Cover-Bild Geweckt

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,95
inkl. MwSt
  • Verlag: FISCHER FJB
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 432
  • Ersterscheinung: 11.11.2011
  • ISBN: 9783841420084
P.C. Cast, Kristin Cast

Geweckt

House of Night 8
Christine Blum (Übersetzer)

Was ist stärker: Die Bande der Freundschaft oder die Fesseln der Liebe? Neferet, die Hohepriesterin des House of Night in Tulsa, hat Rache geschworen an Zoey. Dabei ist der unsterbliche Kalona nur eine der Waffen, die sie einsetzen will. Doch Zoey hat Zuflucht bei Königin Sgiach auf der Isle of Skye vor der Küste Schottlands gefunden. Dort müssen sie und ihr Krieger Stark erst einmal wieder zu Kräften kommen. Außerdem möchte Sgiach sie zu ihrer Nachfolgerin ernennen. Warum soll sie also wieder nach Tulsa und zum House of Night zurückkehren? Nach dem Tod von Heath ist sowieso nichts mehr so wie früher. Und auch die Beziehung zu Stark könnte nicht mehr das sein, was sie einmal war. GEWECKT ist der achte Band der großen House of Night-Vampyr-Serie

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.02.2017

Cast, P.C. und Kristin - House of Night 08 - Geweckt

0 0

Meine Meinung
Dies ist mitlerweile der 8. Band der Reihe. Ich denke, allzuviel kann ich nun nicht mehr dazu sagen. :D
Zoey ist die einzige Ich-Person, jedoch wechselt die Erzähl-Perspektive immer genau ...

Meine Meinung
Dies ist mitlerweile der 8. Band der Reihe. Ich denke, allzuviel kann ich nun nicht mehr dazu sagen. :D
Zoey ist die einzige Ich-Person, jedoch wechselt die Erzähl-Perspektive immer genau in den richtigen Situationen zu anderen Personen über, wie zum Beispiel Stevie Rae, Rephaim, Stark, Kalona oder Neferet.
Das bringt eine gewisse Spannung in die Handlung, fesselt den Leser und sorgt dafür, dass dieser immer einen genauen Überblick über das Geschehen hat.
Genau wie die Vorgänger auch, bietet dieser Band wieder einen Kampf zwischen Licht und Finsternis.
Und hier entwickelten sich die Dinge eigentlich ganz gut, finde ich :D
Die Verbindung zwischen Stevie Rae und Rephaim entwickelt sich weiter, Zoey hat nicht mehr allzuviele Jungsprobleme (was auf die Dauer ja ein wenig lästig werden konnte..) und am Ende wird sogar Heath wieder einmal erwähnt.
Außerdem ist mir Stark deutlich sympatischer geworden ;)

Fazit
Allen, die bis hierher gelesen haben, kann ich sagen, dass es sich wirklich lohnt weiter zu lesen. Die Story entwickelt sich in eine interessante Richtung.. und ich werde auch auf jedenfall weiterlesen! :)
Und nein, man sollte nicht einfach mitten in der Reihe anfangen zu lesen. Wenn schon, dann direkt mit dem 1. Band anfangen bitte ;)

http://fjolamausis-leseecke.blogspot.de/2012/01/rezension-cast-pc-kristin-house-of.html