil der Magisterium-Reihe als Hörbuch gehört.
Den Sprecher Oliver Rohrbeck empfand ich stimmlich als recht angenehm, allerdings war mir die Interpretation einiger Charaktere ...

Zum ersten Mal habe ich einen Teil der Magisterium-Reihe als Hörbuch gehört.
Den Sprecher Oliver Rohrbeck empfand ich stimmlich als recht angenehm, allerdings war mir die Interpretation einiger Charaktere (Warren...) dann doch etwas too much - aber das ist ja auch wieder Geschmackssache.
Die Geschichte selbst setzt nahtlos an den 2. Teil an, man findet sich direkt wieder im Geschehen.
Auch wenn die Story im 3. Teil ziemlich spannend und wieder sehr actionreich war, fand ich sie zwischendurch etwas verwirrend, ich musste immer wieder für mich im Kopf "sortieren"
Insgesamt aber eine tolle Reihe, da macht der 3. Teil keine Ausnahme - und ich bin gespannt, wie es im nächsten Schuljahr weitergehen wird.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.01.2020

Viel Potential, aber schwache Umsetzung

Vicious - Das Böse in uns
0

Ich kann den Hype um dieses Buch leider überhaupt nicht nachvollziehen.
Ja, die Story hat viel Potential und klingt wirklich wahnsinnig spannend und interessant.
In der Umsetzung hat die Autorin aber leider ...

Ich kann den Hype um dieses Buch leider überhaupt nicht nachvollziehen.
Ja, die Story hat viel Potential und klingt wirklich wahnsinnig spannend und interessant.
In der Umsetzung hat die Autorin aber leider sehr viel Luft nach oben gelassen.
Ich fand ich die Charaktere alle recht flach und wenig interessant, außer vielleicht Sydney, von der man noch verhältnismäßig viel erfahren hat.
Ich hatte mir erhofft, in der Geschichte viel über EOs und deren Fähigkeiten, deren vorheriges Leben und die Wandlung zu erfahren.
Leider traten diese Infos allesamt in den Hintergrund zugunsten des persönlichen Clinchs zwischen Victor und Eli, was mich nach ca. der Hälfte des Buches einfach nur noch genervt hat.
Auch die permanenten Zeitsprünge fand ich mit der Zeit etwas anstrengend.
Insgesamt fand ich das Buch eher schwach, ich weiß nicht, ob mich der Cliffhanger am Ende (der allerdings auch wenig überraschend war) dazu bewegen kann, den 2. Teil zu lesen...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2020

50 Tage sparen

Die 50-Tage-Finanz-Challenge
0

Ich war hier echt gespannt, ob - und wenn ja, welche - neuen Anregungen ich hier finden würde.
Viele der Vorschläge machen durchaus Sinn.
Vieles mache ich aber eh schon so, ist daher nichts neues.
Einige ...

Ich war hier echt gespannt, ob - und wenn ja, welche - neuen Anregungen ich hier finden würde.
Viele der Vorschläge machen durchaus Sinn.
Vieles mache ich aber eh schon so, ist daher nichts neues.
Einige Sachen finde ich persönlich wenig praktikabel.
Das Rad wurde hier definitiv nicht neu erfunden, aber ein paar Anregungen sind sicher für jeden dabei.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung