Profilbild von Tynes

Tynes

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Tynes ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tynes über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.02.2018

Heißkalt verspielt

Hot as Ice - Heißkalt verspielt
0 0

Helena Hunting - Hot as Ice - Heißkalt verspielt
eBook - 384 Seiten

Schon wieder eine Lovestory? Ja - diesmal aus der Sport-Abteilung, hatte ich lange nicht…
Anfangs, so muss ich gestehen, war ich von ...

Helena Hunting - Hot as Ice - Heißkalt verspielt
eBook - 384 Seiten

Schon wieder eine Lovestory? Ja - diesmal aus der Sport-Abteilung, hatte ich lange nicht…
Anfangs, so muss ich gestehen, war ich von Lance' Art ziemlich genervt.
Er wirkte mir für das, was er eigentlich symbolisieren sollte, so unbeholfen und beinahe verwirrt.
Das hat sich allerdings im Laufe der Story allmählich gelegt - nachdem man ihn und seine Geschichte schon etwas besser kennen- und auch verstehen gelernt hat.
Die Autorin schafft es auf ganz unauffällige Art und Weise, dem Leser das Herz zu zerreißen.
Eben liest man noch von den unbeholfenen Annährungsversuchen eines "Promis", im nächsten Moment schon sieht man sich einem gebrochenen Menschen gegenüber.
Da abwechselnd aus Poppys und Lance' Sicht erzählt wird, haben beide Charaktere viel Raum, um ihre Persönlichkeit zu entfalten und den Leser zu verzaubern.
Die sich anbahnende Katastrophe im letzten Drittel war absehbar - ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, wann und in welcher Form Tash den beiden einen Strich durch die Rechnung machen will.
Auch hier hat die Autorin es wieder geschafft, den Leser mit den beiden Darstellern leiden zu lassen.
Das Ende hat mich hier wirklich gefreut - man hat die beiden schon arg ins Herz geschlossen.
Ich glaube, ich werde mir auch die vorherigen Teile bei Gelegenheit noch zu Gemüte führen :)

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Lyx

Veröffentlicht am 06.02.2018

Beneath the Scars

Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich
0 0

Melanie Moreland - Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich
eBook - 311 Seiten

Die Meinungen über dieses Buch gehen ja wirklich weit auseinander, so dass ich doch ziemlich gespannt darauf war.
Es war ...

Melanie Moreland - Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich
eBook - 311 Seiten

Die Meinungen über dieses Buch gehen ja wirklich weit auseinander, so dass ich doch ziemlich gespannt darauf war.
Es war in meinen Augen auch bis zu einem gewissen Punkt sehr vielversprechend.
Die Kulisse ist wirklich wunderschön gezeichnet, die Charaktere ganz toll herausgearbeitet.
Dadurch, dass sowohl aus der Sicht von Megan als auch Zachary erzählt wurde, hat man Gedanken und Gefühle von ihnen nahezu hautnah miterleben können.
Die Gewissensbisse, die Verletzlichkeit, die Unsicherheit - all das lässt einen als Leser regelrecht mitfühlen.
Die Story in der Art und Weise war für mich bisher auch einzigartig, der Schreibstil wirklich toll.
Ja, was hat's mir dann aber versaut und das bis dahin so sichere 5-Sterne Urteil verwirkt?
Das Ende!
Kitsch-as-Kitsch-can - die Einzigartigkeit der Charaktere, der Story - auf einmal war alles nur noch Klischee - und somit nichts besonderes, nichts herausragendes mehr - sie wurden alltäglich :(
Für das Gesamtpaket gibt es aber dennoch 4 Sterne.

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Lyx

Veröffentlicht am 03.02.2018

Schlüssel 17

Schlüssel 17
0 0

Marc Raabe - Schlüssel 17
eBook - 400 Seiten

Da mich sowohl der Beschreibung als auch das Cover (ganz besonders das Cover!) angesprochen haben, habe ich mir wohl etwas zu viel von dieser Geschichte erhofft.
Ich ...

Marc Raabe - Schlüssel 17
eBook - 400 Seiten

Da mich sowohl der Beschreibung als auch das Cover (ganz besonders das Cover!) angesprochen haben, habe ich mir wohl etwas zu viel von dieser Geschichte erhofft.
Ich mag Thriller, in denen man Ermittlungsarbeiten begleiten kann, wirklich sehr gern.
Mit dieser Thematik versteht es der Autor auch umzugehen.
Er schafft es auch, den vielen Charakteren in der Geschichte etwas lebendiges zu geben - wobei ich mir gewünscht hätte, dass man nicht nur bei Tom Babylon, sondern zum Beispiel auch bei Sita Johanns und Jo Morten etwas mehr hinter die Kulissen hätte blicken können, da scheint es mir doch einiges an Potential gegeben zu haben.
Auch die - für das Verständnis der Geschichte notwendigen - Rückblenden in Toms Vergangenheit wirkten authentisch.
Dass ich für die gerade mal 400 Seiten fast zwei Wochen gebraucht habe, lag allerdings daran, dass zwischen den vielen wirklich spannenden Situationen immer wieder langatmige Passagen standen, die den Spannungsbogen unterbrochen haben.
Das ist auch der einzige Punkt, den ich hier zu bemängeln habe - allerdings empfinde ich das für einen Thriller als einen wirklich schwerwiegenden Mangel.
Was mich aber wirklich am meisten gestört hat, ist die unaufgeklärte Story um Vi - das halbe Buch dreht sich darum und doch wird der Leser hier am Ende hängen gelassen.
Aber es scheint ja zumindest so, als würde Tom Babylon weiter ermitteln - vielleicht lüftet sich das Geheimnis ja später einmal, wer weiß :)

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Ullstein

Veröffentlicht am 21.01.2018

Angel & Reaper

Angel & Reaper - Du gehörst mir
0 0

Vanessa Sangue - Angel & Reaper - Du gehörst mir
eBook - 187 Seiten

Wenn die Autorin nicht solch deutliche Worte am Anfang gewählt hätte, um den Leser auf das, was da kommt, vorzubereiten, wäre meine ...

Vanessa Sangue - Angel & Reaper - Du gehörst mir
eBook - 187 Seiten

Wenn die Autorin nicht solch deutliche Worte am Anfang gewählt hätte, um den Leser auf das, was da kommt, vorzubereiten, wäre meine Bewertung wahrscheinlich wesentlich schlechter ausgefallen.
Selbst unten den wissenden Umständen fand ich einige Sachen grenzwertig, aber ich wurde ja gewarnt

Das Buch ist tatsächlich nichts für schwache Nerven - Gewalt, Blut und "Kraftausdrücke" sind hier an der Tagesordnung.
Nichts desto trotz war die Geschichte von Anfang an spannend, hat mich als Leser gefesselt.
Auch die Entwicklung war in gewissen Maße nachvollziehbar.
Da die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Raphael und Alexia erzählt wird, hat man gute Einblicke in die Gedankengänge der beiden, man lernt sie recht schnell ziemlich gut kennen, weiß wie sie ticken.
Das Ende hat für meinen Geschmack echt noch mal alles vorherige getoppt, ich fand's klasse.
Der Schreibstil war ebenfalls prima, flüssig zu lesen, immer nachvollziehbar, wer gerade erzählt.
Top - mehr von dieser Autorin

* digitales Rezensionsexemplar von NetGalley & Lyx

Veröffentlicht am 20.01.2018

Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt...

Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt
0 0

Emily Bold - Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt
eBook - 300 Seiten

Hmmm es war ganz nett, hat mich aber nicht so geflasht wie die vorherigen Bücher dieses Jahr.
Aber es kann ja auch nicht immer noch 5 ...

Emily Bold - Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt
eBook - 300 Seiten

Hmmm es war ganz nett, hat mich aber nicht so geflasht wie die vorherigen Bücher dieses Jahr.
Aber es kann ja auch nicht immer noch 5 Sterne geben, wäre ja langweilig…
Zum Buch selbst…
Die Geschichte ansich fand ich sehr interessant, für meinen Geschmack hätte man da ruhig noch etwas ausführlicher werden können, es wirkte leider sowohl die Firmen- als auch die Lovestory etwas oberflächlich - da hätte ich mir für beides doch etwas mehr gewünscht.
Die ständigen Rückblenden in das Leben von Amy's Opa fand ich stellenweise etwas nervig - ja sicher, sie waren für das Verständnis der Story notwendig, aber die Ausführlichkeit hätte ich mir anderswo besser vorstellen können.
Der Schreibstil war wie immer bei dieser Autorin sehr angenehm und flüssig geschrieben.

Alles in allem eine nette Geschichte für zwischendurch, aber nichts wirklich besonderes.