Cover-Bild Die Influencerin
(75)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
16,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Rütten & Loening Berlin
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller: Psycho
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 288
  • Ersterscheinung: 14.03.2024
  • ISBN: 9783352010057
Rebecca Russ

Die Influencerin

Ich folge dir. Ich verfolge dich. Ich zerstöre dich.

Wir sehen dich – wir verfolgen dich.

Am Höhepunkt ihrer Online-Karriere verliert die Lifestyle-Influencerin Sarah Rode alles, wofür sie jahrelang gearbeitet hat. Die Online-Welt gibt ihr die Schuld am Tod einer Followerin. Nach einer Flutwelle aus Hass löscht Sarah all ihre Social-Media-Apps und verkriecht sich in ihrem Haus. Doch der Hass sickert bald über die Grenzen der Online Communities hinaus bis über ihre Türschwelle. Sie fühlt sich bedroht und verfolgt. Dann erscheint ein neuer Instagram-Account in Sarahs Namen. Wer steckt hinter dem Fake-Account? Wie kann es sein, dass der Betreiber ihre persönlichen Geheimnisse zu kennen scheint? In einem atemlosen Rausch kommt Sarah der erschütternden Wahrheit Schritt für Schritt näher ...

Ein hochspannender Thriller über die Abgründe der Social Media-Welt und die Schattenseiten des Influencer*innen-Daseins.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.03.2024

Die Schattenseite des Internet-Fames

0

Influencer und Social Media nehmen immer größere Bereiche unseres Lebens ein, was diesen Thriller nicht nur aktuell und brisant macht, sondern auch die Schattenseiten der Online-Präsenz sehr anschaulich ...

Influencer und Social Media nehmen immer größere Bereiche unseres Lebens ein, was diesen Thriller nicht nur aktuell und brisant macht, sondern auch die Schattenseiten der Online-Präsenz sehr anschaulich durchleuchtet. Ein schreckendes, beängstigendes Buch, das mich nicht losgelassen hat.

Zum Inhalt: Sarah hat eine Bilderbuchkarriere als Influencerin. Bis sie sich einen Fehler mit fatalen Folgen leistet. Plötzlich liegt ihr Leben in Trümmern. Und nicht nur das, jemand scheint der Meinung zu sein, dass sie noch nicht genug bestraft wurde. Und Sarah muss sich bald fragen, wem sie eigentlich trauen kann.

Das Buch spielt mit ganz rudimentären Ängsten: im eigenen Heim nicht sicher zu sein, beobachtet zu werden. Gleichzeitig wirkt Sarah als Erzählerin immer weniger vertrauenswürdig, ist regelrecht fahrig und wahnhaft. Als Leser fand ich es schwer mit ihr zu sympathisieren, weil einfach vieles an ihrem Verhalten sehr triggernd war.

Schrecklich fand ich auch die Hassnachrichten, die jedes Kapitel begleiteten und die man Trolls aus dem Internet kennt. Heftiges Thema sehr überzeugend umgesetzt. Das Buch behandelt generell einiges an Triggerthemen und ist insgesamt keine leichte Kost. Gleichzeitig wird hier mit Gaslighting gearbeitet. Das ganze Buch hat eine bedrückende, unangenehme und angespannte Atmosphäre. Also insgesamt wirklich gelungen umgesetzt, es ist mir wirklich schwergefallen mich davon zu distanzieren.

Das Ende war grandios, ich hab es absolut nicht kommen sehen. Generell ist die Geschichte sehr wendungsreich und anders als erwartet

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.03.2024

Ein gelungener Spannungsaufbau!

0

Das Cover ist gut gewählt und der Titel passt perfekt zum Buch, da er mir direkt Vermutungen über den Inhalt suggeriert.

Die Lifestyle-Influencerin Sarah Rode wird auf dem Höhepunkt ihrer Karriere von ...

Das Cover ist gut gewählt und der Titel passt perfekt zum Buch, da er mir direkt Vermutungen über den Inhalt suggeriert.

Die Lifestyle-Influencerin Sarah Rode wird auf dem Höhepunkt ihrer Karriere von der Online Community für den Tod einer Followerin verantwortlich gemacht. Ihr schlägt eine Hasswelle entgegen, so dass Sarah schließlich all ihre Social-Media-Apps löscht und sich zuhause verkriecht. Doch die Bedrohungen erreichen sie schließlich auch in der realen Welt und es erscheint ein neuer Internet Account unter ihrem Namen mit ganz persönlichen Informationen, die eigentlich keiner kennen kann. Step by step kommt Sarah ihrem Stalker immer Näher und dem Geheimnis dahinter auf die Spur...

Das Buch wird aus zwei Perspektiven erzählt.

Der dynamische Schreibstil der Autorin, insbesondere beim Spannungsaufbau, hat mir besonders gut gefallen.

Ich finde es immer wieder erschreckend, welche Abgründe die Social Media-Welt mit sich bringen kann und dass letztendlich jeder von jetzt auf hier selbst betroffen sein könnte. Deshalb hat der Thriller für mich einen besonderen Nachklang.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.03.2024

Wenn Fassaden täuschen

0



Klappentext:

„Am Höhepunkt ihrer Online-Karriere verliert die Lifestyle-Influencerin Sarah Rode alles, wofür sie jahrelang gearbeitet hat. Die Online-Welt gibt ihr die Schuld am Tod einer Followerin. ...



Klappentext:

„Am Höhepunkt ihrer Online-Karriere verliert die Lifestyle-Influencerin Sarah Rode alles, wofür sie jahrelang gearbeitet hat. Die Online-Welt gibt ihr die Schuld am Tod einer Followerin. Nach einer Flutwelle aus Hass löscht Sarah all ihre Social-Media-Apps und verkriecht sich in ihrem Haus. Doch der Hass sickert bald über die Grenzen der Online Communities hinaus bis über ihre Türschwelle. Sie fühlt sich bedroht und verfolgt. Dann erscheint ein neuer Instagram-Account in Sarahs Namen. Wer steckt hinter dem Fake-Account? Wie kann es sein, dass der Betreiber ihre persönlichen Geheimnisse zu kennen scheint? In einem atemlosen Rausch kommt Sarah der erschütternden Wahrheit Schritt für Schritt näher …"





Fazit:

„Es gab kaum einen Aspekt meines Lebens, der nicht öffentlich war. Kaum einen Moment, der nicht von anderen kommentiert, bewertet oder gespeichert werden konnte. Von Menschen, die ich persönlich nicht kannte, die mir aber doch so nah waren, dass ich alles mit ihnen geteilt hatte. Freude. Ängste. Sorgen. Sehnsüchte.“



Influencer sind heutzutage in aller Munde. Social Media Stars haben tausende, manchmal sogar Millionen von Followern und können mit einem einzigen Post die Aufmerksamkeit einer großen Zielgruppe auf sich ziehen. Klingt zunächst einmal verlockend. Doch Sarah lernt innerhalb kürzester Zeit die andere Seite der Medaille kennen. Nachdem sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat, muss sie die fiesesten Hasskommentare über sich ergehen lassen und gerät zudem in die Fängen eines Wahnsinnigen. Die Bösartigkeiten steigern sich, die Drohungen werden immer perfider und Sarah immer isolierter.



In diesem Thriller schätzte ich die durchdachte Herangehensweise sowie die Strukturierung. Die Autorin hat geschickt einigen Elementen eine zeitgemäße Note und gewisse Raffinesse verliehen. Der Showdown ist packend, viele kleine Details verschleiern die Wahrheit und man traut dem Umfeld genauso wenig wie Sarah.

Es ist ein Buch, das nicht nur gut unterhält, sondern auch zum Nachdenken anregt. Gerade in der heutigen Zeit.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.03.2024

Sehr spannend

0

Zum Inhalt:
Sarah ist Lifestyle-Influecerin und gerade auf dem Höhepunkt der Karriere als alles zusammen bricht wie ein Kartenhaus. Man macht sie für den Tod einer Followerin verantwortlich. Sie verkriecht ...

Zum Inhalt:
Sarah ist Lifestyle-Influecerin und gerade auf dem Höhepunkt der Karriere als alles zusammen bricht wie ein Kartenhaus. Man macht sie für den Tod einer Followerin verantwortlich. Sie verkriecht sich und zieht sich komplett aus Social-Media-Welt zurück. Doch der Hass erreicht sie auch zuhause und ein Fake-Account unter ihrem Namen wurde erstellt. Wer will sie fertig machen?
Meine Meinung:
Das Buch spielt ganz schön auch mit den Ängsten des Lesers. Die Vorstellung ständig beobachtet zu werden ist schon sehr gruselig und man möchte das auch nicht erleben. Die Geschichte ist äußerst spannend und macht auch die Gefahren der ganzen Onlinewelt etwas greifbarer. Die Vorstellung, dass man im Grunde auch mit allem allein da steht und selbst herausfinden muss, wer da ein böses Spiel spielt, weil einem keiner glaubt, weil man ja sonst auch so viel von sich preisgegeben hat, ist auch erschreckend. Und die Lösung, wer da ein böses Spiel spielt hatte ich wirklich nicht erahnt. Ich fand sowohl Buch als auch Hörbuch sehr spannend und auch interessant.
Fazit:
Sehr spannend

Veröffentlicht am 14.03.2024

Sehr spannend

0

Dieses Buch hat mich tief bewegt.

Der Schreibstil ist sehr flüssig.

Die Charaktere sind sehr authentisch beschrieben.

Die Geschichte ist spannend und nimmt nach und nach immer mehr Fahrt auf.

Am Ende ...

Dieses Buch hat mich tief bewegt.

Der Schreibstil ist sehr flüssig.

Die Charaktere sind sehr authentisch beschrieben.

Die Geschichte ist spannend und nimmt nach und nach immer mehr Fahrt auf.

Am Ende überstürzen sich dann die Ereignisse.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere