Cover-Bild Monsteranwalt
(16)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Blanvalet
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Urban
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 18.10.2023
  • ISBN: 9783734163630
Royce Buckingham

Monsteranwalt

Roman
Band 2 der Reihe "Monsteranwalt Daniel Becker"
Hans Link (Übersetzer)

Daniel Becker ist der Anwalt, dem Monster vertrauen! Der zweite Band der neuen Urban-Fantasy-Serie von SPIEGEL-Bestsellerautor Royce Buckingham.

Rechtsanwalt Daniel Becker würde zu gerne auch normale Menschen vor Gericht vertreten. Doch seit er sein persönliches Monster-unter-dem-Bett vor dem Gefressenwerden durch den noch monströseren Richter bewahrt hat, suchen immer skurrilere Gestalten seine Kanzlei auf. Als Daniel einen Auftrag der Bürgermeisterin von Seattle erhält, hofft er, endlich in der normalen Welt den Durchbruch als Anwalt zu schaffen. Leider ist auch ihr Anliegen übernatürlicher Art – und es hat auf höchst unbürokratische Weise mit Tentakeln zu tun ...

Die skurrilen Fälle von Monsteranwalt Daniel Becker:
1. Im Zweifel für das Monster
2. Monsteranwalt

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.01.2024

Gut erzähltes Hörbuch

0

Das Hörbuch "Monsteranwalt" von Royce Buckingham erzählt die Geschichte von Daniel Becker, einem Anwalt, der sich auf die Verteidigung von Monstern spezialisiert hat. Als er einen Auftrag der Bürgermeisterin ...

Das Hörbuch "Monsteranwalt" von Royce Buckingham erzählt die Geschichte von Daniel Becker, einem Anwalt, der sich auf die Verteidigung von Monstern spezialisiert hat. Als er einen Auftrag der Bürgermeisterin von Seattle erhält, hofft er, endlich in der normalen Welt den Durchbruch als Anwalt zu schaffen. Doch leider ist auch ihr Anliegen übernatürlicher Art – und es hat auf höchst unbürokratische Weise mit Tentakeln zu tun.

Die Geschichte ist wieder außergewöhnlich und humorvoll erzählt. Daniel Becker ist ein Anwalt mit trockenem Humor und Sarkasmus, der sich durch die unterschiedlichsten Situationen kämpft. Die Nebenfiguren sind ebenfalls gut ausgearbeitet und tragen sehr zur Unterhaltung bei.

Die Sprecherleistung von Matthias Lühn ist sehr gut. Er verleiht Daniel Becker eine passende Stimme und bringt dessen Sprüche gekonnt rüber.

Ich hatte wieder viel Spaß dabei. Die Monster sind manchmal unheimlich, aber auch liebenswert. Es ist auf jeden Fall ein spezielles Abenteuer mit extravaganten Klienten.

"Monsteranwalt" ist ein empfehlenswertes Hörbuch für Fans von Fantasy, Humor und spannenden Geschichten. Eine sehr gelungene Fortsetzung, ich empfehle, den ersten Teil auch zu kennen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.12.2023

Band 2

0

'Monsteranwalt' ist der zweite Teil vom Monsteranwalt Daniel Becker geschrieben von Royce Buckingham.
Auch in diesem Teil dürfen wir Daniel Becker und sein Team begleiten. Wie auch im Band zuvor arbeitet ...

'Monsteranwalt' ist der zweite Teil vom Monsteranwalt Daniel Becker geschrieben von Royce Buckingham.
Auch in diesem Teil dürfen wir Daniel Becker und sein Team begleiten. Wie auch im Band zuvor arbeitet Daniel Becker an vielen kleinen und zwei großen Fällen. Der Schreibstil ist auch wie im Band davor sehr unterhaltsam, humoristisch und bietet ab und an eine gute Portion schwarzen Humor.
Dieser Band startet diesmal sehr rasant im Gegensatz zu Band 1, was zu dieser Geschichte sehr gut gepasst hat.
Alles in allem ein toller Genre Mix der sehr unterhaltsam ist, sodass man schier durch dir Seiten fliegt 😊

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.11.2023

Monstermäßig spannend

0

Daniel Becker ist ein Unikat, anders kann man es nicht sagen. Band 1 hat mich schon überzeugt, aber spätestens nach diesem Abenteuer bin ich dem ungewöhnlichen Anwalt und seinen teils doch recht skurrilen ...

Daniel Becker ist ein Unikat, anders kann man es nicht sagen. Band 1 hat mich schon überzeugt, aber spätestens nach diesem Abenteuer bin ich dem ungewöhnlichen Anwalt und seinen teils doch recht skurrilen Helfern verfallen.
Nichts läuft nach Plan, oft sind Improvisation und eine ordentliche Portion Glück die letzte Lösung. Ständig passieren unvorhergesehene Dinge und die Wesen, mit denen Becker und sein Team es zu tun bekommen, sind alles andere als ungefährlich. Doch gerade das macht für mich den Charme des Buches aus.
Daniel Becker ist herrlich unkonventionell, ein Typ mit Schwächen, aber auch einem großen Herz. Manchmal macht er Sachen, von denen man instinktiv weiß, das kann nur schiefgehen, dennoch unternimmt er alles, um der Gerechtigkeit zum Sieg zu verhelfen.
Mich hat Autor Royce Buckingham mit seinen Romanen für sich eingenommen. Ich liebe die Mischung aus Fantasy, Spannung und Humor. Hoffentlich gibt es noch viele weitere paranormale Fälle, die Becker mit uns an seiner Seite lösen muss.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.11.2023

humorvolle Monsterwelt

0

Meinung
„Monsteranwalt“ ist der zweite Band einer Reihe. Dieses Buch kann zwar auch einzeln gelesen werden, jedoch empfehle ich vorher „Im Zweifel für das Monster“ zu lesen, um Charaktere und Geschichte ...

Meinung
„Monsteranwalt“ ist der zweite Band einer Reihe. Dieses Buch kann zwar auch einzeln gelesen werden, jedoch empfehle ich vorher „Im Zweifel für das Monster“ zu lesen, um Charaktere und Geschichte wirklich zu verstehen. Die Rezension zum Auftakt folgt auch die Tage :)

Während Daniel Becker im ersten Band noch sehr mit seinen Zukunftsängsten hadert, kam er mir bei der Fortsetzung deutlich gefestigter vor. Er hat sich, wenn man es so betiteln möchte mit seinem Schicksal abgefunden und Fuß gefasst inmitten der Welt aus Fantasie und Realität.

Die Story an sich war für mich eher unterhaltsam, als beispielsweise spannend. Es gab einige humorvolle Einschübe, welche mich zum schmunzeln bringen konnten und insbesondere "Daniels Monsterchen" hat seine spezielle Art nicht nur einmal zum Vorschein gebracht. Ebenso gefiel mir die Balance zwischen den Protagonisten sehr. Auch, wenn sich diese stellenweise sehr ähneln, waren dennoch Entwicklung und vor allem der ein oder andere Kontrast zu erkennen, welcher so jeden einzelnen Charakter zu einem Individuum werden ließ.

Fazit
Sympathischer Anwalt trifft mit Humor auf die Welt der Monster. 5 von 5 Sternen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.11.2023

toller Genre-Mix

0

Klappentext / Inhalt:

Daniel Becker ist der Anwalt, dem Monster vertrauen! Der zweite Band der neuen Urban-Fantasy-Serie von SPIEGEL-Bestsellerautor Royce Buckingham.
Rechtsanwalt Daniel Becker würde ...

Klappentext / Inhalt:

Daniel Becker ist der Anwalt, dem Monster vertrauen! Der zweite Band der neuen Urban-Fantasy-Serie von SPIEGEL-Bestsellerautor Royce Buckingham.
Rechtsanwalt Daniel Becker würde zu gerne auch normale Menschen vor Gericht vertreten. Doch seit er sein persönliches Monster-unter-dem-Bett vor dem Gefressenwerden durch den noch monströseren Richter bewahrt hat, suchen immer skurrilere Gestalten seine Kanzlei auf. Als Daniel einen Auftrag der Bürgermeisterin von Seattle erhält, hofft er, endlich in der normalen Welt den Durchbruch als Anwalt zu schaffen. Leider ist auch ihr Anliegen übernatürlicher Art – und es hat auf höchst unbürokratische Weise mit Tentakeln zu tun ...
Die skurrilen Fälle von Monsteranwalt Daniel Becker:
1. Im Zweifel für das Monster
2. Monsteranwalt

Cover:

Das Cover ist cool gestaltet. Hinter einer Aktentasche versteckt, erkennt man ein Monster, welches sich daran festbeißt. Diesmal ist der Hintergrund in grün gewählt. Vom optischen und den Elementen passt es sehr gut zu dem Cover des ersten Bandes und hat auf jeden Fall einen Wiedererkennungseffekt.

Meinung:

In Band 2 geht es gleich direkt zur Sache. Während man im ersten Band viel über die Charaktere und Hintergründe erfahren hat, geht es hier gleich spannender und rasanter zu, was dem Ganzen sehr gut tut.

Ich hatte den ersten Band erst kurz zuvor gelesen, so dass alles noch frisch war. Man kann die Bücher auch durchaus unabhängig voneinander lesen, um aber direkt mit den Figuren und Hintergründen besser klar zu kommen, ist ein lesen in Reihenfolge schon durchaus besser.

Inhaltlich möchte ich hier auch nicht allzu viel verraten. Daniel Becker hat auch hier alle Hände voll zu tun. Als Anwalt für Monster und Übernatürliches ist er durchaus sehr gefragt und das nicht nur in der Welt der Monster. Die Entwicklung von Daniel ist schon sehr bemerkenswert und auch die Charaktere sind echt toll durchdacht. Der Fall ist spannend und unterhaltsam zu gleich. Auch hier ist wieder eine tolle Mischung aus Humor, Crime, Unterhaltung mit Urban Fantasy Elementen gelungen.

Die einzelnen Abschnitte und Kapitel haben eine angenehme Länge. Und auch die Anfänge sind hier gut erkennbar. Im zweiten Band gibt es nicht nur Überschriften, sondern zusätzlich werden hier die Kapitel durchnummeriert. Die Kapitelüberschriften sind gut gewählt, ohne zu viel vorweg zu nehmen.

Die Geschichte wird aus Sicht des Anwalts in der Ich-Perspektive erzählt. So findet man sich gut in Daniel und seine Handlungen hinein und kann diese gut nachvollziehen und auch seine Emotionen und Gedanken. Skurril, spannend und unterhaltsam geht es hier zur Sache.

Band 2 legt sogar noch mal um einiges zu und daher auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung. Eine tolle Reihe, die gute Unterhaltung bietet. Mir hat die Art von Humor und der Einbau verschiedener Genre Elemente gefallen. Ein gelungener Mix aus Crime, Urban Fantasy und Humor.

Fazit:

Gelungene Fortsetzung und toller Mix aus Urban Fantasy, Crime und Humor.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere