Platzhalter für Profilbild

selected_books

aktives Lesejury-Mitglied
offline

selected_books ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit selected_books über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.03.2021

Leider nicht der beste Band der Reihe...

Diamond Empire - Forbidden Royals
0

Tatsächlich konnte mich dieser Band nicht so begeistern, wie der Erste. Insgesamt war die Handlung sehr interessant und gegenwärtig. Doch ich persönlich habe diese Bücher wegen Carter gelesen und dieser ...

Tatsächlich konnte mich dieser Band nicht so begeistern, wie der Erste. Insgesamt war die Handlung sehr interessant und gegenwärtig. Doch ich persönlich habe diese Bücher wegen Carter gelesen und dieser hat auch in diesem Buch wieder relativ wenig Lesezeit bekommen. Trotzdem war der Plottwist am Ende perfekt gesetzt. Unvorhersehbar und total überraschend. Deswegen kann ich auch die ein oder andere Länge im Buch verzeihen. Insgesamt bin ich mit dem Ende zufrieden und auch dass jeder ein Ende geschrieben bekommen hat, hat mich begeistert. Rundum war es eine tolle Reihe, die schnell gelesen ist und auf eine ganz eigene Art besonders ist. Band 3 bekommt 4 von 5 Sternen ⭐️, da es eben nicht so gut war wie Silver Crowns.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.03.2021

Emotionen pur!

Wie die Ruhe vor dem Sturm
0

Was soll ich zu diesem Buch sagen? Einerseits kann ich verstehen, dass ich es so lange gezögert habe, es zu lesen, weil es absolut mein Herz gebrochen hat. Andererseits ist es eines der emotionalsten Bücher, ...

Was soll ich zu diesem Buch sagen? Einerseits kann ich verstehen, dass ich es so lange gezögert habe, es zu lesen, weil es absolut mein Herz gebrochen hat. Andererseits ist es eines der emotionalsten Bücher, die ich bisher gelesen habe, dass ich mich ja schon fast dafür hasse, es so lange auf meinem SuB verschimmeln lassen zu haben. Die angesprochene Thematik im Buch ist eine, vor der ich in meinem Leben mit am meisten Angst habe... Aus diesem Grund fiel es mir leicht, mich emotional in dieser Geschichte fallen zu lassen. Ich hab mehr als ein Mal bitterlich geweint. Ich hab aber auch mehr als ein Mal laut gelacht. Die Aufteilung des Buches ist perfekt gewählt. Die kleinen Details die auftauchen, machen dieses Buch nahezu perfekt. Ihr merkt schon ich bin hin und weg, doch das war nicht immer der Fall. Elenors anfängliche Einstellung von wegen „Ich bin ja so anders als alle anderen“ hat mich unglaublich genervt. Doch das war schon nach kürzester Zeit vergessen, weil meine Emotionen auf ganz andere Dinge gerichtet wurden und diese Einstellung ihrerseits sowieso später nicht mehr zum tragen kam. Aus den genannten Gründen MUSS ich diesem Buch 5 von 5 Sternen ⭐️ und definitiv einen Platz in meinen Jahreshighlights geben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.03.2021

Spricht eher eine jüngere Zielgruppe an...

Das Hotel der Erinnerung
0

Das Buch braucht extrem lange, bis in der Handlung mal etwas passiert. Ab Seite 260 ging es meiner Meinung nach erst mit der richtigen Handlung los. Davor wurde sich thematisch immer im Kreis gedreht und ...

Das Buch braucht extrem lange, bis in der Handlung mal etwas passiert. Ab Seite 260 ging es meiner Meinung nach erst mit der richtigen Handlung los. Davor wurde sich thematisch immer im Kreis gedreht und auch als sich dann mit dem eigentlichen Problem beschäftigt wurde hatte ich das Gefühl, nicht richtig bei der Problemlösung mit einbezogen zu werden. Das Ende war total vorhersehbar und hatte keinerlei Überraschungsmoment. Es diente nur dem relativ flach verlaufenden Spannungsbogen. Mit den Charakteren konnte ich nicht richtig sympathisieren und auch die Liebesgeschichte fühlte sich nicht authentisch an...
Die Szenen hat die Autorin super beschrieben und ich hatte immer ein lebhaftes Bild vor Augen. Allgemein lies sich das Buch schnell durchlesen und eine jüngere Zielgruppe wäre mit Sicherheit begeistert von diesem Buch, doch für mich war es absolut nichts besonderes. Aus diesem Grund vergebe ich 2,5 von 5 Sternen ⭐️.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.03.2021

So ein tolles Wohlfühlbuch

Hate You Much, Love You More
0

Ein Buch, bei dem der Titel wie die Faust aufs Auge passt. Ich muss ehrlich sagen, ich bin Caleb sofort verfallen... umso schöner war es, die Liebesgeschichte zwischen ihm und Zoe zu lesen. Es beginnt ...

Ein Buch, bei dem der Titel wie die Faust aufs Auge passt. Ich muss ehrlich sagen, ich bin Caleb sofort verfallen... umso schöner war es, die Liebesgeschichte zwischen ihm und Zoe zu lesen. Es beginnt wieder als ein vollständiges Wohlfühlbuch, doch zum Ende hin gab es noch ein kleines Drama, welches ich - ehrlich gesagt - nicht so schnell verziehen hätte. Das Buch lässt sich so schnell durchlesen, dass ich die 354 Seiten innerhalb eines Tages gelesen hatte, was für mich wirklich schnell ist. Insgesamt ist es ein absolut tolles Buch für zwischendurch, dass auch alten Charakteren nochmal einiges an Lesezeit gönnt, weswegen ich definitiv empfehlen würde, die Reihenfolge einzuhalten. Insgesamt bekommt das Buch 5 von 5 Sternen ⭐️, weil es genau das erfüllt hat, was ich mir von dem Buch erwartet habe.🥰

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.03.2021

Tolle Geschichte, die ich bisher so noch nicht gelesen hatte

One Last Dance
0

Ich kam super zurück in die Gesichte und an die NYMSA. Mit Gillian und Jaz habe ich direkt sympathisiert und fande die Stimmung zwischen den beiden von Anfang an total passend. Die Liebesgeschichte zwischen ...

Ich kam super zurück in die Gesichte und an die NYMSA. Mit Gillian und Jaz habe ich direkt sympathisiert und fande die Stimmung zwischen den beiden von Anfang an total passend. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden war sehr authentisch. Die Probleme, die anfangs aufkamen, habe ich ihnen total abgenommen doch irgendwann wurde es meiner Meinung nach zu viel des Guten. Ein bisschen weniger Probleme und mehr den Fokus auf die Problemlösung wäre für meinen Geschmack besser gewesen. Nichtsdestotrotz fande ich das Thema „Tanzen“ im Mittelpunkt sehr interessant und mal etwas Neues. Rundum hat mir das Buch trotz diesen kleinen Problemen sehr gut gefallen und ich hab mich so wohl gefühlt in der Welt der NYMSA. Aus diesem Grund bekommt das Buch 4,5 von 5 Sternen ⭐️.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere