Profilbild von misery3103

misery3103

Lesejury Star
online

misery3103 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit misery3103 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.11.2020

Die Frauen der Familie Lindsey

Für immer in deinem Herzen
0

Nachdem Lolly ihrer Tochter und ihrer Enkeltochter einen Brief schickt, wird klar, dass die alte Dame dringend Besuch ihrer Verwandten braucht. Also machen sich die Frauen auf nach Scoops, Michigan – und ...

Nachdem Lolly ihrer Tochter und ihrer Enkeltochter einen Brief schickt, wird klar, dass die alte Dame dringend Besuch ihrer Verwandten braucht. Also machen sich die Frauen auf nach Scoops, Michigan – und erleben eine Zeit voller Wunder und alter Geschichten. Können sie ihr Leben neu sortieren und endlich machen, wovon sie träumen?

Die Bücher von Viola Shipman sind ja immer sehr berührend. So auch dieses, in dem drei Generationen starker Frauen sich im kleinen Ort Scoops einfinden, um wieder mehr Zeit zusammen verbringen zu können. Die Charms an ihren Armbändern erzählen hier kleine Anekdoten aus ihrem Leben und so finden die drei wieder näher zusammen. Das mochte ich.

Lolly, Arden und Lauren sind sympathische Figuren, die ich gerne begleitet habe. Die Lebensweisheiten sind mir hier und da etwas platt und zu viel, aber insgesamt fand ich die Geschichte sehr angenehm zu lesen und auch berührend. Gefallen hat mir, dass das Buch eine Liebeserklärung an Großeltern ist, denen wir viel zu selten wirklich zuhören – und deren gesammelte Weisheiten wir oft nicht hören wollen. Das kommt hier sehr gut rüber.

Lollys Geschichte hat mich zum Lächeln gebracht, mich hier und da aber auch traurig gemacht – doch das Lächeln überwiegte. Ich mochte dieses Buch und freue mich schon auf das nächste Buch der Autorin, das ich in nicht allzu ferner Zeit von meinem Stapel ungelesener Bücher befreien werde.

Veröffentlicht am 22.11.2020

Mehr Freude im Alltag mit Hund

Hundetraining mit Martin Rütter
0

Im Sachbuch „Hundetraining mit Martin Rütter“ erklärt Martin Rütter die Grundlagen einer guten Beziehung. Er zeigt den Aufbau der wichtigsten Signale, die ein Hundebesitzer im Alltag benötigt. Das Training ...

Im Sachbuch „Hundetraining mit Martin Rütter“ erklärt Martin Rütter die Grundlagen einer guten Beziehung. Er zeigt den Aufbau der wichtigsten Signale, die ein Hundebesitzer im Alltag benötigt. Das Training ist hier für junge Hunde genauso wie für ältere Hunde anwendbar.

Das Buch zeigt in den Kategorien

- Zusammen leben
- Zusammen wohnen
- Hundetraining
- Hunde beschäftigen
- Service

zum einen die Bedürfnisse, die Hund und Mensch beim Zusammenleben haben und die erfüllt werden müssen, zum anderen die wichtigsten Übungen, die Mensch und Hund durch den Alltag bringen. Die Übungen sind in Bild und Text beschrieben, so dass sie für den Hundebesitzer gut nachzumachen und mit dem Hund „abgearbeitet“ werden können.

Das Buch ist informativ und bringt die Grundlagen im Zusammenleben mit einem Hund rüber. Sitz, Platz und Bleib sollte wohl jeder Hund beherrschen – und mit den Übungen aus dem Buch bekommt das wohl jeder hin.

Für die Abwechslung im Alltag sorgt das Kapitel zur Beschäftigung der Hunde. Hier werden verschiedene spielerische Übungen vorgestellt, mit denen man Hunde beschäftigen kann, damit sie sich nicht langweilen. Das fand ich sehr interessant und wir haben hier direkt ein paar Sachen in unser tägliches Beschäftigungsprogramm aufgenommen. Gut gemacht.

Das Buch gefällt uns richtig gut. Es bringt Abwechslung in den Alltag mit Hunden. Die Übungen sind gut beschrieben und leicht nachzumachen. Ein guter Ratgeber für Hundebesitzer!

Veröffentlicht am 20.11.2020

Auf der Verliererseite

Dark
0

Die wegen Mordes verurteile Blair Harbour kommt nach 10 Jahren aus dem Gefängnis frei. Als sich ihre Mitinsassin Sneak Lawlor an sie wendet und um Hilfe bittet, kann Blair sie ihr nicht abschlagen. Zusammen ...

Die wegen Mordes verurteile Blair Harbour kommt nach 10 Jahren aus dem Gefängnis frei. Als sich ihre Mitinsassin Sneak Lawlor an sie wendet und um Hilfe bittet, kann Blair sie ihr nicht abschlagen. Zusammen machen sie sich auf die Suche nach Sneaks vermisster Tochter. Die ebenfalls mit ihnen im Gefängnis gewesene Ada und die Ermittlerin Jessica Sanchez mischen sich ebenfalls ein. Wird es den Frauen gelingen, das Mädchen lebend zu finden?

Ach je, ich mochte dieses Buch. Blair, die wegen Mordes verurteilt war und nun ihren Platz im Leben finden muss, die durchgeknallte Sneak, die auf der Suche nach ihrer Tochter ist, die Gangsterbraut Ada, die immer eigene Interessen verfolgt, und die Polizistin Jessica, die einen schweren Stand zwischen ihren männlichen Kollegen hat, haben mich total gefesselt. Blair und Sneak stolpern von einer skurrilen Szenerie in die nächste, wo ihnen ständig jemand nach dem Leben trachtet. Die undurchschaubare Ada bleibt immer suspekt und scheint etwas anderes im Sinn zu haben, als den Frauen zu helfen. Und Jessica muss sich gegen ihre gemeingefährlichen Kollegen durchsetzen, ist aber eine fantasievolle Rächerin, deren Aktionen mich zum Lachen brachten.

Überhaupt habe ich mich oft sehr amüsiert beim Lesen dieses Buches, denn trotz der sehr ernsten und oft gefährlichen Thematik kam immer wieder eine Prise Humor durch, die mich schmunzeln ließ.

Das Ende war dann auch richtig dramatisch und alle Fäden werden zusammengeführt. Ich würde gerne einen zweiten Teil über die Frauen lesen, vielleicht einen, in dem Jessica als Privatermittlerin tätig ist und Blair ihr bei ihren Fällen hilft. Ich glaube, das könnte eine richtig gute Reihe werden. Einen Fan hätte sie jedenfalls schon!

Veröffentlicht am 19.11.2020

Escape-Room mit den drei ???

Die drei ??? Kids, Mission Graffiti-Code
0

Die drei ??? Kids begleiten den Polizisten Ray Ash, der von einer Graffiti-Künstlerin auf eine Suche geschickt wird. Dabei geraten sie von einem verschlossenen Raum in den nächsten, wo sie Codes finden ...

Die drei ??? Kids begleiten den Polizisten Ray Ash, der von einer Graffiti-Künstlerin auf eine Suche geschickt wird. Dabei geraten sie von einem verschlossenen Raum in den nächsten, wo sie Codes finden müssen, die die Türen öffnen und die Suche weitergehen lassen. Werden Ray und die Jungs alle Rätsel lösen können, um zur versprochenen Belohnung zu kommen?

Escape-Rooms in Büchern finde ich gut – wenn sie gut gemacht sind. Bei den drei ??? Kids auf ihrer Mission Graffiti-Code ist das der Fall. Hierbei liest man die Geschichte, bis die Kinder und der Polizist zu einem Rätsel gelangen. Hier gilt es, das Rätsel zu lösen, um den Code zu finden, mit dem die vier in den nächsten Raum gelangen. Hat man einen Code erraten, blättert man zur entsprechenden Seite, wo die Geschichte dann fortgeführt wird. So liest man sich von hinten nach vorne und zurück, bis man am Schluss des Buches ankommt. Das macht Spaß.

Die Rätsel sind mal mehr und mal weniger schwer. Meine 8-jährige hat es mit ein bisschen Hilfe – bis auf ein Rätsel, wo wir uns den Tipp ansehen mussten – immer geschafft, die richtige Zahl und somit die Fortsetzung der Geschichte zu finden. Und – wie schon verraten – am Ende des Buches gibt es zu jedem Rätsel einen Tipp und auch die Lösung, wenn man so gar keine Idee hat. Diese müssen aber aufgerubbelt werden, so dass man nicht pfuschen kann, ohne dass es jemand merkt.

Das Escape-Room-Rätsel mit den drei ??? Kids hat uns viel Spaß gemacht. Das Buch ist für Kinder ab 8 Jahren – und wie gesagt: Meine 8-jährige konnte die Rätsel sehr gut lösen (mit mehr oder weniger Hilfe). Davon wollen wir gerne mehr lesen und natürlich mehr raten!

Veröffentlicht am 18.11.2020

Der Kult der drei ???

Die drei ??? und die Welt der Hörspiele
0

Seit über einem halben Jahrhundert begeistern die Geschichten der drei ??? Generationen von Lesern und vor allem Hörer. Die Hörspiele und ihre Sprecher haben Kultstatus und dürfen in keinem Haushalt in ...

Seit über einem halben Jahrhundert begeistern die Geschichten der drei ??? Generationen von Lesern und vor allem Hörer. Die Hörspiele und ihre Sprecher haben Kultstatus und dürfen in keinem Haushalt in Deutschland fehlen. Doch wie kam es zu diesem Kult?

Das Buch „Die drei ??? und die Welt der Hörspiele“ widmet sich dem Kult um die jugendlichen Detektive. Wie fing alles an, wie wurden die Hörspiele zum Leben erweckt? Die Geschichte der drei ??? wird spannend und interessant erzählt. Wie alles begann, der erste Kult, der Knick und das Comeback – hier wird alles erzählt und erklärt. Dazu gibt es Fotos und kleine Geschichten rund um die Aufnahmen. Das ist interessant und sehr gut erzählt.

Der Autor ist seit Anfang der 1990er Jahre selbst ein Fan der Reihe – und weil es kein Buch über die Entwicklung und Entstehung der Geschichten gab, schrieb er einfach selbst eins. In diesem Buch nun widmet er sich den Hörspielen. Und auch hier bringt er viele spannende Hintergründe, Fakten und Kuriositäten vor, die für Fans der Reihe sehr wissenswert sind.

Ich gebe zu, dass ich persönlich kein Fan der Reihe bin – ich glaube sogar, dass ich noch nie ein Hörbuch der Reihe gehört oder ein Buch der Reihe gelesen habe (soll’s ja auch geben), aber ich habe in meiner Familie den (laut ihrer eigenen Aussage) größten Fan der Hörspiele – und die wird sich sehr über dieses Buch freuen!