Profilbild von charlie_books

charlie_books

Lesejury Star
offline

charlie_books ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit charlie_books über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.08.2017

Fesselnd bis zum Schluss!

Obsidian 4: Origin. Schattenfunke
0

Nachdem der 3. Band ja mit einem mega Cliffhanger endete, konnte ich es gar nicht abwarten, den 4. Band endlich zu lesen.
Wie zu erwarten ging dieser natürlich auch erst einmal genauso traurig, aber auch ...

Nachdem der 3. Band ja mit einem mega Cliffhanger endete, konnte ich es gar nicht abwarten, den 4. Band endlich zu lesen.
Wie zu erwarten ging dieser natürlich auch erst einmal genauso traurig, aber auch spannend weiter, wie der 3. geendet hatte.

Die ersten Kapitel haben mich wirklich richtig fertig gemacht. Ich habe mitgelitten und mich unglaublich oft über die Menschen bei Daedalus aufgeregt. Der Schreibstil von Jennifer hat es mal wieder geschafft, dass ich komplett in der Geschichte drin war, was bei mir ein absolutes Gefühlschaos ausgelöst hat. Ich hatte Angst, habe Gänsehaut bekommen, hatte Tränen in den Augen und ganz oft war es so spannend, dass ich beim Lesen überhaupt nicht still sitzen konnte. Aber ich finde, genau das macht ein wirklich gutes Buch aus.

In diesem Band war für mich die Liebe zwischen Daemon und Katy unfassbar deutlich zu spüren. Selten habe ich ein Buch gelesen, in dem die Verbundenheit und die unendliche Liebe zwischen zwei "Menschen" so gut zum Ausdruck gebracht wurde, wie in diesem hier. Dass Daemon ständig das Bedürfnis hatte, Katy zu berühren, küssen etc. kam hier überhaupt nicht kitschig oder unecht rüber. Seine Gedanken waren für mich so gut nachzuvollziehen, dass die Beziehung zwischen ihm und Katy für mich unglaublich real gewirkt hat. Die Liebe der beiden hat mich komplett in ihren Bann gezogen und ich konnte und kann nicht genug davon kriegen.

Zum Ende hin wurde es dann wieder extrem spannend, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte und bis in die Nacht hinein gelesen und es beendet habe. Mit dem, was am Ende passiert ist, hätte ich niemals gerechnet und ich war komplett geschockt.
Diesmal gab es auch einen kleinen Cliffhanger, der aber größer wird, sobald man den Klappentext vom 5. Band gelesen hat, da man dann erst richtig versteht, was genau da eigentlich passiert ist.

Wie nicht anders zu erwarten, hat auch dieser Band mich vollkommen gefesselt und gepackt und wenn ich ehrlich bin, möchte ich auch gar nicht mehr losgelassen werden. Dafür ist diese Geschichte einfach viel zu gut.

Der 5. und letzte Band ist bereits auf dem Weg zu mir und sollte bald ankommen. Ich freue mich zwar wirklich darauf, zu erfahren wie es weitergeht und ob Daemon und Katy ihr Happy End bekommen, bin aber gleichzeitig auch traurig weil ich weiß, dass danach alles vorbei ist.

Ich denke nicht, dass ich euch dieses Buch weiterempfehlen muss, da mann eigentlich gar nicht anders kann, als es zu lesen - vorausgesetzt man hat die Bände davor gelesen.

Veröffentlicht am 31.08.2017

Verlangt nach mehr!

Obsidian 3: Opal. Schattenglanz
0

Ich habe nie so ganz verstanden, warum einige Menschen erst mit einer Reihe anfangen, wenn alle Bücher bereits erschienen sind - bis jetzt! Dieses Buch endet mit dem heftigsten Cliffhanger, den ich bis ...

Ich habe nie so ganz verstanden, warum einige Menschen erst mit einer Reihe anfangen, wenn alle Bücher bereits erschienen sind - bis jetzt! Dieses Buch endet mit dem heftigsten Cliffhanger, den ich bis jetzt erlebt habe! Ich habe das Buch gestern Abend beendet und konnte danach gar nicht mehr aufhören zu weinen! Aber darauf komme ich am Ende nochmal zurück...
Dieses Buch ist meiner Meinung nach bis jetzt das Beste aus dieser Reihe, aber gleichzeitig auch das, bei dem man am meisten leidet. Als Katy und Daemon am Ende des 2. Bands endlich zusammengekommen sind, war ich mehr als glücklich!
Somit kann man gut verstehen, weshalb ich den 3. Band noch mehr geliebt habe! Die Verbindung zwischen den beiden ist so besonders und eindrucksvoll! Beide geben einander das, was sie am meisten brauchen und bei jeder wunderschönen gemeinsamen Szene von Katy und Daemon hatte ich Tränen in den Augen und ein Grinsen im Gesicht.


Auch die Spannung war in diesem Teil noch mehr vorhanden als im vorherigen und hat mich komplett gefesselt und mitgenommen! Ich war mal wieder mittendrin in der Geschichte und habe mitgefiebert. Ich würde hier liebend gerne noch viel mehr dazu schreiben, aber ich kann und will euch nicht alles vorwegnehmen. Ich kann nur mit absoluter Sicherheit sagen, dass ihr dieses Buch LIEBEN werdet.


Katy's und Daemon's Beziehung wird immer stärker und mit jeder Liebesszene der beiden hat Jennifer L. Armentrout einen Gänsehautmoment geschaffen! Der eifersüchtige Teil in Daemon gefiel / gefällt mir besonders gut und ich konnte / kann gar nicht genug davon bekommen. Auch ohne viele Worte hat man gespürt, wie sehr er Katy liebt und dass er alles für sie geben würde. Ich bin einfach hin und weg von den beiden!

Im 3. Band konnte man eine deutliche Entwicklung von Katy sehen. Sie ist viel stärker und selbstbewusster als in den Teilen zuvor. Das hat mir sehr gut gefallen. Auch dass sie weiß, wie sie mit Daemon's Ego umgehen muss und die beiden sich immer auf liebevolle Weise sticheln, sind Teile in diesem Buch, die einfach nicht fehlen dürften, weil sie die ganze Geschichte noch einmal perfekter machen.

Zu dem Ende dieses Bands habe ich ja zu Beginn schon etwas geschrieben und viel mehr kann ich dazu auch gar nicht sagen. Ich würde euch aber auf jeden Fall raten, dass ihr den 4.Band zu Hause liegen habt, bevor ihr den 3. beendet. Glaubt mir, ihr werdet sonst verrückt! Ich könnte noch immer weinen, wenn ich an dieses Ende denke. Es war wunderschön und unfassbar traurig zugleich.

Veröffentlicht am 31.08.2017

Wundervolle Fortsetzung!

Obsidian 2: Onyx. Schattenschimmer
0

Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. ...

Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?

Meine Meinung
Nachdem mir der erste Band so unfassbar gut gefallen hat, war ich mehr als gespannt auf den zweiten und konnte es gar nicht abwarten, ihn zu lesen.
Mir persönlich hat dieses Buch hier sogar noch besser gefallen als das erste, wobei ich da schon dachte, dass es nicht zu toppen ist.

Am allermeisten hat mir natürlich wieder die Liebesgeschichte zwischen Katy und Daemon gefallen, die in diesem Band langsam endlich ins Rollen gekommen ist.
In Daemon habe ich mich noch mehr verliebt als vorher. Er war das ganze Buch über so unglaublich süß zu Katy und hat versucht, ihr Herz zu erobern. Ich bin mehr als nur einmal fast dahingeschmolzen.

Ich habe im zweiten Band so viele neue Dinge erfahren, dass ich manchmal wirklich - positiv - überfordert war. Irgendwie war es zu viel und doch nicht genug. Mir haben auch die Fantasy Teile wieder supergut gefallen, da sie dazu geführt haben, dass ich immer wissen wollte, wie es nun weitergeht und das Buch kaum aus der Hand legen konnte - also nicht anders als beim Ersten.

Auch hier war es natürlich wieder so, dass nicht alles glattgelaufen ist. Auf jeden wunderschönen Moment folgte etwas, dass diesen Moment zerstört hat. Die Spannung ging daher also nie verloren.
Dieses Buch hat mich in seinen Bann gezogen und absolut gefesselt.

Im Fokus standen diesmal ganz klar Katy und Daemon, wobei die Nebencharaktere deutlich seltener genannt wurden. Aber ich glaube dass es genau das war, was dazu geführt hat, dass ich diesen Teil noch mehr geliebt habe als den Ersten.
Jeder, der dieses Buch gelesen hat, wird sich spätestens jetzt jemandem wie Daemon in seinem Leben wünschen.
Zu lesen, wie eifersüchtig er war wegen eines bestimmten Typen, der plötzlich in Katy's Leben aufgetaucht ist, hat auch der Liebesgeschichte der beiden nochmal mehr Anreiz verliehen.

Zum Ende hin wurde es zwischen den beiden so unglaublich schön und rührend, dass ich ein paar Tränen geweint habe. Es war genau das, was ich mir erhofft hatte und somit konnte ich das Buch mit einem zufrieden Lächeln auf den Lippen beenden.

Einen Cliffhanger gab es natürlich auch hier wieder und somit freue ich mich darauf, sobald wie möglich den 3. Band lesen zu können.

Ich denke, dass ich hier nicht erwähnen muss, dass ich dieses Buch weiterempfehlen würde, da sowieso JEDER, der den ersten Band gelesen hat, auch diesen hier lesen wollen wird.

Wundervoll gelungene Fortsetzung die nach mehr verlangt.

Veröffentlicht am 31.08.2017

Gelungener Auftakt einer Reihe!

Obsidian 1: Obsidian. Schattendunkel
0

Dieses Buch habe ich mir auf die Empfehlung einer Freundin hin gekauft. Sie hat so oft davon geschwärmt und einfach nicht locker gelassen, wofür ich ihr jetzt im Nachhinein mehr als dankbar bin!

Zu allererst ...

Dieses Buch habe ich mir auf die Empfehlung einer Freundin hin gekauft. Sie hat so oft davon geschwärmt und einfach nicht locker gelassen, wofür ich ihr jetzt im Nachhinein mehr als dankbar bin!

Zu allererst muss ich sagen, dass ich dieses Cover wirklich richtig schön finde und es sich super in meinem Bücherregal macht!
Der Einstieg in das Buch fiel mir total leicht, da der Schreibstil von Jennifer einfach unglaublich ist! Die Geschichte ist an keiner Stelle langweilig gewesen und hat sich auch nirgendwo langgezogen. Ich konnte das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen und die Seiten flogen nur so dahin.

Die beiden Protagonisten, Katy und Daemon, haben mir mehr als gut gefallen!
Ich mochte Katy besonders gerne, weil sie nicht auf den Mund gefallen ist. Sie hat sich nichts gefallen lassen und war in den richtigen Situationen selbstbewusst. Sie hat einen ganz tollen Charakter und hat sich in diesem Buch sehr mutig gezeigt, was ich viel lieber mag als so typisch schüchterne Mädchen.
Mit Daemon war es ein auf und ab der Gefühle. Ich finde ihn unglaublich toll, keine Frage. Aber er hat mich so oft auf die Palme gebracht! Im einen Moment wollte ich ins Buch schlüpfen und Zeit mit ihm verbringen und im nächsten hätte ich ihn schon wieder erwürgen können.
Die Chemie zwischen ihm und Katy stimmte absolut, auch wenn keiner der beiden es zugeben wollte. Die ständigen Sticheleien und Streitereien zwischen den beiden haben mir sehr viel Freude beim Lesen bereitet, weil ich oft einfach so lachen musste.
Auch Dee, Daemon's Schwester, habe ich total ins Herz geschlossen. Mit ihrer freundlichen, liebevollen und aufgeweckten Art kann man sie gar nicht nicht mögen.

Wenn man schonmal etwas von Obsidian gehört hat, dann weiß man, dass Daemon und seine Schwester keine Menschen sind. Und ich muss zugeben - hätte ich am Anfang gewusst, was sie sind, hätte ich mir das Buch glaube ich nicht geholt. Ich werde hier auch nicht spoilern und euch irgendetwas darüber verraten. Aber was ich euch sage ist, dass wenn ihr bis zu der Stelle gelesen habt, an der ihr herausfindet was sie sind, es euch nichts mehr ausmacht und ihr es auch höchstens ein klein wenig merkwürdig finden werdet. Denn bis dahin werdet ihr Daemon und Dee einfach so sehr lieben, dass ihr eure Meinung deshalb nicht ändern werdet!

In diesem Buch steht die Liebesgeschichte der beiden auf jeden Fall im Vordergrund, doch der Fantasy Teil bringt super viel Spannung mit sich und bereitet einem nochmal mehr Freude am Lesen. Immer wenn man dachte, dass es gerade bergauf geht, kam irgendwas dazwischen, wodurch die Spannung auch nie verloren ging. Trotzdem haben mir die Stellen, an denen sich Daemon und Katy näher gekommen sind, natürlich am allerbesten gefallen! Ich liebe die beiden einfach wirklich so sehr!

Dadurch, dass es noch fünf weitere Teile in dieser Reihe gibt, endet dieses Buch natürlich mit einem kleinen Cliffhanger. Und genau aus diesem Grund habe ich mir auch schon direkt den zweiten Band hinterher bestellt und warte nun sehnsüchtig darauf, dass er bei mir ankommt.


Was soll ich sonst noch sagen? Dieses Buch hat mich gefesselt und auf positive Art und Weise zerstört, ich war beim Lesen einfach mittendrin und wollte auch gar nicht mehr rauskommen.
Das ist definitiv ein Buch bei dem ich sage, dass man es gelesen haben MUSS!
Die Geschichte ist so gut, dass man sie sich unter keinen Umständen entgehen lassen sollte.

Ich freue mich jetzt auf jeden Fall riesig auf die Fortsetzung und schwärme bis dahin weiter von Daemon!