Profilbild von misery3103

misery3103

Lesejury Star
offline

misery3103 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit misery3103 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.11.2019

Das Flugzeug im Eis

Gletschergrab
0

1945: Auf einem Berg in Island stürzt ein Militärflugzeug ab. Trotz der sofortigen Suche wird wegen starkem Schneefall keine Spur von dem Wrack und den Passagieren gefunden. 1999: Auf einem Satellitenbild ...

1945: Auf einem Berg in Island stürzt ein Militärflugzeug ab. Trotz der sofortigen Suche wird wegen starkem Schneefall keine Spur von dem Wrack und den Passagieren gefunden. 1999: Auf einem Satellitenbild entdecken amerikanische Geheimdienstmitarbeiter das Wrack im Gletscher. Ein Spezialteam macht sich zur Bergung auf den Weg. Was will die amerikanische Regierung vertuschen?

Der Roman beginnt spannend und sofort fragt man sich als Leser, was hier vertuscht werden soll. Die Amerikaner machen viel Aufhebens um das Wrack und halten seine Existenz geheim, auch als 1999 die Bergung gestartet wird. Die Einleitung ins Buch besteht aus einem Zitat aus dem Daily Telegraph von 1998, in dem es heißt: „Operation Unthinkable war der Codename für Churchills Pläne, mit deutscher Unterstützung am Ende des Zweiten Weltkrieges die Sowjetunion anzugreifen.“ Das gibt schon ein paar Hinweise, worauf das Buch hinaus will.

Die Suche nach dem Wrack und die Versuche der Vertuschung sind spannend, aber insgesamt ist mir das Buch zu viel Spionagethriller, was ich eigentlich nicht so besonders mag. Das Buch bekommt aufgrund des brisanten und sehr vorstellbaren Themas 3 Sterne.

Veröffentlicht am 17.11.2019

Das Weingut

Ein wunderbares Jahr
0

Am Tag der letzten Anprobe ihres Hochzeitskleides flieht Georgia Hals über Kopf zurück zu ihrer Familie auf das Weingut in Kalifornien, da sie Unglaubliches über ihren Verlobten Ben herausgefunden hat. ...

Am Tag der letzten Anprobe ihres Hochzeitskleides flieht Georgia Hals über Kopf zurück zu ihrer Familie auf das Weingut in Kalifornien, da sie Unglaubliches über ihren Verlobten Ben herausgefunden hat. Doch daheim angekommen, muss sie feststellen, dass auch hier nichts mehr so ist wie gedacht. Ihre Eltern sind getrennt, ihre Schwägerin fühlt sich zum falschen Bruder hingezogen – und zu allem Überfluss hat ihr Vater das Weingut an einen Konkurrenten verkauft. Doch was ist mit Georgias Wünschen?

Das Buch ist witzig und herzlich. Die Familie so herrlich zerstritten und doch lieben sich alle, Georgia, die sich über so vieles klar werden muss. Das Hin und Her zwischen ihr und ihrem Verlobten Ben, der plötzlich mit einer Tochter vor ihr steht, die er mit einer berühmten Schauspielerin hat. Und ihre ständigen Zusammentreffen mit dem Konkurrenten, der das Weingut von ihrem Vater gekauft hat. Da bietet das Buch einige Konflikte, die gelöst werden müssen. Und das hat die Autorin sehr gut gemacht.

Mir hat Georgias Geschichte sehr gut gefallen. Die Familie, wo jeder seinen Platz neu finden muss. Die Probleme zwischen Georgia und ihrem Verlobten Ben. Der charmante Konkurrent, der Georgia immer wieder über den Weg läuft, der witzig ist und nett.

Das Buch hat mich gut unterhalten und ich würde sofort ein weiteres Buch der Autorin lesen wollen. Nett!

Veröffentlicht am 17.11.2019

Omas backen die besten Kuchen

Von Oma mit Liebe
0

Die Geschichte hinter „Kuchentratsch“ hatte ich schon in einer Reportage im Fernsehen gesehen und toll gefunden. Katharina Mayer beschäftigt „Omas und Opas“ in ihrer Firma, die ihre eigenen Rezepte verwenden ...

Die Geschichte hinter „Kuchentratsch“ hatte ich schon in einer Reportage im Fernsehen gesehen und toll gefunden. Katharina Mayer beschäftigt „Omas und Opas“ in ihrer Firma, die ihre eigenen Rezepte verwenden und so leckeren Kuchen für den Verkauf backen. Das hat mir sehr gefallen, auch weil die alten Menschen hier weiter soziale Kontakte und eine Aufgabe haben – ganz abgesehen davon, dass sie ihr Wissen um tolle Rezepte und leckere Kuchen mit anderen Menschen teilen! Das war der Hauptgrund, warum ich dieses Backbuch unbedingt haben wollte, denn Omas Kuchen sind nachweislich die besten Kuchen!

Im Buch sind nach einer kurzen Zusammenfassung der Geschichte hinter Kuchentratsch in den Kategorien:

- Kleine Leckerbissen
- Lieblingskuchen für jeden Tag
- Torten für jeden Anlass
- Trendig & aus aller Welt

leckere Kuchen und Kleingebäcke aufgeführt, die jeweils mit Foto und einem kleinen Tipp abgebildet sind. Bei jeden Rezept erfährt man auch, welche Oma oder welcher Opa für das Rezept verantwortlich ist, das finde ich sehr schön.

Das Buch ist voller leckerer und sehr ansprechender Kuchen- und Kleingebäckrezepte, die ich am liebsten alle nachbacken möchte – was ich sicher im Laufe der Zeit auch tun werde. Die von mir probierten Kuchen haben wunderbar funktioniert und sehr gut geschmeckt, weshalb ich das Buch gerne weiterempfehle – aber auch, weil ich die Idee hinter Kuchentratsch so toll finde.

Veröffentlicht am 17.11.2019

111 Weihnachtsplätzchen

Die besten Weihnachtskekse
0

In ihrem Backbuch „Die besten Weihnachtskekse“ hat Johanna Aust in den Rubriken

- Für Klassische
- Für Schokoliebhaber
- Für Nussverfechter
- Für Kokosanhänger
- Für Fülle-Verliebte
- Für Extravagante
- ...

In ihrem Backbuch „Die besten Weihnachtskekse“ hat Johanna Aust in den Rubriken

- Für Klassische
- Für Schokoliebhaber
- Für Nussverfechter
- Für Kokosanhänger
- Für Fülle-Verliebte
- Für Extravagante
- Für Spritzgebäckfans
- Für Marzipanfreunde
- Für Schneeverehrer
- Für Fruchttiger
- Für Alternative
- Für No-Waste-Befürworter

111 Weihnachtskeksrezepte zusammengestellt, bei denen jeder sein Lieblingsrezept findet. Nach einer Einführung, in der unter anderem Tipps zur Grundausstattung, zum Backen, zum Glasieren und zum Lagern gegeben werden, folgen die Rezepte, die alle sehr anschaulich mit Bildern und Tipps ausgestattet sind. Die Bilder machen die Auswahl der Kekse leicht und sehen sehr lecker und ansprechend aus – und laden so zum Nachbacken ein.

Die Rezepte, die ich ausprobiert haben, gelangen gut und die Kekse waren sehr lecker. Ich werde erst nächste Woche richtig mit der Weihnachtsbäckerei starten, habe aber noch etliche Plätzchen markiert, die gebacken werden wollen.

Ein schönes Weihnachts-Backbuch mit tollen Keksrezepten, die alle zum Nachbacken animieren. Lecker!

Veröffentlicht am 16.11.2019

Leckereien für Film- und Serienfans

Filmreif kochen
0

In dem außergewöhnlichen Kochbuch „Filmreif kochen“ hat die Autorin Eva Dotterweich (was für ein Name, oder?) in den Kategorien:

- Orange is the new Snack
- Jurassic Pork
- Baking Bread
- Better call ...

In dem außergewöhnlichen Kochbuch „Filmreif kochen“ hat die Autorin Eva Dotterweich (was für ein Name, oder?) in den Kategorien:

- Orange is the new Snack
- Jurassic Pork
- Baking Bread
- Better call Salt
- Trockenzeit
- House of Tartes
- Immer wieder sonntags
- Mett Men
- Teufelsbraten
- Der Tatortreiniger
- Game of Scones

sehr fantasievolle Gerichte zu bekannten Serien und Filmen zusammengestellt. In jeder Kategorie folgt zunächst eine Erklärung des Titels für Fans der Serie und für Nichtkenner, bevor es mit den jeweiligen Rezepten losgeht. Von „Orange ist the new black“ bis „Game of Thrones“ ist alles dabei, was das Serienherz höher schlagen lässt. Und die Rezepte sind fantasievoll und machen Lust aufs Kochen und Probieren.

Bei einigen Rezepten sind die Zutatenangaben etwas fragwürdig, was aber einem erfahrenen Koch auffällt. Da ich Rezepte immer auf meine Gegebenheiten abstimme, habe ich die Mengen direkt angepasst und trotzdem leckere Gerichte zustande gebracht.

Ich finde die Idee des Buches toll und als Geschenk für einen Film- und Serienfan, der auch noch gerne kocht, ist es perfekt. Macht echt was her und ist witzig – und die Gerichte, die ich ausprobiert habe, waren lecker und einfach zu machen.