Platzhalter für Profilbild

sun_flower

Lesejury Star
offline

sun_flower ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit sun_flower über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.04.2021

Insel mit Rosen

Die Roseninsel
0

Liv braucht dringend eine Auszeit von ihrer Arbeit an der Berliner Charité, und tritt sehr spontan eine Stelle am anderen Ende Deutschlands an - als Vertretung des Verwalters der Roseninsel, einer kleinen ...

Liv braucht dringend eine Auszeit von ihrer Arbeit an der Berliner Charité, und tritt sehr spontan eine Stelle am anderen Ende Deutschlands an - als Vertretung des Verwalters der Roseninsel, einer kleinen Insel im Starnberger See. Alleine dort auf der Insel lebend kommt sie etwas zur Ruhe, und entdeckt durch Zufall ein altes Tagebuch, das sie in das Leben einer jungen Frau, die zur Zeit der bayrischen Könige dort gelebt hat entführt.

Da ich Rosen sehr schön finde, hat mich der Titel angesprochen gehabt, auch weil ich von einer Roseninsel noch nie etwas gehört hatte. Mittendrin beim Lesen hatte ich auch fast das Gefühl, Rosen zu riechen.

Was mir gut gefallen hat, war der Wechsel zwischen zwei Zeitebenen, der von Liv und der von Magdalena, der jungen Frau aus dem Tagebuch.

Ein schöner Roman, den ich auch sehr schnell durchgelesen hatte.


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.12.2020

Wintertee

Wintertee im kleinen Strickladen in den Highlands
0

Chloe lebt gerne am Loch Lomond, und geht ihrer Leidenschaft für Kräuter und Teemischungen nach. Für ihren Job als Psychologin pendelt sie nach Glasgow, wo ihr Freund Scott lebt. Glücklich ist sie nicht ...

Chloe lebt gerne am Loch Lomond, und geht ihrer Leidenschaft für Kräuter und Teemischungen nach. Für ihren Job als Psychologin pendelt sie nach Glasgow, wo ihr Freund Scott lebt. Glücklich ist sie nicht zwischen diesen zwei Welten, fürchtet sich jedoch auch etwas davor, eine Entscheidung zu treffen.
Schließlich ringt sie sich doch dazu durch, und alles fügt sich besser, als sie es sich erträumt hatte.
Ein schöner Winterroman, der Lust auf kuschlige Stricksocken und einen leckeren Tee macht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2020

tolle Fortsetzung

Der Glanz der neuen Zeit
0

Band 2 der Speicherstadt-Saga beginnt einige Jahre nach dem ersten Band. Der erste Weltkrieg ist vorbei, und die Kaffeeimportfirma Kopmann & Denharde hat diese Zeit zum Glück recht gut überstanden. Mina, ...

Band 2 der Speicherstadt-Saga beginnt einige Jahre nach dem ersten Band. Der erste Weltkrieg ist vorbei, und die Kaffeeimportfirma Kopmann & Denharde hat diese Zeit zum Glück recht gut überstanden. Mina, die in der Abwesenheit ihres Mannes, Frederik Lohmeyer, das Kontor alleine geführt hat, soll sich nach dessen Rückkehr aus der Firma zurückziehen, obwohl Frederik keine Hilfe ist und sie den Verdacht hat, dass er spielt und Schulden macht…

Mina beißt sich auch in diesem Band durch, sie lässt sich weder von Traditionen, nach denen sie als Frau nichts zu melden hätte, noch von Frederik unterkriegen.
Der Schreibstil hat mir wie schon beim ersten Band sehr gut gefallen, ich war viel zu schnell mit dem Buch fertig und warte jetzt sehnsüchtig auf die Fortsetzung.

  • Cover
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Thema
Veröffentlicht am 14.08.2020

Spannung pur

Die verstummte Frau
0

Ich habe mich auf das Buch gefreut, da ich die Georgia-Serie um Sara und Will gerne lese und spannend finde. Auch dieses Buch hat mich in dieser Hinsicht – trotz einiges Längen – nicht enttäuscht.
Die ...

Ich habe mich auf das Buch gefreut, da ich die Georgia-Serie um Sara und Will gerne lese und spannend finde. Auch dieses Buch hat mich in dieser Hinsicht – trotz einiges Längen – nicht enttäuscht.
Die Handlung spielt in zwei Zeitebenen: einmal in der Gegenwart, in der Will wegen einen aktuellen Fall ermittelt. Die Ermittlungen führen ihn ins Staatsgefängnis, wo ein Insasse behauptet, ihm wichtige Informationen geben zu können. Vor acht Jahren ist dieser für einen Angriff, der dem aktuellen gleicht, verurteilt worden, beteuert jedoch immer noch seine Unschuld. Will muss den ersten Fall lösen, um die Wahrheit herauszufinden.
Die zweite Zeitebene spielt acht Jahre vorher, der Zeit des Endes von Saras Ehe.
Nur mit Hilfe von Sara kann will herausfinden, was damals wirklich passiert ist und den aktuellen Fall lösen.
Ein spannender Thriller, teilweise etwas brutal beschrieben, aber fesselnd zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.06.2020

Reset auf Sylt

Sylt oder Sahne
0

Nele hat Problem, sich zu akzeptieren wie sie ist. Die Liebe prallt an ihr ab wie ein Flummi an einer Betonwand. Da sie denkt, dass ihr Gewicht daran schuld ist, meldet sie sich auf Sylt zu einer Fastenkur ...

Nele hat Problem, sich zu akzeptieren wie sie ist. Die Liebe prallt an ihr ab wie ein Flummi an einer Betonwand. Da sie denkt, dass ihr Gewicht daran schuld ist, meldet sie sich auf Sylt zu einer Fastenkur an. Doch während sie dabei unerwartete Freundschaften schließt und sich ihr neue Perspektiven eröffnen, begreift sie, dass perfektes Aussehen nicht alles ist.

Ich fand den Roman ganz nett geschrieben, das Cover hat schon einen netten Roman mit Strandsetting versprochen. Die Beschreibungen der Schauplätze und der Landschaft haben mir auch gut gefallen und ich konnte mir die Gegend gut vorstellen. Den Schreibstil finde ich schön lustig und leicht, und ich freue mich schon auf weitere Bücher der Autorin.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere