Cover-Bild Coldworth City

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Knaur Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 01.09.2017
  • ISBN: 9783426520413
Mona Kasten

Coldworth City

Roman
Bestseller-Autorin Mona Kasten mischt coole Superhelden-Action mit einer großen Lovestory.

Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann.

Ein Superhelden-Roman für die riesige Fangemeinde erfolgreicher Serien wie Jessica Jones, Agents of S.H.I.E.L.D., X-Men oder Supernatural.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.05.2020

Für jeden Fantasy-Fan & Fan der Autorin ein absolutes MUSS!

0

Ich bin ein großer Fan der Marvel-Filme und war sehr auf dieses Buch von Mona Kasten gespannt. Und was soll ich sagen, ich wurde sehr überrascht, dass ich zwar von Mutanten lese aber keinerlei Verbindung ...

Ich bin ein großer Fan der Marvel-Filme und war sehr auf dieses Buch von Mona Kasten gespannt. Und was soll ich sagen, ich wurde sehr überrascht, dass ich zwar von Mutanten lese aber keinerlei Verbindung zu einem X-Men Film hergestellt habe. Das bedeutet, dass es sich hier keineswegs um eine Kopie der Filme oder gar der Comics handelt.

Mona Kasten formt eine komplexe, neue Welt und schafft es den Leser bis zum letzten Satz, an diese zu fesseln. Auch jeder einzelne Charakter war so facettenreich und authentisch, dass ich mit jedem mitfühlen konnte. Besonders die enge Bindung zwischen Raven und ihrem Bruder Knox hat mich sehr oft tief berührt. Der Spannungsbogen wurde bis zum Schluss gehalten und hielt Wendungen parat, mit denen ich nicht gerechnet hatte.

Fazit dieses Buches: Mona Kasten beweist mit diesem Buch, dass sie sich auch außerhalb des New Adult Genres behaupten kann. Ein tolles Buch und ein Muss für jeden Fantasy Fan.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2019

Geschwisterliebe und Gleichberechtigung

0

INHALT

Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche ...

INHALT

Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann.


COVER

Die Farbgebung des Covers hat mich sehr angesprochen. Weißer Rand der in ein wundervolles blau übergeht und dann das grau/schwarze Gesicht welches einen mit dem Blick zu Fokussieren scheint. Das ist mein einziges Manko, ich muss das Buch so ins Regal stellen das es mich nicht ansieht, sonst kann ich nicht schlafen.

Ein wirklich gelungenes Cover.


MEINE MEINUNG

Es war ein erfrischendes Fantasy Buch mit einem guten Hauch Liebe. Nachdem ich die „Again“-Reihe von Mona Kasten gelesen hatte, dachte ich das in diesem Buch mit viel Liebe gespickt ist, doch es war eine andere Art von Liebe die in diesem Buch einen Hohen Stellenwert bekommen hat.

Geschwisterliebe

Nach dem Tod ihrer Eltern zieht Raven ihren kleinen Bruder Knox auf und würde alles für ihn tun um ihn zu beschützen. Das wird in diesem Buch mehrmals deutlich und war für mich war es ein toller Aspekt das dieses Thema so in den Vordergrund gerückt ist.

Das andere Thema, welches sehr präsent war, war die Gleichberechtigung der Menschen und Mutanten. Zwar waren die Mutanten in diesem Buch mit den Menschen gleichgestellt und doch wurden sie von den Menschen angefeindet und anderes Behandelt und um wirklich sicher zu sein mussten sie sich verstecken.

Ich glaube dieses Thema lässt sich auf die heutige Gesellschaft übertragen. Menschen die anderes Aussehen, eine andere Sexualität, andere Religionen usw. sind noch teilweise die „Mutanten“ der Gesellschaft.



Das Buch hat mich angesprochen und hat mich begeistert und an manchen Stellen auch berührt. Ich würde sagen ein rundum gelungenes Buch welches und die Autorin Mona Kasten uns da präsentiert.




MEINE BEWERTUNG

5/5 Lesezeichen

Veröffentlicht am 28.12.2018

Coldworth City

0

Spannung, Action, Romantik...
All dies enthält dieses Buch von der großartigen Autorin Mona Kasten.

Die Story ist spannend und unterhaltsam geschrieben. Das Buch ist mitreißend und einfach gut!
Das Cover ...

Spannung, Action, Romantik...
All dies enthält dieses Buch von der großartigen Autorin Mona Kasten.

Die Story ist spannend und unterhaltsam geschrieben. Das Buch ist mitreißend und einfach gut!
Das Cover ist ebenfalls super und ansprechend gestaltet.

Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen!

Veröffentlicht am 14.06.2018

Genau richtig

0

Einfach toll ich mag Comics und das fällt mal sehr in diese Richtung. Es hat richtig Spaß gemacht und ich fand es echt spannend

Einfach toll ich mag Comics und das fällt mal sehr in diese Richtung. Es hat richtig Spaß gemacht und ich fand es echt spannend

Veröffentlicht am 16.01.2018

Toller Jugendroman

0

Ich hatte schon einige Bücher der Autorin gelesen und war jedes mal aufs neue begeistert,
umso gespannter war ich natürlich auf dieses Werk.
Das Cover gefiel mir auf Anhieb und auch der Klappentext machte ...

Ich hatte schon einige Bücher der Autorin gelesen und war jedes mal aufs neue begeistert,
umso gespannter war ich natürlich auf dieses Werk.
Das Cover gefiel mir auf Anhieb und auch der Klappentext machte mich unglaublich neugierig.
Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen und war ziemlich schnell im Buch versunken.

Der Schreibstil der Autorin ist hier wie gewohnt sehr locker und flüssig.
Sie schaffte es mich bereits nach wenigen Zeilen in den Bann der Story zu ziehen.

Raven ist eine tolle Protagonistin die ich schnell in mein Herz geschlossen habe.
Ihre ganze Art ist einfach klasse, sie musste schon früh lernen Verantwortung zu übernehmen, dadurch wirkt sie sehr viel reifer.
Raven ist stark, ehrlich und dennoch immer vorsichtig.

Wade ist ebenfalls ein toller Protagonistin den ich ziemlich schnell in mein Herz geschlossen habe.
Die Lovestory zwischen ihm und raven fand ich einfach großartig.
Doch auch alle Nebencharaktere wurden einfach wundervoll gezeichnet.
Besonders ans Herz gewachsen ist mir ebenfalls Ravens kleiner Bruder.

Die Grundidee des Buches und die Thematik haben mich neugierig gemacht doch ich muss zudem sagen das es der Autorin klasse gelungen ist das ganze umzusetzen.
Sicherlich gab es einige parallelen zu anderen bekannten Mutanten Storys doch das störte mich kaum.
An sich ist die Story auch spannend und sehr überraschend doch es gab auch einige Szenen die einfach vorhersehbar waren.

Trotz dieser kleinen Kritik finde ich dieses Buch einfach toll, ich wurde bestens unterhalten und hatte tolle Lesemomente.
Die Mischung aus Spannung, Dystopie, Fantasy und Lovestory finde ich sehr gelungen und sie konnte mich auf Anhieb überzeugen.

Deshalb kann ich gar nicht anders als euch dieses Buch zu empfehlen.

Fazit:
Mit "Coldworth City" ist der Autorin ein toller Jugendroman gelungen der mich gut unterhalten hat.
Ein toller Schreibstil und wundervolle Charaktere überzeugten mich.
Trotz kleinerer Kritikpunkte bekommt dieses Buch von mir 4 Sterne.