Cover-Bild Wer lieben kann, ist klar im Vorteil
(19)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,99
inkl. MwSt
  • Verlag: MIRA Taschenbuch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 28.12.2020
  • ISBN: 9783745701197
Susan Mallery

Wer lieben kann, ist klar im Vorteil

Ivonne Senn (Übersetzer)

Willkommen in Happily Inc, der romantischsten Kleinstadt der Welt!

Heiraten will Renee Grothen nicht. Ihr reicht es völlig, die Hochzeiten ihrer Kunden zu organisieren. Gegen gelegentliche Treffen mit dem sexy Schriftsteller Jasper hat Renee allerdings nichts einzuwenden. Sie hilft ihm sogar bei seinem neuen Roman, erklärt ihm, wie Frauenfiguren funktionieren und genießt mit ihm einfach eine schöne Zeit. Als Jasper dann aber glaubt, die Frau seines Lebens in ihr gefunden zu haben, wird Renee unsicher. Ist das der Zauber der wahren Liebe, von dem alle in Happily Inc erzählen?

»Ein wahrhaft unvergessliches Buch! Mallery ist unvergleichlich!« Romantic Times Book Reviews über »Die Liebe trägt Giraffenpulli«

»… besticht durch den für die beliebte Autorin typischen Mix aus Humor, Scharfsinn und Kleinstadt-Charme.« Booklist über »Planst du noch oder liebst du schon?«

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.05.2021

Hochzeiten und andere Abenteuer

0

Mit "Wer lieben kann, ist klar im Vorteil" hat Susan Mallery eine wirklich gelungene Cosy-Romance geschaffen. Das Buch ist zwar Teil der "Happily Inc"-Reihe, aber ich konnte der Geschichte auch sehr gut ...

Mit "Wer lieben kann, ist klar im Vorteil" hat Susan Mallery eine wirklich gelungene Cosy-Romance geschaffen. Das Buch ist zwar Teil der "Happily Inc"-Reihe, aber ich konnte der Geschichte auch sehr gut ohne Vorkenntnisse zu den anderen Büchern folgen.
Jasper ist auf Buch-Reise um sein Buch zu promoten, wo er einen verlassenen Hund aufgabelt, und obwohl er gar kein Hund will, adoptiert er ihn letztendlich.
Renee ist Hochzeitsplanerin in Happily Inc und verhilft Paaren zu ihren Happy End, nur für sich selber scheint es nicht in den Karten zu sein.
Durch einen Spieleabend kommen sich die beiden näher und aus Freundschaft wird schnell mehr. Ich fand die Beziehung hat sich gut zwischen den beiden aufgebaut. Es gab einige interessante und witzige Wendungen, und die Geschichte hat sich nicht nur im Renee und Jasper gedreht, man hat als Leser auch einen bisschen die Kleinstadt kennengelernt. Es hatte einen tollen Wohlfühlcharakter, dass es einfach nur Spaß gemacht hat, der Geschichte zu zuhören.
Ich fand die Geschichte von der Hörbuchsprecherin Luise Georgi auch sehr gut erzählt, die einzelnen Charaktere sind rausgekommen. Ich konnte ihr gut folgen.

Vielen Dank für das Hörbuch-Rezensionsexemplar an HarperAudio und NetGalley, dass ich das Buch hören durfte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2021

Witzig, liebenswert und ein wenig skurril...

0

Jasper Dembenski ist vieles, nur der Typ für längere Beziehungen, ist der zurückgezogen lebende Bestseller-Autor, ganz sicher nicht. Seine Zeit in der Armee hat ihn verändert, doch warum geht ihm nun ausgerechnet ...

Jasper Dembenski ist vieles, nur der Typ für längere Beziehungen, ist der zurückgezogen lebende Bestseller-Autor, ganz sicher nicht. Seine Zeit in der Armee hat ihn verändert, doch warum geht ihm nun ausgerechnet die hübsche Hochzeitsplanerin nicht mehr aus dem Kopf…

Tja, das müsst ihr natürlich selbst lesen!

Meine Meinung: „Wer lieben kann, ist klar im Vorteil“, ist bereits Teil 5 der „Happily Inc.“ Reihe von Susan Mallery, der sich auch wunderbar einzeln lesen lässt, denn auch ich bin, obwohl ich noch mitten in der „Fools Gold“ Reihe der Autorin stecke, hier eingestiegen. Der Klappentext klang einfach zu gut und ich wurde nicht enttäuscht. Der Roman hat mich von der ersten Seite an gepackt. Susan Mallery schreibt, wie immer, sehr humorvoll, aber dieses Mal mit, für die Autorin ungewohnt, vielen sexy Szenen, die jedoch zum Verlauf der Geschichte gepasst haben sowie gut geschrieben sind. Mir hat Jaspers Autorenleben besonders gut gefallen. Der Blick hinter die Kulissen sorgt für so manchen Lacher. Ebenso Renee und ihren buntgemischten Freundeskreis, mochte ich sehr. Die Kleinstadt sowie ihre Bewohner versprühen einen ganz speziellen Charme, daher stört es auch nicht, dass Renees Angst, die zu ihren Beziehungsproblemen führt, ziemlich skurril ist, denn es passt einfach in die verrückte kleine Welt von „Happily Inc.“.

Jetzt freue mich sehr, auch die anderen Bände der Reihe zu lesen und kann jedem, der sich bereits in Fools Gold oder z.B. Stars Hollow zu Hause fühlt, die Geschichte nur ans Herz legen.

Vielen lieben Dank an das Bloggerportal von HarperCollins Germany für das Rezensionsexemplar, ich habe mich riesig darüber gefreut.

Steffi K.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.03.2021

Wiedersehen in Happily Inc

0

Ich danke dem Verlag und NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar.



Zum Buch:

Willkommen in Happily Inc, der romantischsten Kleinstadt der Welt!

Heiraten will Renee Grothen nicht. Ihr reicht ...

Ich danke dem Verlag und NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar.



Zum Buch:

Willkommen in Happily Inc, der romantischsten Kleinstadt der Welt!

Heiraten will Renee Grothen nicht. Ihr reicht es völlig, die Hochzeiten ihrer Kunden zu organisieren. Gegen gelegentliche Treffen mit dem sexy Schriftsteller Jasper hat Renee allerdings nichts einzuwenden. Sie hilft ihm sogar bei seinem neuen Roman, erklärt ihm, wie Frauenfiguren funktionieren und genießt mit ihm einfach eine schöne Zeit. Als Jasper dann aber glaubt, die Frau seines Lebens in ihr gefunden zu haben, wird Renee unsicher. Ist das der Zauber der wahren Liebe, von dem alle in Happily Inc erzählen?



Meine Meinung:

Gewohnt flüssig, locker-leicht und sehr vereinnahmend, sodass man das Buch nicht aus der Hand legen kann, hat Susan Mallery eine Geschichte, die ein Mix aus Liebe, Humor und Leidenschaft und der Botschaft auf die Ermöglichung der zweiten Chance und die Überwindung seiner Ängste verfasst und mich mit dieser absolut überzeugt.

Die Protagonisten sind sympathisch, authentisch und überzeugend in ihrer Rolle. Sie haben Ecken und Kanten, wodurch sie lebendig erscheinen und man deren Gedanken und Vorgehensweisen bestens nachvollziehen kann. Die Emotionen sind präsent und gut nachzuempfinden.

Fazit:
Es ist immer wieder ein tolles Erlebnis sich in den Geschichten von Susan Mallery verlieren zu können.

Absolut empfehlenswert!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.02.2021

Wiedersehen mit Happily Inc

0

Renee will eigentlich gar nicht heiraten, sondern ist vollkommen zufrieden damit, Hochzeiten für ihre Kunden zu organisieren. Als sie und Jasper schließlich aufeinander treffen und mehr und mehr Zeit miteinander ...

Renee will eigentlich gar nicht heiraten, sondern ist vollkommen zufrieden damit, Hochzeiten für ihre Kunden zu organisieren. Als sie und Jasper schließlich aufeinander treffen und mehr und mehr Zeit miteinander verbringen, liegt allerdings doch etwas in der Luft…

Mir hat der Roman gut gefallen, wie bisher alle Bücher von Susan Mallery. Ich habe hinterher festgestellt, dass ich Band 3 und 4 noch gar nicht gelesen hatte. Lässt sich aber auch so sehr gut lesen, auf wenn man wenn man die Bände in der richtigen Reihenfolge liest, jedesmal Personen wiedertrifft.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.01.2021

Ein lockerer Liebesroman mit tollen Protagonisten in einer einfach magischen Stadt!

0

Willkommen zurück in Happily Inc!
Ich war ja vor einiger Zeit dabei, als aus „Weddings in a box“ „Weddings out of the box“ wurde, sprich beim ersten Band dieser Reihe. Und es war ein freudiges Wiedersehen ...

Willkommen zurück in Happily Inc!
Ich war ja vor einiger Zeit dabei, als aus „Weddings in a box“ „Weddings out of the box“ wurde, sprich beim ersten Band dieser Reihe. Und es war ein freudiges Wiedersehen hier im fünften Band rund um die Kleinstadt Happily Inc und ihre Bewohner!
Habe ich zwischendurch mal mit einem Buch aus einer anderen Reihe der Autorin gehadert, hat sie in „Wer lieben kann ist klar im Vorteil“ wieder eine Punktlandung hingelegt! Dieses Mal begleiten wir einen neueren Bewohner der kleinen Stadt, die von großartigen Hochzeiten lebt. Jasper, ein ehemaliger Soldat, der sein Trauma mit dem Schreiben bewältigt, und so ein recht erfolgreicher Autor wurde. Für seinen neuesten Roman möchte seine Lektorin eine Frau an der Seite des Helden.
Eine Figur, mit dem der sonst so wortgewandte Autor nicht zurechtkommt. Also beginnt er, auf seine bewährte Art sorgfältig zu recherchieren und beschließt, die Hochzeitsplanerin Renee als Vorlage zu nehmen und bei der Planung einer Hochzeit zu begleiten. So verbringen die beiden viel Zeit miteinander, doch auch Renee hat ihr Päckchen zu tragen und tut alles, damit sich die beiden emotional nicht zu nahe kommen.
Wie immer bei Susan Mallery sind die Bände dieser Reihe lose miteinander verbunden, auch ohne die Vorbände zu kennen, lassen sich ihre Bücher problemlos lesen. Als Wiederholungstäter habe ich mich dennoch sehr über ein Wiedersehen mit Pallas gefreut.
Renee ist eine sympathische junge Frau, die von und für wunderbare Hochzeiten lebt, selbst aber schon einige schlechte Erfahrungen gemacht hat und so davon überzeugt ist, dass die große Liebe existiert, aber für sie nicht möglich ist. Sie hat ein eher schwieriges Verhältnis zu ihrer Mutter und meint, aus der Vergangenheit die richtigen Schlüsse gezogen zu haben und sich deshalb von ihre und von Männern fernzuhalten.
Doch durch ihre wunderbaren Freundinnen und auch Jasper lernt sie, dass es sich lohnt, manchmal einen zweiten Blick zu riskieren und auch eine neuen Blickwinkel einzunehmen. So kann aus etwas Negativem durchaus auch etwas Positives entstehen… Ich mochte ihre Figur und deren Entwicklung, ihre Gabe zu diskutieren, reflektieren und zu verzeihen.
Wie meist in Happily Inc spielen auch in diesem Buch Tiere eine große Rolle, ob es rebellierende Zebras wie im ersten Band, streunende Hunde oder widerspenstige Katzen sind, sie alle finden ihren Platz – vor allem in meinem Herzen!
Susan Mallery hat mich wieder von der ersten bis zur letzten Seite gepackt, ich liebe diese kleine Hochzeitsstadt und ihre Bewohner, die alle etwas ganz besonderes mit einer bezaubernden Geschichte sind!
Fazit: Ein lockerer Liebesroman mit tollen Protagonisten in einer einfach magischen Stadt!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere