Profilbild von st-aniie

st-aniie

aktives Lesejury-Mitglied
offline

st-aniie ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit st-aniie über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.07.2019

Die Saphirtochter

Die Saphirtochter
0

Die Saphirtochter erschien am 28.Juni.2019 im Bastei Lübbe Verlag.

Inhalt:
Louisa ist glücklich verheiratet und wünscht sich nun nichts sehnlicher als ein Kind.
Als ihr Mann jedoch plötzlich verstirbt, ...

Die Saphirtochter erschien am 28.Juni.2019 im Bastei Lübbe Verlag.

Inhalt:
Louisa ist glücklich verheiratet und wünscht sich nun nichts sehnlicher als ein Kind.
Als ihr Mann jedoch plötzlich verstirbt, deckt sie ein Geheimnis nach dem anderen auf und fragt sich, wer ihr Ehemann wirklich war. Kannte sie ihn wirklich? Wie soll Louisa mit diesem Schicksalschlägen allein fertig werden?

Meine Meinung:
Alles in allem hat mir das Buch gut gefallen. Besonders hervorragend fand ich wieder den Schreibstil der Autorin. Dieser ist stets detaillegetreu, sodass man sich Orte und Charaktere sehr gut vorstellen kann. Die Autorin beschreibt die Gerüche und die Geräusche sehr authentisch.
Die Charaktere fand ich in Ordnung. Es waren keine Protagonisten dabei, die man sich unbedingt im Kopf behält. Die Protagonistin hat einiges zu Verarbeiten und bekommt von Freunden und Verwanden hilfe, man sieht eine Veränderung, allerdings nichts außergewöhnliches.
Leider kamen die Gefühle überhaupt nicht rüber. Es plätscherte so dahin und die Liebe, Leidenschaft und Sehnsucht kam bei mir leider nicht an. Auch die Spannung und das Drama fehlte mir leider.
Meiner Meinung nach war es nicht authentisch genug, die Lösungen zu einfach und irgendwie auch ein wenig langweilig. Manche Ereignisse wurden nicht aufgelöst und die Fragen schwirren einem immer noch im Kopf herum.

Fazit:
Ich fand es okay, ein sehr guter Schreibstil, mit mittelmäßiger Geschichte. Es ist ein gutes Buch für zwischendurch.

Veröffentlicht am 07.06.2019

Wohlfühlgeschichte

One of a kind - Emma & Jake
0

nhalt:
Emma lebt und liebt ihren Ort Maywood. Sie ist hier aufgewachsen und lebt nun seitdem hier. Allerdings waren ihre letzten Jahre nicht immer leicht. Besonders als ihr Ex-Freund Jake sie verließ und ...

nhalt:
Emma lebt und liebt ihren Ort Maywood. Sie ist hier aufgewachsen und lebt nun seitdem hier. Allerdings waren ihre letzten Jahre nicht immer leicht. Besonders als ihr Ex-Freund Jake sie verließ und nun plötzlich wieder in der Stadt auftaucht. Was will er hier, warum ist er zurückgekommen? Und wie wird Emma mit dem Schmerz und den Erinnerungen an damals fertig?

Meine Meinung:
Von der ersten Seite an, fühlt man sich in der Geschichte und in dem Ort sehr wohl. Der Schreibstil ist wirklich toll und man merkt gar nicht, wie die Seiten dahin fliegen und die Zeit vergeht. Man steckt mitten im Geschehen drin. Man lernt den Ort und die Charaktere kennen und lieben.
Man fiebert, freut und hofft mit ihnen mit.
Manche Situationen bzw. Dinge die passiert sind, fand ich ein wenig vorhersehbar, aber das fand ich nicht weiter schlimm.
Einige Dinge hätte die Autorin (meiner Meinung nach) noch näher bzw. mehr beschreiben können. Es wird jedoch auch noch weitere Teile geben, von daher werden vielleicht weitere Details in einem weiteren Teil zu lesen sein.
Alles in allem war es ein sehr gelungene Geschichte mit viel Liebe, Drama, Humor und ganz viel Leidenschaft und Herz.
Es hat wirklich spaß gemacht in die Geschichte einzutauschen und ich kann es allen empfehlen die gerne Liebesromane lesen und sich in eine wunderbare Kleinstadt enführen lassen wollen. Auch alle "Gilmore Girls" Fans kommen hier auf ihre kosten. Es hat einen ähnlichen flair und man fühlt sich sehr wohl.
Ich bin auf jedenfall auf die weiteren Bände gespannt.

Veröffentlicht am 20.05.2019

Irland

Irish feelings
0

Irish Feelings ist der erste Teil einer Reihe, der zweite Teil wird bald veröffentlicht.

Handlung:
Ein Tiefpunkt jagt den nächsten. Dabei wollte Liz sich in Irland doch erholen und abschalten. Stattdessen ...

Irish Feelings ist der erste Teil einer Reihe, der zweite Teil wird bald veröffentlicht.

Handlung:
Ein Tiefpunkt jagt den nächsten. Dabei wollte Liz sich in Irland doch erholen und abschalten. Stattdessen schafft Liz es am ersten Abend das Ganze Dorf gegen sich aufzubringen. Dabei möchte Liz doch nur ein wenig ruhe, ablenkung von der Vergangenheit und das alte Haus auf fordermann bringen. Doch alle Dorfbewohner stellen sich gegen sie. Besonders Pub Besitzer Aiden scheint besonders etwas gegen sie zu haben. Dabei hat auch Aiden mit der Vergangenheit zu kämpfen.

Meine Meinung:
Schon von der ersten Seite an, hat man die Liebe zu Irland gespürt. Der Schreibstil ist sehr fesselnd und packend. Man fühlt sich den Charakteren von der ersten Sekunde an verbunden. Die Autorin hat Irland und das Dorf so treffend beschrieben, ich konnte es direkt vor mir sehen, die frische Luft riechen und die Geräusche hören. Es war abtauchen in eine einzigartige Geschichte.
Die Handlung ist voller Liebe, Drama, Humor, Leidenschaft und Hilfsbereitschaft. Man lernt viele verschiedene Charaktere kennen, doch jeder ist auf seine Weise einzigartig und wunderbar.
Ich habe von beginn an mitgefiebert, konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Mir wurde das Herz gebrochen, ich habe mit den Charakteren gelacht und musste sogar ein paar Tränchen verdrücken. Es war Emotion pur.
Man konnte die Liebe zu jedem Detail in dem Buch förmlich spüren bzw. lesen. Die Seiten flogen daher nur so dahin.
Das Buch hat mich berührt und mich auch zum Nachdenken angeregt in dem was die Charaktere gesagt und getan haben. Es ist ein Buch zum eintauchen und den Alltag zu vergessen.
Es ist nicht nur ein Liebesroman, es hat viel mehr tiefe und emotionen.
Ich kann es daher nur jeden ans Herz legen und kann das Buch nur allem empfehlen, es ist was ganz besonderes und einzigartig.
Das Buch bekommt 5/5 Sternen und gehört zu meinen Jahreshiglights.

Veröffentlicht am 20.05.2019

Herzerwärmend, einfühlsam, rührend

Wenn du wieder gehst
0

Handlung:
Für Lucy war die Vergangenheit nicht immer einfach und hat daher damit abgeschlossen. Als sie jedoch auf Niklas, ihre große Liebe und ihren Ex trifft, fängt ihr aktuelles Leben an zu wanken. ...

Handlung:
Für Lucy war die Vergangenheit nicht immer einfach und hat daher damit abgeschlossen. Als sie jedoch auf Niklas, ihre große Liebe und ihren Ex trifft, fängt ihr aktuelles Leben an zu wanken. Sie versucht ihre Gefühle nicht oberhand gewinnen zu lassen und möchte Freundschaft, doch wird es gelingen?

Meine Meinung:
Von den ersten Seiten an ein absoluter Fan. Es hat so viel tiefgang, emotionen, Humor und Leidenschaft. Das Lesen hat sehr viel spaß gemacht. Man lernte Lucy und ihre Freunde kennen, lernte ihre Vergangenheit kennen und wollte immer mehr wissen. Es war packend und spannend und ich konnte und wollte es teilweise nicht mehr aus der Hand legen. Die Spannung blieb bis zur letzten Seite.
Die Protagonisten sind einen ans Herz gewachsen und man hat mit ihnen gelacht, geweint und gelitten. Jeder Charakter hat etwas eigenes in sich, man spürt wie viel Liebe und Deatil die Autorin in die Charaktere und die Orte gesteckt hat.
Der einzige kleine Kritikpunkt ist, das ich anfangs Probleme hatte in die Geschichte rein zu finden. Das Buch wird abwechselnd in der Gegenwart und der Vergangenheit erzählt, daran musste man sich erstmal gewöhnen. Anfangs wusste ich nicht so richtig wo ich mich gerade befindem, manchmal kamen zwei Kapitel in der Gegenwart hintereinander, dennoch ist dies nur ein kleiner Kritikpunkt, denn ist man erstmal in dem ganzen Geschehen drin, merkt man davon nichts mehr, weil man nur wissen möchte wie es weiter geht.
Für alle Liebesroman Fans und auch nicht Liebesromanfans, ein absolutes Muss. Ich kann es nur empfehlen zu lesen. Es war nicht nur ein Buch für zwischendurch, man konnte abschalten, eintauchen und mitfiebern. Den Alltag vergessen und Lucys Leben verfolgen.
Daher bekommt das Buch 4,5 Sterne von mir.

Die Autorin hat eine Kurzgeschichte herausgebracht die an dieses Buch anknüpft und das Leben von Lucy ein Jahr später erzählz.

Veröffentlicht am 20.05.2019

Cinder und Ella

Cinder & Ella
0

"Cinder und Ella" erschien am 28.September 2018 im ONE Verlag, demnächst wird ein zweiter Teil erscheinen.

Handlung
Nach einem Autounfall verändert sich das Leben für Ella komplett. Sie muss zu ihrem ...

"Cinder und Ella" erschien am 28.September 2018 im ONE Verlag, demnächst wird ein zweiter Teil erscheinen.

Handlung
Nach einem Autounfall verändert sich das Leben für Ella komplett. Sie muss zu ihrem Vater ziehen, den sie seit Jahren nicht gesehen hat. Dort trifft sie auf die neue Familie ihres Vaters. Für Ella ist der kompletter Wandel ihres Lebens zu viel und wünscht sich nur ihr altes Leben zurück. Nach Monaten meldet sie sich bei ihrem Chatfreund Cinder. Sie hat Cinder über ihren Blog kennen gelernt und nun mailen sie schon seit Jahren miteinander. Sie weiß jedoch weder seinen Namen, noch hat sie Cinder persönlich getroffen, doch nun sind sie in derselben Stadt, wird es ein aufeinander treffen geben?

Meine Meinung:
Ich bin sofort gut in die Geschichte eingetaucht. Der Schreibstil ist locker und leicht und dadurch schnell, einfach und flüssig zu lesen. Durch den Schreibstil ist mir oft nicht bewusst geworden das ich mehr Seiten gelesen habe als ich wollte. Das Buch ist voller Witz und Charm.
Die Charaktere hatten tiefe und man hat sie schnell in ihr Herz geschlossen...oder eben verabscheut.
Manche Handlungen konnte ich jedoch nicht verstehen, oft trafen Reaktionen für mich auf unverständnis. Manche Situationen ergaben für mich auch keinen wirklichen Sinn.
Das Buch wurde in den letzten Monaten sehr gehypt, daher hatte ich auch eine sehr hohe Meinung und war sehr gespannt, allerdings konnte mich das Buch nicht so fesseln und meiner Meinung nach, nicht nach dem Hype gerecht. Ich finde es gut, eine süße Geschichte für zwischendurch, es macht spaß und man kann abschalten und dem Alltag entfliehen. Für mich waren es aber einige Kleinigkeiten die mich gestört haben und die sich gehäuft haben. Dennoch kann ich es auf jedenfall Empfehlen. Jeder der gerne Liebesgeschichten liest, wird sich in diesem Buch wohhlfühlen.